Autor Thema: buggyempfehlungen  (Gelesen 4500 mal)

moonlight21

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
buggyempfehlungen
« am: 29. April 2015, 13:10:16 »
Könnt ihr mir einen Buggy empfehlen?

ICh habe bisher einen Kombikinderwagen, der Zwerg wird langsam für's liegen zu klein, zudem möchte er das auch nicht mehr wirklich. Da der Kombikinderwagen natürlich sehr groß und klobbig ist , bin ich auf der Suche nach was leichteres, wendigeres und so... Mein Mann besteht auf drei Räder. Gut, gibt es da was Gutes  :) Preislich so bis 100,150 €



Sonne1978

  • Gast
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #1 am: 29. April 2015, 14:30:35 »
Ich würde mich wohl bei Ebay Kleinanzeigen umsehen. Neu sind Buggys unglaublich teuer, wenn man was Vernünftiges haben will.

Was ich überhaupt nicht empfehlen kann, ist ein Quinny. Damit fahren soviele Mütter und ich verstehe absolut nicht, wieso. Kaum Stauraum, dranhängen kann man auch nix.

Ich finde den Buggy von TFK super, liegt aber deutlich über Eurem Budget. Von Moon hatten wir mal einen, der war auch okay.


Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6286
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #2 am: 29. April 2015, 16:52:15 »
Ich habe den TFK Dot. Bin super zufrieden "gewesen" Im Moment staubt er in der Waschküche ein.  s-:)

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6403
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #3 am: 29. April 2015, 19:13:21 »
Die von Maclaren sind sehr leicht. Der leichteste ist der Volo, den haben wir. 

Von Maclaren gibt es einen mit drei Rädern. Drei Räder, also die Jogger, haben keinen besonders guten Ruf. Wenn du z.B. den Buggy auf die Rolltreppe nimmst, in den Bus einsteigst, oder auf den Gehweg hochfährst, dann kann er kippen. Gute Buggys mit vier Rädern sind ebenso wendig (billige dagegen nicht - den von Hauck habe ich deswegen nach 2 Wochen in den Keller verfrachtet und das Geld in einen Maclaren investiert).

Ich würde aber auch auf gebraucht zurückgreifen.
Kind 2011
Kind 2014
...

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2236
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #4 am: 29. April 2015, 19:40:03 »
Wir haben den Moon Kiss (3 Räder) und seit neustem den P3 von Pliko (hat irgendjemand am Container abgestellt; nix dran; einmal alles gewaschen und mindestens 80 Euro für nen gebrauchten gespart ;)).

Ich bin mit beiden zufrieden. Die Federung vom Kiss ist besser, das Packmaß kleiner.

Der P3 hat 4 Räder, lässt sich super einfach ein- und ausklappen, ist aber recht lang (geht in den Touran von der Länge her gerade eben hinein [ganz gerade, schräg natürlich locker].

Ich kann beide empfehlen, würde bei kleineren Kindern wegen der Federung den Moon, bei durchaus größeren den P3 empfehlen. 

Wir haben übrigens auch mal den Zapp von Quinny ausprobiert. Katastrophe! Man kann wirklich gar nichts hinten ranhängen, der kippt sofort um.
LG
some




gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 673
  • erziehung-online
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #5 am: 29. April 2015, 19:48:45 »
Wir haben den TFK. Aktuell wird er aber nicht mehr genutzt, da Laufrad oder eben zu Fuß.  Ich kann ihn nur empfehlen. Wir waren absolut  zufrieden :)



moonlight21

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #6 am: 29. April 2015, 21:54:39 »
also meint ihr besser wäre einer mit vier rädern? was ist mit denen von hauck?



Lahanya

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 115
  • Stolze Mami :)
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #7 am: 30. April 2015, 15:23:02 »
Wir haben den chicco London und sind supee zufrieden! Korb unten ist relativ groß und wenn man vernünftig packt dann passt auch einiges rein und ich habe noch ein Netz am lenker hängen und ab und an auch noch meine wickeltasche. Bis jetzt alles kein Problem :)

Allerdings ist er definitiv nicht Waldweg tauglich. ;)
 

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6403
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #8 am: 30. April 2015, 15:26:14 »
Den von Hauck hatte ich für wenige Wochen. Der liess sich schwer fahren und war nicht sehr wendig. Einfach billig.
Kind 2011
Kind 2014
...

moonlight21

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #9 am: 30. April 2015, 17:51:59 »
ohje, ich glaube das wird noch eine schwierige Suche  :-\



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9041
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #10 am: 30. April 2015, 18:05:14 »
Wir haben einen Hartan,der hat aber auch vier Räder. Ich finde ihn super da wir hier ländlich wohnen und der auch was aushalten muss. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

moonlight21

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 425
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #11 am: 30. April 2015, 18:42:17 »
Ich bin sehr viel mit dem Buggy unterwegs. Ich glaube ich werde demnächst mal einfach in enn Laden und mir vielleicht einige angucken , den Zwerg reinsetzen und mit rumfahren.



Fussel13

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 853
  • Glücklich und komplett
    • Mail
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #12 am: 30. April 2015, 23:03:54 »
Wir haben einen Buggy von Britax Römer,  modell b motion. Allerdings preislich schon mehr als deine angabe...
aaaaaber wir lieben ihn absolut und er ist jeden cent wert.
hat auch drei Räder,  hatten noch nie probleme mit kippen oder so.und wir wohnen sehr sehr ländlich  ;)
zudem haben wir luftreifen, damit kommste einfach überall gut durch.
sehr easy und leicht zu fahren, ausreichend stauraum, leicht zusammenzuklappen, genial großer sonnenschutz u insektenschutz und joa, du merkst, ich komme ins schwärmen.

Hatten beim zweiten kind mehrere buggys im gebrauch, aber es war nie das wahre, meist zu klapprig, unstabil oder sonstiges.

klar ist teuer wirklich nicht immer besser aber in unserem fall sagen wir trotzdem "lieber bisschen was sparen und was gutes holen".

Will damit nicht sagen dass billigere schlecht sind, gibt sicherlich Ausnahmen
« Letzte Änderung: 30. April 2015, 23:06:34 von Fussel13 »

            
            ♥ N. 25.9.04 ♥ L. 25.12.11 ♥ M. 17.5.13 ♥ L. 2.9.14 ♥

ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #13 am: 02. Mai 2015, 10:56:00 »
Wir haben den Britax ebenfalls allerdings mit 4 Rädern und ich liiiieeeebe meinen Buggy ebenfalls. Auch wenn er mit 289 € echt teuer war aber ich finde er ist jeden Cent wert. Vorallem wegen den Reifen und auch weil er sich so klein zusammenlegen lässt und dafür aber eine sehr große Sitzfläche hat.

Wir haben insgesamt 6 Buggy ausprobiert, leider. U.a. einen Quinny Zapp Xtra, der mehr als 300 gekostet hat und den vergleich zum B-Mobile total verliert.

Schade das Luis schon so groß ist und er Buggy eigentlich nur noch rum steht. Hab ihn viel zu spät gekauft.  :-\


Clärchen

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 232
  • Wir sind komplett und unendlich glücklich :)
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #14 am: 03. Mai 2015, 21:58:59 »
Wir haben den Hartan ix1 und sind sehr sehr zufrieden. Viel Stauraum und Möglichkeiten was dran zu hängen. Packmaß ist allerdings nicht für kleine Autos geeignet. Haben n Vectra C Kombi, da passt er gerade noch gut.
Würde ich aber allein wegen der Qualität sofort wieder kaufen. Hält auch zwei Kinder aus  :P
11.01.2012, 10:47 Uhr - 3630g - 52cm - 36,5KU - spontan


30.08.2013, 16:32 Uhr - 3390g - 50cm - 34,5KU - spontan

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:buggyempfehlungen
« Antwort #15 am: 03. Mai 2015, 22:16:10 »
Wir haben den Moon Kiss.

Er ist jetzt seit 5 Jahren im Dauereinsatz und wird oft sehr gefordert.
Er kippt nicht (auch im Urlaub behängt), Kind sitzt gut, Liegefläche gut.
Oft (bes bei Städtereisen) waren beide Kinder gleichzeitig drin - kein Problem  8)

Zum Einkaufen hatten wir auch nen Adapter für MC und Römer Babyschale.

Wir hatten ihn mal gleichzeitig mit dem Quinny im Einsatz und fanden den Kiss viel besser und komfortabler für unser Kind. Der große hat total locker noch in den Kiss gepasst, der Quinny sah da schon komisch aus.

Er lässt sich gut zusammen und wieder aufklappen, hat ein kleines Packmaß und ich kann ihn gut mit einer Hand tragen (auch mal ne Treppe hoch, Kind auf dem einen Arm, Buggy in der anderen Hand)

Auch der Preis war in Ordnung. Wir würden ihn immer wieder kaufen...
« Letzte Änderung: 03. Mai 2015, 22:17:55 von Linchen81 »



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung