Autor Thema: Ab wann würdet ihr die Kleinen in den Fahrradsitz/Fahrradanhänger setzen?  (Gelesen 5663 mal)

Jolie

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
  • erziehung-online
Frage steht ja oben.

Wir haben gestern versucht unseren Kleinen in den Fahrradsitz und in den Fahrradanhänger zu setzen und ich bin irgendwie nicht zufrieden, wie es gelaufen ist.

Der Kleine ist 10 Monate alt und sitzt seit knapp 2 Monaten selbstständig. Er hat zudem auch eine sehr gute Nackenmuskulatur und ist insgesamt ein kräftiger Kerl (schätze, er ist so an die 80 cm groß und 11,5 kg schwer).

Im Fahrradsitz saß er zwar okay, fand es aber doof und meckerte die ganze Zeit. Außerdem zog der den Fuß aus der Halterung bzw. aus dem Schuh  :o, obwohl sie recht fest war. Ansonsten passte es.

Beim unserem Anhänger (ein Burley Cub für zwei Kinder) saß er zwar recht gut, rutschte aber während der Fahrt immer wieder leicht nach rechts und es sah echt ungesund aus. Das Problem hatten wir mit den Zwillingen nie, weil sie sich ja gegenseitig gestützt hatten.

Wie habt ihr das gemacht, ab wann saßen eure Kinder im Sitz/Anhänger?

LG Jolie
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

babybiene

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 152
  • erziehung-online
Hallo!

Ich habe meine Große auch so mit 9-10 Monaten in den Fahrradsitz gesetzt. Sie mochte es aber auch gern und konnte schon selbstständig sitzen.

Meine Kleine sitzt noch nicht selbstständig, deswegen fährt sie noch im Anhänger mit. Noch sitzt sie da aber in der Baby-Hängematte.

Ich habe einen Croozer für 2 Kinder. Da gibt es auch einen Sitzverkleinerer für die kleinen Kids. Vielleicht gibt es so etwas auch bei deinem?

LG




Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11079
Man soll die Kinder im Sitz erst mitnehmen, wenn sie selber laufen können. Deswegen haben wir für Jakob einen Anhänger gekauft. Dazu die Babyhängematte, darin ist er ab 3 oder 4 Monaten mit gefahren. Jetzt hat er einen Sitzverkleinerer drin, damit er seitlich gestützt wird.



Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2014, 19:40:03 von Martina »
Ohne

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6329
Ui Honigblüte das wusste ich auch nicht. Hier sind alle Kinder ab Sitzalter (also wo sich selber sicher hingesetzt haben und aus dem Sitzen auch wieder rauskamen selbstständig auf dem Raad hinten mitgefahren. :o

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11079
Ich meine dass es daran ligt, dass erst mit Laufen die Muskulatur (Rücken, Nacken) so gefestigt ist, dass sie die doch teils heftigen Ausschläge in dem Sitz ausgeglichen werden können.
Aber im Hänger hilft gegen das seitliche Verrutschen echt die Sitzverkleinerung.



Nikki

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 37
  • Piep :))
Also unsere hat auch jetzt ihren Fahrradsitz bekommen und sitz auch vernünftig drin.
Sie kann allerdings schon etwas länger selbstständig sitzen und steht bereits ohne halten.



Jolie

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 36
  • erziehung-online
Danke für eure Antworten  :)

Ich habe den Fahrradsitz noch einmal probiert und es hat geklappt. Da er schon seit über 2 Monaten sitzt und schon früh den Kopf halten konnte, weil der Nacken sehr kräftig ist, sehe ich darin auch kein Problem. Sah zumindest nicht so ungesund wie bei dem Anhänger aus.

@Honigbluete: Wo hast du das denn mit dem Laufen her? Hat das ein Arzt oder Orthopäde gesagt? Weil wenn das so wäre, dann dürften ja manche Kinder, die spät laufen, erst mit z.B. 18 Monaten da rein und bei unserem Fahrradsitz stand dabei ab 9 Monaten, wenn das Kind sitzen kann. Das dürften die ja nicht einfach rein schreiben, wenn das nicht so wäre, oder?

Ich denke, so lange man nicht stundenlang oder besonders holperige Wege fährt, dann geht das bestimmt.
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2014, 19:39:38 von Martina »
Ohne

Ven

  • Gast
Unser Kleiner fährt seit dem 4ten Monat dank einer Baby-Hängematte im Anhänger mit, und seit dem er stabil sitzen kann, im Kindersitz. (Im Hänger ohne, im Sitz natürlich mit Helm)

LG Venjamin

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
  • 3 mädels
Ich fand das auch schwer, die große ist anfangs in der weberschale gefahren (Hänger), aber die Zeit zwischen Schale und  richtig sitzen war doof. bin dann weniger gefahren und hab sie umpolstert. Es reicht ja nicht das sie frei sitzen, sie müssen ja stabil sein in der muskulatur auch bei erschütterung und im schlaf. Bei uns stand damals "frei frühestens mit 18 Monaten". Im Lastenrad ist das jetzt einfacher, die kleine hat halt den entsprechenden kindersitz, und gut ist.
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1532
Da wir nur ein Auto haben bin ich sehr aufs Fahrrad angewiesen. Deshalb mussten beide schon als Babies in den Anhänger. Wir haben eine Weberschale! Da liegt das Kind angeschnallt drin und fü kurze Strecken (einkaufen, KiGa) auf jeden Fall zu empfehlen!

Once

  • Gast
Mit einem Jahr und drei Monaten erst...

vivi123

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 6
  • erziehung-online
Mit anderthalb Jahren circa, bin da lieber vorsichtig und so oft fahren wir nicht mit dem Fahrrad

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2444
  • ♥meine Kinder♥
Mit über einem Jahr erst in den Fahrradsitz. Anhänger mit entsprechender Ausstattung schon früher. :)
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung