Autor Thema: Baby Schlaf :(  (Gelesen 2169 mal)

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Baby Schlaf :(
« am: 05. September 2013, 22:11:16 »
Ich bin verzweifelt  unser Sohn ist 9 Monate alt und seit einigen Tagen gehen wir durch die Hölle  :-[ :-[

Er wacht nachts quasi stündlich (oft auch alle 30min!) auf ab 20 Uhr bis frühs um 6 und lässt sich nur mühsam wieder beruhigen und in den Schlaf begleiten. Ich habe ihn bis vorgestern auch immer gestillt, was immer super funktionierte, er kam 2x und das war auch okay. Jetzt kommt er 10-12x und verweigert zudem seit besagten 2 Tagen die Brust. ich biete immer an, aber er beißt und schreit auch abpumpen und anbieten klappt nicht.
Er weint und weint und weint und nach einer gefühlten Ewigkeit mit Schaukeln und sssssch Lauten schläft er wieder ein bis zur nächsten Stunde.

Ich glaube beim Schlafphasenwechel geht was schief, er tigert dann im Bett umher und hat die Augen auch oft zu. Ist das der Nachtschreck? dafür ist er doch viel zu jung

Was soll ich tun? Ich habe Angst und bin richtig verzweifelt  :-[

Geht es jemanden ähnlich? Gerade wieder mein Mann ist bei ihm und er weint so herzzereißend  :-[



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2937
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #1 am: 05. September 2013, 22:21:45 »
Hallo,
 das hört sich übel an. Der arme Kleine und ihr armen Eltern.
Ist er denn tagsüber fit? Oder brütet er was aus und hat Fieber? Hat er schon Zähne? Stuhlgang ist normal?
Ich würde mir auch große Sorgen machen, wenn ein Kind, dass sonst nur 2 mal in der Nacht wach wurde auf einmal stündlich oder sogar halbstündlich weint und dann auch keinen Hunger hat. Vielleicht waren die Tage zu aufregend?
Einen guten Tip habe ich leider nicht, vielleicht mit zu euch ins Bett? Aber ich drücke die Daumen, dass diese Phase ganz schnell vorbei geht.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #2 am: 05. September 2013, 22:28:58 »
Er ist topfit, Stuhlgang ist okay und er hat für sein Alter schon viele Zähne (die 8 Schneidezähne sind da).

Seit Montag ist Eingewöhnung Kita, aber da ist nur von 8:30-10:00 und da bin ich komplett mit dabei und Trubel kennt er ja zu genüge, wir waren immer unterwegs :( ich weiss nicht weiter



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2937
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #3 am: 05. September 2013, 22:34:15 »
Ohje  :-\

Die Eingewöhung im Kindergarten hat Eliad damals auch schlecht schlafen lassen. Er war aber schon zweieinhalb.

Ich wünsche euch gute Nerven!
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #4 am: 05. September 2013, 22:48:26 »
Unser alter KiA würde wohl sagen, dass das die 8-Monats-Angst ist. Das fängt so mit ca. 8 Monaten an, wenn sie anfangen, sich auch an länger zurück liegendes (also auch einige Tage) zu erinnern. Da hilft nur ganz viel Mama hat er immer gesagt und bei Quinn war das auch so. Das kam mehr oder minder von jetzt auf gleich, dauerte ca. 3 Wochen und war dann genauso schnell erledigt wie es gekommen war. Er war irgendwie auch gar nicht richtig wach und ich hab ihn einfach nur gehalten im dunklen Zimmer oder ihn bei mir schlafen lassen (und später zurück in sein Bett gelegt). Möglichst wenig zusätzliche Reize, alles Beruhigen wollen lief ziemlich ins Leere.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #5 am: 06. September 2013, 07:29:21 »
mein Kinderarzt riet mir gestern ihn schreien zu lassen, er müsse es lernen.
ich war und bin völlig fassungslos und ihn nachts stillen solle ich auch schnell einstellen.

das macht mich sehr traurig und ich überlege die Praxis zu wechseln.

@Bettina
Ans Fremdeln habe ich auch gedacht, so richtig ausgeprägt ist es nicht, aber Nuancen sind erkennbar. Vorgestern Mittag gab es viiiel Geschrei/Gebrüll beim Füttern, da er zu müde zum Essen war aber nicht schlafen wollte. Leider haben wir beide uns da so reingesteigert, dass auch mir der Geduldsfaden platzte und ich laut wurde. Das hat ihn erschreckt, hab ihn danach natürlich getröstet (tat mir auch so unendlich leid), aber ich konnte leider nicht anders. Etwas später habe ich ihm dann die Brust angeboten, da er ja nix gegessen hatte. Er hat einmal fest zugebissen, ich hab mich sehr erschrocken (da er sonst nicht beißt), ihn abgedockt und geschimpft und es dabei belassen.

Ich war selbst so fertig, hab nicht weiter drüber nachgedacht.
Abends schlief er dann ohne Brust ein, weil ich nen wichtigen Termin hatte (hatte Milch abgepumpt). Ich hatte das von tagsüber auch schon längst vergessen, aber wenn Du sagst sie erinnern sich.....
Mama schreit mich beim essen an, Mama gibt mir nicht Brust mittags und abends wieder.
Die Nacht die folgte war schlimm, er hat nur gebissen gebissen gebissen und geschrien.
Heute Nacht hab ich sie ihm zum Einschlafen natürlich angeboten, um 21 und 23 Uhr auch als er weinte. Die Nacht schien sich zu entwickeln wie die davor. Er verweigerte und biss.
Um 00:30 war er wieder schreiend wach. Ich hab ihn mit aufs Stillkissen genommen, er verweigerte, dann hab ich mich mit ihm hingelegt und ganz vorsichtig und behutsam hat er angefangen zu trinken...beide Seiten ich war erleichtert. Man könnte es vergleichen wie auf Zehenspitzen gehen, so kam es mir vor.
Danach legte ich ihn wieder ins Bett und er schlief bis 04:45. ich nahm ihn, stillte ihn wieder so, wieder trank er sehr vorsichtig hatte ich das Gefühl und schlief danach wieder bis 06:45.

Es hört sich danach an, als hätte er sich erinnert und Angst mir weh zu tun. Kann das echt in dem Alter schon so krass sein? Er ist doch noch ein Baby? Ich bin baff....und fühl mich echt mies und hab das Gefühl zu versagen sowas nicht zu erkennen und es so falsch zu machen. Meine arme Maus :(

Was meinst Du?
« Letzte Änderung: 06. September 2013, 07:34:56 von Chary »



Once

  • Gast
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #6 am: 06. September 2013, 08:30:40 »
Ich hätte jetzt auf die Zähne getippt, aber alles andere hier klingt auch plausibel. Beim Doc wart ihr auch schon... wir haben nämlich ganz ähnliche Probleme, dachten es seien die Zähne bis gestern Fieber dazu kam --> Halsentzündung bzw. Virusinfekt der sich zu den neuen Schneidezähnen gesellte. Aber das könnt ihr ja ausschließen.

Kinderarzt: Kopfschüttel! Das kann ich gut verstehen. Mein KiA hat gestern auch so was ähnliches in einem anderen Kontext gesagt. Da ging es darum dass Kinder durch "Verstopfung" durch müssten, man solle auf keinen Fall mit dem Zufüttern aufhören, es sei naiv. Anämieprävention und so. Und wehe es ist nicht mindestens dreimal Fleisch die Woche dabei, das Kind würde dann vermutlich nicht lernen zu Krabbeln (sie robbt nur, bislang) da sich die Nervenenden nicht bilden könnten.

Also ja. Manchmal habens die Kinderärzte ein bisschen mit diesen Haudegenallüren, ich hätte mir auch eine etwas differenzierte Einstellung gewünscht und überlege auch zu wechseln.

Ich kann dir mit der Thematik also nicht wirklich helfen, kann ich aber in allen Belangen gut verstehen! Ich wünsche Euch, dass es bald wieder besser läuft.

ps: beißen heißt bei uns immer: ein neuer Zahn ist im Anmarsch! Vielleicht bekommt er ja einen von der fiesen Sorte? Ein verfrühter Backenzahn oder so?
« Letzte Änderung: 06. September 2013, 08:32:54 von Once »

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #7 am: 06. September 2013, 08:40:57 »
Kennen wir auch, nur nicht ganz so schlimm...
Um dann wenigstens ein bisschen Schlaf für alle zu finden nehmen wir Oskar mit zu uns ins Bett...ist zwar auch kein ausgeruhtes Schlafen, aber ich finde immer noch besser als die halbe Nacht im Kinderzimmer zu hocken. Wäre das ne Option?

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #8 am: 06. September 2013, 09:10:25 »
8-Monats-Angst ist nicht fremdeln. Die ist nur nachts, weil sie halt anfangen zu träumen.

Dass er sich da dran erinnert, was da konkret mit dir war kann sein, muss aber nicht. Das kann auch die letzte Impfung oder ein anderes lautes Geräusch oder sonst etwas von Tagen vorher gewesen sein, wovon er geträumt hat und nicht immer sind Träume da so realistisch. Wissen wir ja alle. Mach dir bloß keine Schuldgefühle deswegen. Jeder ist mal ungeduldig und jeder ist auch mal laut, wenn ihm weh getan wird. Aus egoistischer Sicht .... wenn er sich daran erinnert, um so besser.

Reg dich nicht über den KiA auf, alles verschwendete Energie  ;). Versuch es mal so zu betrachten .... er hat etwas schlimmes geträumt, da darf man schreien und weinen. Das ist OK und hat nichts mit brüllen lassen zu tun, denn du bist ja bei ihm. Aber ja, lass ihn seinen Schreck heraus weinen. Du lässt ihn ja nicht alleine. Das schlimmste ist, wenn du anfängst verzweifelt darüber zu sein, dass du es nicht abstellen kannst. Das geht nicht immer so einfach. Alles gesundheitliche sollte natürlich abgeklärt sein, also Osanit oder so, falls es die Zähnchen sein könnten, schaden ja nicht.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #9 am: 06. September 2013, 13:21:46 »
Oh ich dachte das wäre dasselbe Bettina.
Aber gerade habe ich 38,6 gemessen vielleicht brütete er auch was aus. Mal schauen wie die der Tag und die Nacht wird. Vielleicht doch Zähne, ein Backenzahn mit 9 Monaten wäre früh, aber Schneidezähne hat er alle 8.



Chary

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 202
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Baby Schlaf :(
« Antwort #10 am: 08. September 2013, 07:27:55 »
Es wird besser  :D man glaubt ja irgendwie nie an gute Phasen an so Tiefpunkten, aaaaaber ich erkenne den kleinen Sonnenschein wieder  :-*

Danke für eure Antworten und euren Zuspruch :)
« Letzte Änderung: 08. September 2013, 07:30:06 von Chary »



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung