Autor Thema: Wenn Kinder mit Fragen löchern  (Gelesen 1077 mal)

manjas

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 5
  • erziehung-online
Wenn Kinder mit Fragen löchern
« am: 29. August 2016, 20:45:03 »
Hallo,

kennt ihr das, wenn Kinder so richtig mit Fragen löchern, die man nicht beantworten kann?
Fragen, bei denen man nie gedacht hätte, dass es diese Frage überhaupt gibt? Fragt meiner doch letztens : Mama, werden Vogeleier beim Brüten leichter oder schwerer?
Was macht ihr in der Situation? Wieviel Aufwand betreibt ihr um Antworten zu suchen? Ist es überhaupt sinnvoll, den Wissensdurst des Kindes in jedem Fall zu befriedigen?
Wenn ja, kennt hier jemand die Antwort oder einen Hobbyvogelzüchter, der das weiß, oder einfach mal die Eier wiegen kann?

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5359
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #1 am: 29. August 2016, 21:13:46 »
och wir diskutieren gerne über alle möglichen Fragen.  Ob das sinnvoll ist? *schulterzuck* aber es macht Spaß :)

Insofern die Kinder es selber rausfinden können, animiere ich sie es raus zu finden. Also ... kA ob trockener oder nasser Sand schwerer ist.

Bei den Eiern würde ich sagen, dass ich es nicht weiß und dann würden wir rumraten... und am Ende würde ich googlen  :afro:
Aus Mangel an Kindern habe ich mir erst Gedanken gemacht und gedacht, dass sie leichter werden müssten, aufgrund von Verdunstung.
und nu müsste ich googlen  ;D
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest





Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39866
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #2 am: 29. August 2016, 21:20:55 »
Hier wird jede Frage nach besten Wissen und Gewissen beantwortet - und manche Frage ist doch richtig spannend, Dinge über die wir uns in unserer Erwachsenenwelt gar keine Gedanken mehr machen und doch ist die Antwort für alle überraschend und bereichernd.

Wieso genau sollte es nicht gut sein diesen Wissensdurst zu stillen?

Meistens läuft es hier so ab, dass eine Frage gestellt wird - und wir gemeinsam die Antwort erörtern. Ich schmettere ihnen also nicht einfach die Fakten hin sondern wir überlegen zusammen, wir gehen gemeinsam auf die Spurensuche, ich frage sie was sie denken und ggf. finden sie die Antwort sogar selbst heraus, ein tolles Erlebnis und so kann auch mancher (verregneter) Nachmittag gefüllt werden.
Wissen wir es alle nicht und der Wissensdurst ist da, dann gibt es ja mittlerweile die Möglichkeit innerhalb von wenigen Sekunden durch Google das Wissen zu erweitern. Nicht einmal ein Lexikon muss bemüht werden, wobei ich den Umgang mit diesen auch wichtig empfinde und hier immer mal wieder geübt wird im spielerischen Umgang.

Bei deiner Frage:
Google > "Eier Gewicht vor und nach dem Ausbrüten"
Und hier finden sich viele Antworten ... Eiergewicht

manjas

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 5
  • erziehung-online
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #3 am: 31. August 2016, 18:58:14 »
Vielen Dank Fliegenpilz und Mamba.
Als Erwachsene habe ich wahrscheinlich eine zu voreingenommene Sicht auf die Dinge. Deshalb erscheinen manche Fragen etwas merkwürdig.
Nicht sofort die Fakten hinschmettern, sondern erst einmal gemeinsam darüber nachdenken, ist sicher das Beste.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26947
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #4 am: 01. September 2016, 14:49:21 »
Ich sage meinen kindern ganz oft dass ich das nicht weiß und dass wir den Papa Fragen können oder mal googeln müssen.... Find ich nichts dabei... ist doch auch toll dass heute so viel Wissen mit so wenig Aufwand zu bekommen ist....



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #5 am: 01. September 2016, 18:21:34 »
Jip. Oft genug verweise ich aufn Papa. Der weiß vieles einfach besser und kann mehr sagen als "ich glaube,..." Oder wir fragen Google.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

BlueHeaven

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
  • erziehung-online
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #6 am: 02. September 2016, 21:44:01 »
Wir lassen unsere Kinder die Antworten die man über ausprobieren raus finden kann meist (sollange es nicht gefährlich ist) selber die Antwort raus bekommen. So ist finde ich der lern Faktor höher als wenn man es ihnen einfach nur sagt. Dinge die man so nicht beantworten kann versuchen wir natürlich den Kindern zu Erklären oder suchen bei Google zusammen nach einer Antwort.

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1456
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #7 am: 03. September 2016, 22:59:45 »
Was ich total gerne mache - fragen: "Was denkst du denn?" Dann kommt meistens eine ganz süße Antwort, völlig falsch aber in sich wiederum total logisch und nachvollziehbar. Wir hatten mal, warum Ampeln rot, gelb, grün sind, ich hab leider die Kindervariante vergessen, aber war sehr originell.

Wobei ich natürlich nicht vorm Kind drüber lache, da gehe ich auf die Antwort ein. Um dieses Dauer-Erklären mal abzustellen.

lg schnakchen



manjas

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 5
  • erziehung-online
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #8 am: 05. September 2016, 18:28:49 »
Papa fragen klappt leider nur selten, er ist zu oft wegen der Arbeit unterwegs. Aber wenn er da ist, kann er mit seinem Wissen beeindrucken.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39866
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #9 am: 05. September 2016, 18:40:49 »
Nun, das halte ich aber jetzt für eine bequeme Ausrede - gerade im heutigen Zeitalter der Kommunikation.

Hier ist der Papa auch sehr viel außer Haus berufsbedingt, dennoch binden wir so weit es möglich ist immer in unseren Alltag mit ein. Und da gehören auch Fragen jeglicher Art zu.

Beispiel:
Am Samstag haben unsere kleine Tochter und ich ein brennendes Fahrzeug auf der Autobahn am Seitenstreifen gesehen, direkte Frage von unserem Technikfreak: Wie kann ein Auto, ohne Unfall, anfangen zu brennen?
Keine Ahnung, ich bin kein Auto-Nerd. Aber der Papa.
Also wurde die Frage direkt von ihr via WhatsApp an ihn kommuniziert - früher via VoiceNachricht, heute gerne auch schon selbst geschrieben. Die Antwort kam sogar sofort, via VoiceNachricht.
Daraus resultierten dann weitere Fragen, - und die Order vom Papa bitte alle Fragen hier in WhatsApp zu notieren und am Abend bei Heimkehr wird darüber philosophiert.

Und so war es dann am Abend - inkl. anschaulichem Experiment bzgl. (zu heißem) Öl usw.

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #10 am: 05. September 2016, 20:43:02 »
Na und man kann wirklich interessante Feagen auch noch Tage später stellen  :)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Emelie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 521
  • erziehung-online
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #11 am: 05. September 2016, 20:59:25 »
Also der Papa und ich dürfen das Smartphone bei der Arbeit nicht nutzen. Wenn es eine wichtige Frage ist muss Kind halt auch mal warten  s-:)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39866
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #12 am: 05. September 2016, 21:00:44 »
Kann es doch auch - heißt aber doch nicht im Umkehrschluss, dass der Papa für Fragen nicht zur Verfügung steht, oder?

Emelie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 521
  • erziehung-online
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #13 am: 05. September 2016, 21:09:13 »
Nein, wollte nur damit sagen, dass Kinder wichtige Fragen auch dann noch stellen, wenn Papa/Mama wieder verfügbar sind. Sie kann ja auch ganz ehrlich sagen, dass sie selbst keine Ahnung hat, aber der Papa sich damit auskennt. Die ganz wichtige Fragen gehen dadurch nicht verloren.

WäreHätte

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 9
  • erziehung-online
Antw:Wenn Kinder mit Fragen löchern
« Antwort #14 am: 21. September 2016, 12:18:50 »
Ich finde es auch toll und erstaunlich was für Fragen da kommen - da lernt man selbst noch viel dazu. Wir schauen auch meist im Internet nach, so lernt sie auch den Umgang mit Suchmaschinen. Papi fragen wir auch gerne (wenn Zeit ist und er greifbar ist). Ich beantworte zwar auch gerne die Fragen nach bestem Wissen und Gewissen, aber ich bekam schon gesagt: Mama, sei mir bitte nicht böse wenn ich das jetzt sage, aber Du quasselst zu viel. Und das von jemandem der stundenlang so lange quasseln kann daß einem das Blut aus den Ohren läuft...
Es gibt keine perfekten Menschen, nur perfekte Absichten.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung