Autor Thema: Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?  (Gelesen 3293 mal)

Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 761
Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« am: 22. Mai 2016, 12:11:36 »
Hallo Zusammen,

haben Eure 5-10 Jähirgen feste und regelmäßige Aufgaben im Haushalt? Meine bislang nicht, sie helfen zwar mal, aber eben noch keine "eigenen" Verantwortlichkeiten (außer ihrem Zimmer).
Ich überlege, dass zu ändern..
Wie ist das bei Euch?

Liebe Grüße,

Elphaba
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #1 am: 22. Mai 2016, 12:45:09 »
Nicht wirklich. Ich erwarte, dass sie abends die schmutzigen Sachen in die Wäsche werfen, nach dem Essen zumindest ihre Sachen abräumen etc.
Lukas soll seit einiger Zeit selbständig dafür sorgen, dass immer genug Wasser oben ist und bei Bedarf die leeren Flaschen runter bringen. Klappt noch nicht immer, aber wir bleiben dran. Ich bin auch noch auf der Suche nach Ideen, wie man die Jungs besser einbinden kann.




Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #2 am: 22. Mai 2016, 12:51:06 »
Wir haben es mit  "Diensten" versucht, die sie sich aussuchen und die per Magnet an die Pinnwand kommen. Klappt insofern schlecht, als dass sie dann nix anderes helfen wollen, weil es nicht ihr Dienst ist.

Aktuell helfen sie auf Zuruf, vorallem Spülmaschine ausräumen und Müll rausbringen.



Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #3 am: 22. Mai 2016, 13:55:03 »
Meine sind verwöhnt. Sie müssen nur selten helfen. Die Große unterstützt mich aber in Vielerlei Hinsicht, so dass ich auch gerne ihren Teller mit abräume.

Um das Zimmer der Großen kümmere ich mich nicht und gewaschene Wäsche lege ich ihr nur hin.
Ohne

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22163
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #4 am: 22. Mai 2016, 17:19:12 »
nein, meine Kinder müssen nichts machen.
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #5 am: 22. Mai 2016, 17:33:27 »
Hier hat keiner feste Aufgaben. Verwöhnt sind meine auch, aber sie helfen dennoch. Aber eben keine festgelegten Dinge, das mag ich auch nicht so. Ich mag auch nicht nach Plan arbeiten.
Und bei uns gilt auch oft das Lustprinzip. Ich verschiebe auch mal Dinge auf morgen, das dürfen die Kiddies auch.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10561
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #6 am: 22. Mai 2016, 17:43:13 »
Meine Große hat auch keine festen Aufgaben, außer dass sie ihr Geschirr nach dem Essen in die Küche stellen soll. Das klappt soweit ganz gut. Ihr Zimmer ist ihre Verantwortung, ob sie aufräumt, entscheidet sie selber. Ich gehe ab und zu mit dem Staubsauger durch, wir haben aber gerade vor ein paar Tagen vereinbart, dass sie das so langsam auch selber übernehmen kann.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3123
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #7 am: 22. Mai 2016, 18:06:41 »
Ausser ihr geschirr nach dem essen abräumen und einmal die woche die eigenen zimmer aufräumen müssen meine nichts machen.  Aber manchmal helfen sie freiwillig beim tisch decken oder einkäufe reintragen.

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 513
  • Planet F84.5
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #8 am: 22. Mai 2016, 19:21:10 »
Hier hat keiner feste Aufgaben. Verwöhnt sind meine auch, aber sie helfen dennoch. Aber eben keine festgelegten Dinge, das mag ich auch nicht so. Ich mag auch nicht nach Plan arbeiten.
Und bei uns gilt auch oft das Lustprinzip. Ich verschiebe auch mal Dinge auf morgen, das dürfen die Kiddies auch.

Ganz genau so ist es hier auch :)
Wer glücklich ist, kauft nicht.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23152
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #9 am: 22. Mai 2016, 20:21:42 »
Ich schließe mich Netti & Samika an. :)
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5983
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #10 am: 23. Mai 2016, 09:01:07 »
Meine Kinder haben auch keine festen Aufgaben. Ich hätte das gerne, kriege es aber nicht umgesetzt  s-:)

Wir haben das mit dem Plan versucht mit dem gleichen Resultat wie Nipa  ;D Nach einer Weile wurden auch diese Dinge nicht mehr erledigt. Da ich auch nicht immer auf alles Lust habe, fiel es mir schwer, das durchzusetzen und ich habe das Verschieben erlaubt.
Den Plan gibt es noch, sie machen immer alles morgen und nichts anderes, weil es ja nicht ihr Dienst ist  S:D
Manchmal ist es für mich ok so, manchmal nervt es, wenn sie zusätzlich alles überall liegenlassen oder noch rummeckern, dass ich sie nicht schnell genug bediene S:D

Dafür nehmen sie mir immer mal die Kleine ab für ein paar Minuten.
*2008,  *2010, *2015

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #11 am: 23. Mai 2016, 09:56:54 »
Das einzige was sie machen sollen, ist Zimmer aufräumen. Aber sie bekommen gelegentlich einen Auftrag wenn was anfällt. So putzen die Jungs z.B. mit Begeisterung das Bad und sie machen das gut. Also dürfen sie das gerne machen.  :)
Was ich aber überhaupt nicht abkann und wo ich gelegentlich energisch werde, ist, wenn jeder seinen Kram in den Gemeinschaftsräumen einfach irgendwo in die Ecke oder auf den Boden pfeffert. Macht mein Mann auch, der ist davon nicht ausgenommen.
Die Idee mit dem Plan geisterte mir auch schonmal durch den Kopf. Das habe ich aber nach weiterem Nachdenken erst gar nicht angefangen weil ich von vorneherein wusste, dass ich keine Lust habe, zu kontrollieren ob das auch eingehalten wird und das dann auch noch durchsetzen zu müssen wenn es nicht erledigt wird  :P

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #12 am: 23. Mai 2016, 11:06:33 »
Bei uns bin ich diejenige die alles stehen und liegen lässt. Meinen Mann macht das wahnsinnig (nicht bei mir, da sagt er selten was, aber wenn die Kinder das machen).  ;D Mich stört es nicht so sehr, weil ich ja selber so bin. Ich bin aber schon viel besser geworden.

Ohne

dasmuddi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1042
  • erziehung-online
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #13 am: 23. Mai 2016, 11:46:27 »
Hier hat keiner feste Aufgaben. Verwöhnt sind meine auch, aber sie helfen dennoch. Aber eben keine festgelegten Dinge, das mag ich auch nicht so. Ich mag auch nicht nach Plan arbeiten.
Und bei uns gilt auch oft das Lustprinzip. Ich verschiebe auch mal Dinge auf morgen, das dürfen die Kiddies auch.

ich spar mir das Schreiben  ;)

und gerade bei dem Wetter, da sollen die Kinder draussen spielen,spielen,spielen




MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #14 am: 23. Mai 2016, 11:52:57 »
Beide Kinder sollen beim Tisch decken&abräumen helfen. Wir essen in der oberen Etage und müssen alles aus der Küche hochtragen. Das ist doch schon viel Arbeit und wenn ich das Abendessen koche, möchte ich nicht noch alles zum Esstisch tragen. Also sollen die Kinder helfen. Klappt mehr oder weniger gut.

Und sie sollen ihre Dreckwäsche ins Bad bringen. Der Große bringt dann unregelmäßig mal alles hoch zur Waschmaschine.

Naja und etwas aufräumen müssen sie auch, meist wenn ich total genervt davon bin, dass alles zugemüllt ist  s-:)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4691
    • Mail
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #15 am: 23. Mai 2016, 16:10:14 »
Unser Thema gerade  s-:) :P

ich hätte es gern, wenn es etwas mehr strukturiert zuginge - aber ich kriege das irgendwie nicht hin. Mein Sohn ist leider der geborene Pascha und läßt sich gern bedienen - und das mache ich je nach Tagesform und worum es geht - mehr oder weniger gerne.
ich nehme ihm viel zu iel ab -und eiß das auch, er weiß das auch - aber ändern läßt sich das irgendwie trotzdem nicht so richtig, weil uns hier die Konsequenz fehlt ...
Ich denke manchmal,er hat ja auch genug Streß mit Schule usw - da soll er lieber das machen, wozu er Lust hat - andererseits muß er ja auch mal langsam Verantwortung lernen...

Aktuell ist er für sein Zimmer zuständig uns saugt immer Samstag vormittags, räumt auf und wischt Staub. Mal mehr,mal weniger gründlich     8)

Ansonsten hilft er mal, wenn ich ihn drum bitte (oder es anordne  ;D)  aber das ist sehr situationsabhängig...

Gruss Sunny

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26925
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #16 am: 23. Mai 2016, 19:58:55 »
@Netti: Deine müssen aber doch z.B. auch ihre Wäsche selbst in die Zimmer und Schränke packen. Das fällt doch auch drunter.

Und oh Wunder, meine Kinder haben trotz Mithilfe im Haushalt genug Zeit zum Spielen.
Wir reden doch nicht von Kinderarbeit und Sklavendienst, sondern von einfachen Aufgaben, die im Familienalltag einfach anfallen. Die Hauptarbeit machen logischerweise wir Eltern.
Aber doch, ich finde es absolut ok, wenn die Kinder - dem Alter entsprechend - mithelfen sollen.
Unsere haben heute z.B. die Tischsets abgewaschen, den Müll inkl. Altpapier und Flaschen rausgebracht und das Katzenklo gemacht. In der Zeit haben wir andere Haushaltsaufgaben gemacht und so waren wir alle schnell fertig und konnten dann was spielen....




Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #17 am: 23. Mai 2016, 20:33:47 »
Wann genau wurde es eigentlich zu Teufelswerk, das jeder der in einem Haushalt lebt auch etwas macht?

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10561
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #18 am: 23. Mai 2016, 20:53:50 »
Teufelswerk ist das nicht, aber ich bin es einfach so gewohnt. Ich habe als Kind/Jugendliche auch keine festen Aufgaben gehabt, außer mein eigenes Zimmer in Ordnung zu halten, habe aber geholfen, wenn ich gebeten wurde. Und so halte ich das jetzt auch, ich habe nie viel darüber nachgedacht, ehrlich gesagt. Hier hat keiner feste Aufgaben. Mein Freund kümmert sich am Wochenende um die Küche (kochen inkl sauber machen, Spülmaschine ein- und ausräumen), alles andere mache ich während der Woche, da ich den ganzen Tag zu Hause bin. Am Wochenende haben wir beide keine Lust auf Hausarbeit, dementsprechend machen die Kinder (der Kleine ja eh noch nicht) auch nichts. Die Große hilft manchmal beim Bad putzen, das nehme ich gerne an, aber ich erwarte es nicht.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #19 am: 23. Mai 2016, 21:12:52 »
Ja, Nipa. Aber ob die das nun jetzt gleich hoch räumen oder morgen juckt mich nicht. Liegt auf der Treppe, läuft nicht alleine hoch. Die müssen auch Wäsche runter bringen, wenn sie sie gewaschen haben wollen und manchmal sogar selber die Maschine anstellen.
Die machen auch noch mehr. Aber es hat halt keiner feste Aufgaben. Es wird gemacht wie es gerade passt. Wer gerade Lust hat, was halt grad anliegt und so. Es ging ja hier um feste Dienste und das hat hier eigentlich niemand.  :)
Teufelswerk .... hm .... seh ich eigentlich nicht bei wem das nun Teufelswerk sein soll. Bei mir zumindest nicht.
« Letzte Änderung: 23. Mai 2016, 21:14:36 von ~Netti~ »

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10661
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #20 am: 24. Mai 2016, 08:10:27 »
Ich habe es so verstanden, dass es Aufgaben sind, die die Kinder in Eigenregie übernehmen... Und dazu gehört ja auch, dass sie es machen, wie und wann sie wollen/es passt... Dazu würde ja genau das passen, was deine Kinder machen sollen, netti.

Lukas hilft bisher nach Zuruf, selbstständig noch nicht. Daran möchte ich gerne was ändern, finde es aber schwer, das richtige zu finden. Daher wäre ich sehr froh, wenn es noch ein paar mehr Tipps gibt.  :)



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52481
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #21 am: 24. Mai 2016, 08:32:39 »
Ich hab das eher so verstanden, dass es darum geht, dass zb Kind 1 jeden Dienstag den Müll rausbringen muss. Und Kind 2 muss immer Wasser aus dem Keller holen. So als Beispiel. Das sind für mich feste Dienste. Und das handhaben wir nicht so. Wer saubere Wäsche will, muss sie zwangsläufig runterbringen.
Mal räumt einer die Spülmaschine aus, mal mäht einer Rasen usw. Aber das ist nicht fest. Das macht immer mal ein anderer, je nach Zeit und Lust. Wenn ich um etwas bitte dann wird es meistens gemacht, um mir den Gefallen zu tun. Und damit bin ich dann auch komplett zufrieden.  :D

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #22 am: 24. Mai 2016, 08:43:29 »
Hier ist es wie bei Netti... Wobei meine ja auch alle noch klein sind 😎 Es gibt weder feste Dienste noch überhaupt Dienste. Wenn ich den Tisch decke oder so, kommt meistens eh jemand dazu und hilft. Sie müssen auch nicht einmal täglich/wöchentlich/monatlich ihr Zimmer aufräumen. Ist es nicht aufgeräumt, putze ich nicht. Außer bei der ganz kleinen 😊

Die Kindheit ist nicht vorbei, wenn jemand helfen muss oder feste Dienste hat. Ich habe bloß a) keine Lust da dran zu bleiben und sie zu ermahnen oder wie auch immer und b) sehe ich für mich eben keinen Sinn den Kindern feste Aufgaben zu geben.
Ohne

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #23 am: 24. Mai 2016, 10:42:08 »
Wenn jeden Dienstag die Mülltonnen oder Müllsäcke an der Straße stehen müssen, dann ist es eine feste Aufgabe für alle Familienmitglieder!
Und das die Wäsche gewaschen werden muss ist ebenfalls eine feste Aufgabe - nicht jeden Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag, es kann auch um einen Tag verschoben werden, aber es muss(!) gemacht werden ... und ehrlich gesagt wüsste ich nicht einen einzigen plausiblen Grund wieso das alles Dinge sind die automatisch, zwangsläufig und mit einer Selbstverständlichkeit von der Mutter bzw. den Eltern übernommen werden sollte.

Wir sind als Familie eine Gemeinschaft und jeder trägt seinen Teil im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu bei, dass es auch eine Gesellschaft ist in der jeder glücklich ist.
Und nein, ich bin nicht glücklich damit die Dienerin aller zu sein und für alle Aufgaben verantwortlich zu sein, denn so wie die Kinder bitte bei schönem Wetter draußen spielen sollen, so habe ich auch das Bedürfnis die Sonne zu genießen und im Garten zu werkeln.
Wählen wir zwischen "Mama macht drei Stunden Haushalt und wir sind in der Zeit draußen" und "Wir machen alle zusammen eine Stunde Haushalt und gehen dann gemeinsam raus", dann ist hier die Wahl von den Kindern noch nie auf die erste Option gefallen - aber sie wissen auch, dass ich dann unausgeglichen bin und es definitiv weniger Spaß macht mit mir als bei Option zwei.

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 513
  • Planet F84.5
Antw:Regelmäßige Aufgaben im Haushalt?
« Antwort #24 am: 24. Mai 2016, 11:01:46 »
Also 3 Stunden Haushalt am Stück ist für mich definitiv Teufelswerk ;D ;D

"Auf Zuruf" klingt für mich sehr nach "Hol`s Stöckchen" bei der Hundedressur. Das würde ich in meiner Familie nicht wollen.

Wer glücklich ist, kauft nicht.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung