Autor Thema: Mikroskop o.ä.... was schenken?  (Gelesen 832 mal)

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17401
Mikroskop o.ä.... was schenken?
« am: 05. Dezember 2016, 15:07:48 »
Hallo,
mein Sohn ist dieses Jahr echt schwierig und quasi wunschlos glücklich  s-:) An sich ja schön, aber für Weihnachten ein wenig doof, wenn die kleine Schwester dann ihre Päckchen auspackt  ;D Brettspiele etc hab ich schon in der Verwandtschaft "verteilt" als GEschenke.... Tja, bleibt nichts mehr für uns  s-:) Mit Mühe und Not hat er sich ein Wii Spiel überlegt... Aber so richtig wünscht er sich das auch nicht.
Da er generell Naturwissenschaften super findet und immer schon gerne macht/ Kurse besucht überlege ich nun ein Überraschungsgeschenk in die Richtung.
Beim googeln kam dann ein Mikroskop als Vorschlag... Google sagt mir ebenso in unterschiedlichen Foren, dass Kinder ab 10 Jahre das wohl spannend finden und nutzen. Die Frage ist: Stimmt das und WOFÜR? Also was schaut man sich damit so an? Ich kann mich nur in meiner Schulzeit erinnern, dass wir mal ein Blatt angeschaut haben...Ansonsten hatte ich noch nie den Drang etwas unters Mikroskop zu legen..... Aber das will nichts heißen  ;) Also, was meint ihr: Wird so was genutzt und wenn ja, was schauen sich eure Kinder so an?

Was gibt es denn sonst noch an Ideen? Irgendwas zum bauen und experimentieren fände ich noch ganz nett..... Also Technik, Physik, Chemie...Aber was?

Ich finde es echt schwierig. Spielsachen fallen flach, Lego hat er derzeit kein Interesse dran, Bücher bekommt er schon einige zu Nikolaus und Weihnachten...... Und einfach nur Karten für irgendwas finde ich einfach doof, weil ich weiß, dass er doch enttäuscht sein wird, wenn die Kleine dann neben ihm auspackt und spielt.


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2016, 15:27:07 »
Ein Mikroskop ist ein klasse Geschenk, finde ich.
Ich hatte damals von meinem Patenonkel eines zur Konfirmation geschenkt bekommen und habe es immer noch.
Es war so ein richtiges Experimentierset dabei mit allerhand Fläschchen und Tiegeln, Petrischalen, Objektträger, Deckplättchen, Pinzetten usw. Total klasse.
Und eine Anleitung für Experimente. Z.B. auch so simple Dinge wie einen Heuaufguss selbst ansetzen und dann die Einzeller unterm Mikroskop anschauen.
Wenn Dein Sohn sich für so etwas interessiert, dann ist das ne super Idee.

Hab gerade mal gegoogelt. Ich denke mein altes ist vergleichbar mit dem "großen Forschermikroskop" von Kosmos


sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4756
    • Mail
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2016, 16:20:29 »
Hallo Lotte

Robert hat zum 09. Geburtstag ein Mikroskop bekommen. Anfangs wurde es echt viel genutzt, er hat sich Fliegen und Käfer usw angeschaut und fand es super spannend. Leider hat das jetzt nach 1 Jahr nachgelassen und es steht eigentlich nur noch rum  ??? Trotzdem finde ich das ein super Geschenk, und am Anfang war es echt noch total interessant. was wir auch haben, ist ein Teleskop. Das wird auch jetzt noch hin und wieder rausgeholt und abends der Himmel beobachtet  :) Da macht dann auch der Papa mit und die beiden haben ihren Spaß!  ;)

Wir haben auch diverse Experimentierkästen - wirklich langfristig interessant war und ist nur der mit Elektronik.Das blöde ist, man hat irgendwann alle Experimente damit gemacht und dann steht es rum  ???Trotzdem find ich sowas super für Nawi - interessierte Jungs

Lieben Grus und viel Spaß bei der Suche

Sunny


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17401
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2016, 16:38:28 »
Teleskop fänd ich bestimmt klasse...da wir aber nur einen Balkon haben und einen zweiten Balkon über uns und diverse Häuser um uns herum wäre der Standort einfach ungünstig.... schade

Expermentiersachen hatte er schon diverse... Manches war total spannend (also alles wo man kram zusammenschütten kann und schauen, was passiert....) manches auch eher weniger... Kristalle züchten etc ist ihm zu langwierig  ;D

Aber das mit dem Kosmos Mikroskop klingt doch eigentlich dann gut.... Dass er , egal was wir ihm jetzt schenken, es eh nicht ewig nutzt, ist vermutlich bei allem so..... Aber wenn er wenigstens eine weile Spaß mit hat und es dann ab und an wieder auskramt, wäre das ja schon was..... Und ich sehe grad, dass das auch mit um die 30 Euro sogar recht günstig ist.... ich schau aber vorab vielleicht mal nach Bewertungen, ob es denn auch gut funktioniert...

Die letzten Jahre hat uns immer Lego gerettet  ;D Aber da ist er jetzt auch irgendwie übersättigt und hat keine Lust mehr drauf....

Danke für eure Antworten
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2016, 16:40:00 von lotte81 »


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27212
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2016, 19:38:31 »
Fischer Technik ist keine Option? Ich glaube das ist noch ne Steigerung zu Lego...

Ansonsten wie wäre es mit einem Kabibo?




lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17401
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2016, 19:47:48 »
Fisher Technik hatten wir letztes Jahr mal überlegt, aber uns dann dagegen entschieden noch ein teures Bausystem zu beginnen.... Aber stimmt.... das gibt es auch noch
Das Kabibo sieht aber echt interessant aus.... Muss ich mir mal genauer anschauen...und wir brauchen ja auch noch Ideen für die Omas  ;D


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13793
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2016, 20:01:21 »
ein raspberry pi starter set?




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17401
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2016, 20:10:18 »
Darüber hatten wir ja schon mal geschrieben.... das Problem ist, dass er keinen eigenen Rechner hat.... Müsste er dann wohl zuerst bekommen  ;D ;D ;D Hatte ich eben noch mit meinem Mann drüber gesprochen, ob das nicht eine Idee wäre...dann fiel uns das Computerproblem wieder auf. Oder wir müssten einen alten von uns wieder fit machen.....


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13793
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #8 am: 05. Dezember 2016, 23:00:25 »
der rasp IST der rechner.... auf amazon gibts extra bücher für kids auch, damit sie ihn aufsetzen können... ok, monitor wäre nicht verkehrt, aber meiner hängt z.b. mittels hdmi am fernseher... also eigentlich brauchst du nur maus und tastatur zusätzlich




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14280
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2016, 08:11:54 »
ein raspberry pi starter set?

Good point!

Oder halt Lego Mind Storms.
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

uli1212

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 3
  • erziehung-online
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #10 am: 12. Dezember 2016, 15:19:01 »
Ich hätte ein schöne Idee. Und zwar meine ich diese sogenannten Neocubes, also diese kleinen Magnetkugeln, mit denen man verschiedene Figuren machen kann. Gibt es von verschiedenen Herstellern. Ist zwar nicht das riesen Geschenk, aber ich hab es schon mehreren Personen geschenkt (darunter auch Erwachsenen) und jeder war begeistert. Man kann auch gleich mehrere Sets kaufen und dann auch größere Figuren basteln. Eine Freundin von mir hat ihn letztes Jahr ihrer achtjährigen Tochter geschenkt, weil sie Knobel- und Denkspiele mag und seitdem spielt sie regelmäßig gemeinsam mit ihrem Papa.  ;D

hugh18

  • Gast
Antw:Mikroskop o.ä.... was schenken?
« Antwort #11 am: 10. Januar 2017, 13:26:32 »
Ein Mikroskop ist garkeine schlechte idee. Ich würde aber noch ein Buch dazulegen das ihm Zeigt weshalb das Mikroskop benutzt und welche schlüsse man aus der einsicht fassen kann.
Ich denke, nur ein Mikroskop könnte zur verwirrung führen :D eine kleine Einstiegshilfe wär doch gut

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung