Autor Thema: Welchen Schreibtisch?  (Gelesen 10110 mal)

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Welchen Schreibtisch?
« am: 20. August 2012, 13:12:20 »
Es ist soweit, ab nächste Woche ist Milla ein Vorschulkind  :D

Wir möchten das gerne zum Anschlass nehmen, ihr einen vernünftigen Schreibtisch zu schenken.
Bislang sitzt sie an ihrem kleinen Ikea Tisch (aus der Mamut-Serie) und das geht definitiv nicht mehr!!  :-\ (Milla ist 1,18 m groß!)

Da sie aber leidenschaftlich gerne malt und bastelt und sich jeden Tag lange an ihrem Tisch aufhält, soll es wirklich etwas Gutes sein und darf dementsprechend auch ruhig was mehr kosten.

Er soll:

- "mitwachsen", also höhenverstellbar sein
- Die Tischplatte sollte stufenlos (?) schräg zu stellen sein
- robust, stabil und standfest sein
- und, natürlich  s-:), sollte er auch noch ganz nett aussehen!

Hat jemand Tipps und Erfharungen für uns??




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4729
    • Mail
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #1 am: 20. August 2012, 13:16:48 »
Hallo
wir haben Micke von I*kea, weil wir nur ein kleines Zimmer haben...allerdings geht die Platte nicht schräg zu stellen - da wurde uns gesagt, da die Kinder in der Schule auch nicht schräg zu stellende Tischplatten haben, wäre das auch nicht so unbedingt nötig...

Wir sind zufrieden!

LG
Sunny


Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #2 am: 20. August 2012, 13:22:35 »
Danke für deine schnelle Antwort!  :)

Die schräg zu stellende Tischplatte hätten wir aber schon gerne...

Achso, das hatte ich vergesse: groß darf der Tisch auch gerne sein!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7965
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #3 am: 20. August 2012, 13:28:14 »
Guck dir mal die Büffelland-Serie von paidi an. Von denen haben wir schon zwei Stück und werden jetzt den dritten kaufen. Viele Möbelhäuser haben die zu Schulbeginn jetzt auch im Angebot (da werden wir jetzt zuschlagen, obwohl unser Kleinster erst nächsten Sommer eingeschult wird).

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #4 am: 20. August 2012, 13:46:58 »
Soll ich ehrlich sein. Die Schrägstellung haben wir noch nie benötigt, ist auch blöd, weil man dann kein Buch drauflegen kann ;-). Die Höhenverstellung halte ich für sehr wichtig und mittlerweile würde ich auch keinen Schreibtisch ohne Rollcontainer bzw. ohne Schubladen kaufen.

Ich kann Dir von den Schreibtisch von L*inks nur abraten, da das "Furnier" kein Furnier sondern nur Papierfolie ist. Wir haben da den Stundenplan mit Tesa befestigt und das Ergebnis beim Abziehen war, dass das komplette Dekor dann am Tesa hing  :-\. Nachfragen beim Hersteller ergaben dann nur, dass das keine übliche Folie sondern Papierfolie ist und man war nicht bereit mir (gut der Schreibtisch war dann schon ein paar Jahre alt) eine Ersatzfolie zu senden. Frage auf jeden Fall nach aus welchem Material die Oberfläche ist.

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #5 am: 20. August 2012, 14:00:58 »
Mmmh... ist die Schrägstellung wieder so eine neumodische Erfindung, die kein Mensch braucht??  :-\
Naja, man muss die Platte ja nicht schräg stellen. Aber vielleicht manchmal auch schön, wenn es geht!?

Ich habe gerade den Kettler 06604-270 College Box Kinderschreibtisch im Auge.
mein Gott, ist das alles kompliziert.
Können die Kinder nicht einfach ewig in der Kita bleiben und dann irgendwann ausziehen?  :P




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17298
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #6 am: 20. August 2012, 14:04:26 »
Mmmh... ist die Schrägstellung wieder so eine neumodische Erfindung, die kein Mensch braucht??  :-\

Neumodisch vielleicht nicht (ich hatte so was schon vor 25 Jahren  ;D) ABER unbrauchbar sicher  ;) Ich habe es in all den Jahren nie benutzt und als ich keinen mehr mit "Schrägfunktion" hatte auch nicht mehr vermisst....
Alle "versuche" das Schräge zu nutzen, hab ich in unguter Erinnerung....Stifte kullern durch die Gegend, Hefte und Bücher verrutschen  ;D ;D ;D
Ich würde mir das also eher sparen  ;) Mehr kann ich allerdings nicht empfehlen, da wir keinen sChreibtisch besitzen.... Höhenverstellbar finde ich aber definitiv sinnvoll, wenn man ihn so früh holt (oder einen normalen mit Trip Trap nutzen) -sonst kaufst du ja alles 2 Jahre einen neuen  :)


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7965
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #7 am: 20. August 2012, 16:22:13 »
Wir haben Schreibtische bei denen Schrägstellung möglich ist, aber wir haben sie doch waagrecht eingestellt. Es war halt dabei und die Schreibtische sind super und stabil.

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10846
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #8 am: 20. August 2012, 17:55:13 »
Wir haben den Moll-Schreibtisch (gebraucht gekauft  ;)), den kann man schräg stellen (allerdings auch noch nie gebraucht  s-:)) und der hat links eine gerade Auflage für die Materialien (Bücher, Stifte, etc.). Wichtig bei der Schrägstellung ist auch, dass er unten eine Auffangschale für rutschende Stifte hat (was der Moll hat).


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3455
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #9 am: 20. August 2012, 18:00:24 »
In unserer Schule gab es "schräge" Schreibtische im Kunstraum, und das fand ich schon gut und sinnvoll (mit gerade Ablagefläche für Stifte, Pinsel, Farben etc). Mehr kann ich leider nicht beitragen.


July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1288
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #10 am: 20. August 2012, 21:22:55 »
.
« Letzte Änderung: 09. November 2013, 09:54:09 von July »

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #11 am: 21. August 2012, 05:50:37 »
Diesen Thread gab es ja vor kurzem schonmal und bereits da habe ich geschrieben, dass kein Kind das wir kennen die Schrägstellung nutzt. Es mag vereinzelte ausnahmen sicher irgendwo im Land geben, aber im Großen und Ganzen....
Ich könnte auf so einem Tisch auch tatsächlich nicht schreiben, ohne zu verzweifeln, es würde mich nerven.
Noch dazu wollten wir einen Tisch auf dem unsere Tochter auch basteln kann, das stelle ich mir auf einer schrägen Tischplatte  eher unmöglich vor :D und immer hin- und herstellen macht wohl auch niemand.

Nach vielem googlen und zum Beispiel den unmöglichen Stiftung Warentest Urteilen von Paidi und Co die ja nen Haufen Geld kosten, wo die Menschheit aber ja immer meint, was teuer ist muss gut sein, haben wir uns nun zu einem günstigen Ikea-Schreibtisch entschlossen. Als Tischbeine hat sie die Vika Artur Beine in weiß, die sind super, weil da genau ihr Ranzen drauf passt und der Tisch dadurch höhenverstellbar ist. Dazu eine schön große Tischplatte :) 
Wenn du wirklich überhaupt nicht auf deine schrägstellbare Tischplatte verzichten willst, gibt es einen von Kettler (Kettler Schreibtisch Comfort) , der bei Stiftung Warentest deutlich besser abgeschnitten hat als alle anderen und nur 200 € kostet.

Paidi soll angeblich nach den Tests die fehlerhaften Dinge ausgetauscht haben. Das wünsche ich allen, die so viel Geld ausgegeben haben, denn ich würde mich grün und blau ärgern, wenn ich so viel Geld zahle und dann ständig irgendwelche Leisten, Halterungen, etc. abbrechen  :-[

Wenn ich bereit gewesen wäre viele hunderte Euro auszugeben, hätte ich einen Moll Schreibtisch gekauft, die sollen ihr Geld uneingeschränkt Wert sein.
« Letzte Änderung: 21. August 2012, 06:19:27 von M-e-l »

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #12 am: 21. August 2012, 07:27:09 »
Wir haben noch keinen Schreibtisch. Wenn wir doch einen kaufen, wird es ein Mikke vom Schweden *zu sunny schiel*  ;) :D

@ Schrägstellung: Ich glaube auch nicht, dass man die braucht. Ich selber finde es total unbequem, schräg zu schreiben - vom runterrutschen der ganzen Sachen mal abgesehen. Zum Malen vielleicht noch, aber selbst da fände ich - wenn ich nicht waagerecht malen möchte - eine Staffelei besser.

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #13 am: 21. August 2012, 07:37:08 »
Max bekomme morgen seinen selbst von Opa gebauten Schreibtisch. Höhenverstellbare füße, Tischplatte (150x75) und nen Schubfach unter. Mir war auch wichtig das er höhenverstellbar ist, und Groß.Und die meisten Schreibtische waren höchstens 120cm.

Und da Opa eh gerne bastelt, gibt es jetzt diesen.



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22328
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #14 am: 21. August 2012, 07:39:23 »
Neumodisch vielleicht nicht (ich hatte so was schon vor 25 Jahren  ;D) ABER unbrauchbar sicher  ;) Ich habe es in all den Jahren nie benutzt und als ich keinen mehr mit "Schrägfunktion" hatte auch nicht mehr vermisst....

ich auch und mir gings da wie dir ;D

wobei ich einen von MOLL hatte, der hatte unten ne Kante, da fällt dann (meistens) nix runter

dafür stört die Kante aber beim schreiben weil man schonmal mit dem Arm dran kommt!


Schräg sieht tolll aus, braucht aber kein Mensch für den normalen Schulgebrauch, im Gegenteil: schräg kann man abolut nicht vernünftig schreiben, das nervt und man verkrampft mit der Zeit total, versucht das doch mal ;)!

Basteln kann man auch nicht schräg :P



ich würde nen grossen Flachen nehmen, Schubladen sind wichtig und genug Ablagefläche
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #15 am: 21. August 2012, 10:37:18 »
Ja, ich sehe es ein. Schräg ist Quatsch, es sei denn, Milla beabsichtigt, in den nächsten 1 oder 2 Jahren eine Karriere als technische Zeichnerin zu beginnen  ;D :P

Ok, neue Prioritäten:

Höhenverstellbar
Stauraum
Satbil und robust

Habe nun viel geschaut und festgestellt, dass die aber doch alle irgendwie gleich aussehen. Und genau so wie sie aussehen, gefallen sie meiner Tochter nicht!  :(
Oh Mann...




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7965
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #16 am: 21. August 2012, 14:25:27 »

Paidi soll angeblich nach den Tests die fehlerhaften Dinge ausgetauscht haben. Das wünsche ich allen, die so viel Geld ausgegeben haben, denn ich würde mich grün und blau ärgern, wenn ich so viel Geld zahle und dann ständig irgendwelche Leisten, Halterungen, etc. abbrechen  :-[


Wir haben unsere Schreibtische jetzt seit 6 bzw. 4 Jahren und ich kann keinerlei Mängel feststellen. Dazu haben wir sie immer im Angebot gekauft, welches jedes Jahr in den Ferien kommt, da fand ich das immer günstig - der Tisch an sich immer unter 200€, dazu kommt dann natürlich noch der Rollcontainer.

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #17 am: 21. August 2012, 17:13:54 »
Uns gefallen die auch nicht deshalb wird einer selber gebaut.



Cosima

  • Gast
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #18 am: 21. August 2012, 20:49:34 »
Habt ihr genug Kohle...? ;) Dann nehmt Moll!

Ansonsten Paidi oder scout by Paidi...

Nutz jetzt die Schulstarterangebote!

LG Cosima

Cosima

  • Gast
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #19 am: 21. August 2012, 21:01:27 »
Wir haben Paidi und kauften vor 2 Wochen noch einen 2. im Angebot: der Zwockel will auch malen, passt aber an seine Kinderkombi nicht mehr lang dran. Dafür nervt er seine Schwester mit Schreibtischbelagerung...! Wie auch immer: unser Paidi Marco hatte tatsächlich ein Jahr Schrägstellung bei meiner Tochter. Wichtiger war uns aber die Höhenverstellung und die gut eingeteilte Schublade...
Mängel hat unser Schreibtisch nach 1 Jahr und 8 Monaten keine. Wir sind zufrieden!

LG Cosima

PS: Schräge Schülerpulte sind uralt - nicht neumodisch!!! Wer kennt sie nicht, die schrägen Tische mit Tintenfassloch und Stiftablage als oberen Abschluß.

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1080
  • erziehung-online
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #20 am: 22. August 2012, 11:27:41 »
...
mein Gott, ist das alles kompliziert.
Können die Kinder nicht einfach ewig in der Kita bleiben und dann irgendwann ausziehen?  :P
dem schließe ich mich an s-yes ;D
vielleicht gleich dort eine ausbildung als erzieher?*GGG* ;)
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10846
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #21 am: 22. August 2012, 12:33:45 »
Also wenn ich mich recht entsinne, ist die Schrägstellfunktion auch primär zum lesen und nicht zum schreiben da. Die Bücher hält man ja auch bevorzugt in der Hand, also angeschrägt. Zumindest hat man es uns damals bei der Schreibtischkaufrecherche so erklärt.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1765
  • erziehung-online
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #22 am: 19. Mai 2013, 17:32:07 »
Hallo,
ich krame den Thread mal hervor, denn unsere Tochter möchte jetzt unbedingt einen Schreibtisch haben.
Bisher steht ihr Basteltisch in ihrem Zimmer.

Gibt es denn mittlerweile weitere Erfahrungen?
Zelda, welchen habt ihr denn letztes Jahr gekauft? Seid ihr damit zufrieden?

 


Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #23 am: 19. Mai 2013, 18:31:12 »
Wir haben einen Paidi Marco 2  :)



Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14233
Antw:Welchen Schreibtisch?
« Antwort #24 am: 20. Mai 2013, 10:41:35 »
Paidi Marco 2 war bei uns auch in der engeren Auswahl. Aber mit Auszug und allem war der dann knapp 400 Euro und ich persönlich finde das für einen Schreibtisch einfach zu teuer.
Die Erfahrung im Bekanntenkreis hat gezeigt, dass die Kinder eh meist im Wohnzimmer oder in der Küche mit den Eltern Hausaufgaben machen.

Da A. im Kinderzimmer jetzt auch oft und gerne an ihrem kleinen Ikeatisch malt, haben wir auch beschlossen, dass sie einen Schreibtisch bekommt. Ich hoffe einfach, dass dieser auch benutzt wird .. für was auch immer *g*.
Wir haben jetzt einen von Kettler geholt. Das Modell genau weiß ich nicht .. er war von 330 auf 200irgendwas runtersetzt und hatte alle Anforderungen die ich wollte - kein Holz sondern Oberfläche wo ich gut abwaschen kann und höhenverstellbar. Klar man kann ihn auch anwinkeln etc. aber ob die Funktion je zum Einsatz kommt wird sich noch zeigen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung