Autor Thema: Nach den Schule....  (Gelesen 3314 mal)

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Nach den Schule....
« am: 06. Juli 2012, 13:52:18 »
Hallo,

bei uns gibt es i.M. folgende Situation.

Ich betreue in einer grundschule ein Mädchen bis 13:00. Fahre dann zum Kiga holen die Kinder ab und wir sind ca. 13:20/13:25 zu Hause. Wird so nach den Ferien auch sein, nur das Max dann zur Schule geht und NICHT dort mit essen möchte, weil keiner seiner Freunde dort mit essen braucht.

Unsere Überlegung ist jetzt, ob Max nicht die paar Min alleine zu Hause auf mich warten kann.Er würde mit nem Freund gemeinsam nach hause laufen, und er wäre ca. 13:10 zu Hause, mit trödeln und Quatschen eher 5 min später.

Das ganze wäre im Monat 8x. es würde sich also um vielleicht 15-20 min handeln.

Ist das einem 6/7 Jährigen Kind zuzutrauen?   Max ist eigendlich sehr zuverlässig.

LG Sandra



toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5428
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #1 am: 06. Juli 2012, 14:03:03 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 10:48:40 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #2 am: 06. Juli 2012, 14:05:48 »
Ist das einem 6/7 Jährigen Kind zuzutrauen?   Max ist eigendlich sehr zuverlässig.


So, wie du es schreibst, ja würde ich ihm zutrauen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8036
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #3 am: 06. Juli 2012, 14:12:49 »
Meinen Kindern hätte ich das definitiv in dem Alter schon zugetraut. Unsere Wohnsituation lässt das auch zu (ruhige Anwohnerstraße, EFH, Kinder können entweder vor der Haustür auf mich warten oder in den Garten gehen).
Ich würde es davon abhängig machen, ob ich meinem Kind zutrauen kann, dass es meine Anweisungen befolgt und davon, ob es gefahrlos warten kann unter der Voraussetzung, dass es auf mich hört.
Die Anweisungen befolgen sollte das Kind aber ohnehin, wenn es den Schulweg alleine bewältigt. Wenn das problemlos klappt, sollte auch das Warten kein Problem sein!
 :)

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #4 am: 06. Juli 2012, 14:22:04 »
Ich würde eher die Eltern des Freundes fragen, ob er solange bei ihnen bleiben kann. Es geht ja auch weniger darum, dass er nicht zuverlässig ist. Stell dir vor, das bekommt der falsche mit und spioniert euch aus und nutzt das dann aus.

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #5 am: 06. Juli 2012, 19:10:46 »
Danke.

Der Freund Wohnt weiter weg. Es geht um 15 min, und wenn er mag kann er sogar direkt auch zum Kiga gehen.

Toktok....nein muss nicht, aber wenn er jetzt schon strickt sagt er will nicht. und das Ding ist ja auch, ich arbeite eine Woche...eine Woche frei....eine Woche Arbeit....usw. d.h. ich würde viel zu viel Essensgeld zahlen, denn kochen muß ich für Marie sowieso.   Wieso sollte er in den Wochen in der Schule essen, wenn ich zu Hause bin.

Wir wohnen in einem Dorf.Die Schule ist um die Ecke. Er würde sogar mit 2 Freunden laufen.Beide müssen noch weiter gehen.

Eigendlich ähnliche Wohnsituation wie Solar. Direkter Vorgarten oder Garten, und neben der Schule der Kiga wo ich eh hin muß.

Wir haben nochmal gesprochen, wir werden es so machen, und zur allergrößten Not geht er zu Oma. Aber ich denk er wird ganz stolz sein. Vielleicht frage ich ne Freundin, ob sie ihn die erste Zeit vor die Tür begleitet und schaut das er drin ist.



bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6952
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #6 am: 06. Juli 2012, 22:38:50 »
ich wuerde ihn, zumindest am anfang, zum kiga laufen lassen und dann mitnehmen (wenn schule und kiga nebeneinander liegen und du zum kiga faehrst!?)

bei uns war es (zumindest am anfang) ziemlich viel neues, was unser kind organisieren musste...da wollte ich nicht, dass sie heimkommt, wenn ich nicht da war.

jetzt, nach einem jahr passiert es schon mal, dass sie vor mir da ist, dann wartet sie im garten, und das ist kein problem fuer sie.
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4254
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #7 am: 06. Juli 2012, 23:01:47 »
ich würde ihn auch zum Kiga kommen lassen, wenn ich mir deine Zeitangaben anschaue müßtet ihr euch da ja relativ zeitnah treffen, also zumindestens am Anfang würde ich das so machen, nach ein paar Wochen würde ich dann wohl mal probieren wie es klappt wenn er direkt nach Hause kommt und dort auf dich wartet
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
  • 3 mädels
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #8 am: 06. Juli 2012, 23:06:26 »
wenn er es sich zutraut, würd ich ich ihn lassen. Vielleicht noch ne nette nachbarin(falls vorhanden) informieren, für notfälle (Bekommt die tür nicht auf, hat den schlüssel verloren etc.)

Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #9 am: 07. Juli 2012, 08:18:49 »
Dankeschön.
Oma wohnt ja auch schräg gegenüber, ABER sie steht jeden morgen 4:30 auf um Brötchen für ihren Laden zu backen, und legt sich mittags hin. Das möchte ich ihr nicht zumuten.Mal nen Tag ist das kein Problem, aber nicht als regelmäßigkeit.

Vielleicht machen wir das die erste Woche wo ich dann arbeite so, das er im Garten wartet.

Bellami, Was gibt es denn so zu organisieren bis sie zu hause sind? Packen sie nicht alles in den Ranzen und wackeln nach Hause?Ich hätt es auch gerne wenn ich zu Hause wäre.Nur sehe ich es nicht ein so viel Essensgeld zu bezahlen, wenn ich zu Hause eh koche. Weißt was ich meine?




BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3171
    • Mail
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #10 am: 07. Juli 2012, 15:07:04 »
Ja, würde ich. 15 - 20 Minuten ist die normale Verspätungszeit von Erstklässlern ;).

Grüsse
BiDi

Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53108
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #11 am: 07. Juli 2012, 15:43:30 »
ich würde es machen, denn es ist zur not ja ein ansprechpartner (oma) da.  :)

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #12 am: 07. Juli 2012, 16:28:46 »
Verspätungszeit hört sich gut an.

Genau, zur Not ist Oma da, oder er geht zum Kiga.



bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6952
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #13 am: 08. Juli 2012, 22:38:42 »
Bellami, Was gibt es denn so zu organisieren bis sie zu hause sind? Packen sie nicht alles in den Ranzen und wackeln nach Hause?Ich hätt es auch gerne wenn ich zu Hause wäre.Nur sehe ich es nicht ein so viel Essensgeld zu bezahlen, wenn ich zu Hause eh koche. Weißt was ich meine?

naja, so war es bei uns...in den kiga habe ich die kinder immer mit dem auto gebracht, da zu weit weg. jetzt faehrt sie bus, muss zur haltestelle laufen, bus fahren und von der bushaltestelle zur schule laufen, nach der schule geht sie in die kernzeit.
am anfang war das sehr viel neues. welches heft bleibt in der schule, welches muss mit, welche stifte, wann turnbeutel, welchen raum...sie hat das schon toll gemeistert, aber ne umstellung war das schon. einmal ist sie mit ihrer freundin (nachbarin) zurueck gefahren, obwohl sie in die kernzeit sollte! zum glueck war die mutter da. und einmal stand auch die freundin bei uns an der tuer und hatte auch was vertauscht! 
daher mein vorschlag, ihn am anfang zum kiga laufen zu lassen. das mit dem essen verstehe ich...flo hat nur ne box dabei, das essen bei uns kostet 4 euro, ist nicht besonders, flo wuerde vermutlich nicht die haelfte essen....zum glueck gibt es diese option bei uns!
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

Sunshine_steffi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 408
    • Mail
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #14 am: 09. Juli 2012, 12:29:37 »
Weißt Du denn schon bis wieviel Uhr er Unterricht hat? Bei uns ist in der ersten Klasse nämlich dreimal um halb zwölf Schluss. Und das wär mir dann zu lange. Ansonsten braucht unser Sohn auch ne halbe Stunde für nen Schulweg von 1 km.
« Letzte Änderung: 09. Juli 2012, 12:53:38 von Sunshine_steffi »
Lausbua Benedikt * 11.08.2005
Schnecke Laura * 20.03.2007

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Nach den Schule....
« Antwort #15 am: 09. Juli 2012, 14:38:48 »
@Steffi
Max hat JEDEN Tag 13:00 Schulschluß!!!! Verlässliche Grundschule, dafür ist er angemeldet. So viel weg hat er nicht mal. Sind vielleicht 200m um die Ecke. Wenn überhaupt. :)

@Ballami
Muß einfach mal fragen weil es ja auch ganz neu bei uns ist.
Mit den heften und Büchern macht doch die Leherin mit den kindern, oder? Und ich geh doch nicht in die Schule rein um ihn abzuholen. Wie läuft das bei euch?  Wir sind auch ne mega kleine Schule. 4 Klassen und alle unter 17 Schüler, teilweise sogar unter 10.
Ach man, alles nicht so einfach.
Habe natürlich auch mit vielen gesprochen , gerade auch die ihn gut kennen, und alle meinen, das man es ihm gut zutrauen kann. Den nach Hause Weg meistert er jetzt meist schon alleine, indem er einfach vor läuft und ich mit Marie hinterher wackele.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung