Autor Thema: Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7  (Gelesen 2780 mal)

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« am: 17. Juni 2013, 09:30:06 »
Hallo,

ich bin ein wenig ratlos im Mom...

Mein großer ist nun 7 und geht in die erste Klasse.

Wir bringen ihn morgens zur Schule...zum Geburtstag hat er sich einen Roller gewünscht um damit zur Schule fahren zu dürfen, den hat er auch bekommen...
allerdings wandelt sich seine absolute Zuverlässigkeit gerade ins Gegenteil  :-\ :-[

Wenn er bereits in der Schule drinne war, und wir weg sind, verlässt er das Schulgelände wieder und holt einen Freund zu Hause ab..
der wohnt nicht weit weg und sie kommen dadurch auch nicht zu spät...

ABER er darf das Schulgelände nicht einfach wieder verlassen  :-(

Die Schule und die Klassen öffnen um 7:30 und um 7:45 geht's los

Die Lehrerin weiß bescheid und achtet da auch mit drauf und hat mich nun gerade informiert, er hats heut schon wieder getan...

Er geht zur Schule rein, geht aber nicht in die Klasse, sondern dreht um und kommt wieder raus  :-X


Wir können ihm scheinbar einfach nicht begreiflich machen das es so nicht geht  :-[
Er durfte nun immer noch nicht mit dem Roller fahren, sondern wird weiterhin gebracht...
ich weiß einfach gerade gar keinen Ansatzpunkt wie wird das aus ihm rauskriegen  :-X

jetzt sind hier nur noch 3 Wochen Schule bis zu den Sommerferien...
und irgendwie will ich diese Baustelle nicht mit ins nächste Schuljahr nehmen :-\


Leider lässt die Zeit es morgens nicht zu bis 7:45 zu warten... sonst würde ich ihn wohl bis zur Klasse bringen und auf seinem Stuhl festtackern  :-X :-(
aber er muss ja auch die "Freiheit" bekommen selbst zur Schule gehen zu dürfen...
auch das muss er ja lernen..

nur wie?  :-[
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #1 am: 17. Juni 2013, 09:38:33 »
Ist es ihm denn wichtig,seinen Schulfreund abzuholen? Dann macht das doch einfach auf eurem "Hinweg".Ihr verabredet euch,der Schulfreund ist startklar,du bringst die Buben in die Schule und gut  ;) :-*




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...


mausebause

  • Gast
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #2 am: 17. Juni 2013, 09:38:43 »
Könnt ihr ihm denn nicht anbieten den Freund vorher abzuholen? Entweder gemeinsam oder eben er alleine? Dass er das tut ist ja prinzipiell nicht so schlimm, nur das WIE, oder?!

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #3 am: 17. Juni 2013, 09:38:58 »
Wenn ausreichend zeit ist, damit er von der Schule weg, zu seinem freund und wieder zur Schule hin kann, wieso bringst du ihn nicht einfach zu seinem freund, er holt ihn ab und die beiden gehen dann gemeinsam zur Schule?  ???

Wenn das für dich keine Option ist,dann würde ich mal mit der Mutter des anderen Jungen reden und ihr sagen,dass auch sie das nicht unterstützen soll und deinem Sohn sagen soll, dass er nicht kommen darf, um ihren Sohn abzuholen.

Grundsätzlich denke ich sind die Kinder mit 7 in einem Alter, in dem man Kompromisse schließen MUSS, denn ein einfaches "du tust das, weil ich das sage" reicht nicht (mehr), vor Allem, wenn es ihm nicht sinnvoll erscheint.

Ich kann es übrigens verstehen. Er denkt sich, er hat ja noch viel zeit. Warum also rum sitzen, wenn er in der Zeit seinen Freund abholen kann.

Daher würde ich mich mit ihm hinsetzen und eine Lösung suchen, mit der beide zufrieden sind. Vorschlag eben, du bringst ihn zu seinem Freund und von dort gehen beide zusammen zur Schule.

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #4 am: 17. Juni 2013, 09:49:24 »
Grundsätzlich hab ich kein Problem mit dem Jungen den er da abholt...
also das ist nicht das Ding  ;)

Wenn wir ihn nun zu eben diesem bringen würden (was ja an sich auch kein Ding für mich wäre)
fühle ich mich aber im Mom. so als hätte ich einfach dem nachgegeben was er da gerade verbotenerweise eh schon tut...
versteht ihr was ich meine?

Grundsätzlich war ja unser Ziel, auch das meines Fuzzies, ihn alleine von zu Hause zur Schule gehen (oder rollern) zu lassen, das sind gute 25 Minuten Weg.
Wie kann ich ihm denn vertrauen das er nicht seine halbe Klasse vorher abholt?
(mal übertrieben  s-:))
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

mausebause

  • Gast
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #5 am: 17. Juni 2013, 09:58:00 »
Nein das seh ich nun wieder anders - ich würde da einfach reden...er ist ja in einem Alter wo das geht - sagt ihm, dass es absolut nicht ok ist wie er das angeht aber fragt ihn auch ob man nicht einen adäquaten Kompromiss finden könne - vielleicht hat er selbst ja schon die Idee - oder aber ihr bietet ihm das eben an...er ist ja kein kleines Kind in der Trotzphase mehr, da finde ich schon, dass man das machen kann ohne das elterliche Gesicht zu verlieren..

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #6 am: 17. Juni 2013, 10:01:02 »
Ansich gebe ich dir recht. Hier ist es auch so,dass jemand, der Freiheiten will, auch Verantwortung übernehmen muss und zeigen muss, dass ich vertrauen kann.
Dennoch muss man ab und zu auch Zugeständnisse machen, vor Allem, wenn es keinen vernünftigen Grund dagegen gibt.

Setz dich mal mit ihm zusammen und rede darüber.
Du kannst ihm z.B. gewisse Freiheiten zugestehen, die es aber nur so lange gibt, wie du dich auf ihn verlassen kannst.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #7 am: 18. Juni 2013, 05:33:51 »
Kennt er denn auch Deine Gründe? Oder hast Du ihn eher so allgemein "abgespeist"?
Ich sehe es auch wie die anderen - ich denke, Du zeigst Dich damit erwachsen und lebst ihm auch das vor, was Du Dir später von IHM wünschst - er soll ja auch nicht pubertätstrotzig mal auf seiner Sicht beharren, sondern sich Deine Meinung anhören und einen Kompromiss schließen. Umgekehrt kann man denke ich in dem Alter langsam anfangen, das auch zu tun.

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #8 am: 18. Juni 2013, 09:51:33 »
Lieben Dank für Eure Antworten  :)


Er wird natürlich nicht einfach übergangen  :)
Wir sprechen mit ihm..

dieses Thema gab es nun ja nun leider nicht zum ersten Mal  :-[
auch seine Lehrerin hat mit ihm bereits gesprochen und ihm auch ganz profan auch erklärt, er sei nicht versichert wenn er die Schule wieder verlässt  :-[

Wir haben mit ihm auch darüber gesprochen, warum es "verboten" ist einfach wieder zu gehen... das es gefährlich ist und das dies eine der Regeln ist, an die man sich einfach halten muss  - natürlich mit entsprechenden Begründungen  :)


Ich habe ihm erklärt wie sehr ich es hasse mit ihm zu schimpfen und viel lieber eine coole nicht schimpfende Mama bin  ;D 8) :P
wir haben drüber gesprochen und er kennt die Gründe, ist sich dessen absolut bewusst was er da "falsch" macht.


Während wir gesprochen haben ist mir ein Maßband runtergefallen und hat sich etwas aufgewickelt... da hab ich ihm ein Ende in die Hand gedrückt und das andere festgehalten und bis zu seiner Hand wieder zugewickelt...
ich habe ihm erklärt das Babys wenn sie auf die Welt kommen ganz ganz nah bei Mama und Papa sind und sein müssen...
und je Älter man wird umso weiter wickelt sich das Band auf und man hat mehr und mehr Freiheiten - solange man sich gegenseitig vertrauen kann.
Ich muss ihm vertrauen können und er mir
Wenn so etwas wie gestern passiert wickelt es sich wieder zu und man muss Freiheiten abgeben


Liest sich jetzt dramatischer als es war  ;D ;D

Das fand er so total cool und wollte unbedingt das es ich wieder länger wird ...
ich hoffe er hat verstanden und setzt es auch um  :-[


sein Anliegen wurde übrigens zu unsrer Vereinbarung...
wenn das nicht wieder vorkommt darf er alleine zur Schule laufen  :)
er möchte es mir nun beweisen und darf dann ab Mitte nächster Woche alleine los


Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Trotz/Bock-wasauchimmer Phase mit 7
« Antwort #9 am: 18. Juni 2013, 10:23:39 »
Das mit dem Maßband find ich eine tolle Idee und ich denke,er hat schon dabei verstanden,um was es dir geht  :)




Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung