Autor Thema: Kind Wesensveränderung?!  (Gelesen 5548 mal)

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Kind Wesensveränderung?!
« am: 12. August 2014, 19:16:46 »
Huhu...

ich weiß nicht...mein Großer ist im moment launisch,pampig,zickig!

Wenn ich etwas von ihm möchte reagiert er launisch,gernervt...egal ob es stöhnen,Augen verdrehen oder Sprechen ist!

Ist das normal... :-\

Wenn er draussen spielen kann, dh. mit einem Freund ist er völlig normal!

Grenzen testen!?

Er wird in 4.Wochen eingeschult ist jetzt 6,5 jahre Alt!
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1701
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #1 am: 12. August 2014, 19:27:04 »
Huhu, ch fand die Zeit UM die Einschulung total extrem, bei uns war es noch weit früher als bei euch.... total pupertär benommen... total nah am Wasser gebaut...

In der Schule war es dann wieder normal, seit einiger Zeit haben wir es wieder, aber glaube das liegt wirklich an der Vorpupertät  :P

lg Bine


Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #2 am: 12. August 2014, 19:46:33 »
.
« Letzte Änderung: 04. September 2014, 11:21:39 von Brülläffchen »

Pan

  • Gast
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #3 am: 12. August 2014, 19:52:37 »
Ich würd mal die Einschulung und die ersten Wochen danach abwarten.
Meistens legt sich das dann wieder. So zumindest meine Erfahrung.  :)

Cosima

  • Gast
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #4 am: 12. August 2014, 21:20:55 »
Ja, völlig normal! Nennt sich Vorschulkoller und endet spätestens im Oktober.
Er ist nicht mehr ausgelastet... ;) Aber bald schon hast Du Deinen lieben Herrn Sohn wieder zurück - glaubs mir! :D Und sei bloß froh, dass er jetzt erst damit angefangen hat!!! Bei meiner Großen fing das damals deutlich eher an... s-pfeifen

LG Cosima

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2442
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #5 am: 12. August 2014, 21:29:43 »
Hilfe, bei meinem Großen ist es seit 2 Wochen so. Er ist völlig anders.
Weint schnell wegen nix, antwortet frech/pampig/genervt...
Und er ist erst knapp 5 1/2 ...  :o  :-\


Und in der Kita ist er so wie vorher, auch im Umgang mit seinen Freunden.
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #6 am: 12. August 2014, 21:30:49 »
Mein Großer 6 und 2 Monate hat zur Zeit auch eine Laune, die ist zum Davonlaufen :P! Motzig, motzig und nochmal motzig! Und wehe es läuft nicht so, wie er es gern hätte!


Doof nur, dass er noch ein Jahr Vorschule macht... :P!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #7 am: 12. August 2014, 21:54:26 »
Normal. Hatten alle meine 4 Kinder so.  :P

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #8 am: 12. August 2014, 22:39:13 »
Meiner ist auch so drauf, dann habe ich ja Hoffnung, dass es bald vorbei geht  ;D





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #9 am: 12. August 2014, 23:06:23 »
Geht vorbei. Dann ist ne Weile Ruhe und dann kommen die vorpubertären Anwandlungen.  s-pfeifen S:D ;D

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4536
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #10 am: 12. August 2014, 23:25:37 »
Ich nenne das einfach nur Vorschulpupertät.  ;D War bei meiner großen auch so, da fing es ca. 4 Monate vor der Einschulung an. Bei meinem kleinen fing es zum Glück etwas später erst an, er zickt jetzt seit ca. 1,5 Monaten.

Es geht vorbei aber es macht nur eine Pause. Irgendwann geht es dann weiter.  S:D



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #11 am: 13. August 2014, 06:15:36 »
Wir haben das auch seit einiger Zeit. Soll aber vor der Einschulung ganz normal sein.  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #12 am: 13. August 2014, 07:24:51 »
Jemand hier im Forum hatte es mal "Wackelzahnpubertät" genannt. Fand ich sehr treffend.  :)
Bei uns war es auch so. Ich denke, sie spüren, dass sich da was Großes verändert, und das macht ihnen einfach Angst. Naja, und sie kompensieren es halt so. (Geht uns ja, wenn wir ehrlich sind, auch  nicht anders. Wenn ich eine Aufgabe oder Veränderung habe, vor der ich Angst habe, dann bin ich die Tage vorher auch reizbarer als sonst).

Vieeeeeel Geduld! Und die Sprüche nicht persönlich nehmen. Das fiel mir manchmal schwer, muss ich sagen. Ich habe dann den Ton/Spruch zurückgewiesen, aber mit möglichst wenig Schärfe, denn das hat das Fass dann erst recht überlaufen lassen.

@Dannichen: Vielleicht solltet Ihr vorzeitig einschulen lassen  S:D

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #13 am: 13. August 2014, 08:18:41 »
Das tut gut...zu wissen es ist wieder normal das dass eigene Kind so drauf ist  S:D
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7845
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #14 am: 13. August 2014, 09:04:08 »
Ich hab gerade beim Lesen der Überschrift einen richtigen Schreck bekommen  :P und dann den Thread gelesen und musste lachen   ;D
Ja, alles normal. Hier ließ das Gezicke vor paar Monaten merklich nach, aber manchmal kommts doch noch durch  :P ;D

zasa

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 8
  • erziehung-online
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #15 am: 13. August 2014, 10:13:31 »
Jemand hier im Forum hatte es mal "Wackelzahnpubertät" genannt. Fand ich sehr treffend.  :)
Bei uns war es auch so. Ich denke, sie spüren, dass sich da was Großes verändert, und das macht ihnen einfach Angst. Naja, und sie kompensieren es halt so.

Wackelzahnpubertät muss ich mir merken ;D

Son bisschen launisch ist meiner momentan auch. Nah am Wasser gebaut würde ich jetzt nicht sagen, aber ich glaube auch das es mit der Einschulung zu tun hat. Wahrscheinlich eine Kombi aus nicht genügend ausgelastet und die Veränderung/Aufregung.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13959
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #16 am: 13. August 2014, 10:24:10 »
Wackelzahnpubertät... klasse!

Na, aber dann auch kein Wunder bei meinem Zappler hier... das hört und hört nicht auf (er verliert nun seit 6 Wochen vor seinem 5ten Geburtstag Zähne, er wird mit 12 bleibenden Zähnen - da schliesse ich jetzt die 4 "6 year molars" mit ein - eingeschult werden). Also es ist keine Wesensveränderung, sondern vielmehr eine Vertiefung, eine Verstärkung seines ureigentlichen Charakters. Und nein, ich möchte jetzt nicht wissen wie die Pubertät wird mit ihm. Frau wächst mit ihren Aufgaben. S:D

Klare Ansage von mir... von ihm kommt ein "NEIN".
Klare Ansage von mir... von ihm kommt ein "Ja, aber..."
Klare Ansage von ihm... von ihm kommt ein "Papa, hat aber gesagt..."

Er muckt, er motzt, er weint, er ist beleidigt bei jeder Kleinigkeit. Er ist schneller in allem denn je, er liest mir die Haare vom Kopf, wenn nicht gerade etwas anderes zum Lesen vorhanden ist.
Und dann ist er soooooo lieb und schnuffig, dass ich ihn auffressen könnt. :P

Ganz klar, ich unterschreibe bei meinen Vorrednerinnen.
« Letzte Änderung: 13. August 2014, 10:26:04 von deep_blue »
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #17 am: 13. August 2014, 12:47:38 »
.... und ich wundere mich über graue Haare ... eigentlich doch klar, wenn ich das schon vier mal hatte und mein drittes Kind in der richtigen Pubertät ist ...  8) ;D ;D

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #18 am: 13. August 2014, 13:52:01 »
...
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2014, 20:37:28 von Martina »
Ohne

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13959
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #19 am: 13. August 2014, 18:24:15 »
Martina, es reicht mir schon zu wissen, dass es dieses Buch gibt! ;D Mehr benötige ich nicht...
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10971
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #20 am: 13. August 2014, 18:31:19 »
...
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2014, 20:38:53 von Martina »
Ohne

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1005
  • erziehung-online
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #21 am: 15. August 2014, 17:32:39 »
Huhu...

ich weiß nicht...mein Großer ist im moment launisch,pampig,zickig!

Wenn ich etwas von ihm möchte reagiert er launisch,gernervt...egal ob es stöhnen,Augen verdrehen oder Sprechen ist!

Ist das normal... :-\



 8)

unserer ist gerade 8 geworden ... kommt in die 3te klasse
profi mit dem verhalten

heulen, jammern ist an der tagesordnung

vorpupertät  s-:)
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8941
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #22 am: 15. August 2014, 17:42:37 »
Also geht es wahrscheinlich von der Wackelzahnpupertaet zur Vorpupertaet und dann direkt zur richtigen Pubertät?  s-hilfe

Naja, danach ist man wohl abgehärtet ;D
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #23 am: 16. August 2014, 11:45:20 »
Heute ist wieder einer der Tage  8)

Schon seid dem aufstehen nur am jammern - zicken - bocken - stänkern!

Habe mich mit ihm in sein Zimmer zurück gezogen ... schleife binden üben, Uhr lesen - alles das was er wollte! Und dann zu nix Lust, Lustlos,Augenverdrehen! Und er wollte was üben  s-:)

Dann wieder unten gespielt - 10.Minuten mit seinem Bruder - alles gut...danach nur gestänkere - der kleine nur am Jammern!

Dann kommt er - Ich wollte doch Mario (auf der WII) spielen...Nein aber nicht heute!

Buff...wieder nur gejammere!

Jetzt ist er müde und will nicht hier unten spielen!

Ach und zu alle dem...ich bin eine Blöde Mama  :'(
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4536
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Kind Wesensveränderung?!
« Antwort #24 am: 16. August 2014, 17:23:22 »
Ich kenn das nur zur genüge. Finni kann das auch sehr gut. Momentan jault er weil er unbedingt was spielen möchte. Ich spiel ja gerne  mit ihm, dazu müsste er sich aber erstmal entscheiden was.

Und das mit der blöden und gemeinsten Mama kenn ich auch. Aber das geht auch wieder vorbei und dann sind wir wieder die allerbeste und liebste Mama der ganzen Welt.

Bei meiner großen geht es ja gerade auch weiter mit der Pupertät.  :-[ Ähnliches Verhalten wie beim kleinen aber dann eher so von Himmelhochjauchzend bis zu Tode betrübt. Ich versuche mir immer ins Gedächtnis zu rufen wie ich mich damals gefühlt habe. Das hilft mir selber immer etwas damit ich besser mit der Situation umgehen kann.

Es wird wieder besser.  ;)



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung