Autor Thema: Laufrad für große?  (Gelesen 909 mal)

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3132
Laufrad für große?
« am: 05. August 2016, 15:03:59 »
Meine 7 jährige traut sich einfach nicht mit dem Fahrrad zu fahren. Es kostet jedes mal viel zeit und energie bis ich sie überredet bekomme, dass wir es nochmal probieren.  Unterwegs motzt sie viel und hat schnell keine lust. 
Die koordination, lenken, treten, gucken, balance halten ist für sie sehr schwierig und sie scheut auf dem fahrrad "höhere" geschwindigkeiten. 
Um ihr eine sorge zu nehmen habe ich ihr für diesen sommer stützräder angeschraubt.  So habe ich sie zumindest ein paar mal überhaupt aufs rad bekommen.

Nun will ich aber auch nicht ständig nerven, wenn sie nicht will. Gibt es denn laufräder für größere? Damit würde sie ohne weiteres fahren. Ich habe auch schon an einen cityroller gedacht, ob der was wäre weiß ich allerdings nicht.

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5364
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Laufrad für große?
« Antwort #1 am: 05. August 2016, 15:38:17 »
Es gibt ja die größeren Roller von z.B. Puky, mit Handbremse und normalen Luftreifen. Da könnte sie sich zumindest mit dem Gucken und Bremsen vertraut machen.

Für Jr, der zwar gute 2 Jahre jünger ist, aber auch "schiss" vom Fahrrad fahren hat, habe ich nun ein Follow me gekauft. Sozusagen Tandem fahren und so "üben" wir anfahren und bremsen. Gucken kann er auch und er gewöhnt sich an das drum herum.

Der nächste Schritt wäre, es zwischendurch mal wieder so zu probieren.

WENN er dann mal richtig fährt, ist das Teil trotzdem noch praktisch. Denn auf längeren  und/oder gefährlichen Strecken kann ich ihn einfach wieder anhängen.
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest





Cosima

  • Gast
Antw:Laufrad für große?
« Antwort #2 am: 08. August 2016, 05:57:51 »
Würde ich nicht danach suchen... Manchmal platzt der Knoten fast von alleine:

Meine damals 5-jährige radelte bei einem Spaziergang am Haus eines Bekannten mit 7-jährigen Sohn vorbei, der sich auch nie aufs Fahrrad traute. Eine Woche später schrieb sie mir eine Nachricht, dass er nun auch fahre, weil er meine dabei gesehen und SO :o geguckt hat...!

Und wer weiß, was alles im nächsten Frühjahr gaaanz anders ist... ;)

LG Cosima - Viel Glück! :)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39907
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Laufrad für große?
« Antwort #3 am: 08. August 2016, 06:00:56 »
Kann deine Grosse schwimmen?
Wie ist die allgemeine Motorik (Klettern, Balancieren...)?

Einem Roller empfinde ich vom Bauchgefühl her besser als ein Laufrad in diesem Alter.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10688
Antw:Laufrad für große?
« Antwort #4 am: 08. August 2016, 06:42:50 »
Ich würde auch Roller sagen, und zwar einen großen mit Luftreifen und Bremse. Das schult das Gleichgewicht, sie kann größere Geschwindigkeiten erreichen, lenken und bremsen üben.



Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3132
Antw:Laufrad für große?
« Antwort #5 am: 08. August 2016, 07:41:22 »
Sie kann nicht schwimmen.  Auch hier traut sie sich nicht.  Sie bewegt sich mit schwimmflügel unbeschwert im wasser, sobald sie ab sind erstarrt sie.  Deshalb geht sie ab september in einen schwimmkurs. 

Balancieren und klettern ist kein problem.  Sie klettert immer bis zur spitze eines baumes hier vorm haus.  Und sie voltigiert. 

Ich hab nur nach einer alternative gesucht weil ich schade find wenn sie beim spazieren gehen nur läuft obwohl sie sich gern mit gefährt fortbewegt.

Roller will sie nicht, gibt mir auch grade keine begründung.  Dann vielleicht doch durchhalten mit dem fahrrad.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung