Autor Thema: Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?  (Gelesen 8445 mal)

Pünktchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2981
Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« am: 23. April 2012, 11:40:05 »
Hallo ihr,

Inspiriert vom "Brotdosenkontrollthread" würde mich mal interessieren, was ihr euren Kindern mit in den Kindergarten schickt.

Enya hat immer eine dünne Saftschorle dabei
Ein oder zwei Brote mit z.B. Wurst, Käse, Frischkäse oder Streichwurst
Kirschtomaten, Gurken oder Paprika
Obst (Apfel, Banane, Erdbeeren oder Trauben)

Sie geht von zehn bis drei in den KiGa und bringt meist die Brotrinde wieder mit heim.

Bitte seid ehrlich. Es geht hier nicht um gut oder schlecht. Ich würde ihr auch was süßes aufs Brot schmieren, aber sie mag das einfach nicht.

dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #1 am: 23. April 2012, 11:44:38 »
Frühstück: Vollkorn- oder Schwarzbrot mit Frischkäse und Wurst. Dazu Obst oder/und Gemüse. Manchmal Reste vom Vortag, ein Fischstäbchen, aufgerollter Pfannkuchen, Würstchen. Manchmal Joghurt oder Apfelmus.

Toast, Weißbrot, süße Aufstriche, Bäckersachen ( Brezel, belegtes Brötchen, Käsebrötchen...),Pudding und Süßigkeiten sind nicht erwünscht.

Wenn er zum Kaffee bleibt: ein Brot, dazu Knabberbrezeln oder mal Kuchen oder Kekse oder eine Milchschnitte oder Milchreis/Griesbrei, wenn kein Kuchen etc. ein kleines Tütchen Haribo oder ein Kinderriegel. Dazu nochmal etwas Obst oder Apfelmus.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)




Sweety

  • Gast
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #2 am: 23. April 2012, 11:47:03 »
In Constantins KiGa dürfen Kinder in Maßen auch Süßes aufs Brot haben und ich hätte damit auch keinen Klemmer, aber es ist wie bei Pünktchen - er nascht nicht gerne Süßes und verweigert oft sogar den Nachtisch beim Mittagessen, weil der ja süß ist s-:)

Also gibt es für ihn ungesüßten Tee (da darf auch kein Körnchen Zucker drin sein) und Mischbrot mit wechselnden herzhaften Belägen - Käse, Wurst, pflanzliche Brotaufstriche.
Momentan gibt es nur und ausschließlich wechselnd Salami oder Frischkäse mit Leberwurst, weil er nix anderes will. Im KiGa wissen sie darüber Bescheid.

Obst und Gemüse gebe ich nicht mit, weil das für schmales Geld vom Kindergarten täglich frisch angeboten wird und den Kindern immer zur Verfügung steht.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16374
  • Endlich zu viert!
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #3 am: 23. April 2012, 11:51:53 »
Liam hat ein halbes Brot und etwas Obst und/Oder Gemüse.
Auf dem Brot ist entweder Wurst oder Käse mit Butter oder Frischkäse.
meist kommt das Brot halb gegessen zurück, sowie etwas vom Obst und Gemüse.

Zu Trinken gibt es im Kindergarten und Obst/Gemüse auch.

ganz ganz selten gibt es mal ein Nutellabrot (ich glaube in der gesamten Kindergartenzeit jetzt 4-5 mal, ist vom Kindergarten aus ab und zu ok, aber nicht immer).

ab und zu gibt es ein Stück Obst und nur ein Joghurt.

auf jeden Fall sehr wenig, wenn ich im Kindergarten mal die anderen Mengen anschau....Gerade wenn ich mal in einem KiGa aushelfe und mir anschaue, was da manche Kinder dabei haben kommt mir Liams Essen immer schäbig vor, aber er isst ja nicht mal das bisschen auf  s-:)
« Letzte Änderung: 23. April 2012, 11:59:47 von scarlet_rose »

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22160
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #4 am: 23. April 2012, 11:55:01 »
Zum trinken ausschliesslich Wasser.

Saft, Schorlen und Co sind hier absolute Ausnahmen und niemals im Kga, nur zu Hause oder mal unterwegs im Restaurant!


zum Essen...also zum Frühstück meist ne Frucht und nen Joghurt



mittags hat sie dann Graubrot mit Wurst oder Käse, ab und an auch mal eins mit Marmelade wenn montags zB kein Aufschnitt mehr über war ;)
Nie Weissbrot und auch nie Nutella :P

Je nachdem was so da ist kommt noch ne Frucht hinzu, oder ein Stück Salami oder ein Stück Käse, oder rohe Möhren oder sowas eben

Ganz selten auch mal ein Actimel (jaja, böses Teufelzeug  s-:)) oder einen kleine Keks, einen Schokobon oder so...zum Dessert halt.
Dessert hat sie aber nicht täglich dabei und nur zum Mittag, nicht zum Frühstück (da wird Süsses auch nicht gerne gesehen!)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #5 am: 23. April 2012, 11:57:19 »
Oft bekommen meine Kids gar nix mit, essen evtl. auf dem Weg ne trockene Scheibe Toast im Auto.
Im Kiga gibt es in jeder Gruppe Frühstück - wechselndes Brot, wechselnden Aufschnitt aber mind. eine Sorte Wurst und eine Sorte Käse (Salami, roher Schinken, gekochter Schinken, Fleischwurst, Geflügelwirst, Schmierkäse, Gouda, Löcherkäse...), selten gibt es auch mal Marmelade. Dann eigentlich immer irgendwas an Obst und/oder Gemüse und manchmal Müsli. Getränke gibt es stilles Wasser, Medium Wasser, Milch und Tee - Saftschorle manchmal.

Wenn meine Kids was mitnehmen ist es meist Toast (Harry Balance Toast oder Mehrkorn, nur bei MD-Probs das einfache weiße) mit Salami und Gouda, manchmal ein buntes Ei (so um Ostern rum) oder ein Babybel, manchmal Gurke oder Apfel. Joghurt (Erdbeer) hatten sie auch schonmal mit.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #6 am: 23. April 2012, 12:00:19 »
Trinken gibt es hier in der Kita.Wasser oder Tee, hin und wieder auch Apfelschorle
Essen: Unterschiedlich
Heute z.b haben beide:
 "Mischbrot" mit gekochtem Schinken, 1 Obstbecher (diese Babyobstdinger) und eine Banane

Die Kleine nimmt eigentlich jeden Tag eine Banane mit  ;D dazu dann je nachdem wie lange sie bleibt und was sie morgens frühstückt noch Brot, Obst (Trauben, Apfel....)
Manchmal packe ich noch Käsewürfel oder kleine Würstchen ein...bzw andere Sachen, die sie gut teilen können (Trauben oder mal 2-3 Maoam)

Oder so was wie VOllkornbrot mit Käse und Gurke und dazu dann ein Fruchtzwerg  ;)
Für nachmittags (wenn sie zur Essenszeit noch da sind, ): Joghurt, Müsli, Cornflakes, Haferflocken....selten auch mal Waffeln, Milchbrötchen, Muffins (falls mal welche von einem Geburtstag übrig sind)....
ich schau halt, dass das meiste gesund ist und packe dann aber auch noch ab und an einen Fruchtzwerg/Joghurt oder so was dabei ....


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3021
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #7 am: 23. April 2012, 12:02:52 »
Lina geht ca. von 7.30-12.30. Da wir daheim zu mittag essen, frühstückt sie nur im Kiga.

Sie nimmt mit:
- mit Käse oder Wurst belegtes Vollkorntoast (isst sie lieber als Brot)
- Obst (immer Trauben, weil sie die heiß u. innig liebt  ;D, Apfelstücke, Erdbeeren, Pflaume usw.)
- manchmal noch ein Stück Wiener Würstchen, Dinkelstangen, Früchtriegel oder auch mal ein     
  Stück Laugenstange


Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #8 am: 23. April 2012, 12:03:12 »
Wir müssen nur Frühstück mitgeben, daher ist in der Brotdose eine Scheibe Brot (Mischbrot) mit Wurst (allermeistens) oder Käse, manchmal auch mit Marmelade (dann aber meist selbstgemacht). Zusätzlich immer Obst. Meistens eine Banane oder Weintrauben. Heute gab es selbstgemachtes Apfelmus (da mein Sohn keine rohen Äpfel verträgt  ;) ). Manchmal (je nach Wunsch, wir machen das Frühstück morgens gemeinsam fertig) gibt es noch ein paar Stücke Käse, Fleischwurst, Gemüse zusätzlich in die Dose.


Getränke gibt es von der Kita (Milch, Tee oder Wasser). Mittag und Nachmittagssnack gibt es ebenfalls von der Kita.



MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2814
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #9 am: 23. April 2012, 12:06:03 »
Wir mussten noch nie etwas Essbares mit in den Kindergarten geben, weil in jeder Einrichtung oder bei der TaMu alle Mahlzeiten gestellt wurden. Und das finde ich auch gut so.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 52478
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #10 am: 23. April 2012, 12:06:31 »
Bei uns gibt es keine konkreten Verbote im Kiga.

Jared hat meistens ein normales Graubrot mit Belag mit (Wurst/Käse). Ab und zu kaufe ich ihm auch mal ein weiches Brötchen beim Bäcker, wo wir vorbei fahren und dann nimmt er eben das Brötchen mit.

Dazu hat er immer etwas Obst oder Gemüse dabei, meist Trauben, kleine Tomaten, Karotte oder einen Banane/ein Apfel.

Manchmal nimmt er auch noch einen Joghurt mit und ja, ab und zu ist das auch mal ein Fruchtzwerg. Das ist bei uns nicht verboten.

Trinken gibt es immer im Kiga, dort hat man zur Auswahl Kakao, Milch, Wasser (mit Britzel) und Apfelsaft.

Manche Kinder bringen auch Cornflakes mit, das ist bei usn auch erlaubt.

Jared geht von 8-14 Uhr in den Kiga, wenn er wirklich bis 14 Uhr bleibt, dann ißt er dort Mittagessen, aber das ist nicht jeden Tag der Fall.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #11 am: 23. April 2012, 12:06:37 »
Meine Tochter darf sich morgens immer aussuchen was sie mitnehmen möchte. Sie kriegt zwei Dosen mit.

In einer Dose gibt es ein Brot mit Belag nach Wahl. Eigentlich auch immer Vollkornbrot, weil sie das genauso wie ich lieber mag. Die kleine Schwester & der Papa sind die Weißbrotjunkies. Der Belag geht eigentlich immer in Richtung Salami oder Marmelade. Dazu gibt es ein Stück Gouda, quasi ein "Handkäse" ;) Frisch abgeschnitten.

In der anderen Dose gibt es Frisches. Entweder Gurke & Paprika oder Apfel & Erdbeeren oder Möhren & Banane, ... wie sie halt mag und was wir halt da haben.

Aber täglich ein Brot + Handkäse + Frischobst!
Und das ist voll ehrlich! Ich wurde sogar schon von der Erzieherin darauf angesprochen, dass sie selten erlebt, dass ein Kind täglich frisches dabei hat - und es auch aufisst! Ljiljana inhaliert es förmlich.


Edit:
Zu trinken bräuchten wir auch nichts mitgeben, da aber alle anderen Kinder auch immer was dabei haben mag sie auch - ungesüßten Tee.
« Letzte Änderung: 23. April 2012, 12:08:16 von Christiane »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #12 am: 23. April 2012, 12:10:49 »
Quinn hat meistens nur Obst/Gemüse mit. Paprika, Tomaten, Gürkchen, Banane, Apfel, etc.

Thure nimmt ein Brot mit. Drauf sind meistens Wurst oder Käse in allen Variationen. Dazu ein paar Teilchen Obst/Gemüse, die er aber oft wieder mitbringt.

Beide Kinder essen die Reste nachmittags, wenn sie nach Hause kommen  :).

Brotsorten alle durch die Bank, also auch Toast oder Brötchen mal. Genauso kommt es vor, dass wir extrem spät sind oder mal was aus ist und es ausnahmsweise ne Brezel oder auch ein Schokobrötchen vom Bäcker gibt.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #13 am: 23. April 2012, 12:11:07 »
Sehr, sehr unterschiedlich...

Trinken gibt es zum Glück in der Kita. Tee, Milch und Wasser.
Zum Frühstück gibt es meistens von uns mit:

belgtes Brot mit Frischkäse, Wurst oder Käse
manchmal Müsli
Joghurt/ Joghurt-Drink
mal Schlangengurke
auch mal trockene Kräcker
schon hin und wieder auch mal belegtes Zwieback
und wenn grad nichts anderes mehr geht essenstechnisch auch mal ganz heimlich ein Brot mit Nutella  :P

Generell gilt eigentlich ein Süßigkeiten-Verbot in der Kita. Finde ich auch richtig! Allerdings schwanken die Geschmäcker und Gelüste meiner Kinder so dermaßen, da kommt keine Schwangere hinterher  ;D
Was heute lecker ist, ist morgen absolut unterirdisch und schon fast eine Unverschämtheit, dass man es überhaupt anbietet  S:D
Und wenn ALLES furchtbar ist, dann geht zumindest ein Nutella-Brot  ;)

Was liebe ich den Mittwoch, da gibts Frühstück in der Kita, da muss ich mich darum nicht kümmern!!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #14 am: 23. April 2012, 12:12:47 »
Ach so, Trinken nehmen sie keins mit. In der Kita gibt es dünne Saft-Schorle, Wasser, Tee etc.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #15 am: 23. April 2012, 13:09:08 »
in die kita die paul im ersten jahr besucht hat, bekam er mit:
Trinkflasche mit Saftschorle oder Tee
Brotdose einem Brot, belegt mit:
Streichwurst, Frischkäse, Honig oder Marmelade
Obst/Gemüse
Joghurt
und auch mal ein Wienerle oder ein Babybel

In seiner normalen Kita braucht er nichts mitnehmen... die gesamte verpflegung wird gestellt. recht abwechslungsreich und ausgewogen, aber es gibt auch wochen zwischendrin wo man den kopp schütteln kann...

zur zeit geht ja hier bei meinen eltern als gastkind in den kindergarten, weil ich krank war/bin
da bekommt er frühstück mit
brot mit was drauf: wurst/Käse/marmelade
Obst, Gemüse und auch mal nen Joghurt oder Babybel

nutella oder so isst er nicht, wenn dann nur den philadelphia mit milka... und den bekommt er so wie mama eigentlich nur am WE zum frühstück zu hause, weil er ja sonst im kindergarten frühstückt und das gestellt wird...
Ich habe es früher immer versucht so abwechslungsreich wie möglich machen, so dass er jeden tag auswahl in der brotdose hatte und sich aussuchen konnte, was er mag... damit überhaupt ein "treffer" dabei war *lach*

seit er alle mahlzeiten vom kindi gestellt bekommt, isst er viele sachen, die er vorher nicht gemocht hat ;-)

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 875
  • erziehung-online
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #16 am: 23. April 2012, 13:10:34 »
Bei uns im Kiga gibt es eigentlich auch keine Verbote.

Jasmin hat meistens ein Mischbrot mit Wurst oder Käse (was sie halt möchte), ab und aber auch mal eine Semmel, Butterbreze gibt es hier auch öfter mal. Dazu dann immer Obst und/oder Gemüse (am liebsten Apfel, Gurke, Trauben, Erdbeeren). Mal isst sie alles auf, dann mal nur das Obst oder nur das Brot.
Bei Julian gestaltet sich das irgendwie schwieriger. Er kriegt an Brot immer das gleiche wie Jasmin, nur will er am liebsten immer Marmelade drauf haben. Oft frage ich ihn vorher garnicht und mach halt dann was anderes drauf, wenn ich ihn frage kommt eh Marmelade. Ansonsten nimmt er immer noch nen Joghurt mit, Obst rührt er leider nur selten an.
Zu Trinken gibt es für beide WAsser.



Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4142
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
    • Mail
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #17 am: 23. April 2012, 13:16:22 »
Mattis bekommt jeden Tag ne Schnitte Dinkelbrot mit entweder Wurst, Käse, Frischkäse, Streichwurst, etc. mit.

Dann gibts noch eine kleine Portion Obst mit (Banane, Apfel, Birne - was halt so gerade da ist) und - ein Muss - ein paar saure Gürkchen.

Getränke brauchen wir nicht mitgeben da diese vom KiGa gestellt werden.

Ab und an gibts auch mal einen Fruchtzwerg mit aber das ist schon eher die Ausnahme.






Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22160
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #18 am: 23. April 2012, 13:43:08 »
Aber täglich ein Brot + Handkäse + Frischobst!
Ich wurde sogar schon von der Erzieherin darauf angesprochen, dass sie selten erlebt, dass ein Kind täglich frisches dabei hat - und es auch aufisst!
???

wieso das denn?
Also ich find diese Art der Ernährung eigentlich völlig normal und ehrlichgesagt wüsste ich auch sonst garnicht, was ich meinem Kind sonst mitgeben sollte ???
Was soll man denn sonst mitgeben?

Also ich mein sie verbringt den ganzen Tag da, dh ich muss schon zusehen, dass sie abwechslungsreich und gesund isst, da es ja doch den Hauptteil ihrer Mahlzeiten ausmacht!




Gut, ich hatte Fälle in meinen Gruppen, da brachten Kids zum Frühstück Coca Cola und Chips mit und als Mittagessen waren die Pommes von gestern in der Brotdose und ne Tüte Haribo Colaflaschen
 :o :o :o :-X

ungelogen!

Und je nach Region waren da durchaus Gruppen, wo 95% der Kids AUSSCHLIESSLICH Süssigkeiten zum Frühstück dabei hatten!

Aber normal finde ich das ehrlich nicht :-X
Ich geb meinen Kindern daheim doch auch keine Bonbons und Schokolade am Morgen, wieso sollte ich ihnen das dann mit in die Schule geben?! ???
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8728
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #19 am: 23. April 2012, 13:44:40 »
Leonie muss nur ihr Frühstück mitbringen. Da möchte sie immer nur ein Brot, zu 95% Käsebrot. Vom Kindergarten gibt es einen Becher Milch dazu. Sie mag nix anderes mehr dazu haben, sie meint das schafft sie sonst nicht.

Dann gibt es noch die Obstmahlzeit, dafür bekommt sie täglich eben noch ein Obststück mit.

Mittagessen und Vesper gibt es vom Kindergarten.

Ich hätte auch kein Problem damit, ihr noch einen Fruchtzwerg, ein Monte, ein Wiener Würstchen etc. dazuzupacken. So schlimm ungesund ist das meiner Meinung nach nicht. Sie möchte es nur nicht, das ist ihr dann zu viel.

Was ich nur wirklich nicht gut finde, aber hier viele mitbekommen, ist nur Toastbrot und schon massig Gummibärchen etc. zum Frühstück. Das muss dann nun wirklich nicht sein.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39809
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #20 am: 23. April 2012, 13:47:56 »
@Nachtvogel
Die Erzieherin sagte mir, dass die wenigsten Kinder frisches Obst oder Gemüse mitbekommen. Nicht weil wir in einem sozialschwachen Ort wohnen sondern weil angeblich die Zeit fehlt dies morgens zuzubereiten, so die Ansage der Eltern.

Das ist nur das was die Erzieherin mir sagte, ich schaute auch wie ein Auto, wenn ich ehrlich bin, denn ich wüßte gar nicht was ich stattdessen mitgeben sollte - täglich!
Klar gab es hier auch schon die Ausnahme mit Schokocrossaint vom Bäcker oder einen Fruchtjoghurt, aber während wir meistens keine Joghurts im Haus haben ist Obst/Gemüse immer da.

schnecke

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1170
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #21 am: 23. April 2012, 13:51:42 »
Hier gibt es meist ein Brot mit Wurst oder Käse plus Obst oder Gemüse. Da frage ich die beiden auch jeden Morgen, was sie genau mitnehmen möchten. Manchmal gibt es statt Brot auch mal einen Fruchtjoghurt.
Freitags ist hier im Kiga "Naschtag". da darf jedes Kind eine kleine Süßigkeit mitnehmen. Hier ist es meist Maoam, ein Schokoriegel oder ein Haribo-Tütchen. Muss nach meiner Meinung nciht sein, aber ausgrenzen möchte ich die beiden auch nicht. Manchmal nehmen sie an diesem Tag auch Nutella-brot mit, wenn sie mögen.

Jele (Waldkind) nimmt sonst noch Wasser zum Trinken mit. Fiona (normale Indoor-Gruppe) bekommt dort Wasser oder Milch.
  

   
 


dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #22 am: 23. April 2012, 13:57:07 »
Hier ist das zwischen den Kindergärten sehr unterschiedlich.

Da wo mein Sohn geht ist einiges eben verboten ( oder nicht erwünscht oder wie auch immer). Bei der Eingewöhnung hab ich gesehen was die Kinder mithaben, das ist eigentlich bei allen ähnlich. Dunkles Brot, Obst/Gemüse, mal ein Joghurt, Müsli.

In dem KiGa wo meine Freundin ihre Kinder hat sind Cornflakes, Schokocroissants, Schokoriegel, Fruchtzwerge, Hanuta, Pudding, Monte und sowas die Regel. Ich war da 2x als ich Kindergärten angekuckt hab und dachte das seien Ausnahmen, inzwischen haben mir aber einige Mütter gesagt dass dortviel sowas gegessen wird. ""Was anderes bringen die Kinder ja eh wieder mit".Kein wunder wenn der NAchbar süßes mit hat und dann abgibt.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5485
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #23 am: 23. April 2012, 13:58:27 »
Morgens frühstücken wir zusammen daheim und meine Tochter hat zur Vesperzeit im Kindergarten recht wenig Hunger. Meistens hat sie einen Joghurt (Naturjoghurt mit Fruchtmus) und etwas Obst oder Gemüse dabei. Manchmal mag sie Brot mitnehmen, aber das bekomme ich lediglich angeknabbert zurück.

Meine Tochter geht bis Nachmittags in den Kindergarten. Das Mittagsessen wird geliefert und neben dem Hauptgericht gibt es auch immer Salat und ein Dessert (Pudding, Obst, oder so). Getränke bekommen sie auch im Kindergarten, zur Auswahl stehen Tee oder Sprudel. Zum Mittagessen gibt es auch Apfelschorle. Nachmittags machen sie meistens noch eine Teezeit, da gibt es auch wieder Tee oder Sprudel und entweder Kekse, den Rest vom Dessert oder Kuchen, wenn jemand welchen mitgebracht hat.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5757
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Was haben eure Kinder in der Brotdose/KiGa Tasche?
« Antwort #24 am: 23. April 2012, 14:23:17 »
Hallo,

in unserem Kindergarten gibt es keine Verbote, es darf also alles mitgebracht werden.  :)

Getränketechnisch gibt es eigtl immer eine Flasche (Sigg... ähm, keine Ahnung was die genau fasst) verdünnte Saftschorle und eine 0,5l PET-Flasche Wasser mit (für den Kleinen still, für die Große "sprudlig".  :)

Sonst kann ich es nicht so ganz fix sagen. Sie dürfen auch immer mitraussuchen, was wir da haben und ich bereite dann frühs noch fix zu - die 5min. sind immer da.  :)
- mal Naturjogurt  (das dann noch extra dazu bzw. vom Rest dann weniger)

Und dann noch zwei Dosen (wobei der Kleine auch 2 hat, aber kleinere... er kriegt mittags warm d.h. Suppe & Hauptgericht): In einer Dose ist meist Vollkornbrot (alternativ auch mal selbstgemachte Bagel, Brezeln usw) und dann nur mit Butter, mit Frischkäse, mit Butter & Käse oder Butter & Wurst. Je nachdem was sie möchten. Und meist noch ein paar Scheibchen Gurke, Paprika, kleine Cocktailtomaten, Karotten...  :)

Sonst noch Obst - je nachdem was wir da haben und meist gemischt, also heute z.B. Banane & Birne.
Dann gibts manchmal noch ein paar Dinkelstangen zum Knabbern mit, Dinkelkekse oder Salzbrezeln.

Aber ja, sie hatten z.B. letzte Woche auch mal ein Stück trockenen Kuchen dabei (da wir daheim nach 3Geb. darin erstickt sind) oder an Weihnachten mal (!) ein paar Kekse. Wenn es im Rahmen bleibt habe ich damit kein Problem, zumal es ja trotzdem noch Gemüse und/ oder Obst dazu gibt. Und das war jetzt seit September vielleicht 3x der Fall.  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung