Autor Thema: Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.  (Gelesen 1957 mal)

Sojos

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« am: 25. Januar 2012, 11:05:16 »
Hallo Zusammen,

ich bin neu im Forum angemeldet, lese aber schon länger mit. Habe einen fast 3-Jährigen Sohn und bin verheiratet, soviel zu mir.
Jetzt habe ich aber eine dringende Frage an euch, brauche eine Entscheidunghilfe.

Unser Sohn soll ab August in ein Kindergarten gehen, das steh schonmal fest, jetzt haben wir 2 Plätze angeboten bekommen
und wissen nicht welcher für unser Kleinen besser ist,

1. Bewegungskindergarten   
   Vorteil: viel Bewegung, sehr schöne Räume, gutes Essen
   Nachteil: 5km - mit dem Auto 10min
   
2. Montessori Kindergarten
   Vorteil: viel näher dran, nur 1,2km im Notfall auch zu Fuss erreichbar
            und natürlich ist es einfacher Freundschaften zu pflegen, auch für später (Grundschule),
   Nachteil: nicht so tolles Essen (Tiefkühlkost), kleiner Räume, etwas dunkel
   
Unser Sohn bewegt sich sehr gerne, ist auch schon lange bei einer Tagesmutter, da fahren wir auch ca. 10min hin, für uns wäre es also egal

hier die Frage an euch alle, berichtet mal über eurer Erfahrungen.

Vielen Dank im voraus
Sojos

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #1 am: 25. Januar 2012, 11:23:36 »
Hallo Sojos,

erstmal Herzlich willkommen hier im Forum :), zu deiner Frage kann ich dir eigentlich nicht so wirklich was raten...meine beiden Kinder ( momentan nur eine, die andere ab Sept ;)) gehen beide in einen Waldkindergarten. Da ist es für mich sehr schwer etwas über einen Hauskindergarten zu sagen, nur soviel, wir haben uns damals verschiedene Kindergärten angeschaut, unter anderem auch einen Montessori Kindergarten, wir waren von keinem Hauskindergarten überzeugt damals und der Wald ist einfach für uns unschlagbar gewesen und ist es auch immernoch ;) ;D. Wegen dem Weg, wir müssen auch ein bissi fahren - klar der Wald ist eben nicht gleich nebenan ;D. das ist mir aber egal weil meine Mädels ihren Kindergarten einfach lieben.

Hm, ich glaub ich würd einfach abwegen was dir am wichtigesten ist in einem Kindergarten und dann entscheiden. Bei uns war es die viiiiiiiiele frische Luft die Natur und das dauernde draussen sein UND das spielen OHNE spielsachen ;D ;)!

drück die daumen für die Entscheidungsfindun
lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!







Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3171
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #2 am: 25. Januar 2012, 11:24:15 »
hm, find das schwierig. mir ists ja wichtig dass mein kind im kindergarten mit den kindern zusammen ist mit denen es später auch auf die schule geht. aber tiefkühlkost? kannst du nicht auf deren essen verzichten und ihm was mit in den kindergarten geben?

aber wenn die entfernung für dich eh keine rolle spielt und dir der erste vom gefühl her besser zusagt, dann nehm doch den ersten.

@anja-melanie: waldkindergarten wäre natürlich auch klasse (schade dass es bei uns keinen gibt :( )

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #3 am: 25. Januar 2012, 11:30:27 »
@Pamela80:  ;D ja leider sind sie immernoch nicht so weit verbreitet od man bekommt schwer einen platz :-\ leider, leider...deshalb bin ich doppelt glücklich ;)

lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






Sojos

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #4 am: 25. Januar 2012, 11:35:27 »
Danke euch für die Meinungen, Waldkindergarten wäre toll gewesen, gibt es aber leider nicht...
Jeden Tag Essen für ihn mitgeben, dass wäre dann auch nicht frischzubereitet, ich muß ja auch arbeiten, ist nicht zu schaffen...

Grüße
Sojos

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #5 am: 25. Januar 2012, 11:37:16 »
Ich denke, dass es letztendlich eine Bauchentscheidung werden wird ...


... und herzlich Willkommen bei EO! :)

Es gibt so viele Faktoren, die für einen Kindergarten sprechen und sucht man, so findet man meist auch genauso viele Faktoren, die genau gegen diese Einrichtung sprechen.

An erster Stelle:
Habt ihr euch die beiden möglichen Einrichtungen mit eurem Sohn angeschaut?
Falls ja: Wo hat er sich direkt von Anfang an wohler gefühlt?

Ich persönlich bin jemand, der sich ungern von einem Auto abhängig macht (und es ist auch gar nicht möglich für mich, das kommt noch hinzu). Ein Auto kann auch mal kaputt sein, die Straßenverhältnisse so sein, dass man jede "unnötige Fahrt" gerne vermeidet und für die Kinder ist es außerdem immer positiv sich regelmäßig im Straßenverkehr aufzuhalten. Ich denke schon, dass man den Kindern ein ganz anderes Selbstbewußtsein mit auf den Weg gibt und ja, auch Laufbereitschaft, wenn sie täglich diesen Weg selbst gehen müssen als immer mit dem Auto vor die Einrichtungstür gefahren zu werden.

Freundschaften sollte man auch nicht außer Acht lassen, sonst fährt man nämlich nicht nur die Wege zum Kindergarten sondern auch Nachmittags zu Spielbekanntschaften. In der Schule werden die Haufen zwar neu gemischt, aber dennoch freuen die Kinder sich ja, wenn sie mit jahrelang bekannten Gesichtern eingeschult werden.

Tiefkühlkost ist ja nicht gleich Tiefkühlkost. Da sollte man schon unterscheiden. Natürlich ist "frisch" immer besser, aber es ist oft auch nicht für jede Einrichtung möglich, sei es vom Organisatorischen her oder vom Finanziellen - UND es gehört zu den Dingen, die sich ändern lassen :)
(Bei uns in der Einrichtung z.B. wurde durch die Initiative der Eltern der Caterer gewechselt. Kostet nun zwar pro Mahlzeit 5Cent mehr, aber schmeckt besser und wird gesünder zubereitet)
Dem Kind immer etwas mitgeben würde ich hingegen nicht, aus rein pädagogischer Sicht.



Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #6 am: 25. Januar 2012, 12:02:22 »
Willkommen, willkommen!

Schwierige Frage, da es auf Eure Vorlieben usw. ankommt.

Kann mir nun persönlich nix unter einen Waldkindergarten vorstellen, sowas gibt es hier auf dem land bei uns nicht! Kann mich jemand aufklären.
Mein Großer geht in den örtlichen kath. Kindergarten.
Hatte zur Auswahl': Montessori, evang. KiGa und ein anderer kath. KiGa
Habe mich dann für den kath. KiGa hier am Ort entschieden, da ich den super zu Fuß erreichen kann, die Kinder aus der Umgebund auch da hin gehen, die Erzieher sehr nett sind, die Räume neu und hell sind, der Garten groß und mittlerweile verwachsen ist und wunderschön angelegt.
Außerdem war es mir wichtig, dass mein Sohn mit den Grundzügen des kath. Glaubens aufwächst und die Feste gefeiert werden.

Ich würde die Entscheidung allerdings auf gar keinen Fall davon abhängig machen, wegen den Freunden. Freundschaften bilden sich schnell, meist muss man sowieso mit dem Auto zu Freunden fahren und in der Schule wird wieder alles neu gewürfelt.

Sojos

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #7 am: 25. Januar 2012, 12:10:02 »
zu Fuß werden wir auch nicht gehen, nur im Notfall, die Strecke ist an einer sehr stark befahrenen Straße mit vielen Supermärkten/Baumärkten/Tankstelle, ca. 15 Einfahrten, überhaupt nicht schön....

Der einzige Vorteil wäre, dass vieleicht neue Freunde in der Nähe wohnen würden.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #8 am: 25. Januar 2012, 12:12:55 »
zu Fuß werden wir auch nicht gehen, nur im Notfall, die Strecke ist an einer sehr stark befahrenen Straße mit vielen Supermärkten/Baumärkten/Tankstelle, ca. 15 Einfahrten, überhaupt nicht schön....

Verstehe ich ehrlich gesagt nicht :-\
Wird dein Sohn später in eurer Umgebung zur Schule gehen und den Schulweg auch zu Fuß zurück legen müssen?
Wäre es da nicht quasi das beste Training sich zusammen mit Mama und/oder Papa im Straßenverkehr zu bewegen von kleinauf? Wie sollen die Kinder es denn anders lernen? Unser Kindergartenweg ist auch nicht schön, mit Wiesen rechts und links, Blümchen und freilaufenden Hasen und Eichhörnchen. Stur die Hauptstraße hoch, zwei Straßen überqueren, eine Ampel, viele Einfahrten, dazu morgens der Berufsverkehr ... aber die Kinder kriegen so doch die Sicherheit und auch das Selbstbewußtsein :)



Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #9 am: 25. Januar 2012, 12:17:09 »
Stimme da Christane voll zu! Wer hat schon einen perfekten KiGa-Weg. Wenn es geht gehen wir zu Fuß, das tut mir und den Kids gut.

Dannichen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2443
  • ♥meine Kinder♥
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #10 am: 25. Januar 2012, 12:35:55 »
Also wenn ihr sowieso mit dem Auto fahrt würde ich mich definitiv für den Bewegungskindergarten entscheiden...

Wir haben hier auch die Qual der Wahl, der "schönere" Kindergarten ist etwas weiter entfernt, der in dem schon jetzt mehr Bekannte Kinder sind ist näher.
Problem: Wir MÜSSEN zu Fuss gehen, wir haben gar kein Auto. Und da überlegt man es sich 3 mal ob man jeden Tag hin und zurück evt. nen guten Kilometer mehr läuft bei Wind und Wetter nur um in den "schöneren" (größer, schöneres Außengelände, etwas naturbelassener) zu gelangen...
LG, Danni und Kids ♥



Glück ist die Summe richtiger Entscheidungen

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #11 am: 25. Januar 2012, 13:43:34 »
@schnauferl: ein Waldkindergarten ist im Wald ;) also die kinder sind die ganze Zeit draussen, sie haben zwar nen Bauwagen, aber den nutzen sie nur selten ;). Spielsachen gibts dort keine - also nicht die üblichen ;D unsere Spielsachen bestehen aus Waldutensilien wie z.b. Tannenzapfen, Äste, Laub, Sand Steine usw....Wahnsinn aus was die Kinder Spielsachen erzeugen können....Wir sind begeistert und ich würd in keinen Hauskiga wollen - meine Mädels auch nicht ;D

Ach und wir wohnen hier auch mitten in der pampa - voll auf dem Land und wir haben nen Waldkindergarten ;)

lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #12 am: 25. Januar 2012, 13:53:45 »
@anja-melanie: Danke für die anschauliche ERklärung!
Bei uns gibt es hier im Umkreis von 20km auf jeden Fall sowas nicht. Muss aber auch sagen für uns wäre das nicht. Würde nicht wollen, dass die Kinder den ganzen tag draußen sind. das Spielen mit Naturmaterialien allerdings finde ich Klasse.
finde ein hauskiga ist eine gesunde Mischung, drinnen und draußen, Basteln und Spilen mit dem was die natur hergibt und doch auch noch mit "normalen"  Spielsachen.
Danke auf jeden Fall!!

nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 652
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #13 am: 25. Januar 2012, 14:22:22 »
Herzlich Willkommen!

Ich würde mir auch das pädagogische Konzept mal näher ansehen...
Und 5 km weg unds aufs Auto angewiesen zu sein - ich täts mir überlegen. Macht ja am Tag auch 20 km ...


LG!
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

Eiszapfen

  • Gast
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #14 am: 25. Januar 2012, 14:23:32 »
Ist das im Waldkindergarten nicht arg frisch für die Kinder z.B. beim aktuellen kalten Wetter? Wenns regnet, schneit, stürmt, Minusgrade... genügt dann der Bauwagen?

Ich bin da skeptisch weil unerfahren. ;)


Montessori finde ich gut, weil mir das Konzept gefällt.

anja-melanie

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 365
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #15 am: 25. Januar 2012, 14:31:36 »
@schnauferl: kein Problem ;)

@Eiszapfen: nee, meine freuen sich immer ganz besonders wenn es regnet - da gibt es sooooo viel schöne Pfützen die man leer räumen kann ;D. Das aktuelle wetter ist schade weil kein Schnee, dann wäre es noch schöner ;D. Nee die Kinder nutzen den Bauwagen selten, weil sie selber net rein wollen, der ist beheizt ;). Ach und es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung :P ;D. Kläre aber sehr gerne auf über Waldkindergärten, finde eh das die Menschen viel zuwenig darüber wissen, ich kenn das Vorurteil schon "was du gibst dein Kinder in den Wald, was bist du nur für eine Mutter, die armen kleinen bei wind und wetter draussen ;D" Ja, ja meine armen Kinder sag ich dann immer nur.... :)

lg anja
Wir haben unsere Wunder!!!!!  Wir lieben euch abgöttisch kleine Mäuse!!!!! Ohne euch wäre unser Leben unvollständig!!






Sojos

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #16 am: 25. Januar 2012, 15:03:37 »
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit einem Bewegungskindergarten?

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #17 am: 25. Januar 2012, 15:14:38 »
@anja-melanie: Du bist doch deshalb keine schlechte Mutter! Wer sagt denn sowas? Ich denke wenn man sich ausreichend damit beschäftigt findet man in jedem KiGa was positives und was negatives, aber bezogen auf jeden einzelnen und nicht generell. Lass dich da nicht anmachen!!!

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3071
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #18 am: 25. Januar 2012, 15:41:37 »
Der Kindergarten in dem Lina ist, ist auch ein "Bewegungskindergarten". Bei uns ist das nichts weiter als eine Zusatzzertifizierung.
Um diese zu erhalten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein (personell und materiell).

Nach meinen bisherigen Erfahrungen bedeutet das in der Praxis für uns: Die Betreuer gestalten den Tagesablauf so, dass immer auch wieder Elemente mit spielerischer körperlicher Betätigung eingebaut sind. Nicht mehr und nicht weniger.

Das Grundkonzept des bei uns ansonsten "normalen" Kindergartens mit zweit altersgemischten 15er Gruppen (1-6 Jahre, 3 Betreuer pro Gruppe) wird da ansonsten nicht groß von tangiert.

Fazit: Frag nach, was "Bewegungskindergarten" bei Euch wirklich bedeutet und wie es im Kiga-Alltag umgesetzt wird.

Zur Ausgangsfrage. Mir wäre wichtig:
- Wo gefällt es Deinem Kind
- Wo hast Du den besseren Draht zu den Erzieherinnen
- wo kannst Du Dir vorstellen, Dein Kind guten Gewissens in Betreuung zu geben

Wenn die Entfernung bei Euch kein großes logistisches Problem ist, wäre das bei mir nicht das Knock-Out-Kriterium.

Hast Du mal andere Eltern auf ihre Erfahrungen in den beiden Kigas angesprochen?


Eiszapfen

  • Gast
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #19 am: 25. Januar 2012, 15:53:39 »
Ach Quatsch, die Entscheidung "Waldkindergarten" ist doch keine schlechte oder für die Kinder schlecht, weil sie dann bei Wind & Wetter draußen sind. Ist in meinen Augen eine Gewöhnungsfrage.


Ich kenne das halt nicht und daher war das nur mein erster Gedanke: Was tun die bloß bei Mistwetter? ;)

Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #20 am: 25. Januar 2012, 16:48:22 »
mein sohn geht in den betriebskindergarten meines mannes, ich fahre jeden tag 40 min dorthin um ihn abzuholen. dh distanz ist für mich persönlich überhaupt kein kriterium. zumal mein sohn es liebt, zu fuß zu gehen und mit der straßenbahn zu fahren und wir die gemeinsame heimfahrt sehr genießen; wir leben allerdings in einer großstadt.

wir haben den kindergarten gewählt, weil er uns einfach vom 1. moment an angesprochen hat. hell, modern, mit großem garten, sehr netten pädagoginnen...

montessori und bewegungskonzept klingt beides gut - ich würde es einfach von meinem persönlichen gefühl abhängig machen und vom charakter meines kindes.
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #21 am: 25. Januar 2012, 19:34:38 »
ich habe hier 5 oder 6 kindergärten in laufnähe und zig andere in fahrweite ohne gleich ans andere ende der stadt zu müssen...

ich hab nur in diesem jetzt den platz so schnell bekommen (zuzug, konnte erst im september anfangen zu suchen und hatte dann ab 1.12. den platz) in anderen wäre paul später (1.1. und 1.2.) dran gewesen

der zeitpunkt war aber nicht das alleinige kriterium, das konzept überall ähnlich... für mich waren es die 1,2 km entfernung... die lauf ich nämlich recht häufig mit ihm (außer es regnet hunde und katzen oder stürmt ganz arg) oder wir fahren die strecke mit dem laufrad....
alle anderen kindis, wo wie platz gehabt hätten wären zum fahren gewesen... nee danke, am besten noch völlig aus der richtung der arbeitsstelle und so .... das ist mir nichts...
es fällt jetzt schon auf, dass paul es toll findet immer wieder im alltag (einkaufen oder spazieren) auf kinder aus dem kindi zu treffen... in der grundschule werden dann auch die meisten sein... und von daher wars die perfekte wahl *lach* auch wenn noch vieles zu tun ist (außengelände) und drin auch ... aber er hat auch erst im nov. eröffnet, da kann nicht gleich alles perfekt sein

wir laufen (oder fahren mit laufrad) an der Hauptstraße des wohngebietes lang... auf dem weg ist immer viel los... müllabfuhr, busse, laster, viele andere kinder weil die grundschule und 2 kindergärten mit auf dem weg liegen... ne menge einfahren, 2 größere straßen überqueren... aber paul macht das super...

Sojos

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 17
  • erziehung-online
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #22 am: 25. Januar 2012, 21:06:26 »
Lieben Dank für die Beiträge, haben mich sehr zum nachdenken gebracht, habe noch mit meinem Mann diskutiert und wollen noch eine Nacht drüberschlafen. Mal sehen.

Werde dann berichten...

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3171
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #23 am: 25. Januar 2012, 21:10:55 »
sorry ich muss auch nochmal kurz was zum waldkindergarten sagen. wer das mal gesehen hat wie die kinder da spielen weiß dass man das eigentlich mit nem hauskindergarten nicht vergleichen kann.

meine schwester hatte ihre beiden mädchen nur in nem waldkindergarten bis er leider geschlossen wurde. die kinder bekommen besondere kleidung die sie dann auch echt warm hält. und wenn die kinder meine schwester den halben tag im waldkindergarten waren und dann mittags zu hause waren sagten sie immer zu meiner schwester "mama, gehen wir heut noch raus, oder was?" ;)
« Letzte Änderung: 25. Januar 2012, 21:48:56 von Pamela80 »

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Welche Kindergarten - das ist hier die Frage.
« Antwort #24 am: 25. Januar 2012, 21:15:46 »
und wenn die kinder meine schwester den halben tag im waldkindergarten waren und dann zu hause waren sagten sie immer zu meiner schwester "mama, gehen wir heut noch raus, oder was?" ;)

das sagt meiner auch

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung