Autor Thema: Wann nachts trocken?  (Gelesen 4113 mal)

frauantje

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1487
  • Zwei wunder!!!
Wann nachts trocken?
« am: 07. Januar 2012, 19:43:58 »
Hallo,
Jona ist im september vier geworden, und edr ist nachts noch nciht trocken, wollten das im sommer machen.
Jetzt wurde zu mir gesagt, dass er längst trocken sein müsste nachts???Und ich sollte ihn doch abends nichts mehr trinken lassen? und nachts wecken damit ich ihn auf klo setze?
Ich weiß nicht, finde das doch sehr rabiat, nen schlafendes kind mitten in der nacht zu wecken...
abends beim abendessen trinkt er noch was dann gehts ins bett, find ich auch nicht schlimm.

Tagsüber ist er seit  Mai 2010 trocken.

Wie war es bei euren? bzw. ab wann sollte er trocken sein und wie stelle ich das an???

 

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #1 am: 07. Januar 2012, 19:47:41 »
Benjamin ist seit Sommer 2011 nachts trocken.
Wir haben es auf auf seinen Wunsch hin einfach ohne Windel probiert, er meinte, er braucht keine mehr.
Einmal hat er ins Bett gemacht, das war am 2. Tag. Danach nie wieder.  s-dance

Nachts wecken und aufs Klo zu setzen würde ich nicht machen.  s-nein

Benjamin geht vor dem zu Bett gehen noch einmal zur Toilette, er hat  etwas Wasser zum trinken am Bett stehen, aber das trinkt er kaum.


frauantje

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1487
  • Zwei wunder!!!
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #2 am: 07. Januar 2012, 19:51:40 »
@maybe jenny: danke für deine antwort:
so haben wir es tagsüber gemacht, er meinte er braucht keine mehr und dann war die windel weg...

nachts ich weißnicht, die windel ist trotz auf klo gehen vor dem schlafen und kein trinken am bett morgens picke packe voll...

bin echt ratlos...

 

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #3 am: 07. Januar 2012, 19:54:31 »
Das mit der vollen Windel war bei uns aber ähnlich...

Lass dich da von anderen Leuten nicht so unter Druck setzen.

Ich würde es einfach mal probieren,die Windel weg zu lassen,  wenn es nachts nicht mehr so kalt ist.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15122
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #4 am: 07. Januar 2012, 19:57:16 »
reden lassen  ;)
es bringt rein nix sein kind auf die toi zu packen  :-( das ist eher ein griff ins klo(lol) und die leute die ich kenn wo das so praktizieren haben eher das prob das kinder einnässen als die wo die kinder das selbst handeln....
bis 6 ist dasd gar kein thema!!!!!!  es gibt eben auch kinder die schlafen so fest das sie es einfach nicht merken...
lass ihr zeit es klappt dann iwann mal von huet auf morgen  :-*

ich finde es sooooooo daneben wenn man solche sch+ tips bekommt.....und dann nix zu trinken geben....hallo?!?!? :o
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

frauantje

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1487
  • Zwei wunder!!!
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #5 am: 07. Januar 2012, 19:59:15 »
@maybe jenny: danke dann besteht ja noch hoffnung ;) das beruhigt mich echt.

@satti:das dachte ich mir auch, danke!!!! bin beruhigt...vor allem wir haben es mal probiert und jona hat sich total bekloppt gemacht, wenn was im bett war...obwohl er NIE ärger von uns bekommen hat... ich denke er braucht noch was...danke!!!

 

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #6 am: 07. Januar 2012, 20:02:20 »
Lasst euch nicht verrückt machen und auch nicht unter Druck setzen!  :-*

Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #7 am: 07. Januar 2012, 20:07:45 »
Ich würde auch sagen, lasst das Kind entscheiden  ;)  So haben wir die ganze Thematik von Anfang an behandelt.
Nico war zwar recht schnell tags+nachts trocken aber beides "erst" im Sommer 2010, mit über 3 Jahren und das war für andere ja schon ein furchtbares Drama  s-:) 
Einfach selbst entscheiden lassen und maximal nachfragen, ob er es versuchen möchte  :)  Wir hatten soo wenige Unfälle, die man echt an einer Hand abzählen kann. Daher denke ich, dass diese möglichst drucklose Herangehensweise einfach nur die richtige sein kann  :D  Besonders, wenn ihm das so unangenehm zu sein scheint, wenn es doch nicht klappt! Lass ihm die Nachtwindel  ;) 
Und trinken durfte unser Kind zu jeder Uhrzeit so viel, wie er wollte  ;)  Geweckt wurde er auch nie  :P  Das kommt alles von ganz alleine..



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6290
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #8 am: 07. Januar 2012, 20:11:53 »
Unsere Kinderärztin hat gesagt das sie bis zum Schuleintritt damit Zeit haben, also pie mal Daumen 6 Jahre alt.

Emmely war 4 J. alt und davor schon über 1 Jahr lang tagsüber trocken. Sie wollte halt Nachts immer noch ne Windel also hat sie sie immer bekommen. :)

Hannah hat das mit 2 3/4 in einem Abwasch gemacht. Tags wie Nacht.

2 Kinder zwei unterschiedliche Ergebnisse. :)

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #9 am: 07. Januar 2012, 22:29:37 »
Mein Großer wird bal 6 und braucht nachts noch seine Windel. Waren schon beim Arzt, organisch ist alles ok.
Nachts auf Toilette setzen haben wir 1 oder 2 x probiert mit dem Ergebnis, daß er sich mit Händen und Füßen gewehrt hat, schnellst möglich wieder ins Bett ist und sowieso nix gemacht hat. Hier also keine wirkliche Alternative. Er schläft auch sehr fest.
Und ich persönlich werd auch zickig, wenn man mich so einfach aus dem Schlaf reißt.

Die Kleine ist jetzt seit einem guten Jahr trocken. Einfach so. Sie wollte keine Windel mehr und es ging super. Hatten seitdem vielleicht 3 Unfälle.

Wenn organisch alles ok ist, ist mit 4 alles noch sowas von im Rahmen. Die 4-Jahres-Grenze gabs wohl früher mal. Früher hat man aber auch mit 6 Wochen Möhrensaft in die Milch gegeben usw...






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

knuffi01

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 430
  • erziehung-online
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #10 am: 08. Januar 2012, 09:14:08 »
Hallo Fabienne war erst mit 5 1/2 Jahren nachts trocken. wir hatten das auch versucht mit nachts auf die Toilette setzen und abends nicht mehr so viel trinken. das hat absolut nicht geholfen. wir haben ihr dann trotzdem immer wieder eine windel ran gemacht.

Im November wollte sie dann von selber keine windel mehr und sie hat nicht mehr eingepullert. man sollte das wirklich alles ganz ohne druck machen und wenn dein kleiner noch nicht so weit ist dann lass erstmal noch die windel. das ist eigentlich nichts ungewöhnliches wenn sie in dem alter noch eine windel haben



Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10893
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #11 am: 08. Januar 2012, 10:25:51 »
Lukas hat mit seinen gut 5 Jahren auch noch eine Nachtwindel, aber so langsam stört ihn das und wir haben nach Absprache mit dem KIA und Ausschluss organischer Störungen uns dafür entschieden, es mit einem Wecktrainer zu probieren. Momentan warten wir noch darauf, dass er geliefert wird, Lukas ist aber sehr gespannt und freut sich darauf. Für uns ist ausschlaggebend gewesen, dieses "Problem" anzugehen, dass Lukas sich selber ärgert, dass die Windel und oft auch zusätzlich das Bett nass sind morgens und wir ihm helfen möchten, selber etwas daran zu ändern. Laut KIA ist dieses Training (früher Klingelhose, ähnliches Pronzip, aber kabellos) das einzig wirksame, aber auch nur, wenn die Kinder es wollen. Es konditioniert sie darauf, audzuwachen, bevor die Blase sich entleert, indem beim ersten Tröpfchen Pipi am Sensor ein Wecker klingelt und das Kind weckt. Da Lukas Tiefschläfer ist, werden wir in der ersten Zeit zur Unterstützung selber aufstehen und ihn wecken, nach ein - zwei Wochen soll er dann selber von dem Wecker wach werden, später dann schon vor dem Klingeln... Ich bin gespannt, wie das so abläuft und ob Lukas das so gut annimmt, wie er jetzt darauf brennt... Ich finde daran gut, dass es die eigenen Fähigkeiten des Kindes in den Mittelpunkt stellt und ihm die Möglichkeit gibt, selber aktiv zu sein...

Achso, die Grenze des "normalen" liegt bei 5 Jahren, danach erst wird etwas unternommen, wenn es von Eltern und Kind gewünscht ist...



frauantje

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1487
  • Zwei wunder!!!
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #12 am: 08. Januar 2012, 12:16:31 »
danke für eure vielen antworten! bin jetzt beruhigter, denke wir machen es wie tags, wenn er sagt, er will keine maher ist sie weg...und solange hat er eben eine!!!
danke!!!

 

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6232
Antw:Wann nachts trocken?
« Antwort #13 am: 08. Januar 2012, 21:52:26 »
Amelie und Niklas haben seit August keine Windel mehr nachts. Da war Amelie bereits viereinhalb Jahre alt. Mich hat es nicht gestört. Ich hab ihr die Zeit gerne gegeben, aber sie störte es.  :-[
Niklas war mit drei von heut auf morgen nachts trocken und zeitgleich klappte es bei Amelie dann plötzlich auch.  ;)

LG, Kathrin



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung