Autor Thema: Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse  (Gelesen 3259 mal)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« am: 24. März 2015, 11:55:11 »
Meine Große hat massive Probleme mit Nacherzählungen, Aufsätzen und generell damit sich schriftlich auszudrücken. Ihr Wortschatz ist klasse, sie kann sich sprachlich ausdrücken, aber schriftlich klappt das so gar nicht.  Ihr letzter Aufsatz las sich, als hätte ihn ein Kind geschrieben, das kaum Deutsch kann

Die Lehrerin hat dringend empfohlen, mehr zu üben. Im Buchladen gibt es auch Material dazu, u.a. von Duden und Langenscheidt. Ich bin aber unsicher, was wirklich gut ist und hilft.

Leider liest meine Tochter auch kaum, es interessiert sie einfach nicht. Wie kann ich sie da mehr motivieren? Ich lese ihr abends vor seit sie klein ist, sie hat Bücher im Schrank, aber sie hat keine Lust, sie zu lesen. Dabei liest sie gut und flüssig, wenn sie dazu aufgefordert wird (in der Schule z.B.)

Ich bin für alle Tipps dankbar!!
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6256
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #1 am: 24. März 2015, 12:02:38 »
Also was wirklich sehr sehr gut hilft ist viel viel lesen.  s-:) :P Doof das die Maus das nicht gerne macht.
Wir haben die Lernhefte von Duden, zwar nicht die für Aufsätze, weil das sind Selbstläfer bei E. aber die für Gramtik und Rchtschreibung um einfach Dinge zu vertiefen.
Das wäre sicher ein Versuch wert. Ansonstne lass sie am Wochenende doch mal 1-2 Aufsätze schreiben. Vielleicht zu Bildern aus dem Urlaub oder so. Und dann sie das laut vorlesen lassen evt. kann sie sich gut reflektieren und merkt selbst was sie verbessern kann. :)


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39894
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #2 am: 24. März 2015, 12:14:41 »
Darf sie lesen was sie will oder gibst du gezielt Bücher vor?
Hier werden viele Bücher gelesen, aber noch mehr mag sie Comics und arbeitet sich durch unsere LTB - Sammlung :)

moni

  • Gast
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #3 am: 24. März 2015, 12:22:03 »
Habt ihr eine Bücherei? Dann lass sie dort stöbern und sich Bücher aussuchen. torben liest echt viel aber halt geschichten die schnell gehen. Er hat auch schon Bücher mit kaum Bilder aber die müssen richtig spannend sein.
Sahbücher sind auch klasse. Wenn sie nicht lesen mag dann gebe ihr Bücher für die erste oder zweite klasse. Die sind schnell durch und bereiten einen gewissen stolz ein buch geschafft zu haben

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14980
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #4 am: 24. März 2015, 12:38:58 »
Schreiben lassen find ich iwi fies ich würd mir von ihr erzählen lassen wie sie es schreiben würde, ihre sekretärin sein :-)
Zumindest fürs erste
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #5 am: 24. März 2015, 12:43:38 »
Sie darf sich Bücher aussuchen, aber es interessiert sie leider nicht. Das letzte mal als wir vor ein paar Wochen in einer Buchhandlung standen, hat sie bei den Bilderbüchern für ihren Bruder geschaut, als ich ihr Interesse auf das Regal mit Büchern für ihre Altersklasse lenken wollte, war sie total desinteressiert.  Letztes Jahr hat sie von einer Schulfreundin zum Geburtstag ein Bibi und Tina Buch bekommen, das hat sie innerhalb von ca 2 Monaten gelesen. Als ich ihr dann den 2. Band davon geschenkt habe, hat sie das Buch nicht angerührt, angeblich weil das jetzt langweilig wäre. Letztens rief sie von ihrem Vater aus an und berichtete,  dass sie gerade ein Buch liest, das sie von ihm bekommen hat, auf meine Nachfrage hin, sagte sie aber ein paar Tage später,  das habe sie aus Langeweile halt ein Stück gelesen, weil sie sonst nichts zu tun hatte.

Und was die Aufsätze betrifft, sperrt sie sich schon sehr, so bald es das als HA gibt. Sie will schon gute Noten schreiben,  aber sie will nichts dafür tun, vor allem nicht, wenn es mit Anstrengung und Überwindung zu tun hat. Sie weiss aber auch, dass sie was tun muss, wenn sie den Anschluss nicht verpassen will.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #6 am: 24. März 2015, 12:44:39 »
Was ist LTB, Christiane?
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39894
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #7 am: 24. März 2015, 12:45:51 »
Lustiges Taschenbuch

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #8 am: 24. März 2015, 12:47:05 »
@satti
Das ist ein Ansatz, sie müsste es dann aber so erzählen, dass sie es auch schreiben könnte. Aber eine gute Idee fürs erste!
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10793
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #9 am: 24. März 2015, 12:48:37 »
LTB = Lustige Taschenbücher von Walt Disney mit Micky Maus, Donald Duck, etc.

Bin ansonsten bei satti. Sie soll es erzählen oder aufnehmen. Den Wortschatz und alles hat sie ja, so dass sie schnell Erfolgserlebnisse hat. Dann muss sie nur noch drauf achten, dass das typische "und dann und dann" umgewandelt wird.
Ständig Aufsätze schreiben mag wohl kaum jemand, hier in der Schule wird was erlebt und dann ins Lerntagebuch übertragen. Vielleicht macht "Tagebuchschreiben" mehr Spaß.  ;)


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Glucke1975

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1655
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #10 am: 24. März 2015, 13:04:51 »
Die ersten Bücher, die unsere Große zum Lesen hatte, und wirklich verschlungen hat, waren "Gregs Tagebücher". :)
Die lassen sich super und einfach lesen, und bei uns war es ein "Einstieg" für mehr, da mit dem Lesen auch die Lust und die Motivation darauf kam. Mittlerweile werden Bücher wie "Harry Potter" gelesen, was noch vor ca. 6 Monaten undenkbar war. ;)
Ehem. brittchen :)
Wieder da, aber nur ein ganz kleines bißchen. ;)


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #11 am: 25. März 2015, 09:10:23 »
Wow, das hört sich gut an! Meine Nichte liest Gregs Tagebücher, aber darauf bin ich noch gar nicht gekommen.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14174
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #12 am: 25. März 2015, 09:30:39 »
@ Tini: Viele Kinderbücher sind leider langweilig - zumindest die, die für Leseanfänger sind.
Ich versuche auch mit allen Mitteln A. mehr zum Lesen zu bewegen.
In der Bibliothek sind CD´s und DVD´s interessanter als Bücher - aber wir haben jetzt die Abmachung, dass 1 Buch mitgenommen und gelesen werden muss!
Zudem haben wir ein Belohnungssystem ... hier wird also leider noch nicht aus Leidenschaft gelesen .. aber gelesen  :P

Aktuell lesen wir Bücher von Bibi Blocksberg wo am Ende Fragen zu beantworten sind. Das klappt sehr gut und zeigt mir auch, dass sie die Geschichte verstanden hat.

Der Osterhase wird ein Buch vom Möwenweg bringen. Habe da mal reingelesen und finde das sehr süss und hoffe das die Geschichte A. mehr anspricht.
Im Stil von Gregs Tagebuch hatte ich neulich *Mein Lotta Leben* in der Hand. Fand ich auch ganz süss.
Die Schule der magischen Tiere finde ich auch toll.

Wir lesen aktuell *Freundinnen für alle Felle* da geht es um eine Tierarztin und ihre Freundin. Auch sehr süss geschrieben.


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #13 am: 25. März 2015, 09:56:12 »
Lotta Leben habe ich gesehen, davon bekommt sie zum Geburtstag das Ferientagebuch, 2 Wochen später fahren wir in Urlaub, vielleicht motiviert sie das, ein bisschen was zu schreiben. Bei Gefallen bekommt sie dann evtl noch ein Buch davon, wenn sie es möchte.

Aktuell müssen wir uns eh Gedanken machen, demnächst steht eine Buchvorstellung an und derzeit sehe ich da schwarz. Welches Buch sollte sie vorstellen,  wenn sie nicht liest? Ich hoffe, dass das nicht schriftlich gemacht werden muss, sonst haben wir ein doppeltes Problem.
« Letzte Änderung: 25. März 2015, 10:00:06 von Tini »
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14174
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #14 am: 25. März 2015, 10:10:52 »
Und wenn Du sie zum Lesen motivierst?

Wenn A. einen Wunsch hat, kann sie durch Lesen Sterne verdienen.
10 Minuten laut vorlesen = 1 Stern. 10 Sterne = 1 CD.

Ich hoffe immer noch ganz naiv, dass sie irgendwann Leselust bekommt .. aber so lesen wir zumindest regelmäßig und sie übt auch das laute Vorlesen.

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7617
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #15 am: 25. März 2015, 10:22:19 »
hier ist noch so ein Lesemuffel ;) und wir haben auch schon alles versucht....in der Schule hatten sie dann Kommissar Kugelblitz gelesen, da war sie begeistert, hatte sich dann auch ein Buch zum Geburtstag gewünscht, liegt seitdem rum :-[.....aktuell liest sie gerade Barbie Kurzgeschichten beim Zähneputzen s-:), damit die 5 Minuten schnell vergehen und ich lasse sie da auch erst mal  ;D
Buchvorstellung hatten wir auch schon, da musste auch was dazu gebastelt und erzählt werden...da haben wir ewig gesucht ein Buch zu finden, da wurden Seitenzahlen verglichen, obwohl es da ja auch unterschiede in Schriftgröße etc. gab, aber das hat sie überhaupt nicht interessiert...Buchvorstellung war dann aber gut, hatten irgendein Pferdebuch

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #16 am: 25. März 2015, 10:29:08 »
Belohnungen interessieren sie leider gar nicht, es gibt nichts, was sie so toll findet, dass sie dafür lesen würde. In der Schule gibt es Belohnungssticker fur Extra-Aufgaben, die sind ihr auch wurscht.

Wie gesagt versuche ich es immer wieder, indem ich versuche ihre Interessen dahingehend aufzugreifen, dass ich ihr Bücher zu den Themen schenke, die sie gerade beschäftigen. Bisher mit sehr wenig Erfolg. 
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #17 am: 25. März 2015, 10:38:53 »
Denkt sie sich denn grundsätzlich gern Geschichten aus? Vielleicht kannst Du ihr ein schönes leeres Buch schenken, aus dem sie ihr eigenes Geschichtenbuch machen darf? Eine Geschichte schreiben, dazu dann Bilder malen und Sachen einkleben?

Ihr wolltet doch an Ostern weg, wie wäre es mit einem Reisetagebuch?



Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #18 am: 25. März 2015, 11:11:23 »
Das Reisetagebuch bekommt sie für die Sommerferien, da fahren wir länger weg, da hat sie mehr zu berichten. 

Geschichten denkt sie sich gerne mal aus, zumindest wenn sie Playmobil spielt. Ich hab auch schon überlegt, da anzusetzen.

Sie hat zum letzten Geburtstag ein Tagebuch bekommen, hat da bisher aber nicht viel rein geschrieben.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13586
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #19 am: 25. März 2015, 13:13:18 »
wir sc hreiben auch bei kurzausflügen berichte.... mittlerweile fängt auch ragna damit an... wieso braucht man dazu eine lange reise?

Lesen ist auch einfach nicht jedermanns sache... ich würde da etzt keinen zusätzlichen druck aufbauen- reicht schon die sache mit den aufsätzen...

wie wäre es denn wenn ihr eine "schreibdochmalauf"kultur anlegt?
"Schreib doch mal bitte kurz auf, was du heute in deutsch gemacht hast, wenn ich gleich Zeit habe lese ich es mir ganz in ruhe durch- und ich schreibe dir auch etwas auf, was ich heute erlebt habe"
Ihr könnt dann gemeinsam schreiben, gemeinsam lesen, gemeinsam die Momente des anderen teilen- wie im Gespräch, nur anders

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39894
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #20 am: 25. März 2015, 13:44:36 »
Ich finde kurze Berichte sehr spannend - und man kann wirklich schon bei Kleinigkeiten anfangen :)
Darf sie mit dir oder deinem Freund kochen? Lass sie den Ablauf des Kochens dokumentieren, ködere sie mit einem "eigenen Kochbuch" o.ä.

Wie kann es, dass K. an so erscheint es mir gerade vielem desinteressiert ist?
Gibt es Tiere, die sie gerne mag?
Spielzeug das sie bevorzugt?
Eine TV-Serie für die alles stehen und liegen gelassen wird?
Irgendwie würde ich versuchen sie über diesen Weg zu kriegen und sei es wenn sie schriftlich nacherzählt was bei ... (ja welche TV-Sendung auch immer ;D) ... gerade passiert ist. Bastelt einen "Episodenguide", whatever ;)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10584
Antw:Lernhilfen Aufsatz 3. Klasse
« Antwort #21 am: 25. März 2015, 14:18:47 »
Sie dürfte mit kochen, wir sind nur noch nie auf die Idee gekommen. Und von sich aus kam sie auch bisher nicht drauf.

Sie hat schon Interessen, bloß lassen ihre Lebensumstaende leider vieles nicht zu, um es mal diplomatisch auszudrücken.  Sie hat sich damit arrangiert und ihre Interessen eben auf das reduziert, was möglich ist. Mehr möchte ich an dieser Stelle dazu auch lieber nicht sagen. Wir bieten schon immer wieder was an, greifen jedes noch so kleine Anzeichen auf. Sie tanzt total gerne und überall, aber in einen Verein will sie nicht. Um nur eines von vielen Beispielen zu nennen.

Die Idee mit den Fernsehserien kam mir gestern auch schon kurz.

Das Ferientagebuch ist auf einen längeren Zeitraum angelegt, aber klar könnte sie auch gerne über einen kürzeren Zeitraum schreiben.
« Letzte Änderung: 25. März 2015, 14:35:01 von Tini »
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung