Autor Thema: Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles  (Gelesen 3333 mal)

Pünktchen

  • Gast
Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« am: 18. Februar 2012, 14:13:54 »
Meine Tochter ist ein Puzzlesfan. Egal ob im kiGa oder zuhause es wird ständig in die puzzleskiste gegriffen. Jetzt will ich ihr mal Nachschub besorgen. Deshalb meine Frage: wie realistisch empfindet ihr die Altersempfehlungen auf Puzzles?

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27079
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #1 am: 18. Februar 2012, 14:21:47 »
Bei uns haben sie nie gepasst... erst mochte er puzzeln nicht besonders, da konnte er die einfachen Puzzles nicht lösen, zum Teil eben weil er keine Lust hatte.
Jetzt macht er dafür Puzzles die eigentlich erst für Grössere sind....

Im Zweifel würde ich eher mal ein zu schweres kaufen zum Ausprobieren, da kann sie ja zur Not noch reinwachsen...




lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #2 am: 18. Februar 2012, 14:33:14 »
ich finde sie gar nicht realistisch  ;D
ich glaube "ab 3" sind  alle "normalen" Puzzel eh (unabhängig von der Schwierigkeit), wegen "verschluckbarer" Teile  :P Zumindest habe ich den EIndruck...weil warum sollen Puzzel mit 20 (oder weniger) TEilen erst ab 3 sein  ??? wenn nicht wegen der "Gefahr", dass sie sich mit Speichel auflösen könnten  s-:)
Wir haben hier Puzzel mit 25 Teilen und der Altersempfehlung "ab 4", die hat meine Tochter schon mit 2 gemacht...
Ach ja, und dann sehe ich grad ein Puzzel mit 36 Teilen "ab 4" in unserem Regal und eins mit 38 Teilen "ab 5"  ??? s-:) die sind definitiv gleich schwierig  ;)
Meinte Tochter macht derzeit alles zwischen 25-64 Teile je nach Tagesmotivation und welches Motiv ihr grad gefällt....ich kaufe eher nach ANzahl der Teile, als nach ALter (Derzeit ab 40 Teile aufwärts - kleinere haben wir mehr als genug) .....
Der grosse fing erst mit 4 oder 5 an überhaupt zu puzzeln.... bis heute nicht sein Lieblingshobby.... insofern puzzelt der eben die, die ich eh für die Kleine da habe, FALLS er mal Lust hat....


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27079
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #3 am: 18. Februar 2012, 14:48:55 »
@Lotte: Wir haben auch welche ab 18 Monate... so die mit 8 Teilen oder so...



LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #4 am: 18. Februar 2012, 15:40:50 »
Niklas puzzelt nicht sehr gerne. Momentan macht er eins mit 35 Teilen.
Bei Amelie passt die Empfehlung gar nicht mehr. Sie liebt Puzzles. Aktuell puzzelt sie 250 Teile. Da lautet die Angabe ab 9 Jahre.
Ich denke da hilft nur probieren. Ich denke ich wuerde mal so 30 Teile ausprobieren.  Steigern kann man ja immer, aber wenns zu gross ist, dann ist sie vielleicht enttaeuscht.

LG Kathrin



Pünktchen

  • Gast
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #5 am: 18. Februar 2012, 16:11:14 »
Ich hab jetzt eine Puzzlebox gekauft. Dort ist mehrere Puzzles mit unterschiedlich vielen Teilen drin. (6, 12, 15, 20 & 25) Altersempfehlung 4+. Tja, Enya hatte sie in ein paar Minuten alle durch.  :P aber sie findet sie toll. Sie macht sie nun schon zum dritten mal.

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4240
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #6 am: 18. Februar 2012, 16:39:36 »
Mattis hat das puzzeln jetzt für sich entdeckt und puzzelt alles zwischen 10 und 36 Teilen.
Ich denke zum Geburtstag gibts nen Schwung neue Puzzle weil er die, die er jetzt hat, schon fast im Schlaf zusammensetzt.


Auf seinem 36teiligen Puzzle ist als Alterempfehlung 4+ angegeben hab ich gerade nachgeschaut.






Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #7 am: 18. Februar 2012, 18:42:38 »
Bei uns stimmt die Alters angabe auch nie.
Ich würde es einfach ausprobieren




Das Leben ist eine Aufgabe

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 883
  • erziehung-online
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #8 am: 18. Februar 2012, 19:42:53 »
Bei uns stimmt es auch nie. Erst hat Jasmin ganz lange nicht gepuzzelt. Dann fing sie letztes Jahr mit 4 mit 45 teilen an und innerhalb von einem halben Jahr war sie bei 150 Teile (da steht ab 7 Jahre drauf). Jetzt hat sie grad mal wieder eine Phase in der sie nicht puzzelt, aber ich habe noch ein 200er hier rumliegen. Das werde ich ihr mal geben, mal schauen ob sie es schafft.
Julian puzzelt noch überhaupt nicht gerne und schafft max. 20 Teile und das auch nur wenn er grade Lust dazu hat. 



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27079
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #9 am: 18. Februar 2012, 23:39:23 »
Finde es interessant dass viele Kinder gar nicht so das Interesse dran haben und dann lospuzzeln... mein Grosser fand puzzeln nie besonders toll, dann fand ers gut und puzzelte wie wild, dann hatte er keine grosse Lust mehr, und jetzt hat er ein 100er super gemacht und puzzelt wieder total gern...



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #10 am: 19. Februar 2012, 08:36:20 »
Ich finde die Altersempfehlungen, wie bei den meisten Spielzeugen, für den Popo ;)

Meine kleine Tochter (zarte 21 Monate alt) setzt seit über 2 Monaten problemlos alle 20er Puzzle unseres Haushalts zusammen. Im Schlaf mittlerweile.

Die Große puzzled alles zwischen 49 und 100 Teilen, problemlos und bitte ohne meine Mithilfe. Und die Puzzle sind alle 4 bzw. 5+ ausgeschildert.



Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14229
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #11 am: 19. Februar 2012, 09:12:36 »
Amy ist jetzt nicht so die Puzzlemaus - haben hier so Puzzle von Bob dem Baumeister und dem Maulwurf mit ca. 25 Teilen und die brauchen EWIG.
Und dann hatte ich Puzzel mit den DisneyPrinzessinen gekauft - sehr toll gemacht, weil kein Bild von den fertigen Bildern mitgeliefert wurde! - aber die macht sie relativ schnell nebenbei wenn ich koche. Aber ihre Freundin puzzelt schon mit 4 50 Teile Puzzle ohne Probleme.

Tanzmaus

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1378
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #12 am: 19. Februar 2012, 13:21:12 »
Ich finde die Altersangabe auch nicht realistisch.
Meine mittlere puzzelt gerne. Sie macht schon 500 er bis 1000 er Puzzle.
Zur Einschulung hat sie eines von der Nachbarin bekommen, das ab 6 war. Kim hat es gleich an Lia weitergegeben.

Ich denke man sollte schauen, was ein Kind kann und danach das Puzzle kaufen.

Lieben Gruß
Maren

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #13 am: 19. Februar 2012, 13:54:20 »
Ich finde die Altersangabe auf Puzzle auch sehr ungrealistisch. Fabienne puzzelt auch schon 200 Teile Puzzle. Sie hat mit knapp4 Jahren schon 150 Teile Puzzle gepuzzelt und hat siech gefreut wenn sie es geschafft hat



Jen123

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1214
Antw:Wie "realistisch" sind die Altersempfehlungen bei Puzzles
« Antwort #14 am: 19. Februar 2012, 20:06:18 »
Ich glaub auf die Altersempfehlung bei Puzzles kann man wirklich getrost verzichten. Entweder das Kind ist ein Puzzler oder eben nicht.
Meine Schwester und ich waren (und sind) absolute Puzzle-Fans und haben schon in jungen Jahren liebend gerne Puzzle mit 1000 und mehr Teilen gepuzzelt. Unser Bruder hat da nie mitgemacht.
Mika versuche ich immer wieder vom Puzzlen zu überzeugen, aber er hat dafür (noch) keine Geduld. Sein Großcousine hingegen hat mit knapp 4 schon Puzzle mit über 100 Teilen gepuzzelt.
Vielleicht wird ja seine kleine Schwester eine Puzzlerin und ich kann mit ihr meine Puzzleleidenschaft ausleben.  ;)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung