Autor Thema: Kino? Ab wann...  (Gelesen 8049 mal)

Sonne1978

  • Gast
Kino? Ab wann...
« am: 19. Dezember 2011, 13:10:58 »
Hallo,

die vergangenen zwei Wochen war das Wetter ja so schlecht, dass ich überlegt habe, mit den Mädels ins Kino zu gehen. Allerdings frage ich mich, ob die das überhaupt toll finden oder ich genausogut Zuhause eine DVD einlegen kann und Popcorn servieren?!

Und ich frage mich, ob Viktoria möglicherweise noch zu klein ist fürs Kino. Sie ist gerade 4 geworden und ich wollte mit beiden "Der gestiefelte Kater" kucken.

Wann ward Ihr das erste Mal mit Euren Kindern im Kino? Oder wer ist noch nie gewesen?

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9164
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #1 am: 19. Dezember 2011, 13:57:30 »
Hallo Sonne,

wir waren dieses Jahr mit den Kindern im Kino - Lillifee und Rahel ist ja deutlich jünger (und auch ein ziemlicher Feger ...  :P  ;D) hat aber geklappt. Das einzige was ich nicht noch mal machen würde, ins teure CinemaxX gehen. Das hat uns über 30 EUR gekostet und DAS ist es natürlich nicht wert.  ;)
Viele Grüße Pela



Cherry

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1885
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #2 am: 19. Dezember 2011, 14:19:35 »
Svenja war diesen Herbst (5J.)zum ersten Mal in Prinzessin Lillifee. Sie war begeistert. Bei uns ist Dienstags Kinotag für 5€ p.P., das finde ich ok.
... and the smiles they came easy, 'cause of you...


piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2011, 14:30:19 »
Ildiko war dieses Jahr auch schon - also mit 3 Jahren.
Mit 3D würde bei Ihr nicht klappen - die Brille aufbehalten. Aber normale Filme sind kein Problem.
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

tagespapa

  • Gast
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #4 am: 19. Dezember 2011, 14:30:48 »
Hallo,

die vergangenen zwei Wochen war das Wetter ja so schlecht, dass ich überlegt habe, mit den Mädels ins Kino zu gehen. Allerdings frage ich mich, ob die das überhaupt toll finden oder ich genausogut Zuhause eine DVD einlegen kann und Popcorn servieren?!

Und ich frage mich, ob Viktoria möglicherweise noch zu klein ist fürs Kino. Sie ist gerade 4 geworden und ich wollte mit beiden "Der gestiefelte Kater" kucken.

Wann ward Ihr das erste Mal mit Euren Kindern im Kino? Oder wer ist noch nie gewesen?

Kommt auf das Kind an, sag ich immer ;)
Meine Tochter war in diesem Film mit allen zusammen. Unsere Tochter ist 5 und find das von der Alterzahl schon etwas selbst zu früh. Allerdings kann sie ruhig sitzen und verarbeitet solche Filme ganz gut weil wir drüber reden was da so passiert.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15116
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #5 am: 19. Dezember 2011, 21:55:57 »
hm kommt auf kind und film an.....
anna war mit 4 in gnomeo und julia und sie fand es super
aber da wir jeden momat 1-2 mal ins theater oder puppenspiel gehen lassen wir das mit dem kino meist sein-bin ich froh drum ...eigentlich find ich es nämlich zu lang,zu laut,zu bunt....und ich bin mit der filmauswahl eh zu kritisch....

z.b ist der gestiefelte kater der meiner meinung nach in so einem film total vermurkst wird....
zu spannend mag ich auch net,auch wenn ich ihr den film zu hause zutrauen würde etc...

alles in allem-mal find ichs okay ,aber wenn anna net danach "schreit" lass ich das gerne  :D :D
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10690
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #6 am: 19. Dezember 2011, 22:04:13 »
Meine Tochter ist 5 und ich war noch nie mit ihr im Kino. Ich hab im letzten halben Jahr immer mal überlegt, ob wir das nicht mal machen sollten, aber ich glaube, sie würde es noch nicht packen so lange ruhig sitzen zu bleiben. Dafür interessiert sie sich einfach zu wenig für Filme bzw. kann über einen so langen Zeitraum keinem Film folgen. 1-2 Folgen Pipi Langstrumpf oder sowas geht schon, aber wenn es länger ist, wird sie einfach zu hippelig und verliert dann auch das Interesse.

Da sie noch keine Vorstellung davon hat, was Kino ist und auch nicht danach verlangt, muss es für meine Begriffe auch noch nicht sein.
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2011, 22:06:46 von Tini »
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #7 am: 19. Dezember 2011, 22:08:26 »
mein sohn ist 4 und ich kanns mir bei ihm gar nicht vorstellen.

wir haben mal bei einem freund den anfang von cars gesehen, aber das ist ihm zu hektisch, auch zuviel handlung, er kann da noch gar nicht folgen. von daher bringt es bei ihm einfach nichts. obwohl ich ein großer kinofan bin und mich schon drauf freue, später öfters mit ihm zu gehen.

es kommt aber sicher immer aufs kind an und wenn man es sich grundsätzlich vorstellen kann, würde ich es einfach probieren.
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

Tigertonio

  • Gast
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #8 am: 19. Dezember 2011, 22:31:33 »
Ich war das erste Mal mit meiner Tochter als sie 5 war.. bei Lauras stern.  Eigentlich ist es ganz gut gelaufen..aber was ich echt eine Frechheit fand war,dass die bei uns noch 20min Werbung vor dem Film gebracht haben.. das ist für Kinder ganz schön lange dann.. hab mich hinterher auch beschwert dass man bei Kinderfilmen keine 20 min werbung davor machen sollte..

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #9 am: 19. Dezember 2011, 22:49:48 »
Wir waren Ende Oktober das erste Mal im Kino, mit beiden Kindern. Allerdings haben wir keinen typischen Kinderfilm geschaut, sondern eine Naturdoku ("Die Nordsee von oben"). Der Film ging 90 Minuten und die beiden haben es echt gut durchgehalten.
Einen anderen Film kann ich mir allerdings noch nicht für meine Kinder vorstellen, da würde ich sowas lieber zuhause schauen, wo man auch mal unterbrechen kann.
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9040
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #10 am: 19. Dezember 2011, 22:53:39 »
Also 3D wird für so kleine Kinder auch nicht empfohlen. Es ist zum einen sehr anstrengend zum anderen wird ganz vielen davon schlecht. Daher wenn Kino, dann nur 2D. Ich würde es einfach probieren, vielleicht eher unter der Woche wenn es im Kino leerer ist, dann ist alles ein wenig entspannter für die Kinder.

Meiner möchte im Februar einen Film sehen (Tierdokumentation). Da gucken wir aber noch mal ob die schon geeignet ist.  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #11 am: 19. Dezember 2011, 22:59:27 »
ich denke mit 4 kann man es versuchen  ;)
Wir haben allerdings auch schon ein Kino verlassen nach 15min  s-:) Popcorn leer und Kind meinte:Kino war toll und Tschüss  ;D Kino ist halt dunkel, laut und lang.... das muss man vorher irgendwie klarmachen...aber es ist eben auch spannend und toll  :)
Paul war so mit knapp 4,5 das erste Mal "erfolgreich" im Kino und fand es da auch super...seitdem so ca. 3X ...und obwohl er daheim nie so lange am Stück schaut./schauen darf folgt er den Filmen im Kino interessiert und konzentriert.... nur sehr anstrengend für unsere Sitznachbarn, da er richtig mit(er)lebt  ;D was zeigt, dass es schon auch super aufregend und anstrengend ist....Aber bisher für ihn absolut positiv  :)
Ich finde nur die Filmauswahl schwierig....einfach, weil ich nicht weiss auf was ich mich einlasse...ich kann mir den Film ja schlecht vorher anschauen....



sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4727
    • Mail
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #12 am: 20. Dezember 2011, 08:53:18 »
das ist hier gerade unser thema, Robert wünscht sich, an seinem Geb.Tag Ende Januar (er wird 6) mit seinen Kumpels ins Kino zu gehen - ich finde es persönlich doof, weil das keine geb.feier ist, wie ich finde...na, mal sehen.

Er war bisher 4x im kino, 2x mit dem kiga (vormittags, Dorfkino, sehr klein, kein streß  ;), 1x auf einem Kindergeburtstag, wo er von dem Film (Toy Stoy) NICHTS kapiert hat, aber egal, war ja nicht mein rausgeschmissenes Geld und 1x mit Papa vor 2 Wochen, weil ich arbeiten mußte.

Ich finde es eher schwierig mit der Filmauswahl, die gehen halt doch immer länger als ne Studne und das finde ich für so kleine Kinder nicht so toll - Robert ist es auch nicht gewöhnt so lange am Stück fernzusehen...und Kino ist ja doch immer noch aufregender, wegen der großen leinwand...

Wenn die Kinder nicht selbst nachfragen, würd ich es wohl von mir aus nicht anfangen...dann lieber in Indoor Spielplatz oder Mitmach-Museum, Theater oder Puppenspiel gehen...

LG
Sunny

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #13 am: 20. Dezember 2011, 09:17:52 »
Allegra war zum ersten mal mit 5 im Kino (Lauras Stern und die Traummonster). Sie fands toll und wollte am nächsten Tag gleich noch mal gehen  :)

Für sie war es mit 5 das perfekte Alter, vorher hätte es nichts gebracht, da sie sehr schwer stillsitzen kann für längere Zeit und es auch nicht gewohnt ist, länger stillzusitzen. Wir schauen zu Hause wenig fern, ca. ne halbe Stunde und dann wird sie schon hibblig.

Aber im Kino hat es erstaunlich gut geklappt und sie blieb die ganze Zeit fasziniert sitzen. Lag wahrscheinlich auch am 3D  ;)
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5514
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #14 am: 20. Dezember 2011, 09:35:23 »
Ich würde das sehr vom Kind abhängig machen. Ich war mit meiner Tochter (4 1/2) noch nie im Kino, aber wir sind alle Nase lang im Theater (in den letzten anderthalb Wochen allein 5 Mal ;)). Daher weiß ich, dass sie das locker schaffen würde. Aber bisher hat es sich noch nicht ergeben.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3227
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #15 am: 20. Dezember 2011, 09:58:26 »
Wir waren mit Noel diesen Sommer das erste Mal im Openairkino Cars 2 gucken. War mir auch nicht sicher, ob das funktioniert, da Noel auch nie stillsitzen kann. Aber er ist 2 Studen lang bocksteif auf seinem Stuhl gesessen und hat dermassen fasziniert auf die Leinwand (3D) gestarrt, dass wir ihn am Ende fast schütteln mussten  ;) ;D ;D Er fand es soo toll!
Nur "Indoor"Kino fällt wohl noch weg, da Noel extrem Angst hat im Dunkeln und es reicht schon, wenn die vor dem Film 3 Sekunden das Licht ausmachen, dann kriegt er Panik, von daher warten wir vorerst wieder auf den Sommer.... :D

Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #16 am: 20. Dezember 2011, 12:07:27 »
Niklas war gerade eine Woche bei Oma Urlaub machen, sie waren auch im Kino, das erste Mal für ihn überhaupt. Ich weiß jetzt nicht genau was sie schauten, aber meine Mama achtet schon sehr darauf. Jedenfalls mußten sie das Kino verlassen, weil mein Großer Angst hate, als der Wolf auf die Kücken wollte.  :P

Allerdings merke ich das hier daheim auch oft, einmal mußte ich umschalten/ausmachen, weil der Affe Choco Blödsinn machte und er Angst hatte, was er für Ärger bekommt.  s-:)

Niklas ist da wohl sehr sensibel, dafür möchte er jedes Detail wissen, wie Raubtiere jagen und muß unter grooooooooooßen Potest umschalten, damit er es nicht sieht. Keine Ahnung, wonach sich seine Angst richtet.
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

Sonne1978

  • Gast
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #17 am: 20. Dezember 2011, 12:35:37 »
Danke für Eure Antworten :)

Wir haben's gestern gewagt und die Kinder sind/waren total begeistert. Der Film war, denke ich, zweitrangig. Es war einfach das Gesamterlebnis "Fernsehen auf soooo einem großen Fernseher", Popcorn + Getränk.

Ich hatte mich vorher schon eingehend bei eltern.de informiert, welcher Film am ehesten geeignet ist. "Der gestiefelte Kater" hat eine gute Bewertung bekommen. Er ist spannend, an wenigen Stellen auch lustig. Aber insgesamt eher ein Action-Spektakel :)

Was ich total blöd finde: wir gehen ins Kinderkino und es kommt a) Werbung und b) "Erwachsenen"-Werbung. Das fand ich total daneben.

iphi

  • Gast
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #18 am: 20. Dezember 2011, 12:36:15 »
Ich geh mit Mattis schon seitdem er Ende 3 ist regelmässig ins Kino. Aber wir sind auch voll die Kinojunkies und lieben es Beide total.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #19 am: 20. Dezember 2011, 12:54:21 »
Toll das es super geklappt hat. :D

Warst du alleine mit den Mädels? Weil das traue ich mich (die alleine mit dden Damen schwimmen fährt usw.) nämlich nicht. Hannah muss auf jeden Fall einmal zur Toilette und Emmely mag ich dort nicht alleine sitzen lassen.  :P Und mitnehmen aufs Toi würde nur Zoff geben  s-:)

Also entweder immer Einzeln was sie auch lieben oder alle zusammen was auch Spaß macht nur mehr als schwer hinzukriegen ist.


Sonne1978

  • Gast
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #20 am: 20. Dezember 2011, 13:20:26 »
ey... STEFFI!! Jetzt machst Du auch noch einen auf seriös oder was?! ;D Ich sag' weiter Steffi, so S:D

Ich mache eigentlich alles mit beiden zusammen. Geht ja auch gar nicht anders. Beide waren vor dem Kino noch auf dem Klo, das habe ich direkt mit bedacht. Aber ich hätte auch kein Problem, mit einem Kind gerade zum Klo zu gehen und das andere im Kino zu lassen. Aber das ist Ansichtssache ;)

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6284
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #21 am: 20. Dezember 2011, 18:06:38 »
Du kannst mich nennen wie du magst...

Hm irgendwie tu ich mich mit dem alleine lassen schwer. Aber ich werde das im Januar einfach mal wagen.
Du hast mich inspiriert. ;D

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10880
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #22 am: 20. Dezember 2011, 22:13:16 »
In einem richtigen Kino waren wir noch nicht, aber wir haben ein Heimkino mit großer Leinwand und allem PiPaPo, da darf Lukas ab und zu mal was sehen. Angefangen haben wir mit 3,5/knapp 4 Jahren mit kurzen Folgen von Timmy das Schäfchen, über Shawn das Schaf oder Feuerwehrmann Sam bis zu Lauras Stern, Disnesfilmen und Wickie und die starken Männer. Die längeren Filme haben wir ab dem 5.Geburtstag und bisher immer mit mindestens einer Pause gesehen, am Anfang auch mit 2 oder 3 Pausen, weil es einfach zu spannend war oder Lukas aufs Klo musste...



niisuu

  • Gast
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #23 am: 21. Dezember 2011, 15:54:55 »
also meine große war zuihrem 6. geburtstag mit ihrem onekl (12) in cars 2 und fands ganz toll. war das erste mal und klappte sogar ohne uns erwachsene. (er hatte freikarten und hat ihr den film quasi geschenkt.)
vorher hätte ich sie nie mitgenommen, aber eher weil sie auch überall anders nich mal 5 min still sitzen geschweigedenn schauen kann ohne dabei zu quatschen ;) und sie da im kino sehr anstrengend gewesen wäre, wär sie jünger gewesen. aber ich denke, dass kommt ganz auf das jeweilige kind an.

mich kriegt man selbst mit 23 nich ins kino ;) is einfach nix für mich. ich schau lieber zuhaus gemütlich und in ruhe dvd.

Klärchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16519
Antw:Kino? Ab wann...
« Antwort #24 am: 02. Januar 2012, 16:03:52 »
Also Janek ist mit 4 das erste Mal im Kino gewesen und ich denke Lina wird uch im Frühjahr, also mit 3 3/4 das erste Mal gehen, wenn ein passender Film läuft.

LG, Manu
mit
Janek *21.07.2005
Lina *07.08.2008

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung