Autor Thema: Schulsport und Ohrringe  (Gelesen 5981 mal)

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Schulsport und Ohrringe
« am: 24. September 2013, 10:32:55 »
Hallo ihr!  :)

Jaaa, das hab ich nun davon. Laura hat Ende Juli fürs bestandene Seepferdchen ihre heißgewünschten Ohrringe bekommen.
Tja, jetzt kam die Einschulung und im Sportunterricht dürfen wohl gar keine Ohrringe getragen werden, laut der Klassenlehrerin ist Abkleben auch nicht mehr gestattet.
Gestern Morgen habe ich brav die Stecker entfernt - und nachmittags beim Wiedereinsetzen gab es dicke Tränen weil sie einfach noch zu frisch sind  :-\ Jaaa, soweit habe ich nicht gedacht. Absolut mein Fehler.

Aber was nun? Zuwachsen lassen ist keine Alternative, das will sie keinesfalls. Ich kann ihr aber auch nicht zwei Mal die Woche solche Schmerzen zufügen...

Hatte eine von euch auch das Problem? Wie habt ihr es gelöst?
Ich werde wohl mal das Gespräch mit der Sportlehrerin suchen müssen.  :-\

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6276
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #1 am: 24. September 2013, 10:43:00 »
Bei uns werden hängende Ohrringe abgeklebt (machen wir dann morgens gleich und sie hat Ersatzpflaster dabei) und Stecker dürfen so bleiben. :)

Gab es in Emmelys Klasse noch nie Probleme mit.

Emmy hat ja auch Ohrringe seit 3 Wochen, 1 Tag vor Schulstart  s-:), und sie kommt wunderbar klar. Hat ja eh noch Stecker drin.

Ich würde die Lehrerin mal darauf ansprechen. :)


Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #2 am: 24. September 2013, 11:00:17 »
In unserer Schule müssen sowohl Stecker, als auch Ohrringe zum Schulsport rausgemacht werden.

Ich würde an deiner Stelle mit der Lehrerin sprechen und das "Problem" erklären, dass ihr bis zur vollständigen Abheilung die Ohrringe abkleben könnt  :-*
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7723
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #3 am: 24. September 2013, 11:05:24 »
Ohja, das Problem kenne ich ;)
Lara hat 1 Woche vor den Sommerferien welche bekommen, weil kein Sport mehr geplant war. Tja, dann war Projektwoche MIT Sport :-\ und ich hatte die Ohrringe abgeklebt und noch eine Mitteilung geschrieben. Die Lehrerin hat es ausnahmsweise gemacht. jetzt im neuen Schuljahr machen wir sie an den Sporttagen früh raus und abends dann wieder rein...Das erste mal hat noch bissl länger gedauert, aber mittlerweile klappt es gut.
Unsere Sportlehrerin/Klassenlehrerin hätte wohl auch kein Problem mit dem abkleben, aber sie hat die Anweisung von der Direktorin

Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #4 am: 24. September 2013, 12:38:10 »
bei uns müssen sie auch raus... (dürfen aber sechs Wochen lang nach dem Stechen abgeklebt werden)...
führt bei uns dazu, dass sie oft tagelang draußen sind... Mo,Di ist Schulsport... Sa ist Judo... wenn ich nicht Mittwochs dran denke, sie wenigstens bis Samstag morgen drinnen zu lassen haben wir sie manchmal nur ganz wenige Tage die Woche drin...
kann mich gar nicht daran erinnern, dass das früher bei uns beim Schulsport (wohlgemerkt bei puren Steckerchen, ohne Gebimsel dran) auch verpflichtend gewesen wäre, oder sehe ich das falsch? ;-)


Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1699
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #5 am: 24. September 2013, 12:47:09 »
Mhm, ich würde wohl auch das Gespräch mit der Lehrerin suchen, wobei ich auch verstehen könnte, wenn die Schule sich nicht auf eine Ausnahme einlassen würde.

Da bei uns auch jeglicher Schmuck abgenommen werden muss, wurde beim 0. Elternabend noch vor den Sommerferien darauf hingewiesen, Ohrringen jetzt bald stechen zu lassen, damit dann alles abgeheilt ist.

Darauf könnte man ja in der Schule auch noch mal hinweisen.


M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #6 am: 24. September 2013, 13:58:38 »
Luna macht sich ihre Ohrringe vor dem Sport raus und nach dem Sport wieder rein, ist da aber sehr fix und da wächst ja auch nix zu in der Zeit, also zumindest nachdem sie abgeheilt sind nicht.

Aber ich war ja letztes Jahr noch auf dem Elternabend der 1. Klasse unmittelbar nach der Einschulung und da hat die Lehrerin gesagt, dass Ohrringe zum Sport bitte rausgenommen werden sollen, dass sie aber auch weiß, dass viele Kinder um den Schuleintritt erst Ohrringe bekommen und dass es in dem Fall ok ist, wenn die für die Anfangszeit bis eben alles abgeheilt ist einfach abgeklebt werden, allerdings müssen das natürlich die Eltern morgens Zuhause schon machen.

Ich würde also 1. mit der Lehrerin reden, ihr das erklären und fragen, ob es nicht für die Übergangszeit ok ist wenn du abklebst, vielleicht sogar mit dem Hinweis und einem Schriftstück, dass DU die Verantwortung dafür übernimmst und

2. würde ich gucken, dass deine Tochter schnell lernt selbst mit den Ohrringen umzugehen, sie rein und raus zu machen, damit sie das eben auch unmittelbar vor und nach dem Sportunterricht machen kann.

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #7 am: 24. September 2013, 14:16:18 »
Also Laura hat die Ohrringe schon ca 8 Wochen aber das wächst trotzdem so schnell zu  :-\ Und heute bleibt keine Zeit zum Üben *seufz* - wir sind schon ausgeplant.
Ich habe mal etwas gegoogelt und das wird wirklich sehr streng gehandhabt. Zu meiner Zeit war das egal  ;D

Und zu meiner Verteidigung - wir hatten keinen Elternabend vor Schulbeginn deshalb wusste ich auch nicht wie das gehandhabt wird!

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #8 am: 24. September 2013, 14:23:06 »
Bist du sicher, dass es so schnell zugewachsen ist?

Kann es nicht vielleicht sein,dass es beim Durchstecken einfach so weh getan hat? Denn nach 8 Wochen sollten die Löcher nicht in wenigen Stunden zuwachsen  ???
Ich kann mich erinnern,dass mir als Kind das Einstecken der Ohrringe oft weh getan hat, auch heute noch tut mir das manchmal weh.

Ich würde ihr auch beibringen, die Ohrringe selbst rein zu stecken und eventuell die Lehrerin fragen (wobei ich pers. wegen so etwas nicht die Lehrerin fragen würde, ich würde mich da wohl an die Regel halten und eher das Zuwachsen in Kauf nehmen, als nachfragen)

Wenn deine Tochter die Ringe selbst raus nimmt vor dem Sport und ihr sie direkt nach der Schule wieder rein tut ist die Zeit ja auch kürzer. Selbst rausnehmen sollte sie ja hinbekommen  ;)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #9 am: 24. September 2013, 14:34:14 »
Als ich damals meine Ohrringe neu hatte, war es auch nach nur einem Schultag schwer, die Ohrringe wieder rein zu machen. Irgendwie aber auch nur beim 1. mal.
Damals hatten wir aber auch nur 1 x wöchentlich Schulsport. Mein Sohn jetzt hat 3 Stunden Sport an 3 verschiedenen Tagen.

Aber verstehen kann ich es schon, daß die Ohrringe zum Sport raus müssen. Kenne es gar nicht anders.

Und die Lehrer das wieder reinfummeln zu lassen, finde ich auch unzumutbar. Erst recht heutzutage, wo Eltern teilweise wegen jedem Pups klagen. Wenn dann da mal was sein sollte ...






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

dasmuddi

  • Gast
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #10 am: 24. September 2013, 14:43:43 »
hmm bei Marieke gehen die Löcher auch sehr schnell zu.

Sie hatte sich die Löcher im Feb. stechen lassen  und wenn sie jetzt die Ohrringe rausnimmt sind die Löcher schon fast wieder zu, es ist echt ein Krampf die Dinger wieder reinzubekommen

ich klebe immer ab vor dem Sport, es gab auch noch nie Probleme

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 972
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #11 am: 24. September 2013, 15:42:57 »
Mensch die Arme.

War das noch der Anfangs-Stecker? Der ist doch oft dicker als normale Stecker und vorallem so spitz und mit Kerbe. Der hat mir immer beim reinmachen weh getan.

Vielleicht Neue und dünnere kaufen?
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #12 am: 24. September 2013, 16:47:42 »
Seemädchen - ja, das sind noch die ersten Stecker, die gefallen ihr so gut  ;D Dann gehen wir morgen mal Stecker kaufen  :P

Ach ja, ich sehe absolut ein dass die Lehrerin die Ohrringe nicht wueder einsetzen kann und wahrscheinlich nicht einmal darf.  :) Das ist auch keine Alternative - im Endeffekt muss Laura es selbst lernen oder die Ohrlöcher müssen wieder zuwachsen  :-\

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15105
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #13 am: 24. September 2013, 21:00:45 »
uff da haben wir echt glück!
wir mussten zu beginn des ersten schuljahres (bzw wenn die kinder eben ohrringe bekommen/bekamen) einen wisch unterschreiben das wir steckerchen auf eigene verantwortung drin lassen

ICH habe noch NIE gesehen oder gehört das sich ein kind den ohrring "ausgerissen " hat oder ähnliches ! ich habe 3 töchter,habe fürher selbst sehr,sehr viel geturnt und andere sportarten gemacht und nieeeeeeeeeeeeeee hab ich sowas mitbekommen ???
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6230
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #14 am: 25. September 2013, 21:04:17 »
Also ich bekam vom Juwelier die Info, dass Creolen generell am besten abschneiden. Durch die Rundung sind sie meist angenehmer reinzumachen, außerdem bleibt man da kaum hängen und Stecker verlieren (also Verschluss) ist auch nicht möglich.

Amlie hatte jetzt über 3 Jahre so ähnliche und wir hatten nie Probleme:



Seit der Einschulung hat sie Hängerchen (mit Pferden) und ich hab da gar nicht drangedacht. Von der Schule wurde da aber auch nix dazu gesagt.
Zur Sicherheit werde ich aber künftig versuchen daran zu denken die rauszumachen an den Turntagen.



Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #15 am: 27. September 2013, 08:49:29 »
Wir haben ganz kleine Stecker gekauft. Runde, die liegen ganz fest am Ohr dran. Hinten konnte man den Stecker kürzen, damit er nicht so lang ist und im Notfall sich nicht in die Haut bohrt.
Die Ohrringe wurden von der Lehrerin und der Trainerin vom Nachmittag gerade eben noch erlaubt.
Meine Mittlere hätte sonst die ganze Woche kaum Ohrringe drin. Schulsport und Kunstturnen. Nur bei den Wettkämpfen müssen sie rausgenommen werden. Aber das kann sie jetzt alleine.

Die Kleine wird keine bekommen. Das ist mir mit der Schule doch zuviel Aufwand.
Lieben Gruß
Maren

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6946
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #16 am: 27. September 2013, 09:28:45 »
ich glaub, bei uns reicht abkleben! wir haben keine und wenn ich das so lese, wuerde das bei uns richtig kompliziert werden....flo macht 4  mal die woche sport...wir wuerden ja nur noch rein und raus machen!  :o 
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6054
  • Pärchenmama :-)
Antw:Schulsport und Ohrringe
« Antwort #17 am: 27. September 2013, 09:32:29 »
Wir haben am Mittwoch neue Stecker gekauft - es hat ihr zwar etwas wehgetan beim Reinmachen aber ich denke die Ohren waren von Montag noch gereizt. Am WoE darf sie mal an meinem Ohr üben - denke dann bekommen wir das schon hin.  :) Beim Ballett dürfen die Ohrringe ja gsd drin bleiben.

Lila - danke für den Tipp - dann bringt der Nikolaus oder das Christkind so kleine Creolen. Bei uns haben sie gesagt dass sie im ersten halben Jahr nur Stecker tragen soll.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung