Autor Thema: Hausschuhe für die Schule  (Gelesen 4708 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Hausschuhe für die Schule
« am: 18. August 2015, 17:38:27 »
Hallo :)
Der große wird in ein paar Wochen eingeschult. Er braucht für die Schule Hausschuhe, diese sollen laut Schule geschlossen sein. In diesen "normalen" Kinderhausschuhen bekommt er aber sofort Schweißfüße. Im KiGa hatte er so Birkenstockschlappen.
Habt ihr Tipps? Ich will nicht, dass er den ganzen Vormittag mit Schweißfüßen da sitzt.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #1 am: 18. August 2015, 17:50:10 »
Wir haben fuer die Kinder die von L*iving Kitzbühel, da gibt es diese Probleme nicht. Der Große trägt die auch schon länger. Das sind recht flache, geschlossene mit einer hellen Gummi Sohle. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #2 am: 18. August 2015, 17:54:40 »
Meine Tochter hat auch so eine Art Birkenstockschlappen an. Einige Kinder haben sowas wie Crocs. Eine Freundin von mir hatte ihrem Sohn günstige Sandalen mitgegeben, er mochte keine Hausschuhe.
« Letzte Änderung: 18. August 2015, 21:56:21 von piglet »
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1522
  • erziehung-online
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #3 am: 18. August 2015, 18:32:05 »
Bei "geschlossen" geht es der Schule doch vermutlich darum, dass die Kinder die Schuhe nicht so leicht verlieren, dauernd unter dem Tisch ausziehen oder sie rumkicken können, also dass sie fest am Fuß sitzen. Da wären bestimmt Birkenstock-Schuhe mit Fersenriemen in Ordnung.

Ansonsten: meine Kinder hatten im Kindergarten Haf*linger-Hausschuhe, da hielt sich das Schweißfuß-Problem auch in  Grenzen.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #4 am: 18. August 2015, 18:35:40 »
geschlossene Birkenstock-Sandalen?

dinblum

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6376
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #5 am: 19. August 2015, 11:25:52 »
Tino hat das gleiche Problem. Ich hab ihn einfach Clogs von Birkenstock gekauft. Mit einem Riemchen an der Ferse. Schauen vom Grundprinzip wie Crocs aus, aber halt aus Leder. Mit denen kommt er sehr gut zurecht.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26947
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #6 am: 19. August 2015, 11:29:12 »
Unsere Schule sagt "Hausschuhe oder saubere Sandalen".
Ich denke es geht um "fest am Fuss", was bei Crocs und Co. (wegen Faulheit was den hinteren Riemen angeht) ja nicht gegeben ist. Zum einen dass die nicht rumgeschmissen werden und auch wegen Sicherheit beim Treppen steigen, etc.



chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7612
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #7 am: 19. August 2015, 12:54:54 »
wir haben Crocs mit Riemchen hinten ;)

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
    • Mail
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #8 am: 19. August 2015, 13:10:41 »
M. hat auch Crocs (aber keine Originale) mit Riemchen hinten. Hatte er im Kindergarten auch schon.  :)





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39872
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #9 am: 19. August 2015, 13:17:50 »
Crocs sind bei uns verboten, waren sie auch schon zu Kindergartentagen :)

Unsere Mädchen tragen geschlossene, sehr dünne, Hausschuhe mit fester Sohle und Gummiriemchen über den Spann.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #10 am: 19. August 2015, 14:37:06 »
Ich bin überrascht, dass bei so vielen in der Schule Hausschuhe getragen werden. Gibt's bei uns nicht, die Kinder tragen ihre Strassenschuhe.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

bibi1980

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2824
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #11 am: 19. August 2015, 14:44:05 »
Bei uns dürfen auch keine normalen Schlapfen getragen werden, was daran liegt, dass die Kinder den ganzen Tag in der Schule unterwegs sind und es viele viele Treppen gibt! Ich weiss gar nicht, welche mein Kind nun hat, da Oma die besorgt hat! Sehen aber aus wie so Ballerinas mit Riemchen, nur in Stoff...

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7874
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #12 am: 19. August 2015, 14:51:47 »
Mein Sohn hat auch Crocs, was aber kein Problem ist, weil die Schuhe direkt vor der Klassentür gewechselt werden und die somit nie damit die Treppe benutzen. Hausschuhe haben wir auch nur im Winterhalbjahr, sprich die Zeit vom ersten Schultag nach den Herbstferien bis zum letzten Schultag vor den Osterferien.
Bei Problemen mit schwitzenden Füßen würde ich aber auch eher zu irgendwas mit Leder tendieren oder tatsächlich saubere Sandalen nehmen.
« Letzte Änderung: 19. August 2015, 14:55:02 von Solar. E »

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2820
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #13 am: 19. August 2015, 16:25:29 »
Unser Großer hat auch Crocs und ist damit zufrieden.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26947
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #14 am: 19. August 2015, 16:51:47 »
Ich bin überrascht, dass bei so vielen in der Schule Hausschuhe getragen werden. Gibt's bei uns nicht, die Kinder tragen ihre Strassenschuhe.

Auch im Winter??  :o :o
Das ist aber doch nicht schön, den ganzen Tag in Stiefeln.

Bei uns müssen die Kinder die Schuhe sogar an der Treppe ausziehen und das Stück zur Garderobe strumpfsockig laufen.
Da bei uns aber auch viel am Boden und auch am Gang vor dem Klassenzimmer gearbeitet wird, finde ich das gut.



Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #15 am: 19. August 2015, 16:58:12 »
Ja immer, ich kenne das auch nicht anders. In meiner Schulzeit war das auch schon so. Ich war aber auf einer anderen Schule.

Bei uns ist es sogar so, dass es vor den Klassenräumen der 1. und 2. Klassen für jedes Kind einen eigenen mit Namen versehenen Haken gibt, vor den Klassenräumen der 3. und 4. Klassen gibt es dann nur noch 5-10 Haken pro Klasse. Und auch sonst keine Fächer oder sowas, in denen man Hausschuhe verstauen könnte.

Hat zwar jetzt nicht direkt was miteinander zu tun, aber fiel mir gerade noch dazu ein.
« Letzte Änderung: 19. August 2015, 17:00:23 von Tini »
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39872
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #16 am: 19. August 2015, 17:05:40 »
Also von "früher" kenne ich die Hausschuhe in der Schule auch nicht, mittlerweile kenne ich aber keine (Primar-)Schule mehr in der nicht die Hausschuhe vorausgesetzt werden :)

Bei uns haben die ersten Klassen ihre Schuhfächer direkt an der Klasse, ebenso die Kleiderhaken und Fächer für die Schulranzen. Die ersten Klassen befinden sich im Erdgeschoss. Die Klassen 2. - 6. habe ihre Schuhregale im Flur des Erdgeschosses, die Kleiderhaken & Ranzenfächer vor den Klassenräumen!

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10574
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #17 am: 19. August 2015, 17:28:58 »
Ranzenfächer gibt's bei uns auch nicht, die Ranzen stehen immer am Platz im Klassenraum.

An der Grundschule der Kinder einer Freundin im Nachbarort gibt's auch Hausschuhe, aber ich hielt das bisher für eine Ausnahme. Scheint aber wohl so zu sein, dass unsere Grundschule die Ausnahme ist  ;)
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4696
    • Mail
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #18 am: 19. August 2015, 19:35:16 »
Bei uns gibt's in der Schule auch keine Hausschuhe  :-\ - im Winter finde ich es auch echt ätzend mit den Stiefeln - aber da es ja nur ein halber Tag ist...

Im Kindergarten hatte Robert, da auch schweissfussproblem  :o, normale saubere Sandalen. Cross und Schlappen waren wegen Verletzungsgefahr ( rennen etc) verboten.


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13583
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #19 am: 19. August 2015, 19:51:33 »
und bei uns in der schule handhabt jede klasse es anders, teils so teils so

Cosima

  • Gast
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #20 am: 19. August 2015, 20:05:50 »
Jedes Kind hat zusammen mit einem zweiten Kind einen Garderobenspind: darin Schuhfach, 2 Dreierhaken & Ablagefach für Mütze/Schal/Handschuhe.
Hausschuhe sind Pflicht. Erlaubt ist, womit die Kinder zurechtkommen: Crocs, Hausschuhe, Sandalen, Birkis... whatever!
4-6h tgl. in Winterstiefeln...? :o ??? OMG Bloß nicht!

KardaMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1522
  • erziehung-online
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #21 am: 19. August 2015, 20:08:05 »
Bei uns macht das auch jede Klasse wieder anders. Und ich sehe das zwiespältig: einerseits sitzen die Kinder viel auf dem Boden (das gab's früher ja nicht) und verbringen dank Ganztag viel mehr Zeit in der Schule als damals. Von daher sind Hausschuhe natürlich sauberer und bequemer. Andererseits haben unsere Kinder alle zwei Stunden eine Bewegungspause draußen, dreimal die Woche Sport (die Turnhalle ist über den Hof rüber) – da heißt es dann andauernd, Schuhe anziehen, Schuhe ausziehen, anziehen, ausziehen. Viele Lehrer klagen, dass da gerade bei den kleineren viel zu viel Zeit dafür draufgeht (zumal wohl auch immer mehr Schulanfänger heute keine Schleife mehr binden können).

Ich find den Kompromiss bei meinem Mittleren nicht schlecht: normalerweise Straßenschuhe; und wenn die Schuhe wetterbedingt arg schmutzig sind, läuft man im Klassenzimmer strümpfig oder in Hausschuhen/Stoppersocken rum. Hier gibt's aber auch nur einen Haken pro Kind, keine Garderobenfächer. Bei den Hausschuh-Klassen sieht es entsprechend oft abenteuerlich aus vor den Zimmern ...

Cosima

  • Gast
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #22 am: 20. August 2015, 06:40:53 »
Anziehen, Ausziehen...: Dann lernen sie es! ;D
Es ist nicht so, dass unsere nicht rausgehen! Im Gegenteil: wir sind sogar im Projekt "bewegte Schule"...
Die Kinder gehen viel raus, vormittags wie nachmittags. Was in der 1. Klasse vielleicht noch etwas länger dauert, geht schon bald ganz fix! ;)

LG

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6254
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #23 am: 20. August 2015, 14:03:48 »
Meine Kinder tragen Lederpuschen ... evt. wäre das eine Lsg. :)

Ansonsten würde er ja auch in seinen Straßenschuhen die er trägt Schweißfüße bekommen?!

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26947
Antw:Hausschuhe für die Schule
« Antwort #24 am: 20. August 2015, 21:31:30 »
also im Kindergarten lernt man das An- und Ausziehen in einem gewissen Tempo doch auch... Das ist für mich kein Hinderungsgrund...



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung