Autor Thema: Was soll ich tun....  (Gelesen 3213 mal)

nickysmummy

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 38
  • Jacky & Dominick
Was soll ich tun....
« am: 01. Februar 2013, 10:43:17 »
Hallo,

ich würde mich fruen wenn Ihr mir mal eure Meinung zu folgendem Problem mitteilen würdet:

Mein Sohn geht jetzt seit August zur Schule in eine Jül Klasse.
In den ersten Monaten war alles super und auch heute noch geht er gern zur schule und kommt auch super gut mit.
Aber sein Verhalten sich in der schule etwas verschlechert, würd ich sagen.
Es passiert nach dem Sport ( Mi haben sie in den esrten zwei std, Sport , dann grosse pause; Do in der 3.Std Sport und dann wieder zurück in den Unterricht)
Dominick ist nicht der schnellste beim anziehen das weiss ich aber es ist wohl so das der sportlehrer die kinder zum umziehen schickt und ab dann sind die kinder auf sich allein gestellt, auch  mit dem zurückgehen ins schulgebäude.
Mittlerweile kam es jetzt zwei mal vor das er zs. mit jeweils 3 anderen jungs lieber länger auf dem hof geblieben sind weil sie wieder was interessantes gefunden haben anstatt in den  unterricht zu gehen. ( jeweils 15 min zu spät!) Gestern ist er dann mit einem Tadel nachhause gekommen mit einer bewährung bis zum 1. März.
Hatte am Freitag übrigens mit der KL gesprochen sie sagte mir ich solle mir erstmal keine sorgen machen sie will uns mit den Einträgen nur auf dem laufenden halten.

Was meint ihr? Muss ich ihn auch noch bestrafen? Ich meine eigentlich das die schule zuviel vonn 6 jaährigen verlangt oder wenn sie merken das es nicht klappt sie dafür sorgen müssen das entweder der lehrer die kids zurück in die schule bringt. oder sehe ich das falsch. Ein Tadel in der ersten Klasse mein ich auch ist doch keine Strafe die kinder sich so richtig merken, vielleicht hofverbot o.ä.

Naja ich danke euch auf jeden fall schon mal wenn ihr das überhaupt lest:) (ist ja soviel)

und freue mich auf eure meinungen

gruss Jacky
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Imännchen

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 124
  • erziehung-online
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #1 am: 01. Februar 2013, 11:06:30 »
Ich finde es nicht richtig das die Kinder ab dem Zeitpunkt " Umziehen " auf sich selbst gestellt sind.

Bei uns ist es so das alle Kids sich immer am Ausgang der Sporthalle treffen und dann gesammelt rüber gehen.... Frag doch nochmal nach ob das denn wirklich nicht so ist.

Ansonsten hat die Pausenaufsicht die Pflicht alle Kinder nach dem Klingeln in die Klasse zu schicken...


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #2 am: 01. Februar 2013, 11:15:53 »
Ich bin durchaus der Meinung, dass 6jährige in der Lage sein sollten, sich umzuziehen und dann in den Klassenraum zu gehen. Das ist nicht zu viel verlangt und bei den meisten Kindern klappt das ja scheinbar   :-\

Ich würde ihn nicht bestrafen als Mutter, denn die Schule ist nicht mein "Herrschaftsraum". In der Schule gelten weder meine regeln, noch meine Aufsicht...daher wäre es nicht richtig zu bestrafen für etwas, das ich gar nicht von meinem Kind verlangt habe.

Was ich aber an deiner Stelle machen würde ist ganz klar, mit ihm darüber zu reden und zwar jedes mal wieder, wenn so etwas passiert.Lösungen suchen und ihn einen Weg finden lassen, damit das besser klappt. Auch würde ich ihm ganz klar erklären, dass ein Tadel durchaus etwas schlimmes ist, auch wenn es ihm nicht so vor kommt.

Ich würde auf der einen Seite ganz klar meinem Kind die Verantwortung dafür übergeben, in das Klassenzimmer zu gehen und nicht irgendwo anders die Verantwortung suchen, aber dabei auch Unterstützung suchen, z.B. das der Sportlehrer oder Klassenlehrer mit den Kindern bespricht, dass alle Jungs aufeinander warten und sie dann zusammen zur Schule zurück gehen. Hier kann dann im Wechsel immer ein anderes Kind die Verantwortung dafür übernehmen,dass alle in der Schule ankommen. Sozusagen einen "Sportdienst" einführen. Dabei lernen die Kinder aufeinander zu achten und auch Verantwortung für sich und die Anderen zu übernehmen.

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #3 am: 01. Februar 2013, 11:22:31 »
Nein, bestrafen finde ich auch nicht richtig!  :-\
Wobei ich auch nicht finde, dass es von 6 jährigen Schulanfängern ganz selbstverständlich verlangt werden sollte, sich so komplett selbstständig nach dem Sportunterricht zu organisieren...
Klar gibt es Kinder die das schaffen, aber ich finde einfach nicht, dass das vorausgesetzt werden kann. Zumindest in den ersten Monaten würde ich mir da auch eine Begleitung für die Kinder wünschen, zumindest so lange, bis sich alles "eingegroovt" hat.

Versuche mit deinem Sohn eine Lösung zu finden. Viellleicht kann er ja einen kleinen Wettbewerb draus machen so ala: wer als erstes angezogen ist!?





-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Pünktchen

  • Gast
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #4 am: 01. Februar 2013, 11:48:52 »
Scarlet hat es eigentlich schon gesagt: die Konsequenz auf ein Fehlverhalten in der Schule muss in der Schule stattfinden. Deine Aufgabe als Mutter ist es mit ihm über den Vermerk zu sprechen, ihm die möglichen Folgen aufzeigen und ggf mit ihm das schnelle Umziehen üben!

nickysmummy

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 38
  • Jacky & Dominick
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #5 am: 01. Februar 2013, 20:03:03 »
Hallo,

vielen dank für eure schnellen antworten:)
Besprechen tun wir das natürlich immer mit ihm und wir haben ihm auch erklärt was der Tadel bedeutet.
Auch haben wir nach dem 2ten mal zuspätkommen einen belohnungsplan zusammen entworfen mit dem er Punkte sammeln kann für z.B. schnelles anziehen und an den Sporttagen kann er sich einen extrabonus erwerben wenn er pünktlich in den unterricht kommt.

Aber die Idee mit dem Sportdienst find ich super das werde ich auf jeden Fall mal vorshchlagen.

Ich danke euch

gruss jacky
Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

Inaktiver Link:http://lilypie.com [nonactive]

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #6 am: 07. Februar 2013, 04:42:20 »
Also ich finde es schon zu viel verlangt - ganz offenbar ist es das ja auch. Klar können sie sich alleine anziehen. Aber in dem Alter träumen manche eben noch, verlieren das Ziel aus den Augen, haben noch kein Zeitgefühl usw. Dann klemmt vielleicht bei einem der Reißverschluss und er weiß sich ganz allein nicht zu helfen.
Von daher würde ich schon versuchen, mit der Schule eine Absprache zu treffen, dass der Lehrer die Schüler nicht völlig nicht selbst überlässt. Zumindest sollte er warten und nach einer angemessenen Zeit noch mal nach dem Rechten sehen, wenn nicht alle da sind.

Melanie82

  • Gast
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #7 am: 10. Februar 2013, 08:28:39 »
Ich würde auch das schnelle umziehen üben. Und ihm klar machen, das er nicht trödeln soll. Vielleicht manchmal auch als kleinen Wettbewerb. Das mache ich mit meinen Kindern manchmal ganz gerne. So wer als erstes fertig ist bekommt einen Preis.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53101
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was soll ich tun....
« Antwort #8 am: 10. Februar 2013, 08:42:58 »
Ich bin hier, wie so oft, bei Zuz. Ich finde es nicht in Ordnung, und bei uns ist das auch nicht so, dass Kinder in der ersten Klasse so auf sich alleine gestellt sind. Na klar sollten die sich alleine anziehen können, darum geht es ja gar nicht. Aber bei uns gehen die Kinder mit dem Lehrer gemeinsam zurück. Und das finde ich auch richtig so. Außerdem muss es doch eine Pausenaufsicht geben, die die Kinder vom Schulhof wieder ins Gebäude schickt nach der Pause, falls sich noch paar einzelne Kinder draußen tummeln.  ???
Ansonsten habt ihr doch alles super gemacht, mit ihm drüber gesprochen, ein System eingeführt, das klappt schon noch. Die Kinder sind ja auch noch klein.  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung