Autor Thema: Vorschulkinder - Einschulung 2017  (Gelesen 11384 mal)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Vorschulkinder - Einschulung 2017
« am: 31. August 2016, 10:23:35 »
Sohoo, wir sind dabei und werden immer mehr :)



I-Dötzchen 2017 und ihre Eltern


♀ Evje mit Emma
♀ Hrefna mit L.
♀ Martina
♀ Mondlaus mit E.
♀ schnakchen

Einschulung12.08.2017
♀ Leofinchen mit Josefine

Einschulung 31.8.2017
♂ Mamba mit JJ
♀ Nana2010 mit Mia

Einschulung 5.9.2017
♀ Cindy mit Finja
♂ Nico mit Leo

Einschulung 12.9.2017
♀ PeCaPe mit Alicia
♀ Lisa Bee mit Elisa

Einschulung 14.9.2017
♂ Beltuna

Einschulung 15.9.2017
♂Lori+Annika+Nico mit Nico

Einschulung 16.9.2017
♂ Svenja2411 


« Letzte Änderung: 29. September 2016, 15:30:17 von Mamba »
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #1 am: 31. August 2016, 10:24:47 »
ich werde jetzt gleich mit meinem vierjährigen zur Schuluntersuchung gehen  (er wird nächste Woche 5, aber ich find das klingt so krass  ;) )

kA wieso, aber irgendwie bin ich aufgeregter als bei meiner Tochter  ???

und im KiGa gibt es auch Programm.. diverse Ausflüge und jeden Dienstag gibt es eine Spürnasengruppe. Er ist in einer reinen Jungsgruppe und gestern waren sie Ritter und haben Pappschwerter und -schilde gebastelt
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest





Evje

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #2 am: 31. August 2016, 13:52:46 »
Hallo Mamba,
Wir sind auch dabei :)

Wahnsinn dass ihr schon Schuluntersuchung habt,ich hab noch keine Ahnung wann das bei uns sein wird.
Wie ist es gelaufen?


Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #3 am: 31. August 2016, 14:09:49 »
ich befürchte gut. Ich hab nur halbherzig gefragt, ob ich eine Chance auf Rückstellung habe. da hat sie gelacht ^^

Also alles supi und mein Jr. wird dann wohl nächstes Jahr ein Schulkind sein :)


er wollte Anfangs kein Männchen malen.. aber ich vermute, weil er das seiner Meinung nach nicht kann. Am Ende hat er "Papa" gemalt. Ich weiß gar nicht was genau da dran sein muss.. also an Papa schon, aber am Strichmännchen. Am Ende hat er mit der Dame diskutiert, dass sein Papa Kleidung bekommen würde (sie meinte, das müsse er nicht malen ^^).

Dann irgendeinen Zug vervollständigen.

Dann irgendwelche Bilder, die er nur kurz sah und dann sagen musste, wie viele Bälle zu sehen waren und in der nächsten Phase blaue und gelbe Bälle und er musste bei kurzem Hinsehen erkennen, von welcher Farbe es mehr gab.

Und bei der Ärztin dann irgendwie ähnliches noch einmal.


Egal. er hatte Spaß dabei. Nur das Gespräch zwischen Ärztin und mir fand er öde und die 10 kleinen Legosteine zu wenig um etwas richtiges zu bauen :)
Aber dann hat er sein Frühstück ausgepackt und war beschäftigt.


na dann gucken wir mal, was dieses Jahr noch so kommt.

Also es gibt einen Busführerschein und diverse Ausflüge. Wird bestimmt spannend :)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Nana2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 436
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #4 am: 31. August 2016, 14:36:58 »
Huhu

wir sind auch dabei! :D
Mia wird nächsten März 6 und ist somit 2017 dran ;) ;D

Ich kann mir das momentan noch so gar nicht vorstellen. Sie ist doch noch so... ein Kindergartenkind ;D
Nächste Woche Dienstag ist im Kindergarten Maxi-Eltern-Infotag (Mia ist jetzt ein "Maxikind"). Bin mal gespannt.

Danach wird jeden Dienstag Maxigruppe sein. Mia freut sich jetzt schon total. Und überhaupt findet sie die momentane Situation ganz toll im Kindergarten und spricht jeden Tag davon, dass sie Maxikind ist ;D

Bis Anfang November muss man das Kind hier schon zur Schule angemeldet haben (NRW). Wie ist das bei euch? Schuluntersuchung weiß ich momentan noch gar nichts von....hoffe, das klärt sich alles nächste Woche im Kindergarten bei dem Infotag.

Freue mich total hier auf den Austausch. Weil sie ja auch mein erstes Schulkind ist :-*

LG :-*
« Letzte Änderung: 31. August 2016, 14:40:13 von Nana2010 »





Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #5 am: 31. August 2016, 14:44:02 »
so jetzt habe ich gerade mal gegooglet wann hier die Schulanmeldung ist :)
Ist in der 2. Novemberwoche. Also noch lang hin .. irgendwie.

Wir sind auch aus NRW, wir haben also genau heute in eine Jahr Einschulung  ;D
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Evje

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #6 am: 31. August 2016, 14:55:40 »
Emma ist auch mega stolz dass sie jetzt zu den Großen im Kiga gehört. Wir haben bis jetzt noch gar keine Infos wie das vorschulprogramm aussehen wird.

Schulanmeldung ist hier schon im September. Der Brief mit dem genauen Datum sollte im August kommen,das hat schonmal nicht geklappt :P


Svenja2411

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2093
  • 05/07, 11/08, 02/11
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #7 am: 31. August 2016, 15:17:44 »
Mein kleiner ist nach den Sommerferien nun auch ein Vorschulkind, also in 1,5 Wochen. Vorschuluntersuchung hatten wir schon im Juni (ist bei uns immer im Frühjahr bevor sie Vorschulkinder werden, damit man noch reagieren kann , Ergo oder Logo usw...)
Meinen Sohn lässt das noch alles recht kalt, aber bei uns hat ja noch nix angefangen, richtig los geht es bei uns erst im Januar, mit dem Freiberger Programm.

Allerdings haben wir den Untersuchungsbogen noch nicht wieder zurückbekommen. Hoffe wir bekommen ihn dieses Jahr noch.

Schulanmeldung ist bei uns immer im April

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #8 am: 31. August 2016, 17:48:50 »
Glaube wir gehören eher hierher als in Einschulung 2016. E kommt morgen in die Schule. Allerdings geht sie in der Schule offiziell in die Vorschulklasse und besucht nur einige Fächer der ersten Klasse. Denn sie ist erst 5 geworden und das ist einfach zu früh für eine Einschulung. 2017 geht sie dann in dieser Schule offiziell in die 1. Kasse und wir werden sehen, wie das dann mit den Fächern ist, die sie bereits gemacht hat. Es ist alles durchlässig dort, es lernen viele Altersgruppen zusammen, aber offiziell braucht sie halt ne Zugehörigkeit.

Die Vorschulklasse ist aber auch schon fast normale Schule und kein Kindergarten mehr, es ist sehr an das anglo-sächische Modell angelehnt, wo Kinder schon mit 5 ihre Schullaufbahn bekommen und ist auch bilingual deutsch-englisch (wir sind australisch - deutsch).Trotzdem gibt es noch keine Schulpflicht, das letzte Jahr dann, dass wir nicht feriengebunden sind.

E. geht jetzt erst einnmal 3 Stunden am ersten Tag morgen, dann 4, und wenn das klappt, dann darf sie den ganzen Tag. Sie ist sehr aufgeregt - besonders weil sie dann wöchentlich dort zu den Pfadfinderinnen gehen darf in der Mittagsbetreuung, das findet sie besonders toll.. Ich habe auch, obwohl wir uns für eine Einschulungsfeier nächstes Jahr entschieden haben, eine Mini-Schultüte mit Minions vorbereitet... immerhin war sie 4 Jahre im selben Kindergarten, das ist schon ein Einschnitt.

Die Schuluntersuchung hatten wir noch nicht. Eigentlich sollte es ja dieses Jahr zum 1. Mal für die 4-5jährigen soweit sein, einige aus dem Kindergarten hatten auch eine Ladung bekommen, wir aber nicht.
Kind 2011
Kind 2014
...

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #9 am: 31. August 2016, 20:40:53 »
Wir sind auch dabei :)!
Leo wird im Februar 6 und kommt somit 2017 in die Schule!
Leo macht die Vorschule in der KiTa, sein großer Bruder hat die Vorschule in der Schule gemacht, da haben wir uns aber diesmal ganz bewusst dagegen entschieden, weil Leo erst letztes Jahr im Oktober die KiTa gewechselt hat (weil er sich in der alten KiTa nie richtig wohl gefühlt hat und wir auch nicht zufrieden waren), nun ist er in einer so tollen KiTa, fühlt sich dort seit dem 1. Tag wohl, da soll er das Jahr noch genießen!
Nun freut er sich auf die Vorschularbeit, die nächste Woche beginnt!
Einschulung wird auch erst im September sein (HH)!

Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1403
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #10 am: 31. August 2016, 20:53:44 »
Mein mittlerer ist ab nächster Woche auch Vorschüler :D. Er wird im Dezember sechs Jahre. Die Schuluntersuchung ist hier in Ba-Wü immer sehr bald, die war nämlich letztes Jahr im November für die Erstklässler 2017! Da war er erst vier, war aber bei der Großen schon so. Die Anmeldung ist irgendwann im Frühling. 
Wegen der Einschulung bin ich sehr zwiegespalten. Kognitiv ist er sehr fit, rechnet schon prima und auch lesen tut er schon. Das kennen wir schon von der Großen, die wurde mit fünf eingeschult, kommt jetzt mit gerade sieben in die dritte Klasse und ist Klassenbeste.  Bei meinem Sohn sehe ich ein großes Manko im emotionalen Bereich. Er ist sehr, wirklich sehr anhänglich. Oft weint er sogar wenn ich ihn zu Oma bringe obwohl er da sehr gern und oft ist. Seit 5-6 Wochen ist es ganz schlimm, er will immer kuscheln und lässt mich quasi nicht mehr aus den Augen. Das ist natürlich nicht schlimm, er bekommt alle Nähe die er braucht,es wird aber sicher zum Problem werden falls er da dieses Jahr keinen Entwicklungsschritt macht. Dazu kommt ein sehr geringes Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Irgendwie merk ich beim Schreiben gerade, WIE sehr ich mir Sorgen mache. Aber kommt Zeit, kommt Rat :)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #11 am: 31. August 2016, 21:05:23 »
@Beltuna:
das mit der anhänglichen Seite sehe ich bei meinem Jr. auch.Bisher scheint er der jüngste in der Runde zu sein?
Hat deine Tochter eine Klasse übersprungen? Weil wenn sei Anfang der dritten gerade 7 ist, dann war sie ja sonst in der 1. gerade erst 5... oder war das "gerade erst 7" anders gemeint?
(Mein Töchterlein ist letzte Woche auch in die dritte Klasse gestartet :) )

Aber auch wenn sie 3 Monate jünger bei der Einschulung war, als ihr Bruder sein wird, ist mein Bauch ... hmm... unruhiger. Weil er seeehr anhänglich ist und ein sehr großes Problem damit hat sich zu trennen und ohne Mama irgendwo  hin zu gehen.
Aber er macht das schon .. schakka
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1403
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #12 am: 31. August 2016, 21:39:50 »
Nein, sie hat nichts übersprungen. Sie kam einfach mit fünf schon in die Schule.
Beruhigend zu lesen,dass es noch andere Kinder gibt die Mama noch so brauchen :)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #13 am: 31. August 2016, 21:43:03 »
meine Kinder kommen/kamen beide mit 5 zur Schule :)

Allerdings wird Jr. eine Woche später 6 und Tochter hatte 3 Monate später ihren 6. Geburtstag.

"gerade 7" klang so, als ob sie gerade erst 7 geworden ist.. deshalb hatte ich gefragt.


Doof ist das mit dem Alter jetzt das erste mal beim Fahrradtraining... da sie dabei auf der Straße fahren, darf sie nicht mitmachen
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #14 am: 01. September 2016, 05:49:58 »
@Nico: Das kann doch nicht sein, dass Leo nächstes Jahr schon in die Schule kommt? Wo ist denn die Zeit hin?  :o

Euch allen ein schönes letztes Vorschuljahr! Wir haben auch bald schon einen Termin in der Schule. Eingeschult wird hier trotzdem erst 2018. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #15 am: 01. September 2016, 07:08:58 »
E wird im August 2017 6 Jahre. Sie ist damit eines der jüngsten Muss-Kinder für 2017 (BY) und auch jetzt die jüngste in der Vorschule. Anhänglich ist sie gar nicht, aber in anderen Bereichen emotional etwas hinterher ( kleinkindartige Trotzanfälle etc). Wird sich in der Vorschule hoffentlich geben...

Heute geht es los, um 9 Uhr sollen wir da sein
Kind 2011
Kind 2014
...

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #16 am: 01. September 2016, 07:47:21 »
oh dann viel Spaß E :)
wir diskutieren gerade ob JJ am Dienstag zu Hause bleibt (was er gerne möchte) oder zum KiGa geht, wo gefeiert würde und Spürnasengruppe ist.


Jr wird im Sept. 2017 6. Und hier ist der Stichtag der 30.9 und Rückstellungen sind in NRW so gut wie unmöglich.

Habe gerade mal eine Stichtagliste gegooglet:
30. Juni Bremen, Hamburg, Hessen, Meck­lenburg-­Vorpommern, Saar­land, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein
1. August Thüringen
31. August Rhein­land-Pfalz
30. September Bayern, Baden-Württem­berg, Brandenburg, Nieder­sachsen, Nord­rhein-West­falen
31. Dezember Berlin

Ich finde es interessant, dass man in manchen Bundesländern ein "normales" Pflichtkind hat und in anderen Bundesländern wird man komisch angeguckt, weil man sein Kind "zu früh" einschult, obwohl es u.U. sogar älter ist.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8728
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #17 am: 01. September 2016, 09:51:43 »
Wir sind auch mit dabei! Da wir Josefine für dieses Jahr vom Schulbesuch zurückstellen konnten (sie ist im Juni 6 geworden und hätte theoretisch schon dieses Jahr gemusst) wird sie nun aber definitiv eine Schulanfängerin 2017  :D

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #18 am: 01. September 2016, 10:20:13 »
Ist es wirklich mamba ich Blicke da auch kaum durch. Ich wurde damals nach meinem 7. Geburtstag eingeschult.

An unserer Schule ist es wohl nicht gewünscht, dass kann-Kinder eingeschult werden. Die, die weiter sind, bekommen in der Vorschule dann ein enrichment Programm. Oder so ähnlich. Damit wird in ihrer Klasse niemand jünger als 30.9. Sein.

hab sie jetzt abgeliefert. Hätte heute noch dabei bleiben können, aber sie hat mich heim geschickt... Ein Kind dort hat schrecklich geweint und sich an die Mutter geklammert. Diese hat dann mitgeweint... so traurig hoffentlich geht es ihnen bald besser
Kind 2011
Kind 2014
...

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5355
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #19 am: 01. September 2016, 10:34:49 »
ohje... das mit dem Weinen kann ich gar nicht haben. Ich hoffe, dass der Kelch (dieses Mal) an mir vorüber geht :-/


@Leofinchen: Rückstellung gibt es bei euch noch? Ist hier eigentlich unmöglich.



lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6347
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #20 am: 01. September 2016, 10:49:40 »
Hier ist es glaub ich recht häufig und wird auch nicht selten genehmigt. Denn in by wollen viele Eltern lieber später einschulung, dass das Kind dann in der 4. Klasse besser mitkommt und aufs Gymnasium kann.

Finde ich jetzt nicht unbedingt logisch, aber so hab ich es gehört. Ob es stimmt, ist die andere Frage.
Kind 2011
Kind 2014
...

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #21 am: 01. September 2016, 10:57:16 »
@Pedi: Ja, das frage ich mich auch...mein kleiner Floh kommt nächstes Jahr in die Schule!
Bin auch grad etwas melancholisch, der Große hat heute seinen ersten Schultag in der 2. Klasse, der Kleine ein Vorschulkind...die Zeit rast!

@Anhänglich: Leo ist zur Zeit auch extrem anhänglich, er war schon immer sehr kuschelig und auf mich fixiert, aber zur Zeit ist es grad wieder vermehrt!
Liegt vielleicht daran, dass sie nun die "Großen" in der KiTa sind....

@Stichtage: Ja, es ist wirklich durcheinander! Leos KiTa Kumpel ist dieses Jahr nach Berlin gezogen, hier wäre er (Geburtstag im September) im nächsten Jahr eingeschult, in Berlin kommt er nächste Woche in die Schule!

Unseren Großen haben wir erst ein Jahr später einschulen lassen, er ist im Juni geboren, also noch gerade ein Muss Kind, kognitiv war alles super, aber körperlich und emotional war er noch nicht so weit! Dieses Jahr hat ihm so gut getan...!

@Mondlaus: Einen tollen ersten Tag Deiner Tochter :)!

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8728
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #22 am: 01. September 2016, 11:10:48 »
Wenn es wirklich driftige Gründe gibt und man die Schulärztin und die Beratungslehrerin in der Schule überzeugen konnte und idealerweise noch der Kindergarten hinter einem steht, dann gibt es mit einer Rückstellung keine Probleme.
Aber einfach so weil den Eltern die Kinder noch zu jung sind klappt das hier auch nicht...

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #23 am: 01. September 2016, 11:35:23 »
So ist das bei uns auch mit der Rückstellung! Bei uns haben Schule (Vorschule) und Schulärztin super miteinander kommuniziert, so dass es mit der Rückstellung klappte :)!

Evje

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 236
Antw:Vorschulkinder - Einschulung 2017
« Antwort #24 am: 01. September 2016, 12:06:57 »
Wir sind ja schon richtig viele,sehr schön :D

@Mondlaus: wünsche deiner Tochter auch einen schönen ersten Tag. Wirklich super dass es diese Möglichkeit für sie gibt.

@Beltuna: Siehst du die Gefahr dass dein Sohn sich in der schule langweilen wird, wenn er jetzt schon liest und rechnet? Emma liest mittlerweile fließend und ich hab schon etwas sorgen dass es für sie recht ernüchternd sein könnte was da in der 1.klasse in deutsch so gemacht wird :-\

@Stichtage: ich finde das echt doof dass das so unterschiedlich geregelt ist. Total unlogisch.

Lg an alle!



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung