Autor Thema: Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?  (Gelesen 6252 mal)

Bauchgefuehl

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 94
  • Stark wie ein Löwe hat er sich zu uns gekämpft...
Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« am: 21. März 2013, 11:45:57 »
Ich suche derzeit nach einer schönen Puppe für meinen Sohn.

Eigentlich gefallen mir die von JAKO*O ganz gut, da sie einen weichen Körper und ein realistisches Gesicht haben.

Irgendwie stört es mich aber, dass die (zumindest untenrum) geschlechtsneutral sind.
Jetzt interessiert Lennard das wohl noch nicht, aber in nem gewissen Alter finde ich es dann doof, sagen zu müssen, die Puppe ist "nichts" oder ist ein Junge, hat aber keinen Penis.

Oder sehe ich das zu streng und die Kinder interssierts nen Furz, welches Geschlecht ihre Puppe hat?

Welche Puppe könnt ihr empfehlen?
Unerfüllter Kiwu seit 2008:
PCOS, 6 neg. Clomizyklen, über 1 Jahr erfolglos Metformin, 1. Puregonversuch: massive Überstimulation. Laparoskopie mit Stichelung der Eierstöcke im Jan11.

2. Puregonzyklus:
23.5. + getestet
1. US bei 5+6 Herzschlag erahnbar,2mm
4. US bei 11+1 4,5cm, winkt und strampelt
Ersttrimesterscreening bei 12+1: Alles perfekt!

[nofollow]

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #1 am: 21. März 2013, 11:56:48 »
Über so etwas hatte Ich mir noch nie Gedanken gemacht...Ich find es schon unnötig,das Jungs unbedingt männliche Puppen brauchen...

Kinder brauchen kein Geschlechtsorgan um dem Spielzeug ein Geschlecht zuordnen.das ist den Kindern eigentlich egal. Kuscheltiere bekommen ja auch Namen ohne einen entsprechendes Organ...

Darüber würde Ich mir echt keine Gedanken machen.


Bauchgefuehl

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 94
  • Stark wie ein Löwe hat er sich zu uns gekämpft...
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #2 am: 21. März 2013, 12:45:30 »
Das Jungs nur Jungspuppen haben sollen, find ich auch albern.
Darum gehts mir aber auch nicht.

Ich denke halt nur, dass es für die Kinder komisch ist,wenn sie den gewissen Unterschied entdeckt haben und dieses "der XY ist ein Junge. Ich bin auch ein Junge. Die Mama ist ein Mädchen."  etc Vergleichen losgeht, dass ihre Puppe eben "nichts" hat/ist.

Ich kenne z.B. ein Mädel (2,5), die sagt "alle Babys Pippimann", weil sie nur männliche Babys kennt  ;D

Vielleicht mache ich mir aber auch echt zu viele Gedanken  s-:)
Unerfüllter Kiwu seit 2008:
PCOS, 6 neg. Clomizyklen, über 1 Jahr erfolglos Metformin, 1. Puregonversuch: massive Überstimulation. Laparoskopie mit Stichelung der Eierstöcke im Jan11.

2. Puregonzyklus:
23.5. + getestet
1. US bei 5+6 Herzschlag erahnbar,2mm
4. US bei 11+1 4,5cm, winkt und strampelt
Ersttrimesterscreening bei 12+1: Alles perfekt!

[nofollow]

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #3 am: 21. März 2013, 12:59:08 »
Ich wusste gar nicht, dass es auch Puppen mit Genitale gibt und hab mir bis dato auch noch niemals Gedanken darüber gemacht. Ich denke, dabei wird es bleiben....  ;D ;)
Ne, im Ernst, es ist ein Spielzeug, und das muss meiner Meinung nach keine originalgetreue Abbildung der Realität sein. Fehlende Originaltreue diesbezüglich wird ein Kind denke ich weder nachhaltig irritieren noch ihm den Spielspaß mindern. Ich würde das erklären und fertig.

Sonne1978

  • Gast
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #4 am: 21. März 2013, 16:54:51 »
Unsere Puppen haben alle kein Geschlecht ;D Man könnte teilweise von den Haaren oder den Klamotten ableiten, dass es ein Mädchen sein soll. Thematisiert wurde das fehlende Geschlecht noch nie.

Was die Wahl der Puppe angeht: die erste Puppe unserer großen Tochter war eine weiche Haba. Ich fand die soooo schön. Kira fand sie doof. Die Plastikpuppe, welche "Mama" und "Papa" sagen konnte, von Oma und Opa geschenkt - DAS war der Renner ;D Ich glaube, dass die meisten Kinder eine Puppe toll finden, die einem Baby ähnelt.

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #5 am: 21. März 2013, 17:07:56 »
Abbygails geachlechtneutralwn Puppen waren nach der Geburt Lukas Jungs
Seitdem Yenna da ist, sind die Puppen Mädchen ^^

Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2240
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #6 am: 21. März 2013, 20:19:24 »
Jonas hat von Jako-O die Anziehpuppe "Anton". Obwohl hier das Thema Junge/Mädchen bzw.die Unterschiede der beiden Geschlechter seeehr interessant ist, hat er sich um Tonis nicht vorhandenes Geschlechtsteil noch nie Gedanken gemacht.

Seine andere Puppe ist eine (ebenfalls neutrale) alte Puppe von mir. Auch hier wurde das Geschlecht noch nie thematisiert.
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40569
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #7 am: 22. März 2013, 08:10:48 »
Wir haben eine männliche & eine weibliche BabyBorn - war aber Zufall und nicht beabsichtigt so gekauft.

Meinen Mädchen ist es egal. Haben beide Puppen rosa Kleidung an, dann sind es Anna & Emma, tragen beide Puppen blaue Kleidung, dann heißen sie Tim & Ben. Die Kinder sind da sooo flexibel und es wird auch nicht vorher nachgeschaut ob sie nun den Jungen oder das Mädchen erwischt haben ;)


lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #8 am: 22. März 2013, 10:02:03 »
hallo,

mein erster gedanke dazu: kannst du stricken oder häkeln?
wie wäre es wenn du deinem sohn eine eigene puppe machst?

wir haben im kkh eine gestrickte männliche puppe geschenkt bekommen...echt niedliche und witzige idee.
wir haben sie fridolin getauft...vielleicht mal was anderes! :)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Bauchgefuehl

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 94
  • Stark wie ein Löwe hat er sich zu uns gekämpft...
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #9 am: 22. März 2013, 12:05:56 »
hallo,

mein erster gedanke dazu: kannst du stricken oder häkeln?
wie wäre es wenn du deinem sohn eine eigene puppe machst?

wir haben im kkh eine gestrickte männliche puppe geschenkt bekommen...echt niedliche und witzige idee.
wir haben sie fridolin getauft...vielleicht mal was anderes! :)

Muahahaa, ich seh mich grad nen kleinen Mini-Penis stricken  ;D

Ne, da bin ich leider mangels Strickvermögen raus.

Aber wenn ich euch alle so lese, scheints den Kinder ja auch echt schnuppe zu sein. Dann hol ich jetzt wohl den geschlechtsneutralen Krümel von Jako-O...

Danke euch allen für die Antwort!

Und wehe euch, wenn ich hier in ein paar Monaten den Thread aufmachen muss
"Mein Sohn fragt, warum seine Puppe kein Geschlechtsteil hat"
 ;D
Unerfüllter Kiwu seit 2008:
PCOS, 6 neg. Clomizyklen, über 1 Jahr erfolglos Metformin, 1. Puregonversuch: massive Überstimulation. Laparoskopie mit Stichelung der Eierstöcke im Jan11.

2. Puregonzyklus:
23.5. + getestet
1. US bei 5+6 Herzschlag erahnbar,2mm
4. US bei 11+1 4,5cm, winkt und strampelt
Ersttrimesterscreening bei 12+1: Alles perfekt!

[nofollow]

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #10 am: 22. März 2013, 12:07:01 »
Weil es halt eine Puppe ist  ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #11 am: 22. März 2013, 12:46:22 »
Du bist ja witzig....;)
Wenn die Frage kommen sollte,dann hat sie keinen,weil es nur ein Spielzeug ist.Machst du die bei Kuscheltieren  auch solche Gedanken?

Herz,Lunge,Leber und Blut fehlen auch. Und glaub mir,dein Sohn kann trotzdem spielen,dass sie verletzt ist. Trau dir und ihm etwas mehr Fantasie zu.

Wenn er fragt, ist die Antwort ganz einfach und er wird sicher nicht am Leben zweifeln, weil ein Spielzeug im Kleinkindalter nicht anatomisch korrekt war
« Letzte Änderung: 22. März 2013, 14:47:21 von scarlet_rose »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #12 am: 22. März 2013, 12:51:14 »
Ich habe für Quinn damals nur deshalb eine Jungen-Puppe (ohne Geschlechtsteil  s-:)) gekauft, weil ich AUCH Jungs-Kleidung für die Puppe haben wollte (auf häkeln bin ich bisher gar nicht gekommen  s-:)).

Schließlich heißt es DAS Baby .... ist also ein absolutes Neutrum  S:D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #13 am: 22. März 2013, 12:53:27 »
 s-nachdenken mmhh unser fridolin hat keinen mini-penis....trotzdem sieht man es das er männlicher natur ist...und ich glaub nicht das meine maus die geschlechtsteile vermisst :P ;D


war ja auch nur eine idee ;)

Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27223
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #14 am: 22. März 2013, 14:11:48 »
Unsere Puppen haben keine Geschlechtsteile.
Aber weil ¨lotta¨als lotta geliefert wurde ist sie lotta...
Ich glaube die Kinder haben da andere Punkte zur MEinungsbildung...



mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 296
  • erziehung-online
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #15 am: 22. März 2013, 14:57:58 »
Ich habe erst vor kurzem, als meine Mutter alte Puppen von uns (mit denen meine Geschwister und ich früher gespielt haben) wieder hergeholt hat, gemerkt, dass Puppe "Nils" ja eigentlich ein Mädchen ist... Die Puppe war für uns so eindeutig ein Junge, dass es uns irgendwie egal war, wie sie untenrum aussieht. Zumindest kann ich mich nicht mehr erinnern und war richtig erstaunt, als ich sie nackt gesehen habe...
Die Puppen meiner Tochter sind alles rosa Mädchen, untenrum ist nichts und sie hat auch noch nichts vermisst.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

Sommernachtstraum

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1818
  • Back to the roots.
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #16 am: 22. März 2013, 20:56:29 »
Als vor 1,5 Jahren in der Gruppe meiner Kinder 5 Mütter gleichzeitig schwanger waren, wurde von den Erzieherinnen das Projekt "Baby" gestartet. Im Rahmen dieses Projekts wurden 2 Therapiepuppen angeschafft, eine männliche und eine weibliche. Das sind Rubens Barn Puppen. Google mal.
Mein Sohn hat sich auf den ersten Blick unsterblich in das Mädchen "Nora" verliebt, die dunkelhäutig ist. Den weißen Jungen hat er links liegen gelassen, aber an Nora durfte außer ihm keiner ran. Er hat auch ewig gebettelt, daß er unbedingt so eine Nora möchte. Irgendwann gaben wir nach. Seit dem interessiert ihn die Puppe aus dem KiGa nicht mehr. Aber ohne seine Nora geht gar nichts.
Nora hat auch einen Weichkörper. Klasse ist, daß man ihr Frühchenkleidung anziehen kann. Sie ist sehr strapazierfähig und erträgt auch das 20. Schleudertrauma klag- und folgenlos.  :)
Ich bin eine gereifte Frau mit jugendlichem Aussehen. Und wenn Ihr das nicht glaubt, geb ich Euch die Nummer von dem Typen, der das gesagt hat!

Sommernachtstraum

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1818
  • Back to the roots.
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #17 am: 22. März 2013, 20:57:14 »
Ach, den Jungen dazu gibt es in "Vollausstattung".  ;)
Ich bin eine gereifte Frau mit jugendlichem Aussehen. Und wenn Ihr das nicht glaubt, geb ich Euch die Nummer von dem Typen, der das gesagt hat!

min(e)

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5303
  • *09/15
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #18 am: 23. März 2013, 11:25:18 »
aaaah, da sind sie ja xD
genau in so eine puppe hat sich meine tochter auch verknallt
sie liegt bei uns im bärenladen und so laufen wir fast jeden tag vorbei *seufz*
so eine puppe kommt auf jedenfall auch hier her

Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #19 am: 23. März 2013, 13:49:00 »
wow die rubens kannte ich noch gar nicht. wenn du eine puppe suchst wo sozusagen "alles dran" ost, also auch geschlechtsteile, dann gibt es auch noch die puppen von "fürnis".
mit denen hab ich mal geliebäugelt  :)





seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 973
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #20 am: 24. März 2013, 10:31:10 »
Hallo,

ich hab festgestellt, dass Kinder nicht unbedingt an den Geschlechtsteilen festmachen wer männlich und wer weiblich ist.
sie haben ja auch ganz feste Vorstellungen wer von den Bären männlich und wer weiblich ist.
Auch gab es da mal einen Schneewittchen Film, in dem die böse Königin von vielen Kindern als Mann gesehen wurden. Obwohl sie sogar ein Kleid anhatte.
Also Kinder haben da echt so eine eigenen Vorstellung von männlich und weiblich.

Also kauf einfach eine Puppe die ihm gut gefällt. Vielleicht mal im Geschäft ausprobieren. Die Puppen die mir gefallen gefielen Anna-Lisa noch lange nicht und die Puppe die Anna-Lisa gefiel, die hätte ich nie im Leben so gekauft.
 ;D
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Welche Puppe? Geschlechtsneutral oder nicht?
« Antwort #21 am: 26. März 2013, 10:51:06 »
Fine hat auch den Krümel - der ist heißgelibet, ebenso eine "little BabyBorn" und die cookie Care von Götz - den Lukas von Haba mochte sie gar nicht, der lag nur in der Ecke.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung