Autor Thema: Welche Bücher zum "lesen lernen"?  (Gelesen 3044 mal)

mausebause

  • Gast
Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« am: 29. Juni 2012, 09:45:48 »
Huhu

Helena fängt an zu lesen.. ;D - also sie versucht nun in allen möglichen Büchern die Buchstaben zusammenzuziehen zu Wörtern und so.. - nur: die meisten Bücher haben so kleine Schrift und eben auch oft recht lange Wörter, dass es da noch sehr schwer ist...

Habt ihr Buchtipps für mich, die es ihr einfacher machen, Wörter und später mehr zu lesen?!

Und: ich habe in "Suche" dazu noch einen Thread, falls jemand seine Tipps daheim hat und verkaufen mag.. S:D

Danke schonmal! :-*

dragoness

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1451
  • erziehung-online
Antw:Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« Antwort #1 am: 29. Juni 2012, 10:27:33 »
*
« Letzte Änderung: 29. Oktober 2014, 21:10:20 von dragoness »


mausebause

  • Gast
Antw:Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« Antwort #2 am: 29. Juni 2012, 10:29:04 »
*räusper* Ja, WENN wir uns denn mal wieder sehen würden, wäre das natürlich ganz toll...aber die Entfernung ist ja sooo groß... ;D ;D ;D S:D
Aber das wär echt total lieb, wenn ihr was dahabt.. - hier liegt auch noch ne tüte für euch - mit Sweatjacke und Buch! ;)

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« Antwort #3 am: 29. Juni 2012, 10:29:50 »
Von Arena gibt es die Bücherbär Lesereihe mit verschiedenen Lesestufen oder von Ravensburger die Leserabe Reihe  :)  Den Leseraben gibt es auch fürs TipToi, falls ihr das habt.



mausebause

  • Gast
Antw:Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« Antwort #4 am: 29. Juni 2012, 10:30:24 »
@evchen: Ja nach dem Leseraben hatte ich auch eben gegoogelt - Tip Toi haben wir auch - also auch ne super Idee, danke! :-*

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5515
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« Antwort #5 am: 02. Juli 2012, 11:27:01 »
Meine "liest" seit gestern auch. ;D Wir sollten uns dringend mal treffen... :-*

Im Moment machen wir es noch so, dass ich ihr eben Sachen aufschreibe. Sie liebt ja Notizbücher, da werde ich ihr jetzt vermehrt Wörter und einfache Sätze notieren, die sie dann lesen kann. Das reicht ihr im Moment noch, sie hat wirklich gestern erst angefangen, die Buchstaben zusammenzuziehen. :)

Und dann schauen wir einfach mal. Ich denke, sie wird am liebsten ihr Vogelbestimmungsbuch lesen wollen. ;)




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

mausebause

  • Gast
Antw:Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« Antwort #6 am: 02. Juli 2012, 11:28:45 »
 ;D ;D ;D Sollten wir..Komm vorbei!  ;) :-*
Ja, so machen wir das im Moment auch noch, aber so langsam reicht ihr das nimmer - klappt zwar noch nicht so 100%-ig, aber naja - ich werd mal schauen, wann ich in die Bücherei komm und da mal ausleihen - momentan kann man mit ihr nichtmal mehr reden, weil sie dann jedesmal sagt "Gell, **** fängt mit einem *** vorne an..."  s-:) ;D

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5515
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Welche Bücher zum "lesen lernen"?
« Antwort #7 am: 02. Juli 2012, 11:47:06 »
 ;D Ist doch super, wenn sie das schon so toll macht.

Wir waren gestern im Freilufttheater und haben Wickie angeschaut. Vor einigen Wochen hat sich meine Tochter den Flyer angeschaut und sagte: "Gell Mama, hier steht Wickie." Nachdem ich das bestätigt hatte, hat sie noch kur überlegt und meinte dann leicht empört: "Aber Wickie hört doch gar nicht mit E auf!" ;D




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung