Autor Thema: Welchen Rucksack für den Kindergarten?  (Gelesen 1534 mal)

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10685
Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« am: 25. Februar 2016, 20:32:31 »
Am Dienstag wechselt Jakob von der U2-Gruppe in eine reguläre Kindergartengruppen und braucht jetzt auch eine Tasche für sein Frühstück. Wir haben noch einen kleinen Rucksack von Lukas, bei dem aber die Schlaufe zum Aufhängen an einer Seite abgerissen ist. Außerdem hat er bei genauerem Hinsehen schon deutliche Gebrauchsspuren. Dann haben wir noch einen einfachen Rucksack ohne Brust-/Bauchgurt, der seine besten Zeiten auch schon hinter sich hat (innen ist die Beschichtung abgegangen beim Waschen), aber wohl ziemlich einfach zu bedienen ist.
Ich bin hin- und hergerissen, ob wir einen der beiden vorhandenen Rucksäcke nehmen oder für Jakob einen neuen kaufen. Worauf kommt es bei so einem Rucksack an? Was für Taschen haben eure Kindergartenkinder? Soweit ich es verstanden habe, muss er nur seine Frühstücksdose darin transportieren, Wechselwäsche und Getränk (Tasse) bleiben im Kindergarten. Er geht in der Regel einen Weg zu Fuß, ca. 5 -10 Minuten...



hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1013
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #1 am: 25. Februar 2016, 21:30:16 »
Wir haben nen Deuter. Der ist immer noch super in Schuss, obwohl er jetzt seit 2 1/2 Jahren fast täglich im Einsatz ist. Es ist genug Platz drin für große Brotdose + Extras (wenn man mal so unterwegs ist) und sie trägt ihn gerne.
Würde in jedem Fall einen aussuchen, der vorne noch so einen Brustverschluss hat, damit die Träger nicht runter rutschen.


Beltuna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1405
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #2 am: 25. Februar 2016, 22:32:52 »
Mein Sohn hat ebenfalls einen Deuter.ursprünglich hatte er eine Umhängetasche. Den Rucksack haben wir eigentlich für den Wandertag gekauft. Nun wird er aber so geliebt, dass er nun die Tasche ersetzt hat

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22200
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #3 am: 26. Februar 2016, 10:59:51 »
na dann ist es doch vollkommen egal was für nen Rucksack er hat ???

bei uns hat jedes Kind allerdings immer nen neuen Rucksack für den Kiga bekommen.
Sie durften ihn sich aussuchen und daher waren/sind sie auch sehr stolz drauf ;)

da sie ihn so gut wie nie tragen haben wir auch nur auf die Optik geschaut ;)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39894
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #4 am: 26. Februar 2016, 11:02:58 »
Wir waren all die Jahre total überzeugt von SigiKid und HABA.

Beide haben die 3 bzw. 4 Jahre im Kindergarten überstanden, waren immer ausreichend groß für Trinkflasche (0,5 Liter) und Brotdosen, selbst ein Stofftier fand immer Platz, so wie Taschentücher.
Dazu hatten wir nie Probleme mit den Reißverschlüssen, abgehenden Aufdruck, defekten Riemen o.ä.

Seit Kurzem trägt die Kleine jedoch eine Umhängetasche von ... ähhh ... ja!
Wieso? Weil es cooler ist, was auch sonst. Jedoch bieten diese Taschen weniger Platz und Tragecomfort - aber die Coolness hat gerade höhere Priorität im Leben der 5jährigen.

Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #5 am: 26. Februar 2016, 12:15:29 »
Bei unseren dreien hatte/hat jeder einen Deuter-Waldfuchs für den KiGa.... selbst die Große nimmt ihn jetzt noch, wenn es Tagesaufsflüge in der Schule gibt, o.ä....


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10685
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #6 am: 26. Februar 2016, 13:26:45 »
Danke für die Antworten! Klar ist es eigentlich egal, was sie für Taschen nehmen, zur Not ginge auch ein Stoffbeutel...
Aber ich denke schon, dass er stolz wäre, einen eigenen neuen Rucksack zu bekommen. Und wenn wir schon einen kaufen, sollte es einer sein, der dann auch ein paar Jahre hält und auch für Ausflüge etc. genommen werden kann.
Mal sehen, ob wir es schaffen, am Wochenende irgendwohin zu fahren, wo es solche Rucksäcke gibt... Dann darf er sich einen aussuchen.



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16397
  • Endlich zu viert!
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #7 am: 26. Februar 2016, 14:19:18 »
Wir hatten für Liam den Vaude Puck 10 und der sah nach 3 Jahren KiGa aus wie neu. Obwohl er mit seiner Farbe Gelb/rot doch recht hell ist.

Ich würde ihn immer wieder kaufen.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8953
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #8 am: 27. Februar 2016, 08:14:00 »
Wir haben für beide den Vaude und sind sehr zufrieden. Gute Qualität und gerade bei Ausflügen ist der Bauchgurt sehr praktisch. Ich würde sie wieder holen  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 26949
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #9 am: 27. Februar 2016, 15:03:27 »
Wir haben vom großen noch den Vaude Puck, den gibt es mit, wenn er mehr Volumen braucht.
Den abgerissenen Aufhänger hab ich mich ein paar Stichen angenaeht.

Er selbst hat einen ergolino zum wechsel aus der krippe bekommen, weil er kletties hat wie der Schulranzen vom großen Bruder. Damit sind wir auch sehr zufrieden!

Ich finde - wenn es finanziell geht - sollten die Kleinen auch einen eigenen bekommen. Den anderen würde ich halt günstig am basar verkaufen oder spenden.



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10685
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #10 am: 27. Februar 2016, 15:09:10 »
Wir waren heute shoppen und er hat jetzt den Deuter kids in orange/rot. Ich fand diese Zugbänder und Schnallen am Puck für Kleine immer blöd zu bedienen und nicht wirklich nützlich, daher haben wir uns für einen mit Reißverschluss entschieden. Groß genug für Ausflüge ist er auch. Und für richtige Wanderungen etc haben wir ja noch den Puck von Lukas mit Beckengurt und pipapo
« Letzte Änderung: 27. Februar 2016, 16:18:26 von Honigbluete »



ju.ra.

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 545
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #11 am: 01. März 2016, 10:11:20 »
Ich bin zufällig über einen Sigikid gestolpert der um 50% reduziert war und bin sehr zufrieden. Ausreichend Platz für die große Sigikid Brotbox, Obst etc. und da ist noch reichlich Platz vorhanden. Qualität ist schon überzeugend von Sigikid find ich und selbst der reguläre Preis von 34 Euro find ich jetzt nicht übertrieben teuer.


Saschasmaus83

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 102
  • erziehung-online
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #12 am: 03. März 2016, 10:05:39 »
Die Großen hatten den kleinen Jako-o Kindergarten Rucksack (Deuter).

Die Kleine hatte sich den Ergolino ausgesucht.
Bei dem werden aber die Träger immer länger, weshalb ich nach 8 Wochen Kindergarten einen anderen gekauft habe.  Den Lässig mini backpack. Den mag sie wirklich gerne, auch weil er alleine steht und sie da so leichter etwas reinpacken und rausholen kann.

Einen Jack Wolfskin Little Joe hat sie auch noch. Den nimmt sie für Ausflüge, zum Sport oder wenn mal mehr mit muss. Der ist auch wirklich super.



Karina78

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 57
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #13 am: 09. März 2016, 20:48:16 »
Interessant, unsere brauchten gar keine Tasche, da Vollversorgung im Kindergarten.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10685
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #14 am: 10. März 2016, 05:46:09 »
@karina das hatten wir bisher auch, beim Großen war das die ganze Zeit im Kindergarten so, beim Kleinen bisher in der U2-Gruppe ebenfalls. Jetzt hat er gewechselt und muss Frühstück mitbringen.
Er kommt mit dem Rucksack super zurecht und ist immer noch stolz wie Oskar. Wir sind sehr zufrieden mit der Wahl



Thicate

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 52
  • erziehung-online
Antw:Welchen Rucksack für den Kindergarten?
« Antwort #15 am: 16. März 2016, 13:16:21 »
Na ja, das klingt doch gut, so freut er sich und ihr seid auch glücklich - so muss das doch sein, hm?! :)
[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung