Autor Thema: Einschulung  (Gelesen 7723 mal)

jasm06

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 433
  • *31.12.2009
Einschulung
« am: 19. Januar 2012, 09:41:20 »
Hallo Mädels, ich wohne in Niedersachsen und meine Tochter kommt dieses Jahr zur Schule.
Ich bin etwas sauer, in unserem Bundesland steht der 5.September (Mittwoch) als Einschulungsdatum.
Es ist bei uns eigentlich so das die Einschulung immer aufm Samstag ist, nur diese Jahr nicht. Nächstes Jahr wieder....warum keine Ahnung

Den Schulen wurde auf Grund der großen Nachfrage frei gestellt wann sie Einschulung machen. Von 5 Grundschulen in unserem Ort sind 3 für Mittwoch. Einige Orte drum herum machen samstag Einschulung.
Viele Eltern sind verärgert.

Ablaufen soll es ca so.... 15.30 Kirche, das geht ca 1h, dann zur Schule 1-1,5h, dann nach Hause abendessen, dann ist es weit nach 7 Uhr und die Kids haben null vom Tag.
Und Donnerstag müssen sie gleich los.

Wie ist es bei euch, wann ist bei euch Einschulung?
13.03.2006 & 10.08.2011  



mausebause

  • Gast
Antw:Einschulung
« Antwort #1 am: 19. Januar 2012, 09:44:57 »
Huhu

Also bei uns ist es ja erst nächstes Jahr soweit, aber ich weiß, dass es hier Dienstags gemacht wird (immer glaube ich) und halt morgens...das finde ich auch ok - aber in euerm Fall ist das ja echt doof...wieso erst so spät?!  :-\


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Einschulung
« Antwort #2 am: 19. Januar 2012, 09:47:01 »
Ich  hab noch keine Ahnung, wann hier Einschulung ist. Hab ich mich noch nicht mit befasst. Letztes Jahr war Samstags, sind ja auch in Niedersachsen.

Aber dein Problem kann ich nicht wirklich nachvollziehen.
dann ist es weit nach 7 Uhr und die Kids haben null vom Tag.
Null vom Tag? Sie haben Einschulung!!! Das wäre genauso als wenn ich sage "Ups das Kind hat Geburtstagsparty, dann hat es ja gar nichts mehr vom Tag". Also zumindest aus meiner Sicht.

Allerdings finde ich es schon blöd, wenn es so spät wird und sie morgens dann gleich früh raus müssen oder dass viel Verwandtschaft (die wir nicht haben, von daher kein Problem) nicht kommen kann, weil es mitten in der Woche ist. Aber insgesamt .... hätte ich kein Problem damit. Gleich ab ins kalte Wasser .... Schule ist toll  :D.



Naja, zumindest in der Grundschule fand ich es noch toll  ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17402
Antw:Einschulung
« Antwort #3 am: 19. Januar 2012, 09:48:52 »
wie immer: dienstags...also einen Tag nach allen anderen Schülern  ;)
Den genauen Ablauf weiss ich noch gar nicht...ich vermute mal , dass es evtl um 8.00/ 8.30uhr in der Kirche losgeht ...dann wir in der Schule noch ganz schnell was erzählt für Eltern und Kinder und dann geht es in den Unterricht...wie sagte der Direktor so schön: Die Kinder wollen an dem Tag keine langen Reden hören,sondern Unterricht haben und das Wichtigste  ist eine Hausaufgabe  ;D ;D ;D ;D
Der "Unterricht" wird dann so 2 Stunden dauern und zum Mittagessen ist Ende....
Am Mittwoch geht es dann normal los.
Ich finde es bei euch total ungünstig dass es erst so spät nachmittags losgeht .... die Kinder sitzen ja bis ca. 18.30uhr in der Schule rum  :o :o :o da wäre meiner nur noch knatschig und platt, weil er vermutlich bis 15.30uhr vor Aufregung total zappelig wäre  ??? ??? und dann wird es abends auch noch so spät - obwohl sie am nächsten Tag früh raus müssen...
Aber im Grunde hilft ja alles meckern nix, man muss es ja eh so hinnehmen, wie die Schule es plant  s-:) irgendeinen Grund werden die ja für den späten Beginn haben....

Das mit der Einschulung samstags kenne ich gar nicht...allerdings ist hier die Einschulung auch kein riesiges "Event"...es wird natürlich was besonderes gemacht, aber halt kein grosses Fest oder so...wir werden mittags vielleicht mit beiden Kindern essen gehen und das wars.....


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Einschulung
« Antwort #4 am: 19. Januar 2012, 09:49:13 »
ich find dein problem leicht *lustig* ;D? es ist doch piepegal an welchem tag einschulung ist. :D

hier ist es an einem dienstag. montags beginnt die schule und den nächsten tag beginnt die schule für die schulanfänger.

mein mann z.B. hat da auch ein problem mit, er kennt es auch so, das einschulung immer samstags ist, und danach wird gefeiert.
er sprach schon sogar schon davon, die einschulung mit der familie nachzufeiern.

 dienstag ist einschulung, wer von unsere familie dran teilnehmen möchte und wem unser kind wichtig ist, der muss sich dann eben frei nehmen PUNKT.

allerdings geht hier alles über den vormittag verteilt und so hat man den nachmittag um zu geniessen das kind ein schulkind ist
« Letzte Änderung: 19. Januar 2012, 09:56:55 von blondchen »
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Einschulung
« Antwort #5 am: 19. Januar 2012, 09:50:09 »
Hier ist immer Massenauflauf  s-:)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40534
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Einschulung
« Antwort #6 am: 19. Januar 2012, 09:51:54 »
Wieso feiert man eine Einschulung? ???


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Einschulung
« Antwort #7 am: 19. Januar 2012, 09:55:53 »
weil es ein besondere tag für die kinder ist ! ?

ich kenne es so, das eltern und paten, eventuell grosseltern zusammen essen oder kaffee trinken danach.

im osten (mein mann ist ossi) gibts wohl ne riesenparty, so war es bei pausl cousins und cousinen auch so  ;)
 da mein mann das so möchte, wird es das auch bei uns geben.
sprich eine kleine party, mit tanten, onkels, cousins und cousinen, oma und opa, und mein freundin und mann als ersatzpaten.

wer kommen will, muss sich eben einen tag urlaub nehmen ;)
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17402
Antw:Einschulung
« Antwort #8 am: 19. Januar 2012, 09:56:32 »


 dienstag ist einschulung, wer von unsere familie dran teilnehmen möchte und wem unser kind wichtig ist, der muss sich dann eben frei nehmen PUNKT.


ich glaube,d ass das hier nicht mal ginge  ??? wenn ich da an die kleine Aula denke...mehr als die SChulkinder, Eltern und Geschwister passen da eigentlich nicht rein  ??? das sind ja schon 35 Kinder plus ca. 70 Eltern plus Geschwister... plus Lehrer und vielleicht noch ein paar Schüler aus anderen Klassen, die was aufführen.... mehr als je 2 Zusatzpersonen werden da nicht mehr reinpassen  ;D Höchstens in die Kirche vorher....
Aber genaues weiss ich noch nicht... ich gehe auch mal nicht davon aus, dass cih jemand extra frei nimmt.....aber wie gesagt: Bisher kannte ich das auch eher im kleinen Kreis und ohne "Feier"  ??? hab das hier bei EO das erste Mal gelesen ...
Achs o: essen gehen werde ich hier auch auf Eltern und Kinder beschränken....im engsten Kreis sind wir hier immer schon über 20 Leute...da wird mir essen gehen zu teuer ...evtl machen wir Kaffee u Kuchen.... der eine oder andere wird sicher doch kommen wollen um zu gratulieren  ;)
« Letzte Änderung: 19. Januar 2012, 09:58:56 von lotte81 »


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Einschulung
« Antwort #9 am: 19. Januar 2012, 09:59:58 »
lotte : als meine kleinste nichte vor 2 jahren eingeschult wurde (an einem samstag) musste ich mir auch urlaub nehmen. in die kirche konnten wir alle mit. zur feier in der aula sind nur die großeltern mit, die anderen sind dann schon mal nach hause.
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7820
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Einschulung
« Antwort #10 am: 19. Januar 2012, 10:02:22 »
Hier ist es immer samstags ;). Ist schon so gewesen,als ich in die Schule gekommen bin und hier im "Osten" wird das auch immer groß gefeiert mit Zuckertüte und alles was dazu gehört. Zw. 8 und 9 je nach Klasse ist dann meist die Feier in der Schule, wo dann die Vierklässler ein Programm vorführen, dann werden alle Schulkinder aufgerufen und bekommen was kleines. Dann geht es wieder in die Schule in die einzelnen Klassenzimmer ( bei uns gibt es meist 3 erste Klassen). Dort erzählt dann die Lehrerin etwas, die Kinder bekommen ihre Zuckertüte etc. Danach ist noch Fotoshooting mit allen Kids vor der Schule und gg.11/12 ist das in der Schule zu Ende. Dann wird noch zu Hause mit Oma,Opa, Onkel, Tante etc. gefeiert. Die Nachbarn schenken meistens auch noch eine kleine Zuckertüte. Am Sonntag kann sich dann noch ausgeruht bzw. die Eltern müssen noch aufräumen ;D und am Montag gehts dann das erste Mal richtig in die Schule



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17402
Antw:Einschulung
« Antwort #11 am: 19. Januar 2012, 10:04:42 »
@blondchen:OK... da würde hier dann auch so laufen....
ich finde das mit der grossen feier ja auch eigentlich toll. da es ja ein wirklich wichtiger Lebensabschnitt ist,d er da beginnt....was ganz Neues (auch für mich  s-:)) .... Aber es ist hier einfach ganz unüblich....
Klar, wer kommen WILL (ich werde es ja keinem verbieten, ich weiss halt nur nicht, ob die Schule es "erlaubt") muss sich freinehmen.... das ist halt so...aber das ist ja samstags nicht anders...meine SChwiegermutter ist z.b. Altenpflegerin, die müsste sich ggf also auch samstags Urlaub nehmen....
Aber noch ist das reine Spekulation! Es kann auch sein, dass sich die gesamten Omas u Opas , Tanten u Onkel, Cousins u Cousinen einladen und dann Oma u Opa gross zum Essen ausführen.... Wir werden sehen, ich nehme was kommt und bin mit allem einverstanden, was meinem Sohn an dem Tag gefällt  ;) ;) so lange ich nicht für 20-30 Leute Essen im restaurant zahlen muss  S:D


jasm06

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 433
  • *31.12.2009
Antw:Einschulung
« Antwort #12 am: 19. Januar 2012, 10:13:03 »
Ich komme auch ausm "osten" und kenne das auch als big Party....
Ich wollte es auf Paten und Großeltern sowie Tante beschränken. Wo aber wieder das Prob wäre, die kommen ja auch ausm "osten" und müssen 250km fahren und das mitten in der Woche.
Ich weis auch nicht warum es so spät ist, ich denke einfach weil die hier einfach nicht die Erfahrungen haben mit Einschulungen mitten in der Woche. Der normale Unterricht ist ja auch noch vormittags.

 Und wie auch schon gesagt wurde, die Kids sind total aufgedreht und müssen dann auch noch früh raus aufm nächsten Tag. Wir sind auch am überlegen aufm samstag alles nach zu holen.

Aber was mich halt ärgert das ein Ort weiter es möglich it aufm Samstag das zu verlegen und hier nicht ???
13.03.2006 & 10.08.2011  



knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:Einschulung
« Antwort #13 am: 19. Januar 2012, 10:13:58 »
bei uns ist die Einschulung an einem Samstag. das es vier klassen werden. wird die einschulung zeitlich geteilt. 2 klassen haben um 10.30 uhr einschulung mit programm und zuckertütenübergabe und die anderen 2 klassen um 11.30 uhr.

und nachmittag wir eine Feier gemacht mit omas, opas, onkel und tanten.
das war schon zu meiner Einschulung so. komme übrigens aus dem osten



jasm06

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 433
  • *31.12.2009
Antw:Einschulung
« Antwort #14 am: 19. Januar 2012, 10:45:25 »
ach ja dazu kommt noch das meine sis den Tag geburtstag hat
13.03.2006 & 10.08.2011  



blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Einschulung
« Antwort #15 am: 19. Januar 2012, 10:48:32 »
Geburtstag hat man jedes jahr.
eingeschult wird man einmal im leben  ;)
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

jasm06

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 433
  • *31.12.2009
Antw:Einschulung
« Antwort #16 am: 19. Januar 2012, 10:55:10 »
ja stimmt, und deswegen sollte es ein "schöner " Tag werden und nicht in Hektik enden
13.03.2006 & 10.08.2011  



chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7820
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:Einschulung
« Antwort #17 am: 19. Januar 2012, 11:34:44 »
ich kann Dich verstehen, das Dich das bissl ärgert,zumal Du es ja "anders" kennst. Kann mich auch noch an meine Erinnern und das ich schon bald 30 Jahre her s-:)



Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4254
Antw:Einschulung
« Antwort #18 am: 19. Januar 2012, 11:41:35 »
aber es kann doch auch so ein schöner Tag werden wieso in Hektik enden, es ist ja in den alten Bundesländern total normal das man eher dienstags einschult (ich komme ja auch aus den neuen Bundesländern und kenne das auch mit großer Party und samstags und Schultüten wurden uns ja nicht irgendwann von den Eltern in die Hand gedrückt, sondern feierlich übergeben, sowas vermisse ich hier auch) und für viele ist das irgendwie auch kein besonderer Tag, es gibt sogar Kinder die nach der Einschulung den Hort besuchen, aber wir haben auch weil es für unsere Kinder ein besonderer Tag werden sollte gefeiert, zwar nicht ganz so groß wie ich das kenne, aber immerhin im kleinen Rahmen, die Aula ist auch recht klein und als 6 köpfige Familie sprengt man schon die Anzahl der Familienangehörigen die man mitnehmen darf, wir haben trotzdem ein Großelternteil dabei gehabt

bei uns war morgens in der Aula der Schule ca 1h eine kleine Feier, danach sind die Kinder für 1h in die Klassen gegangen und danach durften sie nach Hause und wir sind mit der Familie essen gegangen und dann nach Hause und haben nachmittags noch bei Kaffee und Kuchen zusammen gesessen

bei euch bietet sich doch an die Feier einfach mehr in den Vormittag zu legen z.B. mit Beginn eines kleinen Brunches oder ähnliches
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

jasm06

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 433
  • *31.12.2009
Antw:Einschulung
« Antwort #19 am: 19. Januar 2012, 11:45:40 »
vor der einschulung feiern ist doch auch blöde

unser radiosender startet gerade ne aktion das es aufm samstag ist, anscheinend ist unser ort der einzigste im ganzen sendegebiet
13.03.2006 & 10.08.2011  



kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Einschulung
« Antwort #20 am: 19. Januar 2012, 11:49:16 »
Bei uns wird es in etwa so ablaufen.

Gegen 9 ist ökomenischer Gottesdienst, danach geht es in die Turnhalle der Schule. Dort wird erst noch was von den "Großen" aufgeführt und danach werden die Kids aufgerufen und gehen in die Klassen um sich kennenzulernen. Die "Begleitung" darf solange warten im Cafe.
Hier im Ort ist es schon immer der Tag nach dem ersten Schultag gewesen. Ich kenne es gar nicht am Samstag.

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4609
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Einschulung
« Antwort #21 am: 19. Januar 2012, 11:54:20 »
Wieso feiert man eine Einschulung? ???

Wieso sollte man nicht? Es ist doch ein besonderer Tag.

Bei uns war letztes Jahr die Einschulung an einem Donnerstag. Wir sind um 10 Uhr in die Kirche gegangen und von da wurden die Kinder mit der Lehrerin zusammen dann zur Schule gefahren während die Eltern alleine zurück gefahren sind. Dort wurden die Kinder dann von den anderen Schülern mit dem Schullied empfangen. Es gab dort dann noch ein bissel Programm und dann sind die Kindern in die Klassen gegangen. Danach wurden dann die Schultüten übergeben und die Schule war aus. Das war ca. 13 Uhr.

Danach sind wir mit der Familie nach Hause und haben dort alle zusammen gegessen. Wir wollten eigentlich Grillen aber es hat leider geregnet.

Bei der Einschulung waren wir Eltern, die Grosseltern, meine Schwester und die Paten da. Dazu kam noch die beste Freundin von Jule die noch in den Kiga geht. Wir haben es auch gefeiert, es ist schließlich ein besonderer Tag gewesen für uns alle.

☼Ela☼

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 373
Antw:Einschulung
« Antwort #22 am: 19. Januar 2012, 12:43:59 »
@jasm ich kann dich sehr gut verstehen. Ich bin da im Moment auch total enntäuscht wegen der Schuleinführung.
Bei uns war das schon Jahre lang so das immer Dienstag der erste Schultag nach den Ferien ist. Heuer ist es das erste mal ein Donnerstag kein Mensch weis warum aber es ist so.
Und am meisten regt mich das auf weil ausgerechnet an dem Tag meine Schwiegermutter 70. Geburtstag hat. Wäre die Schuleinführung wie immer an einem Dienstag gewesen würde mich das alles nicht stören aber nein sie muss ja jetzt auf nen Donnerstag gelegt werde.  :-(
Ich finde auch die Schuleinführung ist ein besonderer Tag fürs Kind und diesen Tag sollte das Kind auch genießen können und etwas gefeiert werden.
Bei uns läuft zum Glück aber auch alles Vormittags ab. Kirche Schule fertig.
Dann wollten wir bei uns zu Hause Häppchen machen und ein Kaffee trinken. Eingeladen sind die Paten und die Großeltern.
Nur da ja meine Schwimu einen runden Geburtstag hat und bei uns im Haus mit wohnt, weis ich noch nicht wie es wirklich ablaufen wird.



         

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Einschulung
« Antwort #23 am: 19. Januar 2012, 12:50:12 »
Ich finde ne Einschulung Samstags irgendwie befremdlich, Samstags ist doch sonst auch keine Schule (in der Grundschule).
Bei uns ist die Einschulung immer einen Tag nach regulärem Schulbeginn, also früher Dienstags. Neuerdings enden die Sommerferien allerdings an einem Dienstag, d.h. Mittwoch ist der erste Schultag und die Einschulung somit Donnerstag. Um 9:00 ist Kirche, um 10:00 dann die egentliche Veranstaltung in der Schule, dann haben die Kinder 1/2 bis 1 Std. in der Klasse und dann gehen alle nach Hause. Wir werden das auch feiern (NRW), also es kommen alle vier Großeltern, und nach Möglichkeit auch die Paten, zumindest nachmittags zum Kaffee. Bei uns ist es zusätzlich zufällig so, dass mein Schwiegervater an genau dem Tag Geburtstag hat, an dem dieses Jahr Einschulung ist.
Es ist einfach ein besonderer Tag im Leben meines Kindes, deswegen feiern wir diesen Tag. Geburtstage feiern wir schließlich auch :)
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10855
Antw:Einschulung
« Antwort #24 am: 19. Januar 2012, 12:54:50 »
Bei uns beginnt die Schule dieses Jahr am 16.8., das ist ein Donnerstag. Normalerweise ist die Einschulung soweit ich weiss immer am ersten regulären Schultag nach den Ferien. Dieses Jahr ist das deshalb am Donnerstag, weil der Mi. 15.8. im Saarland ein Feiertag ist und die Kinder somit noch Mo und Di frei haben. Ich kenne das gar nicht, dass die Einschulung am Samstag stattfindet.
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung