Autor Thema: Schulranzen  (Gelesen 14073 mal)

julia und kilian

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1899
  • unser wunder ist wahr geworden am 19.09.2007
Schulranzen
« am: 08. Januar 2013, 21:43:31 »
Ich weiß, ich bin sehr früh dran, aber ich wollte mal machfragen, welche Schulranzen ihr empfehlen könnt? Habe im Netz nur einen Test von 2009 gefunden. Hier in der Suchfunktion bin ich auch nicht fündig geworden.
Habt Ihr Favoriten/welche, die gar nicht gehen?
Danke im Voraus,
Julia

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Schulranzen
« Antwort #1 am: 08. Januar 2013, 21:47:27 »
Dass du in der Suche nicht fündig geworden bist, wundert mit etwas ...... denn allein letztes Jahr gab es gefühlte 300 Threads dazu und der letzte Ist von Dezember glaube ich  ;D.

Wir haben einen Captain Sharky von Spiegelburg und ich bin sehr zufrieden. Vor allem die beiden sehr großen Seitentaschen finde ich toll und die gute Innenraumaufteilung.

Bei uns fangen jetzt Ende Januar die Ranzenmessen an und ich kann nur raten anschauen, anprobieren usw.!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Schulranzen
« Antwort #2 am: 08. Januar 2013, 21:49:18 »

Wir haben seit August einen ERGOBAG und sind sehr zufrieden.  Vorallem für den Rücken der Kinder sehr zu empfehlen.
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Schulranzen
« Antwort #3 am: 08. Januar 2013, 21:56:22 »

Wir haben seit August einen ERGOBAG und sind sehr zufrieden.  Vorallem für den Rücken der Kinder sehr zu empfehlen.

Das freut mich. Wir haben nämlich letztes Wochenende einen Ergobag gekauft.
Ich fand ihn super, weil er richtig durchdacht ist. Er sitzt gut am Kind, gerade auch dank Beckengurt.
Und für Jungs gibt es eben auch noch was anderes als dunkelblau (wir haben das alte Modell in grün).
Dank der Kletties kann man ihn auch je nach Interesse des Kindes neu designen und ich finde toll dass die Motive nicht so extrem sind, wie bei vielen anderen.



Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Schulranzen
« Antwort #4 am: 08. Januar 2013, 22:21:00 »

@Nipa: wir haben auch den grünen ;-) sogar noch das Vormodell von Eurem  ;).  Praktisch ist es wenn mehrere Kinder in der Klasse den Ergobag haben ..wir hatten hier schon Kletti-Tausch  ;D ;D ;)

Ich müsste ja eigentlich für Lotti auch losziehen aber ich bin mir ja noch nicht so sicher, ich finde das so ne doofe Regelung mit diesen Muss-Kindern usw.  Sie ist ja 5 Tage vor dem Stichtag per KS geboren  s-:)  der Ergobag geht bei Ihr bis über den Hintern  s-:) 8) weil sie eben noch klein ist  :P

Ich denke ehrlich gesagt man sollte mit dem Kind in ein Geschäft gehen und verschiedene Modelle anprobieren, da sieht man am besten wie die Ranzen sitzen.  Als wir damals waren, hatte ich den Ergobag vorher vollkommen ausgeschlossen, ich kannte ihn nur vom Hören und ein Rucksack kam mir eigentlich ;-) nicht in die Tüte .  Naja und rausgegangen sind wir mit einem Ergobag  ;D
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Schulranzen
« Antwort #5 am: 08. Januar 2013, 22:28:41 »
@Bettina
habe mal eben gegoogelt, aber ich finde nichts. Wie bekomme ich denn raus, wo und wann in der Nähe eine Schulranzenmesse stattfindet. (Raum Augsburg-München)

@Nipa
wo habt ihr den Ergobag her? Mit dem liebäugel ich auch, vor alles weil es derzeit UNBEDINGT Dinos sein müssen. s-:) Aber ich möchte auf jeden Fall Anprobe machen. Hat der eine Lichtleiste?

@Jen
das Problem hatten wir letztes Jahr, Niklas GENAU am Stichtag geboren, somit ein Muss-Kind. Aber ich wohne in Bayern, da sind zumindestens Rückstellungen für September-Geborene kaum ein Problem, zumindestens an unsere Schule.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5974
  • Pärchenmama :-)
Antw:Schulranzen
« Antwort #6 am: 08. Januar 2013, 23:02:39 »
Ich wollte auch uuunbedingt nen Ergobag für Laura  s-:)

Hat sie aber null interessiert, sie hat da leider zu sehr ihren eigenen Kopf.

Geworden ist es dann ein Scout Maxi (ich wollte keinesfalls nen Scout kaufen  ;D ) Aber der sass super, ist mit 1.100g relativ okay vom Gewicht und das Design konnten wir Laura nicht mehr ausreden  ;D

Ich glaub in Bayern ist das eher schlecht mit Schulranzenmessen, hier in der Oberpfalz gibts sowas nicht  :P

Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Schulranzen
« Antwort #7 am: 08. Januar 2013, 23:13:18 »
@Spatzlmama:  bei uns gehen die Rückstellungen wohl auch eher problemlos aber ich als Mama bin so hin und hergerissen  :-\  bei uns ist dieses Jahr die Einschulung wieder recht früh , gleich am 3.August und Lotti wird ja erst Ende September 6. Naja es sind irgendwie soviele Aspekte die dabei eine Rolle spielen und man will ja als Mama alles richig machen seufz ;-).

Ist dir die Lichleiste am Ergobag wichtig ? Zwecks Schulweg ect ?

@Muse: lach genau wie bei uns nur andersrum  ;D

Ich war übrigens letztens erst in einem Geschäft , die Dame hatte bereits 16 Vorbestellungen für den Ergobag  :o .  Ich bekomme Angst das keinen mehr bekomme  ;D
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Schulranzen
« Antwort #8 am: 08. Januar 2013, 23:16:35 »
Wir haben ihn in der Metro gekauft - es war der letzte.
Schulranzenmessen kenn ich so nicht. In Eching gibt es wohl einen Lagerverkauf der eine grosse Schulranzenkollektion hat und in München kenn ich noch den Hetzeneder der wohl viele da hat.

Bei uns war es eher eine spontane Bauchentscheidung.
Anprobiert haben wir ihn (und die anderen die es gab) selbst und er geht bei unserem Grossen auch noch weit runter, sitzt aber wenn man den Beckengurt festmacht und die Träger richtig einstellt wirklich deutlich besser als die anderen Ranzen. Unser Grosser ist auch eher schmal, um nicht gar schmächtig zu sagen und da sassen die echten Ranzen sehr komisch. Relativ weit oben aber eben extrem über das Kind hinaus...

@Jen: Ich schätze wir haben den selben. Es ist noch das alte Modell für 169 Euro - mit Mammut, Dino und Panther ;)

Lichtleiste? Er hat vieeeele Reflektoren und man kann ein Sicherheitsset dazukaufen.
Aber Lichtleiste hat er keine - kenn ich aber auch gar nicht...



Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Schulranzen
« Antwort #9 am: 08. Januar 2013, 23:22:40 »

oh Nipa dann wart ihr bestimmt in der Metro wo meine Schwester auch immer hinfährt  ;D und jaaaa für 169 Euro ist es sogar das Modell was Louis auch hat.  Mir persönlich gefallen bei diesem Modell vorallem die Seitentaschen, dass wurde nämlich bei dem Modell danach und dem neuen abgeschafft. Die halte ich für sehr praktisch.

die Lichtleiste hat das Modell vom letzten Jahr .  Ich denke es kommt da auch ganz drauf an ob das Kind einen langen Schulweg hat oder nicht .

Wir haben einen wirklich sehr kurzen Schulweg und benötigen es garnicht.
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Schulranzen
« Antwort #10 am: 08. Januar 2013, 23:28:01 »
 ;D ;D
Genau die! ;)

OT: wann kommst jetzt mal auf nen Kaffee?  :-*



Jen❤L❤L

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14085
  • Believe in Yourself ! -54
Antw:Schulranzen
« Antwort #11 am: 08. Januar 2013, 23:31:50 »
 ;D ;D ;D  ;)  witzig

OT:  das Jahr ist ja noch jung also Hoffnungen bestehen aufjeden Fall  :D

Ich hab grad mal bei Ebay geschaut, da gibt es auch noch ein paar Modelle aus 2011.
Sogar eins in Pink , wäre eigentlich perfekto für meine Pinke Lady.
❤Sie entführen mich in ihre Welt und zeigen mir, was wirklich wichtig ist❤


" Ich bin Dein größter Fan "

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Schulranzen
« Antwort #12 am: 08. Januar 2013, 23:44:00 »
Ja, die Lichtleiste ist für Niklas zum Ködern. Er liebt alles was man mit Licht an und ausmachen kann-  S:D Er ist da relativ einfach zu handhaben, sein kleiner Bruder ist da deutlich schwerer.  s-:) Ich werde mich jedesfalls weigern einen Spiderman oder Starwars Ranzen zu kaufen.
Ich mag den Ergobag, hatte ihn aber noch nie in der Hand, ich muss mich mal umschauen, hier hat den keiner, habe ich hier auch noch nie gesehen, so laaaangsam kann man Projekt Schulranzen wirklich mal angehen.

@Nipa
Kommt Johannes schon in die Schule? Er ist ein Kann-Kind, oder? Lässt Du ihn einschulen, oder warum kaufst Du den Ranzen schon jetzt?
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26963
Antw:Schulranzen
« Antwort #13 am: 08. Januar 2013, 23:53:00 »
Ja, er ist Kann-Kind. Und zu 90% geht er in die Schule.
Sicher wissen wir das aber erst im März.
Der Ranzen war aber einfach ein guter Deal, von soher haben wir da spontan entschieden.



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:Schulranzen
« Antwort #14 am: 09. Januar 2013, 07:31:53 »
Meine Empfehlungen: Die alten Modelle vom Ergobag ;) Beckmann of Norway
Gut soll noch sein der Schulrucksack von Bergans- mag ich aber persönlich vom optischen garnicht

Mc Neill hat ab diesem jahr auch so einen schulrucksackähnlichen ranzen- den würd ich mir auch mal anschauen wenn ich noch keinen Beckmann hätte

Schoolmood hat ebenfalls nen beckengurt- ist für Freya aber eindeutig zu groß

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Schulranzen
« Antwort #15 am: 09. Januar 2013, 08:18:55 »
Meph so richtig verstehe ich das nicht, die alten Modelle von Ergoback, ist das jetzt dieser Beckmann of Norway? Und was spricht gegen die neuen Modelle von Ergobag?
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

mausebause

  • Gast
Antw:Schulranzen
« Antwort #16 am: 09. Januar 2013, 08:19:36 »
Bei uns wurde es vor kurzem der Mc Neill!

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:Schulranzen
« Antwort #17 am: 09. Januar 2013, 08:28:59 »
Ergobag und Beckmann.no sind 2 unterschiedliche Marken.

Ergobag hat sich aber am typisch norwegischem Modell orientiert als sie auf den deutschen Markt sind- daher sind sie sich verblüffend ähnlich.
Bemerkt man auch daran, dass wenn man zu physio-Schulranzen will und sich vertippt direkt bei ergobag landet ;)

Die neuen Ergobagmodelle nähern sich aber immer weiter dem klassischen deutschen ranzen wieder an- z.b. harte Bodenplatte. Die harte Bodenplatte ist aber wiederum nicht soooo optimal für einen empfindlichen Rücken (stösse beim Laufen auf die Wirbelsäule)
Klar gibt schlimmeres- aber ich find es halt schade, dass da gutes verschlimmbessert wird.

Die Beckmann haben übrigens alle ein LEDblinklicht und die regenhaube entspricht diesen neonfarben

Edit: ahhh jetzt seh ich das Missverständnis, der Smiley hat das Komma gefressen :(  sorry

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:Schulranzen
« Antwort #18 am: 09. Januar 2013, 09:23:59 »
Hier noch eine Stimme für den Ergobag.

Liam hat das Model von 2012 und der hat eine feste Bodenplatte, die allerdings durch die Rückenpolsterung gar nicht stört.
Da der Rücken ja sowieso durch eine hartes Gestellt aus Aluminium besteht, ist da ja eine  gute Polsterung herum, sodass die harte Bodenplatte wirklich nicht stört. Aber gut ist sie, weil der Ranzen anständig steht und der Ranzen durch den Boden auch geschützt ist, wenn er auf nassem Untergrund steht.
Da die Bodenplatte außerdem nicht bis zum Rücken geht, sondern durch Beckengurt und Polsterung, sowie das nach außen gewölbte Aluminiumgestell ca 1-2cm vom Rücken entfernt ist, sehe ich die Kritik am festen Boden als grundlos...Was wird durch den festen Boden denn verschlimmert? bzw wo liegt der Vorteil beim losen Boden?

Noch sind wir sehr zufrieden.

Was mich am Beckmann stört, sind die kurzen und recht dünnen Hüftgurte....Da finde ich die starken und langen Hüftgurte besser, da wird mehr Gewicht abgefangen.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17191
Antw:Schulranzen
« Antwort #19 am: 09. Januar 2013, 09:32:47 »
ich werde für meine Tochter (2014) mal den Ergo und den Beckmann im vergleich testen. Finde aber (was ja geschmackssache ist) die aktuellen Beckmannmodelle zum wegrennen von den Farben her  ;D Aber wie gesagt....geschmackssache und das kann sich ja bis nächstes Jahr noch gravierend ändern.Ist mir aber zu auffällig und die Mädchenmodelle zu babyhaft für 4 Jahre Schule.... Oder ich
Wir haben den Ergobag, sind auch hochzufrieden. Da meph aber immer zu schwärmt vom Beckmann, werde ich den auch mal zur Auswahl bestellen und schauen welcher besser sitzt und besser gefällt.....
In jedem Fall finde ich das Konzept der "Rucksäcke" super und kann so was nur empfehlen (ich habe mich bis zum Kaufe eigentlich gegen den ERgo gesträubt und wollte keinen kaufen.....mir war das ganze suspekt) ...


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:Schulranzen
« Antwort #20 am: 09. Januar 2013, 09:38:01 »
Scarlet- ich finde den ergo nicht schlecht ;) und meine Argumentation nicht grundlos- sicher hat eibne feste platte vorteile- beim gedrängel in Bus, im Schulflur etc kann die Platte aber sehr wohl in den rücken drücken- für empfindliche rücken eben nicht perfekt!

Der harte Rücken beim Ergo sass eben auch bei Freya überhaupt nichtmehr, die alten Modelle schon.
Der Beckmann passt sich ihr einfach besser an.

Ich bin ja auch ein befürworter von: anprobieren!

lotte: ich find die modelle auch *hust* die grossen comicfiguren müssten net sein, ansonsten ist Freyas Modell aber echt schön... Freya dagegen fand das gerade besonders schön.
Und wenn sie daraus rauswächst fällt mir schon was ein wie ich es abdecken kann... und wenn ich nen riesenkletti kreiere *g*

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13588
Antw:Schulranzen
« Antwort #21 am: 09. Januar 2013, 09:41:57 »
die hüftgurte find ich wiederum garnicht zu kurz bei MEINEM Kind- ich kann mich auch echt net dran erinnern, dass die vom ergobag grösser waren.
Sie passen sich Freya jedenfalls perfekt auf der hüfte an.

Ich glaub ich mach heute abend mal tragebilder  ;D

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Schulranzen
« Antwort #22 am: 09. Januar 2013, 11:13:33 »
Geworden ist es dann ein Scout Maxi (ich wollte keinesfalls nen Scout kaufen  ;D )

Welches Modell habt ihr genommen? Allegra will auch unbedingt einen Scout, Modell Sweety. Gefällt mir persönlich sehr gut und ich bin froh, dass sie nichts in pink oder rosa möchte.

Wichtig für uns ist auf alle Fälle ein Ranzen mit Becken- oder Hüftgurt oder beides.

Die Ergobags find ich auch toll, aber meiner Tochter gefallen die Modelle alle nicht  :-(

Wir werden demnächst mal in ein Fachcenter fahren und einfach durchprobieren was am besten passt.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5974
  • Pärchenmama :-)
Antw:Schulranzen
« Antwort #23 am: 09. Januar 2013, 14:28:53 »
Ah Milka  ;D - ein Scout Mega ist es  :)
Mei, die ganzen Bezeichnungen machen mich wahnsinnig.
Überzeugt hat sie wohl die vielen Pailletten - es ist der Flower Princess aus der Exklusiv Edition.

Beckengurt hat bei Scout glaub ich nur der Nano, für den Mega gibts nen Brustgurt dazu. Nano ist eher in Richtung Rucksack - also vorne nicht so fest wie der Buddy oder der Mega. Der Buddy sass irgendwie komisch und der Mega ist noch etwas leichter, das war dann unsere Kaufentscheidung  :)

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Schulranzen
« Antwort #24 am: 09. Januar 2013, 15:14:32 »
Deine Laura ist doch aber auch sehr schmal, oder? Ist da nicht der Nano geeignet?

Bei dem Nano steht, dass ne Halterung für den Beckengurt vorgesehen ist (so ähnlich stand da was da). Heißt das, das man den dann extra kaufen muss? Aber ein Brustgurt ist ja fast noch besser. Ich sehe schon, wir kommen ums anprobieren nicht herum.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung