Autor Thema: Buggy  (Gelesen 9805 mal)

Hanni11

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 6
  • erziehung-online
Buggy
« am: 13. Februar 2012, 19:12:41 »
Hallo,

ich habe mich soeben hier angemeldet und auch gleich eine Frage.

Momentan beschäftigt mich das Thema Buggy...

Meine Tochter wird im März ein Jahr alt und im April wollen wir das erste Mal mit ihr weg fliegen. Deshalb wollen wir uns nun einen Buggy besorgen.

Ich dachte eigentlich immer ich möchte einen Quinny Zapp (wegen dem kleinen Klappmaß), allerdings stört es mich, dass man bei diesem keine Liegeposition einstellen kann, gerade im Urlaub ist mir das wichtig. Beim Quinny Zapp Xtra stört mich, dass man bei diesem die "Wanne" extra hat und nicht fest montiert.

Im Internet habe ich mir nun den Gesslein Swift, den Hartan IGo sowie den Moon Kiss etwas genauer angesehen. Leider finde ich keine gescheiten Erfahrungsberichte.

Meine Kriterien an einen Buggy sind:
- möglichst leicht
- kleines Klappmaß (eventuell mit Transporttasche)
- Liege- bzw. Ruheposition
- nicht zu klapprig

Kann mir jemand sagen ob einer meiner genannten Buggys auf meine Kriterien passt?
Bisher habe ich noch keinen von den drei genannten Buggys in "echt" gesehen.

Ich freue mich auf Eure Erfahrungsberichte.

Viele Grüße
Ines

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:Buggy
« Antwort #1 am: 14. Februar 2012, 08:41:32 »
Hallo Hanni,

also mit den 3en die du im Auge hast, kenn ich mich nicht aus. Wir haben uns für einen Quinny Speedi entschieden. Den kann man auch recht klein zusammen klappen (eher flach als quadratisch, aber echt mini), ich finde ihn schön leichtdie Kleine kann gut drin liegen und er macht jedes Gelände mit.
Meine Freundin hatte den Swift, und hat ihn nach nicht mal 4 Wochen wieder verkauft weil sie ihn klapprig und schlecht zu händeln fand.

LG hectorundhilde




KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Buggy
« Antwort #2 am: 14. Februar 2012, 10:12:08 »
Gesslein F4 Buggy ;-)





Hanni11

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 6
  • erziehung-online
Antw:Buggy
« Antwort #3 am: 14. Februar 2012, 19:09:55 »
@hectorundhilde: der Speedi ist ein toller Wagen, das stimmt. Leider hat er mir ein zu großes Klappmaß für meine Zwecke. Aber er fährt wirklich über jedes Gelände.

@KaLoJo: den f4 kenne ich gar nicht, muss ich mir mal anschauen...


Viele Grüße
Ines

Claudia78

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 320
  • Unsere Familie ist nun komplett...wir lieben euch!
Antw:Buggy
« Antwort #4 am: 14. Februar 2012, 19:13:30 »
kann mich kajolo nur anschließen.

ich habe seit ca. 4 wochen den gesslein f4 buggy und ich liebe liebe liebe ihn..

er ist jeden cent wert.. kann ich nur wärmsetns empfehen. lasst sich super leicht lenken, auch mit einer hand, ist sehr leicht und zusammengeklappt echt ein mini.

 


Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Buggy
« Antwort #5 am: 14. Februar 2012, 20:29:46 »
Wir haben den Moon Kiss, er erfüllt alle deine Kriterien. Außer der Tragetasche. Wir hatten ihn auch bei einem Flugurlaub dabei. Hat gut geklappt.
Klein zu klappen, schön mit einer Hand zu tragen (1 Arm Buggy, anderer Arm Kind kam an Treppen bei mir schon öfter vor  ;)); gut zu schieben.
Kopf geht ganz nach unten legen. Guter Preis im Vgl zu Quinny.

Finn-Jonas war damals 7 Monate und hat viel geschlafen. Fußteil kann man nicht hochklappen, aber das stört ihn und uns (immer noch) nicht. Wenn er sie oben haben will legt er sie automatisch auf den Spielbügel  ;D

Einziger Nachteil: Der kleine Korb, aber daran kann man sich auch gewöhnen.

Ich find ihn auch sehr standfest - wieviele schwere Taschen wir da im Urlaub manchmal dranhängen hatten...   8)

Ich empfehle ihn weiter...

Liebe Grüße!



Schneckerl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 380
  • Meine kleine Räuberin!
Antw:Buggy
« Antwort #6 am: 14. Februar 2012, 20:37:42 »

Wir haben einen Peg Perego und finden ihn klasse!
Aber zu unseren Flugreisen nehmen wir immer einen anderen Billig-Buggy mit, weil er am Flughafen so geschunden wird.
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.

supergirl07

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3827
Antw:Buggy
« Antwort #7 am: 14. Februar 2012, 20:48:19 »
Wir hatten bei unserer Tochter einen Peg Perego mit dem ich nur bedingt zufrieden war. Vorteil: er läßt sich wirklich super easy auf und zusammenklappen, das Verdeck kann ziemlich weit runtergezogen werden bei Sonne, verstellbare Fußstütze und großer Einkaufskorb. Nachteil: grottig zu schieben...selbst auf Gehwegen die nur ein wenig uneben sind - mit einer Hand schieben ein Albtraum.

Für unseren Minizwerg haben wir uns jetzt den Moon Kiss geholt (fürs Auto..sprich kurze Strecken). Für längere Ausflüge möchte ich meinen Teutonia Mistral weiternutzen...da ich ihn einfach liebe ;).

 Meine Freundin hat auch den F4 und ich finde ihn klasse...für unsere Zwecke allerdings war er mir einfach zu teuer. Aber wenn jemand außschließlich den Buggy nutzt, würde ich den F4 auf jeden Fall empfehlen.

LG
supergirl




Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Buggy
« Antwort #8 am: 14. Februar 2012, 20:52:32 »
Unser Moon Kiss geht meiner Meinung nach sogar auf Kopfsteinpflaster gut zu schieben. Räder sind vergleichseweise groß find ich.

Am Flughafen haben wir es so gemacht, dass wir ihn erst am Flugzeug abgegeben haben und nicht schon gleich mit den Koffern aufgegeben. So wird er nicht ganz so viel rumgeschmissen. Er hats ohne Kratzer überstanden.  :D



Schneckerl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 380
  • Meine kleine Räuberin!
Antw:Buggy
« Antwort #9 am: 14. Februar 2012, 20:57:27 »

@Linchen
Wir haben unseren (allerdings Billig-Buggy) auch direkt am Flugzeug abgegeben, der Sonneschirm ist leider irgendwie abgebrochen und wir bekamen ihn ziemlich zerkratzt zurück beim Heimflug.  :-[  Aber zum Glück war´s nicht unser "Guter"!  :)
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Buggy
« Antwort #10 am: 14. Februar 2012, 21:11:39 »
@ Schneckerl: Natürlich, da kann immer was passieren - deswegen wollten wir 1. üerhaupt einen Buggy und nicht den KiWa mitnhemen und 2. einen Buggy der nicht allzu teuer ist falls doch was kaputt geht.

Ein ganz Billig-Buggy war für uns kein Thema. Weil wir doch nicht so regelmäßig fliegen und halt nur einen Buggy wollen und dann nicht noch einen 2. besseren für die Stadt o.ä.  ;)

Wir haben ein Sonnensegel mitgenommen  ;) Mögen aber halt nicht alle Kids...

 :)
« Letzte Änderung: 14. Februar 2012, 21:13:31 von Linchen81 »



starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:Buggy
« Antwort #11 am: 14. Februar 2012, 21:20:59 »
ich hab letzten sommer den hauck malibu gekauft


der ist leicht, wendig, relativ klein zusammenklappbar, und sieht dazu auch noch geil aus :P ne tasche hat er zwar auch nicht und der korb ist auch klein wie beim moon kiss, aber dafür preisweter

Hanni11

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 6
  • erziehung-online
Antw:Buggy
« Antwort #12 am: 14. Februar 2012, 22:35:20 »
Vielen Dank Euch allen für die Anworten. Der F4 hört sich wirklch gut an, wenn nur der Preis nicht wäre... Ich werde mal noch bisschen weiter stöbern und auf jedenfall berichten was es denn letztendlich wird!


Liebe Grüße
Ines

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Buggy
« Antwort #13 am: 15. Februar 2012, 13:08:35 »
Hallo,
ich habe den Swift, kann ihn aber nur bedingt empfehlen.
Mir fehlt der Vergleich zu den anderen Genannten, deshalb kann ich nicht sagen, ob er jetzt so sehr viel klappriger ist. Ich find ihn was das anbelangt ganz okay und komme recht gut mit ihm zurecht: er lässt sich gut zusammenlegen und da man die Vorderräder wirklich sehr leicht und schnell an- und abmontieren kann, lässt er sich auch ganz gut verstauen.
Was mich aber wirklich nervt (gerade mit zwei Kindern) ist die Tatsache, dass er nicht mit einer Hand zu fahren ist - außer auf wirklich ebenem Untergrund, da ist er dann wirklich sehr schön leicht & wendig, aber das dürften die meisten Buggys schaffen...

Lilie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 392
Antw:Buggy
« Antwort #14 am: 15. Februar 2012, 13:41:05 »
Wir haben einen Peg Perego und finden ihn klasse!
Dem schließe ich mich an  :)




Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
-
« Antwort #15 am: 15. Februar 2012, 13:46:40 »
-
« Letzte Änderung: 04. März 2012, 13:55:31 von Brülläffchen »

Schneckerl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 380
  • Meine kleine Räuberin!
Antw:Buggy
« Antwort #16 am: 15. Februar 2012, 22:38:35 »

@Linchen
Mensch gute Idee! :D  Wieso kam ich da nicht selbst drauf? Sonnensegel geht ja am Buggy genauso! Da hab ich eins vom meinem Teutonia Kiwa. Das nehm ich mit!
Also direkt einen Billig-Buggy für die Flüge haben wir auch nicht, muss dass mal richtig stellen, hihi.  ;D Das ist ein  uralter (11 Jahre) Peg Perego den meine Nichte hatte. Andere wären froh wenn sie so einen hätten, bin immer so ungenügsam... ;)
Aber dein Tipp ist echt super!
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Buggy
« Antwort #17 am: 16. Februar 2012, 14:37:07 »
 :)

Viel Spaß im nächste Urlaub!

 :)



Sonne

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 869
  • Ich bins die Sonne aus dem SO :D
    • Mail
Antw:Buggy
« Antwort #18 am: 16. Februar 2012, 20:37:13 »
Hallo

Leider kann ich keine guten Beitrag hierzu leisten aber ich hab mal eine Frage. Bitte nicht lachen !

Wozu brauch man einen Buggy und ab welchem Alter? Ich meine die Frage ernst .. ich habe einen Hartan VIP und da ist der Kleine mittlerweile schon in den Sportsitz. Man kann ihn liegend stellen und auch später sitzend. Lässt sich in beide Richtungen einsetzen ..also entweder mit Blick zu mir oder anderes rum.

Ist mein Sportsitz und der Buggy nicht das gleiche?  :-\

Ne Freundin mit gleichaltrigen Kind fing jetzt auch an von nem Buggy zu erzählen und sie hat u.a. auch den umbaubaren Hartan.

Klärt mich bitte auf * rotwerd*





Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #19 am: 16. Februar 2012, 20:46:29 »
-
« Letzte Änderung: 04. März 2012, 13:57:56 von Brülläffchen »

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Buggy
« Antwort #20 am: 16. Februar 2012, 20:49:03 »
Einen Buggy braucht man eigentlich nur, wenn man keinen "richtigen" Wagen mitnehmen kann, weil z.B. das Auto zu klein ist oder bei Reisen nicht mehr genug Platz. Oder eben bei Flugreisen o.ä.

Sonne

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 869
  • Ich bins die Sonne aus dem SO :D
    • Mail
Antw:Buggy
« Antwort #21 am: 16. Februar 2012, 20:50:19 »
@ brülläffchen ja ok vom Platzbedarf her ist es verständlich und für den Urlaub auch.





Nisi1989

  • Gast
Antw:Buggy
« Antwort #22 am: 16. Februar 2012, 23:40:32 »
Der neue Quinny, der Zapp Xtra ist in Liegeposition zu verstellen und im allgemeinem einfach der beste Buggy der Welt, wie ich finde  ;D ;D

mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Buggy
« Antwort #23 am: 18. Februar 2012, 12:35:10 »
Hallo,
wir haben uns letztes Jahr als Buggy den Chicco Lite way gekauft.
Uns war er auch wichtig, dass man den Buggy zur kompletten Liegefunktion machen kann.
Sind total zufrieden und Preis-/Leistung ist absolut fair.
Viele Grüße
Mausal

Miakoda7

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 706
  • Es hat im 1.ÜZ geschnaggelt!!! ;)
    • Bautagebuch der Dittmanns
    • Mail
Antw:Buggy
« Antwort #24 am: 21. Februar 2012, 21:18:12 »
ich hab den Moon Flic (3Rad) gibts auch als 4Rad, dann heißt er Flac ;)
lässt sich super klein zusammen klappen, wiegt gerade mal 8kg, lässt sich sogar auf schnee gut fahren (wenn man das vorderrad feststellt), kopfsteinpflaster auch kein problem.
lässt sich wenn er zusammengeklappt ist mit einem bügel sichern, das er nciht mehr aufklappt, also kann man ihn dann auch gut mit einer hand tragen ohne sich die finger einzuklemmen oder das er einem ausversehen auseinander klappt!

bin total begeistert!!!

@sonne: wir haben den buggy auch nur gekauft wegen platzproblemen im auto! und da unser großer auch gut gewicht hat!





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung