Autor Thema: Wie das "oder" wieder abgewöhnen?  (Gelesen 5250 mal)

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5319
Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« am: 02. November 2011, 08:36:59 »
Ich schreibe mal hier, könnte aber auch noch zu den 5-10jährigen passen.

Ich habe hier ein "kleines Sprachproblem". Ich habe es jetzt bestimmt 1,5JAHRE schon ertragen, mal mehr, mal weniger. Zur Zeit ist es wieder ganz schlimm. Ein Tageskind von mir hat das damals hier "eingeschleppt", er war zu der Zeit 5Jahre. Wenn die Kinder zusammen gespielt haben, wurde an fast jeden Satz noch ein "oder" rangehangen. Mal ein Beispiel: Ich bin jetzt das Pferd, ODER? Dabei reagieren die anderen Kinder gar nicht darauf, und auch das Kind erwartet keine Antwort darauf. Der Junge, der damit angefangen hat, ist inzwischen nicht mehr hier, aber der Bruder. Meine beiden haben das auch stark übernommen und die neuen Tageskinder fangen nun auch an. In welchem Ausmaß das im Kindergarten ist, weiß ich nicht. Aber die meisten meiner Tageskinder sind auch im Kiga in der gleichen Gruppe.
Ronja kam auch schon an, das andere Kinder sie fragen, warum sie immer "oder" sagt. Sie sagt zu mir, dass sie es nicht einfach weglassen kann.
Ich finde, ich war geduldig genug und ich habe das Gefühl, ignorieren hilft nicht, sondern es wird immer schlimmer.
Bis jetzt hab ich wirklich noch nie was dazu gesagt und gehofft, dass das von allein aufhört. Was kann ich denn jetzt tun?







Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5760
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #1 am: 02. November 2011, 09:10:39 »
Hallo,

bei uns war es "okay" und es hat mich fast zur Weißglut getrieben - mind. einmal pro Satz war es eingebaut. Nach ein paar Wochen war das Thema aber wieder durch, ich selbst habe nichts dagegen gemacht und ich denke auch mal, wenn man jetzt besonders auf das Wort "oder" in eurem Fall eingeht gewinnt es nur noch mehr an Bedeutung und wird noch interessanter, wie du auch befürchtest.

Allerdings wenn es wirklich schon 1,5Jahre geht...  :-\


Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5319
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #2 am: 02. November 2011, 09:16:27 »
Das war ja auch mein Gedanke. Aber es wird immer schlimmer und ich ertrage es echt nicht mehr. Das geht hier wirklich schon Jahre! Ganz genau hab ich mir das nicht gemerkt, aber viel an 2Jahren fehlt nicht mehr.
Das oder machen sie nur, wenn sie mit anderen Kindern reden. Wenn sie mit mir reden, fängt der Satz mit Mama an und am Ende kann bei Bedarf auch noch ein Mama angehangen werden. Das kann ich noch ignorieren  ;D Aber bei 4Kindern, die gleichzeitig in jedem Satz ODER sagen, ist das irgendwann nicht mehr zu ertragen  ;)







Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #3 am: 02. November 2011, 09:32:02 »
Hier war es eine Weile NÄÄÄ  s-:)

Hier in Ostfriesland ist es auch mehr oder minder üblich, aber die Tochter von den Nachbarn macht es extrem und meine das natürlich gleich übernommen. Zum Glück auch nur eine Phase, aber ich hab es auch nicht ignoriert. Es hat mich irgendwann aggressiv gemacht  s-beissen ;D. Was genau ich gemacht habe, weiß ich gar nicht mehr, aber ich hab es zum Teil wiederholt, wenn sie es gesagt haben. Und auch angesprochen, wenn es mich genervt hat. Das Problem ist, dass es bei euch ja nur mit anderen Kindern ist. Da wirst du wohl nicht so sehr viel machen können  :-\.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3071
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #4 am: 02. November 2011, 09:34:05 »
Sicherlich nervig, aber was willst Du machen? Vor allem nach 1,5 Jahren?
Ich würde es aussitzen, bis es vorbei ist. Sei froh, das es nicht ey oder boah ist.  ;D


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #5 am: 02. November 2011, 09:39:03 »
AAAALDER  :P! Hatte Quinn ne Weile drauf .... grausam. Dann lieber NÄÄÄÄÄ!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #6 am: 02. November 2011, 10:32:25 »
 ;D Ich glaube, wenn Milla oder Matti irgendwann Aaaaalder zu uns sagen, dann sterbe ich vor lachen... Aber nur beim ersten Mal, danach würde ich vermutlich ne Krise kriegen  S:D

Milla hat eine Zeit lang "Genau" als Fragewort benutzt. "Mama, das geht doch so gar nicht, genau?"
Ich fand´s irgendwie gnaz niedlich und habe da auch nicht korrigiert. Mittlerweile sagt sie es nicht mehr.




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4209
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #7 am: 02. November 2011, 11:25:07 »
Ich bin mir sicher, unsere Kinder werden noch viele Sprachgewohnheiten anbringen, die wir alles andere als toll finden. Aber Sprache ist einfach was individuelles, was lebhaftes und wandelbares. Ich würde eher auf Entspannungsübungen für Dich setzen, damit es Dich nicht so aufregt  ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

mausebause

  • Gast
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #8 am: 02. November 2011, 11:27:44 »
Ich schätze mehr machen als es zu "ertragen" kannst du vermutlich nicht...
Hier ist es oft ein "ne?" als Schluss eines Satzes - das berühmte "oder?" kommt auch ab und an...ich hoffe drauf, dass es vorbei geht... ;D

Bea1974

  • Gast
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #9 am: 02. November 2011, 12:34:33 »
oh, hier ist es seit 4 oder waren es doch eher 5 Jahre, das Wörtchen "wohl"  s-:)

Jetzt geh ich wohl einkaufen und jetzt geh ich wohl nach Hause, in jedem Satz ein wohl, die haben nicht miteinander gespielt, die haben sich erzählt, was sie grade machen, anstatt es einfach zu tun. Aber so ganz langsam glaube ich, wird es weniger, liegt wohl daran, dass ich die Mädels, wenn sie hier spielen, damit aufziehe. Und ja, ich darf das immerhin sind die Damen mittlerweile 8-9 Jahre alt.

Bei meiner Lütten ist es mir noch nicht so aufgefallen, ob sie auch solche Worte benutzt. Vielleicht bin ich auch schon abgestumpft.

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3227
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #10 am: 02. November 2011, 12:57:38 »
Sorry, Fairydust, ich musste grad herzlich lachen - nicht darüber, dass du dich nervst, sondern über das "oder"...

Das andere Kind, welches das Oder angeschleppt hat, ist nicht zufälligereise Schweizer?  ;) Bei uns ist es üblich und wird tausendmal am Tag gesagt, immer am Schluss eines Satzes kommt oder  ;D Mir würde das whs.  nicht mal auffallen  ;D

Aber ich denke auch, einfach ignorieren und warten, bis das nächste Modewort kommt. Bei Noel ist es momentan ausser dem oder noch Mann ehhh  s-:)

Wünsche dir gute Nerven!  :-*

Petra

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 457
  • Lache und die Welt lacht mit Dir!
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #11 am: 02. November 2011, 13:24:44 »
Hallo,

also grundsätzlich ist ein oder? Am Schluss eines Satzes ein Anzeichen für Unsicherheit. Jetzt ist Deine Maus sicherlich nicht unsicher, sondern hat diese latente Rückfragerei einfach übernommen. Ohne Sinn ... weil vielleicht das Kind cool war und jetzt ist es einfach Gewohnheit.

Eine Gewohnheit unterbrichst Du dann wenn Du den gewohnten Rythmus veränderst. Also wenn Deine Maus jetzt sagt, ich bin jetzt ein Pferd, oder? Dann sag Du... Oder was? Was willst Du noch sein? Also hinterfrage das oder. Das bringt Deine Maus aus dem Konzept, weil es das "oder?" ja gebraucht ohne Sinn. Sprich mit Deiner Rückfrage gibst Du dem einen Sinn. Das wird sie schnell nerven, wenn Du jedes Spiel unterbrichst und hinterfragst. Oder Du antwortest auf das oder?
"ich bin ein Pferd, oder?" "Nein Du bist eine Katze!"

Versuch das einfach mal...

Liebe Grüße
Petra

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5319
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #12 am: 02. November 2011, 16:55:04 »
@Bambam
wenn sie ihre extreme oder-Phase haben, leihe ich dir gern alle aus  ;D
Und nein, es war kein Schweizer beteiligt  ;)

@Petra
das ist eine gute Idee, werde ich auf jeden Fall ausprobieren.


Das noch andere Sachen hier ankommen, ist mir schon klar. Aber mein "oder-Bedarf" ist einfach gedeckt.
Die letzten Tage kam Kjell auch mit einer neuen Eigenart nach Hause: an alles wurde ein i angehangen. Das war einfach wieder abzugewöhnen. Da hab ich einfach nicht darauf reagiert und drauf gewartet, dass er wieder richtig redet.

Habe heute im Kiga die Erzieher mal gefragt, wieviele an dem oder "beteiligt" sind. Die haben das noch nicht mal bemerkt. Der Junge, der hier das eingeführt hat, ging aber auch in diese Gruppe. Bei 25 Kindern fällt das wohl nicht auf. Selbst mein Mann kann es nicht mehr hören.







Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5319
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #13 am: 03. November 2011, 19:55:49 »
Heute habe ich mal Petras Vorschlag getestet. Als ich damit anfing, wußten sie erstmal gar nicht, was los ist. Die Kinder haben das oder schon gar nicht mehr wahr genommen. Nachdem ich mehrmals dann gefragt habe, was sie mit oder meinen, fingen sie dann langsam an, die Sätze noch mal ohne das oder zu wiederholen. Sie wußten ja keine Antwort darauf, denn sie benutzen es ja ohne Sinn. Zum Schluß waren nur Kjell und noch ein Tageskind da und es wurde wieder richtig extrem. Beide saßen in der Sandkiste und man hat nur noch ODER gehört. Nach einer Weile habe ich sie wieder gefragt, was sie mit oder meinen, da kam doch von beiden gleichzeitig:"Ich habe nicht oder gesagt, ODER????? Gut, in dem Fall hätte es sogar mal einen Sinn, aber so haben sie es gar nicht gemeint  ;D
Habe dann mal die Mutter angesprochen und sie ist noch in der "Ignorierphase"  ;D Aber, sie hat sich auch schon im Kiga erkundigt, bei der zweiten Erzieherin. auch ihr war das noch nicht aufgefallen.
Ich denke, es ist eine gute Idee, es zumindest so ab und zu den Kindern bewußt zu machen, dass sie oder sagen  :)







satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15116
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #14 am: 03. November 2011, 21:57:19 »
oh, hier ist es seit 4 oder waren es doch eher 5 Jahre, das Wörtchen "wohl"  s-:)

Jetzt geh ich wohl einkaufen und jetzt geh ich wohl nach Hause, in jedem Satz ein wohl, die haben nicht miteinander gespielt, die haben sich erzählt, was sie grade machen, anstatt es einfach zu tun. Aber so ganz langsam glaube ich, wird es weniger, liegt wohl daran, dass ich die Mädels, wenn sie hier spielen, damit aufziehe. Und ja, ich darf das immerhin sind die Damen mittlerweile 8-9 Jahre alt.

Bei meiner Lütten ist es mir noch nicht so aufgefallen, ob sie auch solche Worte benutzt. Vielleicht bin ich auch schon abgestumpft.

na der apfel fällt nicht weit vom stamm....kommt ihr aus dem sauerland? mein mann ist da oft und meinte schon die hängen IMMER ein "woll?" hinten an  ;D

Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Ulrike

  • Gast
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #15 am: 07. November 2011, 16:27:25 »
Ach das ist ne Phase und dann ist sie auch irgendwann wieder vorbei. Allerdings ist das darauf ansprechen eine gute Idee um den Kindern bewusst zu machen, dass sie das Wort im Unterbewusstsein erwähnen.

VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 697
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #16 am: 08. November 2011, 11:22:36 »
Geht wieder vorbei.
Ganz sicher.

Bei uns war es eine zeitlang......okay

Und gerade ist es.....gell

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #17 am: 08. November 2011, 15:04:37 »
hier auch - und zwar dieses impertinente, überaus dümmlich ausgesprochene näääääääää?

für ein kurzes 'ne' oder sogar 'oder' wär ich noch dankbar...

bei uns war es im urlaub kurz weg, nach einem tag kita wars wieder da. ich bin noch in der ignorierphase, aber auch nicht mehr lange - und werde sehr gespannt verfolgen, was bei dir was gebracht hat!

der ältere halbbruder sagt 3x pro satz AALDER, das ist RICHTIG nervig - ich find prollig ja noch nen tacken schlimmer als nur dümmlich  ;D  zum glück sehen sie den nur so 2x im jahr (also, eigtl nicht zum glück, aber für die sprache), denn das würde wohl auch das ultimative vorbild werden sonst.

*gespannt mitles*

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #18 am: 08. November 2011, 15:07:49 »
ich find prollig ja noch nen tacken schlimmer als nur dümmlich  ;D 

 ;D s-daumenhoch




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5319
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #19 am: 08. November 2011, 17:41:24 »
Heute wars richtig "lustig". Heute haben sie sich gegenseitig korrigiert und rumgestritten, dass sie nicht oder gesagt haben  ;D Zum Teil war es echt zum weglaufen, aber ich halte durch  s-:) Ich habe zur Zeit den Eindruck, dass es was bringt, dass man ihnen deutlich macht, dass sie es sagen.

@Tigger
es ist kein kurzes oder, sondern ein odeeeeeeeeer mit gaaaanz viiiiiiel Betonung. Das kommt einem nääääääääää sehr nahe  ;)







VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 697
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #20 am: 08. November 2011, 20:10:20 »
Was auch mal aktuell war war dieses hier.

Weißt du was....

AUSGESPROCHEN:

Weißt du waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas oder weißt du wahaaaaaaaaaaaaaaaaaaas

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5319
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #21 am: 08. November 2011, 20:23:16 »
Da fällt mir gerade ein, vor einiger Zeit hatten wir auch noch bei jeder Gelegenheit ein "echt jetzt?" hinten dran. Die Kinder sagen es inzwischen nicht mehr, dafür mein Mann  s-:)







hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1019
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Wie das "oder" wieder abgewöhnen?
« Antwort #22 am: 08. November 2011, 20:24:18 »
Zitat
Eine Gewohnheit unterbrichst Du dann wenn Du den gewohnten Rythmus veränderst. Also wenn Deine Maus jetzt sagt, ich bin jetzt ein Pferd, oder? Dann sag Du... Oder was?

....so hätte ich es aus dem Bauchgefühl heraus auch erstmal probiert....immer schön zurücknerven S:D

Ich ertrag es auch nicht,wenn jemand sagt " ich geh jetzt nach Aldi".Da korrigiere ich auch sofort. Bin aber selber auch so eine gewesen,die das häufiger mal gesagt hat.Bis zur Lehrzeit....da hat mein Chef mich immer penetrant korrigiert und so hatte ich das recht schnell im Hirn drin ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung