Autor Thema: 4.Klasse - Schulstarter 2012  (Gelesen 154843 mal)

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1702
4.Klasse - Schulstarter 2012
« am: 05. August 2013, 07:13:14 »
Huhu

oder eher krächz, erster Schultag beginnt heute, und eigentlich auch mein erster Arbeitstag nach dem Urlaub, und was ist, ich bin total krank, sprechen nur unter großer Anstrengung möglich.... udn was hat man "Angst " nen Krankenschein zu nehmen, weil man seine Kolleginen und Chef nachm Urlaub net im Stich lassen möchte.
Werd nachher dennoch zum Arzt und gucken was die sagt.

1. Schultag, 3 Klasse, Josy ist aufgeregt und hat ein bisschen Angst, sie kennt zwar die meisten aus der Klasse, aber klar es ist was neues....
Gleich müssen wir in der Schule erstmal nachfragen, WO ihr Klassenraum ist, weil die Lehrer es VOR den Ferien selbst nicht genau wußten.
Die neue Lehrerin kennen wir Eltern garnicht, welche dass ist hat sich 1-3Tage VOR Ferienbeginn erst entschieden. Es wird eine ganz neue Lehrerin sein.

lg Bine
« Letzte Änderung: 31. Juli 2015, 14:47:41 von deep_blue »

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #1 am: 05. August 2013, 09:51:30 »
Ich wünsche euch einen schönen Start in Klasse 3 :)

Wir haben noch laaaaaaaaaaaange Ferien, wir fahren in knapp 2 Wochen erst in Urlaub  ;D
Ändern wird sich danach bei uns nix, die Lehrerin bleibt, der Klassenraum bleibt :)


bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1702
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #2 am: 05. August 2013, 16:45:29 »
Huhu

so erster Schultag hinter uns gebracht

Josy hat bisl geweint, weil das Mädchen neben dem sie sitzen wollte, doch neben jmd anders sich hingesetzt hat, dass war aber dann schnell vergessen später, die haben auch wohl später miteiander wieder gespielt

Sie fand es heute total langweilig, weil kein richtiger Unterricht gemacht worden ist, hihi
Sie freut sich, dass morgen richtiger Unterricht ist

Bücher haben sie gebrauchte bekommen
Hefter kann sie die meisten noch vom letzten Jahr benutzen
Hefte teils auch

Gekauft haben wir also nur, 2 Hefter, 2 Hefte, 4 Umschläge für die Bücher, 1 Hausaufgabenheft (fast 7 Euro zusammen)

Was musstet ihr kaufen?

lg Bine

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52552
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #3 am: 05. August 2013, 19:12:56 »
Wir mussten 3 Arbeitshefte kaufen. Eins in Mathe, eins für die vereinfachte Ausgangsschrift und noch ein anderes Arbeitsheft für Deutsch. Dann hab ich neue Ordner angeschafft, weil die von letztem Jahr wild aussahen. Und neue Hefte in Deutsch und Mathe, sowie die vorgeschriebenen Umschläge. Der Rest wird dann am Anfang des Schuljahres bekannt gegeben, also im Laufe der nächsten Tage. Schule beginnt bei uns am Donnerstag.

chipgirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7627
  • Lara-unser ganzer Stolz
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #4 am: 06. August 2013, 06:52:59 »
Allen Schulstartern einen tollen Start ...wir sind gerade erst in Woche 4 und genießen gerade unseren Urlaub :-)
Gekauft werden mussten nur 3 hefter, 4 Hefte. ...Rest kommt von der schule bzw der Lehrerin

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #5 am: 06. August 2013, 07:36:52 »
Schön, dass sie sich auf heute freut :)

Wir mussten jetzt für Klasse 3 zum einen 12€ an die Schule zahlen für die Beteiligung an den Schulbüchern (das ist glaub ich in ganz NRW so) und dann mussten wir 3 Arbeitshefte bestellen:
- Denken und Rechnen 3
- Zebra Arbeitsheft Sprache 3
- Und ein Übungsheft zum Wörterbuch

Insgesamt waren die 3 Hefte knapp unter 20 € , also durchaus ok.

Ansonsten brauchen sie mal abgesehen von den Sachen aus dem letzten Jahr die ersetzt werden müssen, wenn sie nicht mehr ok sind nur wirklich neu:
- Schreib- und Kästchenhefte (insgesamt 10 Stück Din A4)
- Ein Lineal 30 cm
- ein Kieserblock mit der neuen Linatur


Den Rest kann sie aus dem letzten Jahr erstmal weiter benutzen :)

Cosima

  • Gast
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #6 am: 06. August 2013, 08:36:01 »
Hallo,

cooler Titel! Danke! ;)

Kosten: Bei Müller haben wir knapp 6 Euro für Material, wie Hefte, Umschläge, Blöcke ausgegeben. Und bei Karstadt nochmal ca. 15 Euro für einen Schneider Füllhalter und eine M-Feder für ihren "alten" Füller. (mit der A-Feder kommt sie nicht zurecht)

Bei uns startet die Schule am 26.08. wieder... Wegen ihr könnte es aber schon heute losgehen! Sie freut sich sehr auf die zweite Klasse!

Üben: Was habt ihr gemacht in 6 Wochen Ferien?! Haben sie nicht gelesen, wenn sie nicht wollten? Mussten sie mal ne Uralubskarte schreiben oder eher nicht? Habt Ihr mal "Rechenspiele" oder ähnliches in die Feriengestaltung mit eingebaut?! ???
Ich finde, dass in 6 Wochen bei absolutem Nix-Tun auch wieder viel verloren geht...

Ich versuche ihr immer mal wieder was "spielerisch" unterzujubeln. Meist merkt sie gar nicht, dass sie gerade Rechnen oder Lesen geübt hat...

LG und schöne Restferien... bzw. guten Schulstart wünscht Cosima


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52552
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #7 am: 06. August 2013, 08:45:01 »
@Kosten
Ich habe 26€ an die Schule überwiesen für die Schulbuchausleihe. Dann nochmal 27€ bezahlt für die Arbeitshefte. Und jetzt kommt eben noch Kleinkram dazu, neue Mappen, Umschläge, sowas halt. In der Grundschule ist das ja alles noch easy, für meinen Samu hab ich alleine schon 90€ an die Schule überweisen für die Schulbuchausleihe. Und jetzt gerade nochmal 90 bezahlt für Arbeitshefte. Und da kommt noch einiges hinzu an Heften, Ordnern usw, was erst im Laufe der Woche angesagt wird. Plus dann der Taschenrechner von 85€ (sofern ich ihn nicht gebraucht günstig bekomme)
« Letzte Änderung: 06. August 2013, 08:47:05 von ~Netti~ »

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1702
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #8 am: 06. August 2013, 10:06:50 »
Huhu,

@lernen: ich brauchte da nichts tun, Josy hat täglich gelesen, sie hat 1,5 Bücher in der Ferienzeit gelesen....
Rechnen und Deutsch hat sie mit Blöcken die man so kaufen kann gemacht, von der 3. Klasse.
Ich musste sie eher dazuzwingen mal weniger zu machen.

in 2 Tagen wird sie schon 7, man wo ist denn nur die Zeit hin...

Gestern dacht ich auch nur, man du warst doch erst vor paar Tagen hier und hast dein Kind in die 1. Klasse gegeben....

lg bine

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16403
  • Endlich zu viert!
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #9 am: 06. August 2013, 10:26:40 »
Allen Kindern viel Spass im neuen Schuljahr!

Bei uns haben die Ferien ja auch gerade erst angefangen  ;D Noch 3 Wochen, bis wir in den urlaub fahren  :D

@Liams Zeugnis:
Es war etwas anders formuliert,als gesagt,aber doch sehr eindeutig, dass er stört und manchmal "unpassende Kommentare" von sich gibt  s-:)

@Lernen:
Liam liest täglich mehrere Stunden im Bett oder auch tagsüber. Ein magisches Baumhaus hat er in ca 45 Minuten durch...teure Ferienzeit  ;D Ab und zu fragt er nach Rechenblättern,die bekommt er. Aber rechnen üben läuft hier eher über Monopoly spielen oder ähnliches.
Am Schreiben ist er sowieso immer dran. Im Moment schreibt er ein Buch über das Urmel  s-:)

@Material:
Liam muss nur 4-5 Hefte+Umschläge besorgen für das nächste Jahr, mehr nicht.
Sie arbeiten aber auch im nächsten Jahr glaube ich noch viel mit Arbeitsheften und die gibt es ja geschenkt.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17189
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #10 am: 06. August 2013, 20:50:41 »
Ich bin mal gespannt wenn unsere Bücher etc da sind, hab sie hier in einem Laden bestellt...klar, da wir viele Dinge ja schon haben (wasserfarbe , WAchsstifte etc) ist es vermutlich deutlich weniger als im letzten Jahr, aber ich vermute mal doch noch genug Geld  :-X Allein die Bücher liegen sicher über 50 Euro  s-:) plus noch neue Hefte mit 2 Schuljahr Lineatur, neue Ordner, da die alten teils Knicke etc hatten ...da wird sicher einiges zusammenkommen....Allerdings hab ich trotzdem die Liste komplett (also alles was wir brauchen) hier in einem Laden im Ort abgegeben, da ich wegen am Ende 5 Euro ersparnis nicht durch die Gegend fahr und mir alles einzeln suche


Cosima

  • Gast
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #11 am: 06. August 2013, 20:57:43 »
PS: Bücher und Arbeitshefte sind bei uns frei. Nach einem Grundsatzurteil, welches Lernmittelfreiheit festgeschrieben hat.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17189
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #12 am: 06. August 2013, 21:06:16 »
PS: Bücher und Arbeitshefte sind bei uns frei. Nach einem Grundsatzurteil, welches Lernmittelfreiheit festgeschrieben hat.
Was heisst denn Grundsatzurteil? Müsste so was dann nicht überall gelten (schön wäre es ja  ;D)....Naja, hier sind sie für alle mit geringem EInkommen komplett frei (also Arbeitsbücher und diese Hefte zum Ausfüllen) für alle anderen sind nur gewisse Bücher mit Rabatt zu bekommen...bei uns dieses Jahr genau 1 und wir würden so um die 6 Euro sparen  :P :P :P Dafür hab ich echt keine Lust den Antrag auch nur anzuschauen, geschweige denn mich verrückt machen, damit da buch ja keinen Knick bekommt (dann müsste ich nämlich noch drauf zahlen und habe am Ende womöglich nur 2 Euro gespart  s-:))


Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23167
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #13 am: 06. August 2013, 23:08:51 »
Lotte, genauso ist es bei uns. Genau ein einziges. Das haben wir nun (genau wie letztes Jahr) neu gekauft, so wie alles andere halt auch.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #14 am: 07. August 2013, 06:50:41 »
An Schulsachen machen wir in den Ferien nichts, also nichts extra.

Luna liest sowieso viel, das macht sie natürlich auch in den Ferien und ich denke mal, dass sie auch Urlaubskarten schreiben wollen wird, wenn wir im Urlaub sind, das kann sie tun, muss sie aber nicht, sie ist sicher genug im schreiben und ich mache mir ehrlich gar keine Gedanken, dass sie das über die Ferien vergisst.

Cosima

  • Gast
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #15 am: 07. August 2013, 08:49:15 »
Eltern in Sachsen dürfen künftig nicht mehr für Kopien von Unterrichtsmaterial zur Kasse gebeten werden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Bautzen am Dienstag entschieden (Az: 2 A 520/11). Die Kommunen als Träger öffentlicher Schulen seien für die Bereitstellung solcher Unterlagen zuständig, urteilten die Richter. (Quelle: LVZ)

...und was für Kopien gilt, gilt hier auch für Arbeitshefte und Lehrbücher!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17189
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #16 am: 07. August 2013, 09:32:33 »
Das klingt doch sehr praktisch, Cosima  :) Wobei ich ja nicht mal ein Problem damit habe , Dinge auch zu kaufen und zu bezahlen.....Mir wäre nur eine fairere Regelung natürlich lieber. Aber, dass einige alles bezahlt bekommen und ab der Grenze x dann plötzlich so gut wie nichts mehr, das ist schon etwas merkwürdig....Naja, ich denke rechnen wird sich die Schulbuchausleihe hier dann ggf. ab dem 5. Schuljahr, wenn es mehr richtige Bücher und weniger Arbeitshefte gibt.....

Mein Sohn arbeitet hin und wieder in seinem Mathe Forderheft (das sollten wir extra für ihn kaufen, damit er mehr gefordert werden kann.....allerdings wurde nicht so wahnsinnig viel drin gemacht im SChuljahr) und er liest eben auch Bücher. Ich wollte eigentlich mit ihm noch ein wenig diese vereinfachte Ausgangsschrift üben, da es da echt hapert .....die soll ja eigentlich leichter sein als die normale Schreibschrift, mein Sohn ist mit den vielen Bögen etc aber irgendwie überfordert  s-:) und selbst ich weiss oft nicht, ob da nun genug Bögen sind oder nicht  :P Sobald er die Grundschule verlässt werde ich ihn definitiv dazu ermutigen lieber mehr Druckschrift zu schreiben.

Eins habe ich festgestellt: Ich werde in Zukunft für alle Ferien mind. eine Woche Ferienprogramm buchen. Ich glaube meinem Sohn hab ich einen weitaus geringeren gefallen damit getan ihn zu Hause zu lassen als ich ursprünglich dachte   s-:) Zumal seine sChwester in die Kita möchte...... Und irgendwie sind hier alle Kinder weg. Urlaub, Ferienfreizeiten, Oma u Opa......


deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 13982
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #17 am: 07. August 2013, 09:34:39 »
@ Cosima
Das ist doch wundervoll für die Eltern in Sachsen!

Für NRW konkret, für die Gemeinde Wuppertal, sähe ich da ein Problem... die Stadt ist so etwas von Pleite wie viele andere Gemeinden in NRW... wie bitte sollte eine Gemeinde dafür komplett aufkommen können in einem solchen Fall? :-\
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #18 am: 07. August 2013, 11:47:24 »
Früher gab es ja im Grunde NUR Bücher. Ich kenne das mit Arbeitsheften fast gar nicht aus meiner eigenen Schulzeit. Da gab es spezielle Schreibhefte für Schönschrift oder so, aber sonst nix.

Ich fände Bücher auch viel besser. Mir schreiben die Kinder viel zu wenig in der Schule und auch bei den Hausaufgaben. Wir haben alle Aufgaben aus den Büchern abgeschrieben, jetzt wird zum Großteil nur noch ausgefüllt. Die Schreibpraxis (auch und gerade in Mathe) fehlt da meiner Meinung nach.

Früher gab es aber auch Bücher (wurden von der Schule gestellt in Hessen), die über Jahre hinweg genutzt wurden. Da ist der Kostenpunkt für mich kein Argument. Heute kann es einem passieren, dass ich Buch x für das zweite Kind nur ein oder zwei Jahre später schon gar nicht mehr nutzen kann, weil die Lehrer etwas anderes nehmen.
« Letzte Änderung: 07. August 2013, 11:49:06 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #19 am: 07. August 2013, 12:12:45 »
@Bettina:
Luna musste hier im letzten Schuljahr schon immer wieder Aufgaben aus dem Mathebuch abschreiben ins Heft, zusätzlich zum Arbeitsheft. In die Mathebücher, die es ja in der Regel trotzdem gibt, wird doch nicht reingeschrieben??


Ich hab ja letztes Jahr alle Arbeitshefte fürs erste Schuljahr gekauft, die wir dann nicht brauchten. Die hab ich jetzt ner Kiga-Freundin von Luna gegeben, die können die zum Glück dieses Jahr noch nutzen, wäre sonst echt schade drum gewesen :)
Aber bei Geschwisterkindern ist das natürlich blöd, wenn da 2-3 Jahre zwischen liegen und das dann nicht mehr geht. Wobei das hier ja egal wäre, da wir sowieso keine Bücher kaufen müssen, sondern nur die Arbeitshefte und die sind ja dann voll, die könnten wir gar nicht an Geschwister weiter geben. Aber bei Schulbüchern in die nicht reingeschrieben wird, würde das ja Sinn machen.

Die Verlage wird's freuen.....

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7876
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #20 am: 07. August 2013, 12:50:27 »
Bei uns wird dank Schulbuchausleihe in die leihbaren Bücher nicht mehr reingeschrieben, auch wenn das vom Verlag eigentlich so vorgesehen wäre. Bisher hatte ich dadurch immer mal wieder Glück, dass der Mittlere was von seiner großen Schwester übernehmen konnte, weil sich die Bücher in den drei Jahren noch nicht geändert haben. Dieses Jahr wars das Mathebuch - da wurde extra eine ältere Auflage gewünscht -  20€ gespart *freu*

Dafür hat der Kleinste dieses Jahr alles komplett neu gebraucht, weil sich jetzt wirklich alles geändert hat.

Cosima

  • Gast
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #21 am: 07. August 2013, 17:24:34 »
:D Soweit zu den Fakten! Meine Meinung dazu setzt sich auch etwas ab...

...ich finde ebenfalls, dass die Schüler bis hinauf zur Oberstufe zu wenig schreiben. Bei mir gabs keine Kopierer in der Schule. Pro Naturkundefach gab es ein Arb.heft pro Oberstufenklasse! Fertig. Bücher waren auf normalem, statt auf Hochglanzpapier gedruckt und damit auch erschwinglich. Klasse 5 bis 12 haben mein Mann und ich noch heute in der Bücherkiste.
Beim Thema Kopien ist das ganze irgendwann ausgeufert: die Schüler haben ja nur noch nen Packen Papier hingeklatscht bekommen ala "arbeitet euch das mal selber durch, nächste Woche Klassenarbeit"!!! Lehrer haben sich keine Gedanken mehr um die Menge der Kopien gemacht. Die Eltern zahlten ja!
Jetzt wird sicherlich sorgfältiger ausgewählt, was kopiert werden soll oder nicht. ;) Außerdem "haftet" im Schülerhirn Geschriebenes viel besser, als flüchtig Durchgelesenes. Zurück zum guten alten Tafelbild!
Es muß auch nicht immer eine neumodische Powerpointpräsentation sein... Ausnahme Kreideallegie! Selbst da gibt es immernoch den guten alten Overheadprojektor, der im Winter sogar noch ein wenig Wärme spendet... ;D

Moderne Schule: ja! Fast nix mehr selbst aufschreiben: nein!

Vereineinfachte Ausgangsschrift: Ehrlich?! Was ist daran einfach?!? ??? Die könnte ich auch nicht schreiben... ;) Hier wird noch die normale Schulausgangsschrift gelernt. Im Januar hatten sie damit begonnen und schreiben nun fast alles in Schreibschrift.

...von daher ist es eine gute Entscheidung, dass Kopien und Arbeitshefte nicht mehr von den Eltern gezahlt werden müssen, wenn auch aus einem völlig anderen Grund.

LG Cosima

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52552
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #22 am: 07. August 2013, 17:45:04 »
Was mich annervt an den Arbeitsheften, die man teuer kaufen muss ist, dass die oftmals nur zur Hälfte (oder wie oft sogar noch weniger) benutzt werden. Da kaufst du ein Arbeitsheft in Französisch mit knapp 70 Seiten und nur 10 davon wurden benutzt. DAS ärgert mich dann!

Cosima

  • Gast
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #23 am: 07. August 2013, 20:29:16 »
Das ist dann Mist, stimmt. Die 3 Arbeitshefte fürs erste Schuljahr wurden gut genutzt: Deutsch Tinto zu 2/3, Mathe voll, Schreibschrift Tinto 3/4. Hat sich also gelohnt!  ;)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5257
Antw:2.Klasse - Schulstarter 2012
« Antwort #24 am: 07. August 2013, 20:32:55 »
Für Ronja geht es morgen wieder los, sie freut sich  :)
In der ersten Klasse hatten sie gar kein "Richtiges" Buch, nur Arbeitshefte und die sind auch alle fast voll.
Ich mußte für 50€ 1Buch und einige Arbeitshefte kaufen und Kleinkram ersetzen.
Bin gespannt, wie der Stundenplan nun aussieht.







 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung