Autor Thema: wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?  (Gelesen 16268 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Bei Ronja steht noch nicht ganz fest, ob sie in die Schule, aber im Moment sieht es danach aus, weil sie gerade einen Schub gemacht hat.
Am Freitag sind wir alle (auch mein Mann) an einem Geschäft vorbei gekommen, dass einen Schulranzen führt, den ich mir gern anschauen wollte. Die Verkäuferin greift zum Zeigen zum Modell "rosa". Die Marke paßt und wenn Ronja eingeschult wird, wird es wohl auch einer von der Firma. ABER sie hat sich jetzt rosa in den Kopf gesetzt. Das ist aber so gar nicht ihre Farbe. Ich befürchte, dass sie die Farbe dann schnell nicht mehr leiden mag. Ich würde eher Kjell einen in der Farbe kaufen, als Ronja. Bei Kjell ist es wirklich die Lieblingsfarbe. Aber zu Ronja kann ich mir die nicht vorstellen. Den Ranzen gibt es in ganz vielen anderen tollen Farben. Ich hoffe auf die Zeit, dass sie siche es nohc anders überlege. Aber wie ich sie kenne, hat sie sich endgültig entschieden.

Wie sieht es bei euch aus. Gebt ihr was vor? Oder dürfen die Kinder frei auswählen (vorrausgesetzt, dass das Modell auch paßt) ?







~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52545
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #1 am: 23. Januar 2012, 19:43:58 »
gar keinen einfluss, solange es vom modell her zum rücken meines kindes passt und solange wir in meinem rahmen von ca. 150€ sind. also ansonsten - freie wahl  :)


mausebause

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #2 am: 23. Januar 2012, 19:45:33 »
Huhu

Wir haben zwar noch ein wenig Zeit, aber drüber nachdenken tun wir trotzdem schon.. ;D
Also generell soll Helena das entscheiden, ist ja auch ihrer...ABER: sie steht i.d.Regel mehr auf Jungssachen, da würde ich also schon versuchen, sie anderweitig zu lenken, wenn es nun ganz extreme Züge annehmen würde, wie z.B. T-Rex oder sowas in der Art..Was die Farbe betrifft, da würde ich nichts zu sagen-wenns ihr gefällt, ist es so!
Zumal sie den ja im höchsten Fall 4 Jahre hat, dann gibts ja meist wieder was anderes..

Edit: Modell geben wir allerdings vor, denn es soll ja auch für sie perfekt passen! :)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #3 am: 23. Januar 2012, 19:48:33 »
Was bedeutet für Dich "Es ist so gar nicht ihre Farbe"?
Ich frage, weil Du schreibst "Aber zu Ronja kann ich mir die nicht vorstellen."

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #4 am: 23. Januar 2012, 19:53:16 »
sie ist einfach kein "Rosafan", sie hat kaum Rosa Sachen, die sie dann auch noch kaum anzieht. Auch beim Spielzeug fast kein Rosa vorhanden. Was wir an Rosa haben gehört Kjell  ;D







Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #5 am: 23. Januar 2012, 19:54:14 »
Na, Du sagst doch selbst, dass sie gerade einen riesen Sprung macht - vielleicht erweitert sie auch ihre Farbvorlieben? :)

mausebause

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #6 am: 23. Januar 2012, 19:55:07 »
sie ist einfach kein "Rosafan", sie hat kaum Rosa Sachen, die sie dann auch noch kaum anzieht. Auch beim Spielzeug fast kein Rosa vorhanden. Was wir an Rosa haben gehört Kjell  ;D

Das ist bei Helena eigentlich genauso..dennoch gibt es ab und an auch Sachen in rosa, die ihr gefallen...daher würde ich beim Ranzen ehrlich gesagt nix dazu sagen - ihr aber natürlich klar machen, dass sie den etwas länger tragen muss als nur 2 wochen bis er nicht mehr gefällt!  ;)

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #7 am: 23. Januar 2012, 20:01:17 »
Ich such das Modell aus ... Sohn das Motiv. ABER es gibt schon Einschränkungen. Ich kaufe nichts mit irgendwelchen Kampfsachen drauf. Also irgendwelche Lego-Ninja-irgendwas oder mit Lichtschwertern oder so kauf ich nicht. Ich hätte sogar den Piraten-Ranzen genommen, aber der ist schwarz und schwarz find ich für Kinder grundsätzlich nicht gut. Wenn er den aber haben wollen würde, würde ich den kaufen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

mausebause

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #8 am: 23. Januar 2012, 20:02:38 »
@Bettina: Das hab ich auch gesagt, mit dem schwarz-wenn ich mir aber dieses schreckliche schreiend pink anseh, was manche Modelle da im Angebot haben, na dann lieber schwarz.. :P ;D ;D

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #9 am: 23. Januar 2012, 21:18:38 »
Erstmal schön das sie nun doch noch einen Sprung macht :D
Ich hab das Modell entschieden und Arvid durfte davon nehmen was er wollte. GsD war seine Wahl auch mein Modell.
Bei Ildiko wird das irgendwann sicher schwerer werden. Ich sehe mich schon unterliegen s-:)
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #10 am: 23. Januar 2012, 21:20:01 »
Hallo,
bei uns durfte Laurin alleine aussuchen, was er möchte!
Bin mit seiner Wahl total zufrieden.
Finde es wichtig, dass ihm die Schultasche gefällt, er soll gerne in die Schule gehen.
schwarz gefällt mir sehr gut, sieht coll und elegant aus, gefällt mir persönlich viel besser als quietschbunt, aber das ist Geschmackssache.

liadan

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2401
  • erziehung-online
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #11 am: 23. Januar 2012, 21:30:46 »
Warum sollte ich Einfluss auf die Farbe des Ranzen meines Kindes  nehmen? Es ist sein Ranzen und er muss damit rumlaufen und nicht ich.

Wenn er gerne einen Ninja wollte oder Star Wars, kein Problem, seine Entscheidung, er muss damit klarkommen nicht ich.

Wichtig ist mir das der Ranzen gut für seinen Rücken ist (soweit soviel Gewicht überhaupt gut sein kann für so einen kleinen  Kinderrücken  :P :-[).

Wenn er dann noch gut sichtbar ist auch im dunkeln dann wäre das toll. Aber wir haben einen Schulweg von 5 Minuten und der Weg zur Schule ist der Weg zu meiner Arbeit, egal wie man es dreht und wendet auf dem Weg dorthin (bzw. zur Bahn wo ich einsteigen muss) der Weg führt an seiner Schule vorbei, er wird mich irgendwann  hassen, zumal wir auch meist zur gleichen Zeit das Haus verlassen müssen. Naja irgendwann dar er dann natürlich alleine oder auf der anderen (sicheren) Seite gehen ,-)!

Ändern kann ich das aber nicht *g*!
 

Heutzutage ist es so verdammt schwer dumm zu sein,  weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Sonne1978

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #12 am: 23. Januar 2012, 21:39:13 »
Wenn Du glaubst, es wäre eine Momententscheidung gewesen, würde ich das Thema "Ranzen" erstmal ruhen lassen und in zwei Monaten nochmal losgehen. Du weisst ja nun, welches Modell es werden soll und beim nächsten Mal soll Ronja sich einfach drei Designs aus dem Regal nehmen, von denen es dann halt eins wird?! Wäre jetzt so mein Ansatz...

Ich kann Dich schon verstehen. Bei uns ist es klassisch: Kira liebt rosa und lila und möglichst kitschig. Sie würde sich aber z. B. für einen blauen Ranzen entscheiden, wenn da ein Prinzessinnenstab dabei wäre s-:) Oder da eine goldene Krone aufgenäht. Nur mal so zur Veranschaulichung. Vielleicht hatte der RAnzen ja was anderes, was sie angesprochen hat und die Farbe war in dem Moment zweitrangig?

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #13 am: 23. Januar 2012, 21:59:02 »
Modell würden definitiv wir vorgeben, schließlich soll es das passendste zu unserer zierlichen, eher kleinen Maus sein. Die Farbe darf sie sich selbst aussuchen, allerding skönnte es sein, dass wir "lenkend eingreifen" ;D - je nachdem wie ihre Entscheidung ausfällt.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #14 am: 23. Januar 2012, 22:12:42 »
Nunja, bei uns sah es so aus, dass Mama gerne den einen gehabt hätte, und Madame gerne den anderen ;D Gekauft haben wir den, den meine Tochter wollte :) Ich hab ihr jedeglich die Marke (wegen dem Tragekomfort) vorgegeben, das Modell durfte sie selbst wählen. Fiel mir schwer, weil ich einen anderen viiiiiiiiiiiiiel schöner fand, aber es ist ja IHR Ranzen und SIE muss damit jeden Tag zur Schule, also hab ich ihr freie Wahl gelassen..

Sie liebt ihn noch immer ;)
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #15 am: 23. Januar 2012, 22:13:33 »
*nachtrag* meine kleine Tochter hat sich übrigens Dinosaurier und Piratenranzen angestrichen im Katalog... DAS wird dann lustig :P ;D
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Eiszapfen

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #16 am: 23. Januar 2012, 22:22:24 »
Gar nicht.

Ich hätte wohl nur bei rosa Wahl für einen Jungen gestreikt.  :P

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #17 am: 23. Januar 2012, 22:35:56 »
 
Gar nicht.

Ich hätte wohl nur bei rosa Wahl für einen Jungen gestreikt.  :P

 s-party s-party

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #18 am: 24. Januar 2012, 08:46:34 »
@Jasmin
und was machst du, wenn deine Kleine die dann auch wirklich haben will?

Bei Ronja denke ich wirklich, dass es eine Momententscheidung ist. Ich habe nichts gegen den Ranzen, er sieht toll aus, aber es ist halt nicht ihre Farbe. Vielleicht macht sie wirklich gerade eine Veränderung durch, heute morgen wollte sie ein Kleid anziehen  :o Das mußten wir auf morgen vertagen, weil wir heute Nachmittag dann erstmal Anprobe machen müssen. Sie hatte im Sommer 2010 das letzte Mal ein Kleid an  ;)

Aber bei Kjell trifft uns das Thema dann auch noch mal. Er liebt die Mädchenfarben, da ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass ihm was Mädchentypisches gefällt.

Dürfen eure Mädchen "Jungsmotive" und eure Jungen "Mädchenmotive" aussuchen? Viele schreiben die Kinder haben freie Wahl. Wirklich?







☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #19 am: 24. Januar 2012, 08:51:02 »
Er darf sich die Farbe auch selber aussuchen, das Modell geben wir aber vor bzw. die Verkäuferin beim beraten ob es richtig passt.
Das einzige wo wir mit eingegriffen haben sind die Ranzen von S*sout die find ich ja sowas von schrecklich bunt und mit dem orange einfach furchtbar. Davon wird es mit Sicherheit keiner werden.
Ansonst hat er freie Auswahl.


         

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #20 am: 24. Januar 2012, 09:06:30 »
@Fairydust: Hört sich ganz nach einem Schub in Richtung Mädchen an  ;D. Kjell ist 3 ... der hat noch Zeit und das ändert sich sicherlich noch.

Quinn sagt jetzt immer öfter, dass er den mit den Delphinen möchte. Ja, den dürfte er sich aussuchen. Ich hab das angesprochen, dass da vielleicht Kinder sagen, dass der für Mädchen ist. Er hat mich gefragt, ob es denn Delphine für Mädchen sind. Ich hab ihm gesagt, dass Tiere für alle Menschen da sind, damit sie sich an ihnen freuen und dass Delphine sehr kluge und intelligente Tiere sind und Mädchen-Junge völlig wurscht ist .... Das sagt er dann, hat er gesagt und möchte nun immer noch den mit den Delphinen  ;D. Mal sehen, welcher es am Ende wird.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

moni

  • Gast
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #21 am: 24. Januar 2012, 09:17:18 »
wir haben den der die das bei einer freundin getestet und für gut befunden.

ich habe im netz gesucht und torben die gezeigt die auch mir gefielen. ihm ist es ziemlich egal.

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #22 am: 24. Januar 2012, 09:28:20 »
ich werde viel einfluss nehmen, obwohl ich denke das ich nicht viel überreden muss.
das modell werde ich vorgeben (muss nur meinen mann irgendwie überzeugen) und dann mit paul zusammen das passende design....
es wird nur definitiv kein ranzen sein mit terminators oder son quatsch...

ich hab allerdings gestern beschlossen noch eine weile zu warten
« Letzte Änderung: 24. Januar 2012, 09:38:44 von blondchen »
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #23 am: 24. Januar 2012, 09:28:45 »
Ich würde auch sagen: Modell bestimmen wir, Motiv bestimmen die Kinder.  :)

Bis jetzt waren wir noch nicht los zum Tornisterkauf, von daher spreche ich noch in der Theorie.  ;)

Ich habe bisher bei Tornistern noch keine Motive gesehen, die ich absolut schrecklich finden würde – und MIR muss es ja auch nicht gefallen, sondern dem Kind.  ;)

Die Chance, dass unser Sohn sich ein Mädchenmotiv oder unsere Tochter ein Jungenmotiv aussucht, geht gegen 0.  Ich persönlich hätte kein Problem damit, würde meine Kinder in dem Fall aber doch lenken. Weil ich weiß, dass sie von anderen Kindern dann garantiert gehänselt würden. Bei meinen Kindern bin ich mir sicher, dass sie über diesen Hänseleien nicht drüberstehen würden. Das hätte zur Folge, dass sie sich entweder für den Rest der Schulzeit mit ihrem Tornister schämen oder dass ein neuer gekauft würde. Wenn ich wüsste, dass sie über den Hänseleien drüberstehen, dürften sie sich auch „geschlechtsuntypische“ Motive aussuchen. 
   
Ich finde es total schade, dass alles immer entweder auf Junge oder auf Mädchen ausgerichtet ist. Neutrale Sachen gibt es so gut wie gar nicht mehr.  :-\

Zur rosa-Frage… rosa ist halt einfach DIE Mädchenfarbe. Ich erinnere mich noch daran, dass ich mit 8 unbedingt ein rosa Fahrrad wollte. Meine Eltern haben mich damals auch nicht für den rosa-Typ gehalten (war ich auch nie), dachten es gefällt mir eh nicht lange und haben mir das rosa Rad ausgeredet. Stattdessen wurde es ein grünes Rad. Es war ein gutes Rad, keine Frage, aber ich habe trotzdem 4 Jahre lang innerlich meinem rosa Rad nachgetrauert, bis ich mir mit 12 dann ein schweinchenfarbenes gekauft habe.  Wart  einfach mal 2, 3 Wochen ab, zeig ihr auch andere Motive  und wenn sie dann immer noch den rosa Tornister will, dann würd ich ihn ihr auch holen.  ;)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:wieviel Einfluß nehmt ihr auf die Farbe/Motiv des Schulranzen?
« Antwort #24 am: 24. Januar 2012, 11:22:41 »
Hier ebenfalls: Modell bestimmen wir, Farbe Liam.

Liam will mittlerweile sowieso jeden  ;D

Ich würde einfach öfter und in verschiedene Läden gehen. Liam wollte auch zuerst den, den er zuerst auf hatte.
Klar, das war ja etwas besonderes. Mittlerweile hatte er so viele Modelle und auch gleiche Modelle in unterschiedlicher Farbe auf, dass er wirklich mit etwas Distanz entscheiden kann und schreit nicht beim ersten, den er sieht "DEN will ich"  ;D

Im Februar sind hier überall "Schulranzenmessen", eventuell bei euch ja auch?


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung