Autor Thema: Töpfchen bei fast 2 jährigem  (Gelesen 5247 mal)

julchen

  • Gast
Töpfchen bei fast 2 jährigem
« am: 15. Juli 2014, 14:00:36 »
Hallo ihr Lieben,

min kleiner wird im September 2 und will auf keinen Fall auf das Töpfchen gehen .
Langsam bekomm ich graue Haare .
Er macht sich steif und weint und ich lass es dann gut sein,will ihn nicht quälen .

Hat jemand ne Idee,wie ich ihm das Töpfchen " schmackhaft " machen kann ?

Danke, die Jule

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11138
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #1 am: 15. Juli 2014, 14:23:24 »
...
« Letzte Änderung: 01. Oktober 2014, 13:17:18 von Martina »
Ohne


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #2 am: 15. Juli 2014, 14:30:52 »
Lass ihm Zeit, mit 2 muss man das noch nicht können  :)

Genau.
Und warum muss es das Töpfchen sein, du gehst doch auf die Toilette.  :)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #3 am: 15. Juli 2014, 15:59:47 »
Fast 2 und ihr denkt schon übers Töpfchen nach  :o
lass ihm noch ein bisschen Zeit, oder sogar noch viel Zeit.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #4 am: 15. Juli 2014, 16:25:45 »
Da brauchst Du Dir keine grauen Haare wachsen lassen, lass ihn trocken werden, wenn er bereit dazu ist.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53122
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #5 am: 15. Juli 2014, 17:30:28 »
Gib *Töpfchen* in die Suche ein und du wirst 100 Threads finden, in denen der Großteil dir sagen wird mit 2 muss kein Kind auf irgendein Töpfchen.  ;)

julchen

  • Gast
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #6 am: 15. Juli 2014, 19:40:28 »
Er geht in die Krippe und dort sitzen alle auf dem Topf bzw. Toilette , er ist der jüngste in der Gruppe ( 11 Kinder und 2 Erzieher ) , manchmal macht er ein Geschäftchen und manchmal nicht.
Die Erzieher beschweren sich auch nicht über ihn aber zu Hause mag er nicht auf den Topf geschweige denn auf die Toilette .

Sweety

  • Gast
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #7 am: 15. Juli 2014, 19:47:28 »
Naja und selbst wenn sie sich beschweren würden... er hat noch jede Menge Zeit dafür. Und auch wenn die anderen schon drauf sitzen, ist er noch nicht zu spät.

Keine Panik, das wird schon noch.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #8 am: 16. Juli 2014, 10:14:09 »
das ist doch prima, wenn es in der Tagesbetreuung schon klappt. Aber lass ihn doch  trotzdem zu Hause noch ein bisschen länger klein sein.
Das ist bei vielen Dingen so. Im Kindergarten können die Kinder oft mehr als zu Hause. da laufen sie weiter ohne zu meckern, da können sie selbst die Schuhe anziehen, da bringen sie ihr Geschirr in die Küche... aber zu Hause ist man dann oft doch lieber noch ein bisschen länger klein.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #9 am: 16. Juli 2014, 10:41:59 »
Wozu mit 2 Jahren aufs Töpfchen?  ;)
Wir hatte nicht mal eins.  :)

Du kannst Euch Stress machen, Du kannst aber auch einfach deinem Kind Zeit lassen.  :)
Viele Grüße Pela


Sammylein

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 525
  • erziehung-online
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #10 am: 16. Juli 2014, 13:00:43 »
Meiner ist fast vier und schreit jedesmal panisch, wenn ich Töpfchen oder Klo nur anspreche....

Perfektes Beispiel dafür, das alle Recht haben, die immer sagen, man soll ihnen Zeit lassen. Ich hab letztes Jahr vor Beginn des Kindergartens etwas "Druck" gemacht, halt immer wieder vorgeschlagen, Windel abgelassen etc.
Mit dem Ergebnis, dass er jetzt völlig nen Knoten im Kopf hat und ich mir doch langsam Gedanken mach, was ich alles verbockt hab und was ich tun kann, um das grade zu biegen.....

Also, keine Panik und nur keinen Druck!!!!


bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1703
Antw:Töpfchen bei fast 2 jährigem
« Antwort #11 am: 16. Juli 2014, 14:34:11 »
huhu

ok meine war mit fast 2 trocken, aber das ist nunmal nicht die Regel

Wir habens immer als Ritual gemacht, als wir merkten das ihr die Windel unangenehm wurde, das war so um die 18Monate...
Wenn wir sie abends und morgens sauber gemacht habe, also gewaschen habenm umgezogen (Nachtwäsche bzw Tagwäsche) , haben wir sie auf die Toilette (mit einer Treppenleiter udn Sitzverkleinerer dran) gesetzt. Für sie war es normal gehörte halt einfach mit dazu..
Mal ging was rein , haben wir sie gelobt , mal nicht, dann haben wir sie eifnach weiter angezogen..
Das ging ganz ganz ohne Druck

lg Bine

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung