Autor Thema: 7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?  (Gelesen 3711 mal)

Grenur

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
    • Mail
Hey,

Ich brauche mal eure Meinung.

Die Tochter, 7 Jahre alt, meiner Freundin, 30 Jahre alt, schläft 1 mal die Woche bei meiner Freundin mit im Bett. Entweder montags oder mittwochs, weil ich da nicht da bin und sie so noch die Möglichkeit dazu haben.

Jetzt frage ich mich, ob das in dem Alter der Kleinen noch "normal" ist, dass sie noch so regelmäßig bei ihrer Mutter mit im Bett schläft. Dabei läuft es so, dass sie die Kleine erst gegen 20 Uhr in ihr eigens Bett bringt und sie dort dann weg holt, wenn sie schlafen geht, also so gegen 22 Uhr.

Danke schon mal für eure Beiträge!

MfG 

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2858
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #1 am: 21. April 2015, 18:42:10 »
was soll daran nicht normal sein? Worum sorgst du dich?
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Binus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3442
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #2 am: 21. April 2015, 18:58:06 »
Ja, normal.  :)


Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #3 am: 21. April 2015, 18:59:44 »
Absolut normal  ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Grenur

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #4 am: 21. April 2015, 19:02:55 »
Ich wurde so erzogen, dass ein Kind, solange es nicht krank ist oder Albträume hat, in seinem Bett schlafen sollte. Dass man auch mal so mit den Eltern (oder wie hier in diesem Fall mit der Mama) zusammen eine Nacht verbringt, kann ich auch verstehen. Es fühlt sich nur für mich so an, dass sie mit 7 schon etwas alt für eine solche Regelmäßigkeit ist. Aber ich danke euch für die Meinung, dann ist das Gefühl unbegründet :)
Ach, und meine "Sorge" ist, dass ich nicht weiß, wie es läuft, wenn wir nächstes Jahr zusammen ziehen. Aber da wird sich bestimmt eine Lösung finden!

Irgendwann kommt doch sicher der Zeitpunkt, an dem die Kleine sagt, dass sie das auch gar nicht mehr so haben möchte.
« Letzte Änderung: 21. April 2015, 19:04:47 von Grenur »

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14978
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #5 am: 21. April 2015, 19:45:00 »
8 jährige due fast jede nacht bei der mutter im bett schläft- normal? Keine ahnung- wir fühlen uns wohl. Punkt
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39866
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #6 am: 21. April 2015, 19:46:41 »
Tja, wir wurden wohl (fast) alle anders erzogen als wir selbst heute erziehen.

Ich verspreche dir aber, dass sich bei einem Umzug bzw. Zusammenzug noch einmal die Karten neu mischen und man sich ggf. dann über diese Thematik gar keine Gedanken mehr machen muss :)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2858
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #7 am: 21. April 2015, 19:47:55 »
wenn ihr zusammen zieht wird sich das irgendwie einpendeln. Wie kann man nicht voraussagen, vielleicht mal kuscheln auf dem Sofa, morgens machst du schon mal Frühstück und die zwei quatschen noch ne Runde im Bett, vielleicht eine regelmäßige Mutter Tocher Auszeit, vielleicht aber auch nichts davon, wer weiß das schon?
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4185
  • Trageberaterin aus Überzeugung :)
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #8 am: 21. April 2015, 20:01:58 »
Ist ja bestimmt nicht einfach, wenn man selbst Kinderlos ist und dann eine Freundin mit Kind hat. Normalerweise wächst man in Kindererziehung rein, viele Ansichten werden auf dem Weg verworfen, ... Ich glaube viele hier machen Dinge, finden Sachen völlig normal, die sie zu kinderlosen Zeiten noch als No-Go bewertet hätten  ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7611
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #9 am: 21. April 2015, 20:03:34 »
Wir schlafen fast jeden Abend zu dritt. ....unsere Tochter ist 9 ;)

Bri Tta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3489
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #10 am: 21. April 2015, 20:03:51 »
Meine beiden Kinder schlafen regelmäßig bei mir im Bett wenn der Papa auf der Nachtschicht ist. Warum? Weil wir uns und es lieben :D

Du schläfst doch auch mit deiner Freundin in einem Bett weil du sie liebst. Ihr beide mögt es zu kuscheln, sich in den Arm zu nehmen und so einzuschlafen und gegebenenfalls auch wieder so aufzuwachen. Warum also nicht mit seinem Kind das man ja in der Regel mehr liebt als seinen Partner? (bzw. "anders")

Unsere Kids kommen auch jede Nacht, bzw. morgens zu uns in Bett gekrabbelt.
Niemals würde ich sowas unterbinden!
Das regelt sich alles von alleine, und irgendwann finden sie es von selbst doof.. :D ;D
[/url]

ehemals Fannilein :-)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16394
  • Endlich zu viert!
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #11 am: 21. April 2015, 20:27:11 »
Mein 8jähriger hat pro Woche 2 Schlaftaler, mit denen er bei uns schlafen kann. Wenn es nach ihm ginge, schliefe er immer bei uns  ;D

Aber wieso machst du dir Sorgen, wie es wird, wenn ihr zusammen zieht?

1. Wird sich alles zeigen und 2. Braucht die Kleine auch oder Besonders dann Nähe und Kontinuität, auch Bestätigung, wenn es einen solch tiefen Einschnitt ins Leben gibt. Überleg dir mal, wie sie sich fühlen muss und was sie wohl über euer Zusammenleben denken muss, sollte sie deswegen nicht mehr bei Mama schlafen dürfen  :-X

Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 504
  • erziehung-online
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #12 am: 21. April 2015, 20:30:46 »
Meine Tochter schläft regelmäßig mehrere Nächte die Woche bei uns im Bett, wenn mein Mann nicht da ist... Sie ist jetzt 9 Jahre alt und wir finden das schön... :D

Ich finde es normal und vollkommen ok... Für mich klingt das irgendwie nach Eifersucht oder so.... :-\

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39866
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #13 am: 21. April 2015, 20:38:46 »
Nein, ich kann die Sorgen aus der Sicht eines Mannes verstehen - einfach weil ich auch einen neuen Partner an meiner Seite habe und zwei Kinder mit in eben diese Beziehung gebracht habe. Dazu weiß man nicht wie das Verhältnis zu dem Vater des Mädchens ist, wie die Großeltern des Mädchen väterlicherseits eingestellt sind u.ä.!

Die erste Zeit war mein Mann den Mädchen gegenüber nicht reserviert, aber doch vorsichtig.
Delia ist jede Nacht, wirklich jede Nacht, in mein Bett gekommen. Er wollte aber nicht mit den Mädchen in einem Bett schlafen, er hatte Sorge das irgendein Spinner doofes Zeug redet und unser Glück, unsere Familie, unsere Kinder zerstört.
Also schliefen die Kinder anfangs immer in seinem Bett und wir nächtigten auf der Couch. Und jede Nacht habe ich ihn dann verlassen und bin zu den Mädchen ins Bett gegangen weil Delia nach mir rief bzw. auch zur Couch kam und mich holte. Wir hatten nur eine Wochenendbeziehung und die wenigen Nächte die uns blieben, trennten wir uns dann noch.

Als die Mädchen erstmalig bei ihm schliefen ohne mich hatte er im Vorfeld schier Panik. Was wenn Delia wach wird und er sie nicht beruhigt bekommt? Was wenn Delia wach wird und auf ihre Mama besteht?
Die Nacht war entspannt ;) - um 5 Uhr kuschelte sie sich einfach zu ihm auf die Couch.

Er kuschelt gerne mit den Mädchen, wir sind eine Familie und genießen alle die Liebe, Nähe und Geborgenheit. Dennoch brauchen wir zu einem unseren Schlaf (was mit Kindern im Bett bei uns gemindert wird) und er fühlt sich einfach nicht wohl dabei dauerhaft mit ihnen in einem Bett zu schlafen. Zu viele Spinner, zu viel Gerede. Man kann den Menschen nur vor den Kopf schauen und niemals möchte er "unser Glück" auf eine solche Belastungsprobe stellen müssen.

Mit dem Umzug sagte Delia von sich aus, dass sie von nun an in ihrem eigenen Zimmer schläft. Sie suchte sich ein Bett aus, sie wählte den Platz des Bettes. Seit dem Umzug schläft sie in ihrem Zimmer in ihrem Bett. Ohne Wenn und Aber. Selbst bei Alpträumen reicht es ihr, wenn einer von uns sie wieder ins Bett bringt und noch einmal Gute Nacht sagt.

Als sie letztes Jahr verletzt war hingegen hat sie sich sofort in unserem Bett einquartiert und mein Mann war darum sehr froh, einfach da wir sie so unter Kontrolle hatten. Sie und ich haben gut geschlafen, er tat kein Auge zu damit er ja keine Unregelmäßigkeit bzgl. ihres Zustandes verpasst ;D

Ich kann verstehen, wenn man sich Gedanken macht bzgl. des Zusammenziehens und wie sich die Schlafsituation dann einpendelt. Ich gestehe, ich fände es auch komisch bzw. ich müsste lernen damit umzugehen wenn auf einmal ein 7jähriges Kind in meinem Bett liegt, das nicht das meine ist ;)

Grenur

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #14 am: 21. April 2015, 21:04:25 »
Okay, also ist es völlig normal und es wird sich irgendwann einpendeln.

An den Wochenenden kuscheln wir drei ganz viel, sowohl morgens, wenn die kleine Maus wach wird und zu uns ins Bett kommt, als auch über Tag auf dem Sofa.

Was ich auch nicht ganz so gut finde, ist, dass meine Freundin sie extra weckt, um sie mit zu sich ins Bett zu nehmen. Ich finde die Kleine sollte selbst kommen, falls sie wach wird. Regelmäßig aus dem Schlaf geholt zu werden ist sicher auch nicht so toll... Aber naja, damit  muss ich leben! Das ist ja ihre Sache, was bzw. wie sie es macht.

Ich wollte hier einfach nur mal fragen, wie dazu die allgemeine Meinung ist und ob wer da Erfahrungen zu berichten hat. Besten Dank dafür!

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2858
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #15 am: 22. April 2015, 13:39:07 »
ich kann auch verstehen und ich finde gut, dass du dir Gedanken machst. Mein Mann hat auch Kinder mit in die Ehe gebracht und es ist einfach nicht das gleiche, ob das eigene 7 jährige Kind oder das 7 jährige Stiefkind kommt. Aber es wird sich einfach regeln, solange ihr offen für verschiende Wege bleibt.

Das die Mutter das Kind weckt um es dann zu sich ins Bett zu nehmen konnte ich im ersten Moment auch nicht verstehen, als ich das gelesen habe. Aber vielleicht schläft die Kleine einfach nicht gut alleine im Mamabett ein, geht deshalb erst mal alleine im Kinderzimmer schlafen und verlässt sich drauf, dass die Mama sie dann aber holt? So machen wir es oft mit unserem Sohn im Urlaub, er schläft in der Ferienwohnung erst mal alleine ein und ich verspreche ihm, ich hole ihn, wenn wir auch ins Bett gehen zu uns. So hat jede Familie ihre Eigenheiten.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Grenur

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 11
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #16 am: 22. April 2015, 18:40:31 »
Ne, die Mutter ist quasi den ganzen Abend schon bei sich im Bett, weil ihr Wohnzimmer gleichzeitig ihr Schlafzimmer ist. Sie besitzt "nur" ein großes Schlafsofa.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2858
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #17 am: 22. April 2015, 20:16:52 »
na dann finde ich es irgendwie einleuchtend. Die kleine geht in ihrem Zimmer schon mal schlafen, die Mutter bleibt noch wach. Viele Kinder können nicht einschlafen, wenn noch jemand wach im Zimmer ist. Wenn die Mutter schlafen geht holt sie die Kleine. Das schöne am gemeinsam schlafen ist ja auch nicht unbedingt das schlafen an sich, sondern das gemeinsame aufwachen  :)
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1098
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #18 am: 23. April 2015, 13:40:11 »
@ schwalbe: ich mache das auch manchmal, dass ich meine Tochter direkt mit hoch nehme. Denn sie kommt sowieso und ich mag das nicht, wenn ich gerade ne Stunde geschlafen habe und werde dann wach, weil sie ins Bett krabbelt. Sie schläft direkt wieder ein und ich liege da  :P
Vielleicht ist das auch ein Faktor  :)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2858
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:7 Jährige schläft 1 x die Woche bei Mutter im Bett - normal?
« Antwort #19 am: 23. April 2015, 15:54:07 »
@Zita, klar, könnte auch sein, aber da die Mutter um die es hier geht ihr Kind regelmäßig an einem bestimmten Wochentag zu sich ins Bett holt würde ich das jetzt mal ausschließen.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung