Autor Thema: Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?  (Gelesen 4341 mal)

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« am: 21. März 2012, 17:45:57 »
Hallo,

meine Tochter ist jetzt 2,5 Jahre und fährt seit gut einem Jahr mit ihrem Laufrad LR M von Puky durch die Gegend. Sie ist sehr flott und relativ sicher damit unterwegs und kann auch gut bremsen. Was sie nicht so gut kann: die Füsse auf das Brett stellen. Wenn dann hebt sie einfach nur die Füsse an und hat die so in der Luft, aber sie stellt die nicht unbedingt auf das Brett. Jetzt sagt sie, sie möchte ein Fahrrad. Gut habe ich gedacht, vielleicht in 2 Jahren ja. Aber mein Vater meinte, man könne doch schon das kleinste Fahrrad kaufen, zumal sie mit ihren 96cm auch nicht gerade klein für ihr Alter ist und dann lese ich hier in einem anderen Thread auch schon was von relativ frühem Fahrrad fahren.

Dann habe ich aber auch die Puky Roller entdeckt. Vielleicht wäre das was für sie? Wenn ja, welchen?
Oder einfach das nächst größere Laufrad?

Ich habe absolut keine Ahnung, ob und was wir als nächstes nehmen sollten. Sie wird im Sept. 3 und es wäre natürlich schön, wenn wir noch was für DIESEN Sommer hätten zumal das LR M zu klein wird. Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

Sonne1978

  • Gast
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #1 am: 21. März 2012, 18:02:12 »
Unsere Große ist mit 4,5, die Kleine mit 3 3/4 Jahren Fahrrad gefahren. Die Große hatte bis dahin ihren Puky Roller, den kleinsten mit hinten zwei Rädern, die Kleine ihr Laufrad. Beide sind erst gefahren, als sie es selbst wolten. Sie hätten vorher wohl schon gekonnt, aber haben sich nicht getraut, schätze ich.

Ich  würde einen Roller kaufen :)


Sonne1978

  • Gast
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #2 am: 21. März 2012, 18:03:11 »
ach so... und das Fahrrad gebraucht. Das haben unsere nicht lange genutzt, weil es schnell zu klein war.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40550
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #3 am: 21. März 2012, 18:08:59 »
Aktuell haben wir ein Laufrad, ein Fahrrad (die Große fährt seit letztem Sommer ohne Stützräder) und den kleinen Pukyroller (hinten zwei Räder), so wie ein Puky Wutsch und das BobbyCar.

Wir werden jetzt noch den großen Puky Roller holen, also ein Rad hinten, weil die Große mit dem anderen nicht mehr fahren möchte. Außerdem kann der dann auch abgetreten werden an die Kleine, denn ob sie diesen Sommer schon Laufrad fährt weiß ich nicht, ich weiß noch gar nicht ob ich das überhaupt möchte, sie ist so übermütig und meine Nerven so dünn ;)


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #4 am: 21. März 2012, 18:12:09 »
Ich würde das in erster Linie vom Einsatzgebiet abhängig machen UND ob sie es überhaupt will.

Ein Roller ist, in meinen Augen, kein Ersatz für ein Fahrrad, sondern ein ganz anderes Fahrzeug.
Ich würde sagen ausprobieren! Wenn sie mit dem Fahrrad klar kommt, warum nicht. Und wenn nicht muss man ja auch keine 2 Jahre warten,sondern kann in 3-6Monaten noch mal schauen ob es klappt.

Ich pers. würde keinen Roller kaufen,weil ich Roller nicht mag, bzw kein Einsatzgebiet dafür wüsste. Zum begleiten zu Fuss ist er zu schnell, um mit dem Fahrrad mit zu fahren bzw Ausflüge zu machen ist er zu langsam.
Er ist lediglich für den Spielplatz ok, aber dort ist zu viel los um mit einem Fahrzeug rum zu fahren bzw gibt es anderes zu tun.

Ich würde das wirklich vom Kind alleine abhängig machen. Ausprobieren was geht, was sie will und woran sie Spass hat und natürlich überlegen wofür das Fahrzeug da sein soll

Ach ja: Liam saß kurz vor seinem 3. Geburtstag auf dem Rad, mit Stützrädern und ein paar Wochen drauf ohne....
« Letzte Änderung: 21. März 2012, 18:16:17 von scarlet_rose »

Helena

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 338
  • 3 Töchter und 3 Söhne
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #5 am: 21. März 2012, 18:14:34 »
Hallo!

Unsere Kinder haben jeweils mit 3 Jahren ein Fahrrad bekommen. Sie konnten mit circa 4-5 Jahren alle ohne Stützräder fahren.

Helena

Sonne1978

  • Gast
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #6 am: 21. März 2012, 18:41:22 »
Zitat
Zum begleiten zu Fuss ist er zu schnell, um mit dem Fahrrad mit zu fahren bzw Ausflüge zu machen ist er zu langsam.

Sehe ich aus Erfahrung anders. Mir war es immer angenehmer, wenn die Kinder mit dem Roller gefahren sind. Ich fand ihn von der GEschwindigkeit super, schonender für meine Mutter-Nerven ;D Ich hatte auch an stark befahrenen Straßen ein gutes GEfühl und die Kinder ihren Spaß. Zudem erfordert Rollerfahren ein anderes Gefühl fürs Gleichgewicht. Das Körpergewicht wird anders verteilt, als beim Laufrad.

Ist Geschmackssache. Unsere große Tochter ist z. B. nur Roller gefahren, bevor sie aufs Fahrradfahren wechselte.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40550
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #7 am: 21. März 2012, 18:44:00 »
Ich bin gerade bei kurzen Fußwegen mit vielen Straßenkreuzungen und Co auch lieber mit dem Roller unterwegs als mit dem Laufrad. Ist nervenschonender, wie Sonne1978 schon schreibt ;D


Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 723
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #8 am: 21. März 2012, 19:03:53 »
Ich war vor ein paar Wochen bei einem Elternabend Kind und Verkehr - sehr interessant, was die Kinder alles erst spät wirklich richtig einschätzen und wahrnehmen können!
(Größen/Geschwindigkeiten, Richtungshören, Aufmerksamkeit/Ablenkbarkeit ist sowieso ein Thema...)- Unterschätzt man sehr leicht.
Der Polizist hat eher Roller für die kleineren empfohlen, geringere Unfallgefahr - Fahrrad fahren und Fahrrad/Verkehr richtig einschätzen/beherrrschen ist nämlich ein Unterschied  :-\

Wir wohnen z.B. in einem ruhigen Wohngebit, da können die Kinder schon schön Roller fahren.

LG!



Nick1981

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 461
  • erziehung-online
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #9 am: 21. März 2012, 19:06:13 »
Meine Maus ist das erstemal Fahrrad gefahren bei Ihrer Freundin da war sie 2 jahre und 9 Monate mit 3 jahren und 2 Monaten hat sie eigenes Fahrrad bekommen ein 12 zoll und damit rast die durch die gegend.




Das Leben ist eine Aufgabe

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #10 am: 21. März 2012, 19:58:42 »
Wenn ich zu Fuss bin bzw war, war Liam auch zu Fuss unterwegs...das ist am nervenschonendsten  ;D

Tigger2212

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #11 am: 21. März 2012, 20:50:56 »
*
« Letzte Änderung: 11. September 2015, 12:08:21 von Tigger2212 »

Schneckerl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 380
  • Meine kleine Räuberin!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #12 am: 21. März 2012, 20:54:59 »

Also ich kann da noch nicht großartig mitreden, weil wir noch nicht so weit sind, Hannah ist 2 geworden und fährt jetzt Laufrad, aber noch unsicher & wackelig. Aber von meinem Neffen (5) weiß ich, dass er kurz nach seinem 3. Geb. Rad ohne Stützen gefahren ist. Das fand er klasse. Und wenn wir längere Spaziergänge machen, gerade am WE, fährt er mit seinem Roller mit, dann gibts nie Gejaule dass er nicht mehr laufen kann usw. Hannah wird auch beides mal kriegen!  :)
Code snippet: PseudoHTML, UBBCode™ and BBCode. Used on most forums.

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #13 am: 21. März 2012, 21:00:14 »
Mmh..........bin immer noch unsicher. Vielleicht testen wir es wirklich mal im Geschäft aus. Ich gehe auch nicht davon aus, dass sie gleich Fahrrad fahren kann, wenn sie jetzt eins bekommt. Ich überlege bloß ob die Anschaffung eines weiteren Laufrades noch sinnvoll ist oder ob wir tatsächlich schon ein Fahrrad kaufen sollen, weil es vielleicht in wenigen Monaten dann interessant ist. Oder ob eben jetzt erst mal was ganz anderes wie ein Roller in Frage käme. Ob sie nun lange oder kurze Strecken damit fahren kann und welche Wege es bedarf etc. ist erst einmal uninteressant, da wir hier sämtliche Strecken zur Verfügung haben und ich keine Eile oder so habe, wenn ich mit ihr raus gehe. Mir geht es dann lediglich darum ihrem Bewegungsdrang nachzukommen. Ich denke nur, dass es das kleine Laufrad eben aufgrund ihrer Größe im Sommer eben nicht mehr tut.

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5122
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #14 am: 23. März 2012, 09:05:02 »
ich würde warten! also oder testen denn wenn fahrrad dann ohne stützräder! mit finde ich albern wenn sie so gut laufrad fahren kann! dann kaufe einen roller... zum geburtstag kannste immernoch nen fahrrad schenken dann vielleicht eher für nächstes jahr...

mariella findet sowas ja bescheuert  s-:) sie hasst ihr laufrad... kann es auch niht oder will es nicht?! keine ahnung... somit steh das für uns auch nicht zur debatte...obwohl sie ein fahrrad möchte aber das seh ich nicht ein es mit stützrädern zu kaufen... verkaufe jetzt sämtliche räderteile am flohmarkt haben nämlich 3 laufräder, 2 dreiräder, 3 roller, 2 bobbycars und den pucky wutsch!  :P war alles geerbt mir hats nicht gefallen und hab neue gekauft  s-:) naja was solls... nur einen roller und ein LR behalten wir...

christiane ich bin begeistert das deine große das schon so gut kann  :o

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40550
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #15 am: 23. März 2012, 09:16:43 »
Was für Laufräder und Roller verkaufst Du denn? ;D ;D


Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5122
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #16 am: 23. März 2012, 11:07:15 »
alles kleine ;) eben weil sie uns eh zu klein sind und nicht genutzt werden... und roller hinten mit zwei rädern...

aber wenn du magst... guck ich für dich mal im outled da gibts auch die puky roller mit hinten nur einem rad  ;) nicht immer aber ab und an...

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40550
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #17 am: 23. März 2012, 11:08:36 »
Danke für das Angebot, aber ich hab noch einen 50€ Toys'r'us Gutschein, der wird wohl für den Roller draufgehen 8)


Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5122
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #18 am: 23. März 2012, 12:01:12 »
na dann  :D

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #19 am: 23. März 2012, 13:52:07 »
@ Gianna: Ja so ähnlich sehe ich es auch und auch im Fachgeschäft hat man uns gestern in die Richtung beraten, dass wir lieber das nächstgrößere Laufrad kaufen sollten anstatt ein Fahrrad. Für ein Fahrrad ist sie definitiv noch nicht bereit und wenn dann denke ich auch sollte es ohne Stützräder klappen.

Ich suche daher jetzt das Puky LR 1 BR. Das hast Du nicht zufällig abzugeben?

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5122
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #20 am: 24. März 2012, 09:45:34 »
ne das wäre ja auch unsere größe  ;) aber welche farbe? ich kann bei mytoys anrufen und fragen ob sie es da haben... ich hab unseres kettler das mit der krone für 15e da gekauft und das kleine pucky für 20€  s-:)

Didi81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5932
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #21 am: 24. März 2012, 10:35:28 »
Oh wir bräuchten das puky lr1 br in Pink. Das wär toll.

Bradipa

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5122
  • ehemals Gianna
    • Mail
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #22 am: 24. März 2012, 12:27:40 »
leider im moment keine Puckys da  :(

ich fahre die woche eh nochmal dahin... ich guck dann auch...

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Schon ein Fahrrad oder Roller oder was?
« Antwort #23 am: 24. März 2012, 21:10:51 »
also unsere maus hat mit 3 jahren ein 12er Fahrrad bekommen. Sie hat es direkt OHNE Stützräder bekommen. Wir haben die noch im Laden aufmontieren lassen. Sie hat sich mit Stützrädern übrigens nicht mal draufgetraut, weil das so gewackelt hat.
Sie ist dann einen Monat später fahrrad gefahren.
ABER klar, sie fährt wenn wir zu zweit sind und ich traue mich noch nciht mit ihr und Kinderwagen los. Zumal der Kindergarten auch über 2 kilo weg ist und auf der strecke viele enge gehwege mit vielen Autos sind.
Nen Roller hat sie auch, aber da ist sie nach wenigen Min total fertig, weil das Bein weh tut.
Wir haben das kleine Laufrad und obwohl zu klein fährt sie das doch noch häufig.

weiss somit nicht wirklich was ich raten soll.
Wohnt ihr auch dem Dorf und habt beim Rad fahren nicht so schiss (wie ich), dann klar ein Rad.
Grosses Laufrad find eich halt zu teuer, weil ja theorisch eh eins da ist.
Roller: ne nette Sachen, aber fahren die ja so lange strecken wie mit Laufrad oder Fahrrad?

viel spass bei der Entscheidung



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung