Autor Thema: Wie lange nachputzen? - und Schreibschriftarten  (Gelesen 3051 mal)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Wie lange nachputzen? - und Schreibschriftarten
« am: 04. September 2012, 12:23:49 »
Angeregt vom Zahnputzthread im Allgemeinen gleich noch eine Frage: Wie lange habt Ihr (oder werdet Ihr) bei Euren Kindern nachputzen? Empfohlen wird ja, meine ich, 8 Jahre. Bei uns ist es so, dass meine Große (5) bei dem Thema extrem gewissenhaft ist, sie denkt wirklich IMMER ans Putzen und macht das meiner Meinung nach inzwischen auch wirklich gut, gründlich und richtig. Ich überlege jetzt, ob ich das Nachputzen nicht reduziere, z.B. nur noch abends. Erzählt mal, wie Ihr das handhabt! :)
« Letzte Änderung: 05. September 2012, 12:28:36 von zuz »

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #1 am: 04. September 2012, 12:27:34 »
Wir haben eine elektrische Zahnbürste und Liam putzt damit die erste Minute (dann erklingt eine Melodie) und ich die zweite.
Er putzt zwar schon recht gut, aber, wie ich finde, nicht an jeder Stelle ausreichend gründlich.
Auch wenn man vielleicht darüber lachen mag, werde ich Liam noch eine ganze Weile nachputzen. manchmal,wenn er zu faul ist, putze nur ich. Mundhygiene ist mir einfach zu wichtig um hier schluderig oder unvorsichtig zu sein  :-\

Ich denke,dass ich schon bis ca 8 nachputzen werde, ab 7 vielleicht nur noch Morgens oder Abends, aber das wird sich zeigen....


zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #2 am: 04. September 2012, 12:42:42 »
Danke für die Antwort! Nein, lächerlich finde ich das nun wirklich gar nicht.
Denkst Du denn, dass Liam sich normalerweise bemüht, gründlich zu putzen, es aber nicht schafft, oder dass er oft wirklich nur oberflächlich putzt, weil er einfach keine Lust hat?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40551
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #3 am: 04. September 2012, 12:43:17 »
Die allgemeine Empfehlung geht ja dahin, dass man nachputzen sollte bis die Kinder eine flüßige Schreibschrift schreiben können :)

Ich denke, dass ich mich an diese Empfehlung halten werde. 


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #4 am: 04. September 2012, 12:46:49 »
Ich hab das Gefühl er spürt noch nicht ganz genau,wo seine Zähne sind.
Die außen und Innenflächen sind kein Problem,aber die Kauflächen findet er irgendwie nicht so ganz  s-:)

Das Hauptproblem ist aber, dass er, finde ich, ungleichmäßig putzt. Sprich der eine Zahn wird 20 Sekunden poliert, der nächste nur 2  ;)

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #5 am: 04. September 2012, 12:53:45 »
Christiane!!  :o Du weißt aber, dass die meisten Grundschulen die Schreibschrift inzwischen abgeschafft haben, ja? Neinneinnein, bis 18 putze ich nicht nach!!  ;) ;) ;)

Scherz beiseite, das klingt plausibel. Ich denke, ich werde mal färben, nachdem sie geputzt hat. Und dann mal schauen, wo noch was hängt.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14286
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #6 am: 04. September 2012, 13:21:45 »
Scherz beiseite, das klingt plausibel. Ich denke, ich werde mal färben, nachdem sie geputzt hat. Und dann mal schauen, wo noch was hängt.

Genau so habe ich das mehrfach bei meiner Tochter gemacht und dann wussten wir immer genau wo ihre Problembereiche sind was bei meiner Tochter (sie hat an mehreren Stellen keinen Zahnschmelz ausgebildet) sehr sehr wichtig ist. Seither ist die Dame von der Zahnhygiene sehr zufrieden mit ihr! :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Purzl

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1463
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #7 am: 04. September 2012, 13:37:06 »
Wir haben eine elektrische Zahnbürste und Liam putzt damit die erste Minute (dann erklingt eine Melodie) und ich die zweite.
Er putzt zwar schon recht gut, aber, wie ich finde, nicht an jeder Stelle ausreichend gründlich.
Auch wenn man vielleicht darüber lachen mag, werde ich Liam noch eine ganze Weile nachputzen. manchmal,wenn er zu faul ist, putze nur ich. Mundhygiene ist mir einfach zu wichtig um hier schluderig oder unvorsichtig zu sein  :-\

Ich denke,dass ich schon bis ca 8 nachputzen werde, ab 7 vielleicht nur noch Morgens oder Abends, aber das wird sich zeigen....

So machen wir es auch, außer, dass wir noch keine elektrische Zahnbürste haben.

Diese Färbetabletten haben wir auch schon genutzt. Die Kaufflächen der Backenzähne sind seine Problemstelle.

Purzl

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11094
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #8 am: 04. September 2012, 17:07:50 »
Man sollte schon noch bis weit ins Grundschulalter hinein nachputzen... Ich mache es einmal täglich. Am liebsten würde Luki mich das komplett machen lassen, aber er muss es ja auch lernen!



Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • erziehung-online
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #9 am: 04. September 2012, 20:12:38 »
Ich muss ja gestehen, dass sich Jasmin bis jetzt noch kaum alleine die Zähne putzt. Ich putze sie fast immer (bei Julian sowieso). Sie fragt auch nur selten, wir gewöhnen uns es aber jetzt langsam an, dass sie morgens putzt, damit sie es auch mal lernt. So wie sie momentan putzt, werde ich ihr noch sehr lange nachputzen.  :P




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40551
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #10 am: 04. September 2012, 20:34:20 »
Christiane!!  :o Du weißt aber, dass die meisten Grundschulen die Schreibschrift inzwischen abgeschafft haben, ja?

Ernsthaft? :o


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10858
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #11 am: 04. September 2012, 21:16:49 »
So und jetzt komme ich wieder ganz unbedarft um die Ecke und muss sagen, dass ich das Wort "nachputzen" hier heute zum ersten mal gelesen habe. Meine Tochter putzt sich schon länger allein die Zähne, würde ich nachputzen wollen, würde die den Aufstand proben, da ist die echt bockig. Ich muss zugeben, ich bin zwar ein regelmäßiger aber auch kein guter Zähneputzer, ich putze ca. eine Minute, das kommt mir schon echt extrem lang vor. Bei 2-3 Minuten bekomme ich Zahnfleischbluten. Und bisher hat meine Tochter auch keine Zahnprobleme, alles super!
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #12 am: 05. September 2012, 00:45:03 »
Danke für Eure Antworten! Also ich werde mal färben, und wenn es gut ist, wohl auf einmal nachputzen am Tag reduzieren.

OT: ja, nur noch Druckbuchstaben, verbinden tun sie dann wohl irgendwann von allein.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23251
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #13 am: 05. September 2012, 05:55:50 »
Wir putzen bei allen Dreien nach. Wie lange noch, wird sich zeigen müssen.
Christiane, an unserer Grundschule wird auch noch Schreibschrift gelehrt. Wobei ich beim Lesen der Regel vorhin doch schmunzeln musste. ;)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17403
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #14 am: 05. September 2012, 08:06:27 »
Ich putze beim Grossen seit Kurzem (also wirklich recht aktuell) mit jetzt 6,5 Jahren nur noch unregelmässig nach. Kann 1X am Tag sein oder auch mal jeden 2. Tag. WEnn ich merken würde er hat geschludert könnte es auch mal 2X am Tag sein - Ein System steckt da derzeit nicht dahinter  ;) .... Aber ja, wie mir eben auffiel schleicht es sich grad aus. Ich denke bis zwischen 7-8 werde ich es so beibehalten und dann wird er es aber auch letztendlich irgendwann mal komplett selber machen
Ich finde, wenn ich mir sein Putzen jetzt anschaue, dass es schon sehr gut aussieht, die Bewegungen "fließend" (keine Ahnung wie ich es beschreiben soll)...er putzt ordentlich und kaut nicht nur drauf rum und vergisst auch keine Zähne (und wenn doch sag ich ihm, wo er noch putzen muss).... Ich denke man "sieht" irgendwann auch,wenn ein Kind das Putzen beherrscht und man merkt wenn es vom ALter her so weit ist, dass es gewissenhaft damit umgeht...


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #15 am: 05. September 2012, 08:08:37 »
OT:
Ja, eine ganz ganz grauenhafte "Schreibschrift" wird mittlerweile gelehrt  :-\
Die sieht nicht nur grauenhaft aus, sondern ist auch furchtbar umständlich zu Schreiben. Keine Ahnung wer so einen Quatsch eingeführt hat,aber ich habe jetzt schon Mitleid mit Liam und trauere um die klassische, schöne Schreibschrift  :P

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17403
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #16 am: 05. September 2012, 08:21:48 »
Hier wird schon seit ca. 25 Jahren statt SChreibschrift die "vereinfachte Ausgangsschrift" gelehrt.... Ich finde sie auch nicht besonders schön  :-X ABER wir sind hier auch weit und breit die einzige Grundschule, die das so macht  :P Alle anderen lernen "Ganz normal" die alte Schreibschrift (die einfach runder ausschaut und irgendwie angenehmer und weniger "breit")....Und DAZU gibt es nun noch eine dritte Schrift (bzw mit Druckschrift dann vierte) nämlich eine Druckschrift mit "Verbindungshaken" .... Also echt  s-:)


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #17 am: 05. September 2012, 08:30:35 »
So ein Blödsinn  s-:)
Also ich habe vor 17 Jahren noch ganz normale Schreibschrift gelernt, wobei auch eine andere als Meine Mama vor 43 Jahren in Österreich  ;D
Aber das was da heute gelehrt wird....vollkommen ungeeignet für den Füller. Das kleine "e"z.b. kann man kaum mit Füller schreiben,weil man zurück fahren muss und damit entweder kratzen oder den Füller drehen  ??? Alle Kinder haben damit Probleme  :-\

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40551
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #18 am: 05. September 2012, 08:34:52 »
Ich gehöre auch zu den Glücklichen, die noch die normale Schreibschrift lernen durften, aber schon damals wurde auf anderen Schulen mit der vereinfachten Ausgangsschrift gearbeitet, die ich schon immer als sehr hässlich empfand! :P


M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #19 am: 05. September 2012, 08:38:22 »
Ich weiß, dass an der Grundschule wo ich war, auch vor 20 Jahren die Vereinfachte Ausgangsschrift gelehrt wurde, ist also gar keine neumodische Erfindung, wobei ich, zwei Schuljahre über unserem Nachbarsmädchen die damit nämlich angefangen hat (ich weiß noch wie sich damals alle aufgeregt aben) noch die "normale" Schreibschrift gelernt habe.

Und umständlich....... ist sie für uns, weil wir es anders kennen. Für die Kinder die sie jetzt lernen ist es ganz normal, weil sie es nicht anders kennen. Deshalb braucht man da nicht über besser oder schlechter diskutieren, finde ich.
Ich finde sie auch nicht schön, Luna wird sie jetzt so lernen und findet irgendwann bestimmt mal meine Schreibschrift seltsam  ;D

Aber das eigentliche Thema war ja ....... Zähne nachputzen.
Mache ich gar nicht mehr. Es wird regelmäßig ne Zahnputzkontrolle beim Zahnarzt gemacht inkl. "einfärben" und ich weiß, dass sie gewissenhaft putzt und das schon ewig ohne nachgeputze und super Zähne hat sie auch.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #20 am: 05. September 2012, 09:37:23 »
Mir fällt gerade auf,dass wir sogar die DDR-Ausgangsschrift gelernt haben  :o ;D
Und das im Großraum Stuttgart  ;D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40551
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie lange nachputzen?
« Antwort #21 am: 05. September 2012, 09:54:19 »
OT: Ich die lateinische Ausgangsschrift :)


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Wie lange nachputzen? - und Schreibschriftarten
« Antwort #22 am: 05. September 2012, 14:08:59 »
zuz  ;D
der geänderte Titel ist super, schon fühl ich mich nicht mehr Schuldig wegen des OT  ;D

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Wie lange nachputzen? - und Schreibschriftarten
« Antwort #23 am: 05. September 2012, 14:22:37 »
 ;D
Naja, ich hab das OT ja selbst eingeführt.
Und meine Frage wurde ja auch schon beantwortet :)

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6952
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Wie lange nachputzen? - und Schreibschriftarten
« Antwort #24 am: 05. September 2012, 19:10:33 »
wir waren gerade vor kurzem beim kinderzahnarzt und hatten 'putzschule'. die frau meinte, dass flo langsam lernen soll, alleine richtig zu putzen, ich aber durchaus noch nachputzen soll. so machen wir das nun auch...sie putzt vor, ich nach und wenn sie gelegentlich keine lust zum putzen hat, dann putz nur ich und sie verbessert mich, wenn ich es falsch mache!  s-:)
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung