Autor Thema: Baby hört nicht  (Gelesen 9037 mal)

Josefienchen

  • Gast
Baby hört nicht
« am: 03. Juli 2012, 11:45:14 »
Hallo,

Leonard ist nun 7 Wochen alt und kann nicht hören. :-\
Wir waren gestern mit ihm beim ohrenarzt.Der konnte leider
nicht feststellen das er hört und nun
müssen wir am Freitag mit ihm zur Uniklinik.Der tut mir so
leid ich könnte heute nur heulen.Ein taubes leben ist nicht
schön genausowenig das er einen nur selten anschaut
weil er einen ja nicht hört. :-\
Ich hoffe nur dasdie am Freitag gute Nachrichten haben und
Leonard helfen können.......


LG Fienchen


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40528
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #1 am: 03. Juli 2012, 12:10:36 »
Hallo.


Erstmal: s-druecken

Was wurde beim HNO-Arzt gemacht?
Wurde Leonard auch einem Pädaudiologen vorgestellt?

Bei unserer Kurzen bestand nach der U3 auch der Verdacht darauf, dass ihr Hörorgan nicht lehrbuchmäßig entwickelt und sie vielleicht taub ist.
Sie hat Geräusche nicht wahrgenommen, man konnte neben ihr einen Teller zerdeppern und weder hat sie geschaut noch mit den Wimpern gezuckt. Egal ob im wachen oder im schlafenden Zustand, die kreischende Schwester brachte sie nicht aus der Ruhe - keinerlei Reaktion vom Knirps.

Wir sind daraufhin zu unserer HNO-Ärztin und diese hat eine Pädaudiologin mit in der Praxis, spezialisiert auf Kleinkinder & Kinder.
Die Ärztin selbst hat sich nur das Ohr angeschaut, konnte keine Missbildungen oder Auffälligkeiten feststellen und bei der Pädaudiologin wurde dann in drei verschiedenen Untersuchungen das Hörvermögen getestet.

Resultat: Sie konnte bzw kann hören, aber sie hat Geräusche, die nicht von vorne kamen einfach noch nicht wahrgenommen - das hat etwas mit der Entwicklung im Gehirn zu tun. Geräusche, die von der Seite oder von hinten kamen und somit nicht für sie sichtbar waren, genauso wie Geräusche während des Schlafens wurden einfach ausgeblendet, nicht weitergeleitet.
(Ich hoffe ich habe es richtig & verständlich wiedergegeben)

Wie fiel denn das Hörscreening im Krankenhaus aus?



Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #2 am: 03. Juli 2012, 12:13:46 »
 s-druecken
Ach Mensch... lass dich einfach mal drücken vorab.

Zunächst einmal würde ich aber noch nicht alle Hoffnung aufgeben! Ich hatte mit meinem Sohn zu Beginn auch die "Diagnose" erhalten, dass er auf einem Ohr nichts hören könne. Weder im Krankenhaus bei der U2, noch später beim Kinderarzt konnte auf besagtem Ohr eine Hörfunktion gemessen werden.
Auch wir bekamen eine Überweisung zu einem Spezailisten, wo der Verdacht  glücklicher Weise widerlegt werden konnte.
Bei vielen Kindern ist es sehr schwer, mit den doch recht dicken Messinstrumenten weit genug in die winzigen Gehörgänge zu kommen.
So viel zu dem Fall, der möglich wäre und den ich dir wünsche!!  :-*

Nun zum nächsten Fall: ich kenne viele hochgradig schwerhörige und auch komplett gehörlose Menschen und kenne mich mittlerweile auch einiger Maßen gut aus in Bezug auf die Behandlungsmethoden, die möglich sind.
Sollte dein Sohn wirklich gehörlos sein, dann habt ihr es auf jeden Fall so früh diagnostiziert, dass ihm die bestmögliche Behandlung und Förderung zugute kommen kann.

Ich verstehe absolut, dass dich die Diagnose beängstigt und dich traurig macht. ABER:
Vielen gehörlosen Menschen kann Dank der Medizin auf ganz beachtliche Art und Weise geholfen werden.
Und diejenigen, die gehörlos bleiben, führen dennoch ein relativ normales Leben. Zwar natürlich mit einigen Beeitnrächtigungen, aber dennoch lebenswert, fröhlich, selbstständig und selbstbestimmt.

Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass alles gut wird, so oder so!!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #3 am: 03. Juli 2012, 12:15:28 »
@Christiane:  Und? Reguliert sich das noch??




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40528
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #4 am: 03. Juli 2012, 12:18:27 »
Wenn ich das nun schreibe, dann klingt das so böse:
Die Kleine hat mich schon mit wenigen Wochen "veräppelt" ;)


Laut Pädaudiologin ist das eine normale Entwicklung und in den allermeisten Fällen fällt es gar nicht auf, da es sich bis zur U3 "fertig entwickelt" hat. Die Wochen davor schlafen die meisten Säuglinge, man schleicht auf Zehenspitzen durch die Wohnung, richtet den Tagesablauf nach den Kindern - oder hat halt ein sehr zufriedenes Kind welches einfach die Beschallung gewöhnt ist ;)

Wenige Tage nach dem Termin bei der Pädaudiologin hat Delia sich erschrocken, wenn es irgendwo klirrte, krachte und kreischte - ohne das sie es sehen musste :P


Josefienchen

  • Gast
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #5 am: 03. Juli 2012, 12:32:52 »
Hallo

danke für eure Antwortenund euer mutmachen :)
Ich habe die Hoffnung auch noch nicht aufgegeben.Meine
anderen 3 Kinder hatten das so nicht.

Von vorne reagiert er auch nicht auf Geräusche.Er guckt ein aber auch nicht so oft an.
Ich hoffe das wir am Freitag mehr wissen wenn nochmal genauer
untersucht wird.

LG  Fienchen

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #6 am: 03. Juli 2012, 14:17:50 »
Ich drück euch ganz fest die Daumen.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #7 am: 03. Juli 2012, 14:49:16 »
ich drücke euch die daumen
gib nicht auf
mein bruder war das erste jahr taub, weil niemand das waser hinterm ohr erkannt hatte

Laticia

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 165
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #8 am: 03. Juli 2012, 16:00:10 »
Drücke die Daumen, dass alles gut geht  s-daumendruck s-druecken

gänseblümchen11

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 673
  • erziehung-online
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #9 am: 03. Juli 2012, 16:10:48 »
Huhu.
Auch ich drücke die Daumen. Also bei Frieda hatte man das direkt nach der Geburt auch gedacht. Sind dann mit ihr zum Arzt. Auch die haben dann nochmal Fenster Test gemacht, den man auch direkt nach der Geburt macht. Und auch da hat an uns gesagt sie würde auf dem linken Ohr nichts hören. Anschließend haben wir nen Termin in der Uniklinik gemacht. Die haben dann alles kontrolliert. Glücklicherweise ist alles in Ordnung und sie hatte damals wohl nur Fruchtwasser von der Geburt im Ohr.

wünsche euch alles gute  :)



mausebause

  • Gast
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #10 am: 03. Juli 2012, 17:48:01 »
Ich drücke auch die Daumen!

Bei unserer Kleinen war das ähnlich - bei der U2 in der Klinik hat sie nicht richtig reagiert auf Klatschen usw. - war auch sonst unempfindlich jeglichen Geräuschen gegenüber, daher mussten wir auch in die Uniklinik zu einem speziellen Screening - da war dann jedoch alles ok!! Und sie hört...wenn sie mag! ;) :-*

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #11 am: 03. Juli 2012, 18:08:48 »
Einer Bekannten wurde auch gesagt, daß ihr Sohn taub sei.
War aber nur eine Flüssigkeitsansammlung im Ohr. Sie mußte recht lange Nasentropfen geben und siehe da: Kind hört!






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Josefienchen

  • Gast
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #12 am: 04. Juli 2012, 16:18:56 »
Hallo

da bekommt man ja wirklich wieder hoffnung bei euren
Beiträgen.Ich werde euch Freitag berichten was bei rausgekommen ist.


LG Fienchen

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #13 am: 08. Juli 2012, 09:30:44 »
hallo josefienchen....
was ist denn rausgekommen? :-\

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Pünktchen

  • Gast
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #14 am: 08. Juli 2012, 10:15:21 »
Hallo Josephinchen,

es ist natürlich traurig, dass euer Baby nicht hören kann. Aber nicht verzweifeln. Die Medizin ist mittlerweile so weit, dass sie einem tauben Kind das hören ermöglichen kann. Wir haben hier mit dem Cochlea-Implantat schon tolle Erfolge gesehen.

Laticia

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 165
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #15 am: 06. August 2012, 08:12:05 »
hallo josefienchen....
was ist denn rausgekommen? :-\

lg regenbogen78

wollt mich mal anschließen, hab gedacht ich wart nen Moment ehe ich das Thema wieder hoch hole... aber neugierig bin ich ja jetzt doch... was es ergeben hat ?!

LG

Vermont_2

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 67
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Baby hört nicht
« Antwort #16 am: 28. August 2012, 00:35:23 »
huhu! hat das daumen drücken geholfen? habe still mitgefiebert...und nun mag ich mal nachfrage ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung