Autor Thema: Kindergeburtstagsspiele  (Gelesen 1530 mal)

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7625
    • Mail
Kindergeburtstagsspiele
« am: 07. Juni 2016, 09:59:56 »
alsoo da ich ja wie jedes Jahr  Juni wieder einen Geburtstagsmarathon vor mir habe... dacht ich mir ich hole mir hier mal ein paar Anregungen oder Ideen was man da noch Spielen könnte.. ausser den üblichen.. Topfschlagen, Stopptanz usw....

Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10794
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #1 am: 07. Juni 2016, 11:38:14 »
Ich hab ja festgestellt, dass meine Kinder auf die ganz normalen, "alten" Kindergeburtstagsspiele aus meiner Jugend stehen. Also Schnitzeljagd, Stoppessen und dieses Würfelspiel mit verpackter Schokolade und Handschuh, Schal und Mütze.


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39901
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #2 am: 07. Juni 2016, 11:39:47 »
Habt ihr ein Motto?

Oft haben wir Spiele, wenn denn welche gespielt worden sind, abgewandelt so dass sie zu dem Motto des Geburtstages gepasst haben.

Ansonsten sind hier Schnitzeljagden bzw. Schatzsuchen heiß begehrt, Nachtwanderungen und Co.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2861
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #3 am: 07. Juni 2016, 11:40:38 »
Seilziehen, war hier definitiv DER Renner
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7625
    • Mail
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #4 am: 07. Juni 2016, 12:29:05 »
nein motto nicht direkt, die grosse steht auf ohnezahn die kleine immer noch auf fillys :D
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4148
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #5 am: 07. Juni 2016, 14:48:23 »
Besonders gut angekommen sind hier
Schnitzeljagd
Pinata
Geschmackstest (Speisen mit verbundenen Augen erraten)
T-Shirt bemalen

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3132
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #6 am: 07. Juni 2016, 15:09:36 »
Wir sind ja letztes jahr frisch zugezogen und da sich auf dem geburtstag der großen nicht alle kannten haben wir ein kennenlernspiel gespielt.  Der erste nimmt ein wollknäuel, hält den anfang der schnur fest, sagt seinen namen und wirft das knäuel zum nächsten (wir saßen im kreis), der hält wieder die schnur fest und wirft das knäuel zum nächsten.  So entsteht ein schönes spinnennetz, bei dem man wiederrum spielen kann dass zwei kinder die plätze tauschen in dem sie drunter durch laufen/kriechen. 

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10687
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #7 am: 07. Juni 2016, 20:44:33 »
Wir haben auch immer Spiele so abgewandelt, dass sie zum Motto/Thema passten. Klassiker wie Eierlaufen, Sackhüpfen, Dosenwerfen, Dreibeinrennen etc. kennt heute kaum noch ein Kind...
Mumien mit Klopapierrollen einwickeln in Zweiergruppen auf Zeit ist sehr lustig.
Schnitzeljagd verbunden mit Aufgaben/ Spielen an jeder Station war auch gut, bei der Nachtwanderung waren die Besucherjungs echt schissig, das hat keinen Spaß gemacht.



Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 898
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #8 am: 09. Juni 2016, 09:02:50 »
Reise nach Jerusalem mit den Stühlen
Eierlaufen
Sackhüpfen
Bunter Teller (kam immer super an, man legt kleine Happen schneckenförmig im Kreis und wer würfelt muss das essen was kommt - bei 1 und 6. Leckere und weniger leckere)
Montagsmaler (Kinder malen mit verbundenen Augen ein Bild und dann wird das lustigste rausgesucht)
Süßigkeiten Memory (mit Plastebechern) - Kinder dürfen die behalten dann und in ihr Säckchen tun
Stop-Tanz oder Zeitungstanz
Stille Post
Geschichte mit Gegenständen ( da nimmst paar Gegenstände und erzählst ne Geschichte und wenn einer vorkommt müssen die Kinder rufen)
Stille Post
Armer schwarzer Kater (finden se lustig)
Alle Vögel fliegen hoch (für Kleinere)
Gehirn-Akrobaten (etwas verändert sich im Raum und das Kind was draußen war muss sagen was anders ist)
Flaschendrehen am Anfang für Geschenke. Auf den die Flasche zeigt der darf sein Geschenk geben dann wird es ausgepackt vor allen

Kommt alles super an bei uns. Ich hab dann immer kleine Preise gemacht wie Aufkleber, Mini Büchlein und in ne Kiste, der Gewinner durfte sich dann immer was aussuchen.
Die Kinder haben unsere Feier immer geliebt. Naja diesmal wirds zum ersten Mal was anderes geben.

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7625
    • Mail
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #9 am: 09. Juni 2016, 10:50:28 »
danke für die vielen tipps muss mal schauen was wir hier umsetzen können, hatte schon überlegt teilweise draussen zu feiern.. klappt wohl nun leider nicht da gestern ne fette ladung humus auf die kaputte wiese geschüttet wurde um die spuren der kanalarbeiten von vor ca 2 jahren nun endlich beheben
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 898
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #10 am: 09. Juni 2016, 11:50:56 »
Du kannst ja mit den Kids auch auf nen Spielplatz gehen aber die Schlepperei war dir ja zu blöde :-D

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7625
    • Mail
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #11 am: 09. Juni 2016, 11:57:36 »
Was wollen die aufm Spielplatz am Geburtstag?
Zudem will ich es nicht verantworten durch die halbe Stadt zu rennen mit 8 Kindern...
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 898
Antw:Kindergeburtstagsspiele
« Antwort #12 am: 11. Juni 2016, 19:32:29 »
Na wenns so weit ist dann doof.

Ahja heute noch ein tolles Spiel auf einem Geburtstag: Wahrheit oder Pflicht. Da gabs Karten und man konnte sich aussuchen welche man nimmt. Einen Joker hatte jeder wenn er das nicht machen wollte. Wahrheit musste unsere sagen wovor sie Angst hat. Pflicht war z.B. zum Nachbarn hoch gehen und Kuchen anbieten. MIt dem großen Delphin tanzen. Den Delphin umarmen. Wasser in Mund nehmen und Alle meine Entchen singen.......war total lustig auch wie ich gehört habe ;-)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung