Autor Thema: Total Verzweifelt bitte um rat  (Gelesen 4099 mal)

verzweifelte mutter

  • Gast
Total Verzweifelt bitte um rat
« am: 30. Januar 2015, 17:00:54 »
Hallo ihr lieben,

Ich hab jetzt seit über einem halben Jahr tierische Probleme mit meiner Tochter (5Jahre im Juli wird sie 6)

Meine Tochter macht alles kaputt von sich und zwar mit Absicht.
Sobald sie stifte in der Hand hat bemalt sie alles was sie sieht egal ob wand ,Möbel oder Teppich .
Sie hat zb. fast alle ihr kuscheltiere zerrissen und inleben raus gepuhlt und im Zimmer verteilt.
Sie hat zu weihnachten eine kinderkúche und kidipet bekomm weil sie es sich gewünscht hat aber die kúche besteht mittlerweile nur noch aus Einzelteile und das kidipet hat sie die Batterie raus genommen und im Zimmer umgeworfen.hab ihr schon mehrmals versucht zu erklären das es nicht so geht das sie nicht alles kaputt machen kann denn irgendwann hat sie dann gar kein Spielzeug mehr.

Des weiteren schleicht sie sich auch immer wieder in die Küche und füllt ihr Bausteine mit Wasser aus dem katzennapf.und fängt dann an es im Zimmer rum zu spucken und ans Fenster zu schmieren.

Ich find das schon nicht mehr normal ich hab es ihr versucht ruhig zu erklären und ich habe auch schon geschimpft.
Doch sie hört einfach nicht damit auf und das jetzt mittlerweile seit über einem halben Jahr.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll daher wende ich mich an euch, vielleicht kann mir ja jemand ein Rat oder so gehen was man da versuchen kann.

Jetzt noch Angaben du meiner Lebensweise die vielleicht hilfreich sind das Problem zu finden.

Ich bin Alleinerziehende Mutter von 2 Mädels(5und 8 Jahre )
 Die kleine geht bis 14Uhr in den Kindergarten und die große zur Schule und ich bin Vormittag Arbeiten.

Wenn ich meine Kinder zuhause hab geht die große meist raus und die kleine ist in ihrem Zimmer da ich noch mit Haushalt etc beschäftigt bin, sie hilft mir ab und an mal dabei wenn sie Lust hat.

Bei relativen guten Wetter zz geh ich dann mal für ne std raus mit ihr ansonsten sind wir halt daheim.
Ich muss ehrlich zugeben das ich mich nicht so oft mit ihr beschäftige da ich auch meist ziemlich gestresst bin eben weil sie nur alles kaputt macht .

Ich kann mich allerdings auch nicht den ganzen Tag mit meinen Kindern beschäftigen denn wer macht das schon .

Ich weiß echt nicht mehr weiter und hoffe das mir hier jemand helfen kann.

Lg

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1527
  • erziehung-online
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #1 am: 30. Januar 2015, 17:19:53 »
 :-[
« Letzte Änderung: 27. März 2015, 22:51:14 von KardaMom »


hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1019
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #2 am: 30. Januar 2015, 17:20:30 »
Du hast dir doch schon deine Antwort selbst gegeben. Deine Tochter will Aufmerksamkeit....und die bekommt sie eben in jedem Fall, wenn sie Blödsinn macht und eher nicht, wenn sie lieb ist.

Mach dir einen Tagesplan, in dem du die Kinder einbeziehst (z.B. sie helfen dir beide 30 Minuten und dann haben sie dich für 2 Std in Beschlag). Was macht denn deine Große alleine draussen? Glaubst du nicht auch, das sie dir spätestens dann entgleitet, wenn sie in die Pupertät kommt....und dann ist der Zug eigentlich schon abgefahren.

verzweifelte mutter

  • Gast
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #3 am: 30. Januar 2015, 17:33:19 »
Erstmal Nein die kleine hat keinen Kontakt zu ihrem Papa (möchte ich auch nicht da er in der Beziehung gewalttätigt war ) ich habe einen neuen Freund seit 4 Jahren aber da kann ich nicht gerade sagen das er versucht die vaternrolle zu übernehmen leider.

Und ja Tagesplan klingt gut er muss dann nur eingehalten werden was nicht so einfach ist, da immer mal was unverhofftes dazwischen kommt, aber an Sicht mag es vielleicht mit daran liegen das ich zu wenige mache mit ihr.

Und zu meiner großen sie hat Dienstag und Donnerstag Sport ag und an den anderen Tagen geht sie meist von 15-17 Uhr zu Freundin schließlich ist sie 8 Jahre und ich kann ihr das ja schlecht verbieten und sie zwingen daheim zubleiben.

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1703
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #4 am: 30. Januar 2015, 17:38:50 »
Huhu

meine Frage ist, wohnst du in Deutschland?, weil sie mit 5 zur Schule geht, in DE gehen die Kids in der Regel ja mit 6 in die Schule.

Seit wann geht sie zur Schule?

Seit ca Sommer 2014?, das wäre ja dann fast dieses halbe Jahr?

lg Bine

verzweifelte mutter

  • Gast
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #5 am: 30. Januar 2015, 17:40:45 »
Hallo bine,

Nein du musst dich verlesen haben sie geht noch in den Kindergarten sie kommt erst dieses Jahr in die Schule  :D

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1703
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #6 am: 30. Januar 2015, 17:45:49 »
Ach 5 und 8, hab gelesen 3 und 8 warum auch immer...

Also wir hatten eine Zickige Phase genau 1jahr vor der Einschulung, das lief dann auch fast das 1jahr bis zum Schulanfang... aber bei weitem nicht so wie deine.

Wie wärs mit Belohnungssystem, für nichts kaputt machen , nichts bemalen, bei x sterne/smilies What ever gibt es irgendwas kleines.

Einbeziehen wie meine Vorredner schrieben

Und versuchen ein Große Mädchen Tag mit ihr zu machen.

Vill gucken das sie sich evlt langweilt im letzten Kiga Jahr, sie förden wenn sie Interese an Zahlen oder Buchstaben oder oder hat

lg Bine

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1527
  • erziehung-online
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #7 am: 30. Januar 2015, 19:35:05 »
?
« Letzte Änderung: 27. März 2015, 22:51:55 von KardaMom »

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1019
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #8 am: 30. Januar 2015, 22:04:22 »
Ah.ok.wenn die große verabredet ist, dann ist es ja ok.hhatte es so verstanden, dass sie sich einfach nach draußen  verzieht ;)

ganz ganz wichtig ist aber das du dich auch an die Versprechungen hälst die ihr abmacht. und bitte nicht gleich anfangen mit wenn/dann Spielchen.

Sorry, ich schreib vom Handy aus....

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23227
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #9 am: 31. Januar 2015, 06:51:10 »
Was ich noch gerne anschließen möchte:
Schaffe die Zeit, mit ihr / beiden gemeinsam zu spielen. Zeige ihr, wie man sehr viel Spaß mit den Sachen haben kann. Findet es zusammen heraus.  :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Petra

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 457
  • Lache und die Welt lacht mit Dir!
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #10 am: 31. Januar 2015, 13:07:53 »
Hallo,

also, als mein Großer 5 war,  hatte ich das Gefühl einen fremden hier in der Wohnung zu haben. Er hat zwar nichts zerstört aber er hat nur gemotzt und gemault. Es war zum verzweifeln.

Jetzt ist meine Tochter in dem Alter und was soll ich sagen? Sie testet auch ihre Grenzen aus.

Unterschied? Ich weiß jetzt, dass den Mäusen einfach langweilig ist. Die sind total unterfordert. Im Kiga sind sie jetzt die Größten und alles hört auf ihr Kommando. Aber fordern tut sie das nicht mehr. Zu Hause? Naja, da ist viel Alltag da gabs auch nicht viel was sie gefordert hat.

Als es bei meiner Tochter los ging war mir klar, o.k. jetzt braucht sie Futter fürs Gehirn. Mach Ausflüge, gib ihr was zu tun... am Besten etwas worum sie sich kümmern kann. Mit dir zusammen.

Das geht vorbei, glaub mir. Wenn sie in der Schule ist, sie wieder die Kleinste ist und erst mal alles neu und viel ist.

Übrigens das anmalen an den Wänden kommt wenn die Kinder Phantasien in ihrem Kopf malen. Das meint sie nicht böse. Die merkt das gar nicht. Wahrscheinlich träumt sie vor sich hin und malt halt einfach ein bisschen. Das zerlegen der Spielsachen ist klar ein No - Go. Wahrscheinlich will sie nur wissen, wie es aufgebaut ist...
Kauf Holz, Leim, kleine Säge und dann säg mit ihr. Baut was, lass was entstehen.

Deine ältere Tochter macht entweder mit oder sie ist vielleicht bei einer Freundin oder so.

Es muss oft gar nicht viel sein. Manchmal reicht eine halbe Stunde. Dann können die Mäuse eh nicht mehr. Ich kann mir vorstellen, dass die Situation für dich schwer ist. Aber es bringt nichts, wenn Deine Maus viel Zeit allein in ihrem Zimmer verbringt. Denn das tut sie - wahrscheinlich viel zu viel.

Liebe Grüße und nicht vergessen, sie meint es nicht böse.
Petra

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Total Verzweifelt bitte um rat
« Antwort #11 am: 31. Januar 2015, 15:32:37 »
Oh das hört sich anstrengend an s-druecken
Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen und ihren Tips anschließen, könnte das Verlangen nach mehr Aufmerksamkeit sowie/als auch Unterforderung sein.

Ich mag dazu noch was sagen:
Ich kann mich allerdings auch nicht den ganzen Tag mit meinen Kindern beschäftigen denn wer macht das schon .
Ich kann Dir nur empfehlen genau das mal zu probieren, sich den ganzen Tag mit Ihr zu beschäftigen. Das wird Euch beiden gut tun, sie bekommt die Aufmerksamkeit und Du erlebst intensiv mit was sie mag und wie sie sich gerne beschäftigt. Und ich bin mir sicher das wenn Du einige Tage/Wochen Zeit darin investierst wird es ihr leichter fallen auch mal wieder alleine zu spielen und Dir damit Zeit für Dich läßt.
Zumindest habe ich diese Erfahrung bei unseren Kindern gemacht. Als ich vor ein paar Jahren über Monate krank und zu schwach war um mich mit Ihnen zu beschäftigen haben sie ganz viel Fernsehen geschaut :-[ Als es mir besser ging habe ich mich nicht auf den Haushalt gestürzt sondern auf unsere Kinder. Sobald sie von Kindergarten und Schule hier waren haben wir gespielt, gelesen, gebastelt,.... . Die Rufe nach dem Fernseher, sobald sie nichts mit sich anzufangen wußten, wurden immer weniger und irgendwann waren sie auch wieder soweit das sie alleine spielen konnten/wollten. War zwar eine anstrengende Zeit (jeden Tag Ideen und Programm) aber es hat sich gelohnt. Seitdem habe ich auch wieder einen Vorzeigbaren Haushalt und mal Zeit für mich ;)
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung