Autor Thema: Wie lange Mittagsschlaf?  (Gelesen 3101 mal)

Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
Wie lange Mittagsschlaf?
« am: 25. August 2013, 14:28:36 »
Seit einiger Zeit wird es bei uns am Abend immer schwieriger, den Kleinen (fast 2) zum Schlafen zu bewegen: Er turnt und strampelt, steht immer wieder auf bzw. klettert zu seinem Bruder ins Bett und hält dadurch auch den Großen wach. Das kann sich gut 1 1/2 Stunden oder sogar länger hinziehen, und ich muss gestehen, dass es mir Abend für Abend schwerer fällt, die Ruhe zu bewahren - ...und momentan auch nicht mehr immer gelingt, was mich wirklich fertig macht, weil ich natürlich genau weiß, dass mein blödsinniges Gemotze das Einschlafen nicht erleichtert  :-[
Der Mittagsschlaf ist hingegen in aller Regel kein Problem, gelegentlich fordert er den sogar ein. Daher gehe ich eigentlich davon aus, dass er den auch durchaus noch braucht.
Da er allerdings im Kinderwagen nur in allergrößten Ausnahmefällen noch einschläft, gibt es immer wieder mal Tage, an denen der Mittagsschlaf ganz ausfällt. Abgesehen davon, dass er am Abend dann wirklich richtig müde ist und das abendliche Einschlafen wesentlich entspannter ist, merkt man ihm an solchen Tagen den fehlenden Mittagsschlaf eigentlich nicht groß an, also er ist nicht auffallend quengeliger oder sonst irgendwas. 
Daher bin ich jetzt ernsthaft am überlegen, ob ich ihn mittags überhaupt noch hinlegen soll - also wenn er es tatsächlich einfordert, werde ich ihn nicht wachhalten! Die Frage ist vielmehr, ob ich die jetzige Gewohnheit gewissermaßen umkehren soll: Kein Mittagsschlaf wird zur Regel und der Mittagsschlaf die Ausnahme.
Aber ist es mit knapp 2 Jahren nicht noch zu früh, so grundsätzlich auf den Mittagsschlaf zu verzichten?
Der Große, bei dem das im Grunde ähnlich war, hat immerhin noch bis etwa 2 3/4 mittags regelmäßig geschlafen.
Bis wann haben Eure Kinder Mittagsschlaf gemacht?

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #1 am: 25. August 2013, 14:38:51 »
erik macht bis heute noch mittagsschlaf...
in kita gute 1,5 std, zuhause gern auch bis zu 3std...

abends geht er ca 19-20uhr ins bett

lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."




Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4305
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #2 am: 25. August 2013, 14:49:57 »
Mattis hat Mittagsschlaf gemacht bis er 4 Jahre und ich glaub 1 Monat oder so war.

Er hat mittags meist zwei Stunden geschlafen und ging abends spätestens um 20 Uhr ins Bett.






Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #3 am: 25. August 2013, 14:56:19 »
Hier ist es ähnlich wie bei regenbogen.

Die Lütte schläft täglich noch. Und sie braucht das auch. Je nachdem, wie müde sie ist auch so zwischen 1-2 Stunden, manchmal länger. Ich lasse sie auch immer schlafen. Abends ist auch so ca.20 Uhr Bettgehzeit. Manchmal auch erst um 21 Uhr. Sie geht ins Bett, wenn die Großen im Bett sind. Dann hab ich mehr Zeit für sie, wobei sie inzwischen auch relativ problemlos ins Bett geht.

Mittags habe ich jetzt 1 Stunde Zimmerzeit eingeführt. Die Pause brauche ich und die halten alle ein. Auch die Kleine, selbst wenn sie ab und an erstmal noch in ihrem Zimmer spielt. Irgendwann geht sie und legt sich hin oder schläft auf ihrer Matratze ein.

Mein Großer hat in dem Alter allerdings schon lange gar keinen Mittagsschlaf mehr gemacht. Der zweite dafür bis er 4,5 war oder so. Er hat ihn dann zusammen mit dem 2 Jahr jüngeren Bruder abgeschafft. Heute schläft ab und an unser fast-5jähriger noch, bzw. wieder. KiGa ist manchmal ganz schön anstrengend. Im Auto .... schlafen alle zwischendurch ein  s-:)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #4 am: 25. August 2013, 15:00:46 »
bei uns ist muttagsschlaf eher die ausnahme geworden. und das fing so an wie du es beschreibs, nur mit dem unterschied, dass sie mittags auch auf gar keinen fall mehr einschlafen wollte und nachmittags dann leider oft sehr spät doch noch eingeschlafen ist (das war der horror!) bzw. wirklich quengelig war bis abends. seit ein paar wochen allerdings pendelt sich das gut ein und sie geht dann frühstens (!) um sechs ins bett und schläft innerhalb kürzester zeit ein.
da gab es schon tage da war sie morgens um sechs wach und ist abends erst um sieben oder acht uhr eingeschlafen. vielleicht auch einfach ein wenigschläfer-kind  ??? :P
grad macht sie allerdings doch mal wieder mittagsschlaf. wir waren unterwegs und sie ist im auto eingeschlafen. echt eine große ausnahme zur zeit und ich weiß auch schon dass der abend laaaannng werden wird.. s-:)





Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #5 am: 25. August 2013, 15:02:07 »
ääh MITTAGSSCHLAF meinte ich  ;D ;D





Samika

  • Gast
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #6 am: 25. August 2013, 15:37:00 »
Hier haben alle Kinder den Mittagschlaf mit ca. 1,5 Jahren von sich aus abgeschafft. :-X

*nova*

  • Gast
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #7 am: 25. August 2013, 18:27:32 »
Alena hat mit 1,5 angefangen den Mittagsschlaf immer weiter zu reduzieren.
Zum 2. Geburstag hat sie dann vielleicht noch 2 von 7 Tagen geschlafen und ist an den Mittagsschlaftagen erst gegen 22 Uhr ins Bett was mir definitiv zu spät war. Ich habe den Mittagsschlaf dann einfach abgeschafft. Am Anfang war sie zwar ab 16 Uhr knatschig, aber dafür hat sie dann von 18-7.30 durchgeschlafen  :) Und das hat sich dann rückblickend dann doc recht schnell eingependelt.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #8 am: 25. August 2013, 19:10:28 »
Hier war mit ca. 2 Jahren Schluss mit Mittagsschlaf. Allerdings fiel mir die Umgewöhnung schwerer als meiner Tochter.  s-:) :P
Sie hat ihn nicht mehr gebraucht also haben wir es gelassen. Würde ich immer wieder so machen. Zu früh, zu spät, ist doch alles Firlefanz. Hauptsache es passt fürs Kind.

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #9 am: 25. August 2013, 19:19:57 »
Haakon hat im KiGa bis zum Ende des ersten KiGa-Jahres Mittagsschlaf gemacht. Jetzt sind die Schlafplätze für die nachgerückten Kleinen.

Zu Hause hat er bis etwa vier Jahre mittags geschlafen, seit dem machen wir (so wir über Mittag zu Hause sind) eine Mittagspause, in der er ruhig im Zimmer spielt, ein Hörspielt hört.

Mit zwei Jahren hat er noch jeden Tag mittags geschlafen einige Stunden.

Ins Bett geht es hier zwischen 18.00 und 19.00 Uhr, da ist er sowas von platt, länger schafft er nicht.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

Flips

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1706
  • Großer Bruder - kleine Schwester!
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #10 am: 25. August 2013, 19:48:07 »
Unser Großer hat bis letzten Sommer jeden Tag Mittagsschlaf gemacht- sowohl im Kindergarten als auch zu Hause am Wochenende. Im letzten Jahr mussten sie nicht mehr und er ist teils im Auto auf dem Nachhauseweg eingeschlafen.

Eigentlich schläft er jetzt am Wochenende auch immer noch, insofern wir nix unternehmen.

Abends geht es zwischen 7 und 8 ohne Probleme ins Bett.

Heute nun das erste mal superpünktlich- damit er morgen fit ist.

Was machen die Kleinen, die nicht mehr schlafen denn alle in Krippe oder Kita? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass so ein kleines Kind so einen langen Tag übersteht.

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #11 am: 25. August 2013, 20:13:43 »
Meine Große hat bis jetzt im Kiga noch Mittagsschlaf gemacht. Meist nur ne halbe bis dreiviertel Stunde. Zu Hause nicht mehr.

Die Kleine (3 1/2) macht im Kiga ca. 1 1/2 Stunden Mittagsschlaf, zu Hause 2-3 Stunden. Nachts schläft sie 11 Stunden.
« Letzte Änderung: 28. August 2013, 08:51:24 von Milka »
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17408
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #12 am: 25. August 2013, 20:24:33 »
@Flips: Das war hier zum Glück kein Thema....In unserer Kita damals (und auch in der zweiten) war es komplett OK, wenn die Kinder wach waren. Allerdings schlafen hier in der jetzigen Kinder 3+ eh eher selten in der Kita....Bei den Großen (die sind so 4+) kein einziges...Insofern spielen die Kleinen dann halt einfach weiter mit..... Auch in der alten Kita waren die Grossen ja wach (war keine reine Krippe)
Gepackt haben sie es eiegntlich gut, sie hätte ja auch schlafen dürfen  ;D....Allerdings war dann eben abends entsprechend früh (so 19uhr)  Ende...UND sie mussten morgens nicht zwingend um 6uhr aufstehen (War aber oft trotzdem der Fall) ..... Hier haben oft 10-15min SChlaf im Auto gereicht, damit sie abends vor 22Uhr nicht mehr ins Bett zu bekommen waren  :P


Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #13 am: 25. August 2013, 20:56:48 »
Danke erst einmal für all Eure Antworten - wie zu erwarten war ist die Spannbreite recht weit. Ich beneide ja wirklich diejenigen von Euch mit den Vielschläfern! Aber es beruhigt mich auch zu hören, dass es doch einige gibt, die mit +/-2 Jahren den Mittagsschlaf abgeschafft haben.

Hier fängt für den Kleinen Mitte September der KiGa an und vielleicht wird er den Mittagsschlaf dann doch wieder mehr brauchen. Bis dahin werde ich aber versuchen es so einzurichten, dass er wenn dann möglichst früh und dann auch nur max. 1 Stunde schläft.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #14 am: 25. August 2013, 21:36:18 »
@Flips: Wenn sie meinen Ältesten in der Krippe mittags hingelegt haben, dann war der bis Mitternacht unterwegs  :P
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #15 am: 25. August 2013, 22:09:35 »
Meine großen haben mit 2 schon längst nicht mehr mittags geschlafen. Ausser wir waren zu ungeschickten Uhrzeiten mit dem Auto unterwegs, dann kanns dem Mittleren sogar heut noch (mit fast 5) passieren, dass er wegschnarcht.
Sie wurden halt gegen 17 Uhr etwas knatschig, aber es ging.
Wachgehalten hab ich sie natürlich nicht, aber wenn es mal 15 Uhr durch war, hab ich sie beschäftigt, sonst wären die mir abends nicht ins Bett.

Ich würd es so machen, dass der Mittagsschlaf die Ausnahme wird und dann lieber das abendliche Einschlafen entspannter wird.


Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

Cosima

  • Gast
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #16 am: 25. August 2013, 22:14:00 »
Hallo Karlanda....

Du schreibst von meiner Großen, als sie 2,25 Jahre alt war... Sie war abends teilweise bis halb 12 wach. Zudem war grad Sommer und es war schön lange hell! S:D Es änderte sich erst, als die Tage deutlich kürzer wurden: seither war sie ohne Mittagsschlaf und seit dieser Zeit schläft sie durch.
Heute ist sie Langschläferin und liebt es am WE bis 8:30 Uhr oder länger zu träumen...

LG Cosima

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #17 am: 26. August 2013, 07:03:50 »
Bei uns ist es ganz ähnlich wie bei Dir. Leider hab ich keine guten News. Bei uns zieht sich das mit der Übergangsphase schon seit Monaten und es ist nicht wirklich Besserung in Sicht.
Macht er einen - schläft er abends nicht.
Macht er keinen - ist er nachmittags irgendwann unleidlich.
Nach ein paar Minuten wecken funktioniert leider gar nicht, er fällt praktisch ins Koma.

Hab also leider keinen echten Tipp für Dich, bis auf einen: Wenn er weniger Schlaf braucht, mittags aber nun mal noch schläft, hilft nur, ihn abends später hinzulegen. Wir führen in solcehn Fällen immer ein Schlafprotokoll über ein paar Tage, um rauszufinden, wie viel Schlaf sie eigentlich brauchen. Dann kann man in etwa ausrechnen, wann sie abends ins Bett sollen.

tini235

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 598
  • yes, we can!
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #18 am: 26. August 2013, 17:09:34 »
Achso, zur Kita: wir haben ja hier "normalen" Kindergarten, da gibt's keinen Mittagsschlaf. Nur die KK-Gruppe macht das.
Gesegnet mit 4 tollen Jungs!

MamaVonLasseMats

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 779
  • erziehung-online
    • Ninis Welt
    • Mail
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #19 am: 26. August 2013, 19:59:11 »
huhu!

bei uns wurde es um den 2. geburtstag immer unregelmäßiger mit dem mittagsschlaf. seit ca. 1-2 monaten schläft er mittags gar nicht mehr. lasse ruht sich meist so 5-30min aus ;) und dann hat er ausgeschlafen.
auch in der krippe schläft er nicht mehr und schafft den tag inzwischen super! die übergangsphase war ein wenig schwierig.

abends ist er so fertig, um 18:30/19 uhr fällt er ins bett und schläft gerne 12-13stunden. am wochenende manchmal sogar noch länger :D

lg, nini




Sonne800

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 10
  • erziehung-online
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #20 am: 28. August 2013, 20:49:11 »
Das kommt ja sehr auf das Kind an, unser hat mit 3 keinen gemacht. Aber ich habe einfach auch gemerkt, dass er abends zu spät geschlafen hat und habe dann mittags reduziert.

Lunacole

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 625
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #21 am: 29. August 2013, 11:28:37 »
Oskar schläft mittags immer noch und das teilweise auch sehr lange...manchmal 3 Stunden...im Kiga ist er immer der letzte der aufsteht  :P
Schlafen geht er zur Zeit auch immer so gegen 19.30 Uhr und das ohne Probleme. Er braucht den Mittagsschlaf auch noch...und wir am WE auch  :P s-:)

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:Wie lange Mittagsschlaf?
« Antwort #22 am: 29. August 2013, 11:50:05 »
...
« Letzte Änderung: 19. Mai 2014, 20:43:33 von Steffie84 »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung