Autor Thema: Basteln am 6. Geburtstag  (Gelesen 13331 mal)

susanne

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 264
Basteln am 6. Geburtstag
« am: 03. Februar 2013, 10:43:04 »
Liv wird am kommenden Samstag sechs und natürlich gibt es eine Party mit ihren engsten Freunden (sind ja nur 10...  :P).

Um die Bände zwischendurch mal "ruhig zu stellen" möchte ich mit ihnen wieder etwas basteln was sie dann auch mit nach Hause nehmen können. Bei den letzten Geburtstagen, die in ihrem Freundeskreis statt fanden, gab es schon folgendes: Steckenpferde, Teller und Baumwolltaschen anmalen, Zeitschriftensammler bekleben, Kerzen gestalten, Tischsets anmalen.

Ich brauche eine tolle Idee, mal was neues. Sollte nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen und nicht viel Schweinerei machen.

Her mit euren Einfällen!

LG


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #1 am: 03. Februar 2013, 12:26:27 »
Grasköpfe zum Beispiel
Dazu brauchst du Nylonsöcken, Sägespäne und Grassamen.
Die Socken sollten vorne nicht verstärkt sein.
Zuerst ein paar grassamen in die Socken mischen (ca 1-1,5 EL). Danach Sägespäne rein, bis die gewünschte Größe erreicht ist (ca 1 Tasse). Jetzt kann man mit Faden Ohren und Nasen abbinden, muss man aber nicht.
Kulleraugen drauf kleben, sowie Nase und Mund malen oder bastelt, fertig  ;)
Den Graskopf muss man dann ein paar Tage gießen, dann wachsen ihm Haare.

Oder Knautschbälle.
Dafür brauchst du gut dehnbare Luftballons.Am besten vor dem Basteln etwas aufblasen und die Luft wieder heraus lassen (aber nicht zu weit, damit er nicht ausleiert) Die werden, je nach Geschmack mit Mehl oder Vogelsand gefüllt. Ich pers. mag Mehl lieber. Da muss schon ordentlich was rein. Unten zuknöpfen. Dabei musst du helfen, es muss nämlich richtig eng geknöpft sein, es sollte kein Hohlraum/keine Luftblase drin bleiben. Auf die Bälle mit Filzstift Grimassen malen.

Schneekugeln:
Du brauchst kleine Einmachgläser, Spülmittel, Glitzer oder Kunstschnee und Figuren und destilliertes Wasser.

1.Figuren:
Hier kannst du entweder kleine Plastikfiguren kaufen oder du lässt die Kinder welche aus Fimo basteln! Mit Fimo kannst du auch einen Boden für die Schneekugel machen.
2. Zusammensetzen:
Die Plastikfigur/Fimo wird mit Heißklebepistole auf den Deckel der Einmachgläser geklebt. Die Deckel kann man z.B. während die Fimofiguren im Ofen sind hübsch verzieren. Wenn die Figur hält, in das Glas Glitzer bzw Kunstschnee geben. Je nach Geschmack, ich würde sagen ca 1 EL pro für 150-200ml sollten passen.
Danach bis zur Hälfte mit destiliertem Wasser füllen, etwas Spülmittel hinzu (2-3 Tropfen), das Glas danach bis zum Rand mit Wasser füllen und den Deckel zuschrauben (Spülmittel zwischen drin damit es 1. den Glitzerstaub nicht verklebt und 2. das Glas nicht überläuft wenn es schon voll wäre und dann erst Spüli dazu kommt). Fest zu! Man kann den Deckel eventuell auch noch verkleben, muss man aber nicht.
fertig ;)


simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1765
  • erziehung-online
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #2 am: 03. Februar 2013, 12:38:08 »
Bilderrahmen bemalen und bekleben lassen. Bild von der Geburtstagsmeute rein, fertig!
 


susanne

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 264
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #3 am: 03. Februar 2013, 15:22:38 »
@scarlet_rose: Das sind schon mal tolle Ideen! Knautschgesichter haben wir kürzlich schon mal einfach so gemacht, habe ich auch schon dran gedacht. Die Schneekugeln finde ich ganz toll, nur bei 10 Kindern ein bisschen zu aufwändig. Werde ich mir aber auf jeden Fall merken! Vielleicht gibt es ja mal einen Anlass mit weniger Kindern...

@simsalabim: Auch schön! Wenn ich diese Woche noch mal zu Ikea komme...

Ihr könnt gerne weiter in eurer Ideenkiste kramen!  ;)


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5320
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #4 am: 03. Februar 2013, 16:02:17 »
Wir haben Salzkristalle gezüchtet. Salzwasser zusammen hergestellt, in Gläser abgefüllt, Faden an einen Stab, reinhängen und mit nach Hause nehmen und beobachten. Kam hier sehr gut an. Selbst die, die sonst nur "Hummeln" im Hintern haben, haben ganz konzentriert mitgemacht.







Juli@

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5255
  • **
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #5 am: 04. Februar 2013, 13:52:52 »
Hallo Susanne,

Ida hat am Samstag ihren Geburtstag gefeiert. Ich habe hier in einem Laden (Tedi) 6 kleine Holzschatztruhen gekauft (unbehandelt). Dann habe ich noch gaaaaanz viele Glitzersteine, Blumen, Sterne und andere bunte Steinchen gekauft. Zuerst haben wir die Truhen mit Acrylfarben angepinselt. Halbe Stunde auf der Heizung trocknen lassen (in der Zeit haben wir Kuchen gegessen). Anschließend haben wir die bunten Kisten mit den Steinen beklebt.

Guckst du...

Tristan Alexander *07.02.2001, 53cm, 4040g, 23.16h
Ida Sofie * 29.01.2007, 50cm, 2500g, 4.53h

susanne

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 264
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #6 am: 04. Februar 2013, 15:10:23 »
@fairydust: Da muss ich mal googeln wie das geht, finde ich auch für einen Jungs-Geburtstag toll ( da ich mir ja immer den Kopf zerbreche was ich mit denen dann mal anstellen kann wenn es so weit ist...).

@Julia: Schön von dir zu lesen!!  :-* Sowas hatte ich auch schon ueberlegt, da ich kürzlich beim Einkaufen Sets mit Pappschachteln gesehen habe. Schatzkisten wären natürlich auch was für die vier Jungs... Tedi haben wir - glaube ich - auch in der Nähe, da könnte ich morgen vielleicht mal rein schauen.

Schon mal Danke für eure tollen Ideen!


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #7 am: 04. Februar 2013, 15:15:18 »
@fairy:
Wie lange habt ihr da dran gebastelt?
Ich hab das mit Liam hier schon ab und zu gemacht, aber die Herstellungszeit würde ich jetzt auf ca 10 Minuten schätzen  ???

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5320
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #8 am: 04. Februar 2013, 17:59:53 »
Wenn man das mit 8 Kindern macht, ist man schon eine Weile beschäftigt. Ich habe denen eine Schüssel mit Salz gegeben und jeder durfte war reinschütten und rühren. Bis sich nichts mehr aufgelöst hat. Das war schon spannend und hat eine Weile gedauert. Dann haben wir einen Bindfaden an einen Stock gebunden und unten zur Beschwerung eine Mutter ran. Weil das die richtige Länge haben muß, mußte ich immer mal wieder helfen. Wir waren ca. eine halbe Stunde damit beschäftigt und hat richtig Spaß gemacht. Muß mal schauen, wo ich die Bilder von habe.







Stoffel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 809
  • Unser Sternle hält uns auf Trab!
    • Märzmamis 2008
    • Mail
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #9 am: 05. Februar 2013, 09:44:36 »
Ich habe bei Carolinas 4. Geburtstag so Prinzessinenkronen gebastelt. Also es gibt welche bei Jakoo* zum bemalen, kleben usw. Hab extra Filzer und Sticker gekauft zum verschönern. Und wenn ein Junge dabei ist, macht nichts, denn es gibt ja auch Prinzen (war bei uns so!). :D
Die beste Beziehung ist die, in der die Liebe das Brauchen ersetzt. © by Dalai Lama
~*Unser großer Tag war am 01. Juli 2006*

Branzl

  • Baby
  • **
  • Beiträge: 25
  • erziehung-online
Antw:Basteln am 6. Geburtstag
« Antwort #10 am: 20. Februar 2013, 13:09:23 »
Wir haben auch einmal Basteln lassen. Wir hatten verschieden farbige Papiere und Pappen gekauft und Anleitung zu diverser Papierflugzeugen. Die Kinder hatten jedenfalls riesen Spaß! Die Flieger sausten nur so in der Wohung hin und her :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung