Autor Thema: Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((  (Gelesen 4761 mal)

Kathrin + Jonas

  • Gast
Hallo,

Weiß mir momentan keinen Rat mehr. Malea zieht sich permanenet beim Auto fahren beide Arme aus den Gurten und ist dann nur noch am Becken angeschnallt. Habe die Gurte richtig straff gezogen, es ihr erklärt :-) (funktioniert super mit 21 Monaten) gemeckert usw. Habe auch im Handel nachgefragt ob es eine Art Gurt gibt, die die Gurte im Brustbereich miteinnander verbindet. Aber die gibt es wohl nicht...
Wer kennt dieses Problem bei seinem Kind und kann mir einen Tipp geben?

Danke schön
LG Kathrin

Littlebaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7453
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2011, 22:13:30 »
huhu

hab sowas öfter schon mal gelesen und das beste was man machen kann, ist wohl ein gürtel drum machen, denn mit erklären und anhalten usw wirst du in dem alter wohl net weiter kommen.

lg littlebaby




Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22327
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2011, 08:05:50 »
hab hier auch so ein kleines Biest :P
Kordel drum, Doppelknoten (aber Schere im Auto haben ;D ;D ;D), feddisch :P
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #3 am: 05. Oktober 2011, 08:43:00 »
Liam hat da im Tobi auch gemacht.
Da wir allgemein sehr unzufrieden mit dem Tobi waren, haben wir ihn verkauft und einen Kiddy Infinity Pro gekauft.
Beste Entscheidung überhaupt!



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2011, 08:46:01 »
Gürtel und Kordeln mindern die Sicherheit und sind sogar verboten, da man im Falle eines Unfalls die Ersthilfe erschwert oder sogar komplett unmöglich macht.

Ich würde mich nach einem anderen Sitz umschauen (siehe scarlet_rose)



"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4567
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2011, 08:50:18 »
Ich rate auch von solchen Dingen wie Kordel oder Gürtel ab. Bei uns haben es weder Jule noch Finn gemacht, wir haben auch einen Römer. Ich kann mir das auch nur schwer vorstellen wie die Kinder das schaffen aber es scheint ja einigen zu gelingen. Vielleicht ist die Gurtführung nicht optimal und ein anderer Sitz passt besser.



scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #6 am: 05. Oktober 2011, 08:55:15 »
Ich hätte bei einem Gurt quer auch irgendwie Angst, dass sich das Kind im Falle eines Unfalles stranguliert  :-\

Klar, der Gürtel ist ja weiter unten...Aber man weiß ja nie...die Sicherheit ist einfach gemindert, durch solche Sachen.
wäre mir zu gefährlich.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #7 am: 05. Oktober 2011, 09:22:18 »
Bei einer Kordel oder einem Gürtel hätte ich auch Bedenken, dass er irgendwie verrutscht und beim Unfall evtl. noch zum Extrarisiko wird.... @Katja:Schaffen würde Klara das auch ohne Probleme in dem Römer (aber auch im Tobi...hatten schon mal einen als Ersatzsitz)....die Gurte sitzen ja nicht "stramm" am Körper...etwas Luft ist ja immer dazwischen....
Allerdings haben meine das zum Glück nur wenige Male gemacht.... wäre es zum Dauerproblem geworden, hätte ich wohl auch einen anderen Sitz (mit Fangkörper) gekauft.... mich hat der kiddie zwar nicht überzeugt - aber halb angeschnallt ist sicher nicht wirklich gut...


Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 714
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #8 am: 05. Oktober 2011, 09:44:27 »
Meiner schafft es auch im Römer und im Tobi. Ich hab ihm paar mal gesagt er soll das lassen, weil es gefährlich ist wenn ein Unfall passiert - Mama und Papa sind auch angeschnallt. Seit dem macht er es nicht mehr...

Ne andere Lösung als die oder die teuere mit em neuen Sitz hab ich auch nicht.

Oder evtl ganz tolles interessantes Spielzeug, das sie ablenkt? Meiner mag mittlerweile z.B. gar nimmer ohne Buch Auto fahren, die müssen ja dann eh mit beide Händen festgehalten werden  ;)



"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4567
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2011, 09:58:39 »
@lotte
Bei uns hat der Gurt immer sehr stramm gesessen. Die beiden haben auch immer ohne Winterjacke im Auto gesessen, ich ziehe meine auch immer aus. Aber wahrscheinlich haben wir einfach nur Glück gehabt das unsere beiden nie auf so eine Idee gekommen sind.



Kathrin + Jonas

  • Gast
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2011, 14:43:17 »
Tja, Malea hat es einmal herausgefunden das sie nur lange fummeln und zerren muss und das sie dann aus den Gurten rauskommt und den Oberkörper natürlich besser bewegen kann. Habe das echt schon mehrfach probiert das ich sie ohne Jacke reinsetze und dann ganz stramm ziehe. Hilft nix. Die kleine Ziege kriegt es immer wieder hin. Habe die Tage bei einem Baby Fachhandel (Teddy Toys) angerufen und die Dame dort meinte auch dasseleb was einige von euch hier schreiben. Das es für die Sitze keine zusätzlichen Gurte gibt weil sich die Kinder dann im schlimmsten Fall bei einem Aufprall strangulieren könnten. Ist beides ein Risiko. Und welchen Sitz meintet ihr jetzt der noch gehen könnte? Werde mal googeln...
Danke erstmal an alle

Kathrin + Jonas

  • Gast
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2011, 15:00:40 »
habe gerade gesehen das es den nicht mit Isofix Befestigung gibt  ???

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2011, 16:54:53 »
Daran alleine würde ich es nicht fest machen.
Im damaligen Kindersitztest hat der Kiddy z.B. gewonnen und war, obwohl ohne Isofix im test besser, als die mit Isofix. war glaube ich 2006 oder 007.

Cybex hat aber glaube ich Rückfangkörper mit Isofix....

"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4567
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2011, 19:36:53 »
Was vielleicht auch noch eine Idee wäre, sogar völlig kostenfrei.  ;D Jule hat einmal tierrisch gezickt beim anschnallen. Sie wollte sich absolut nicht anschnallen lassen. Da habe ich ihr gesagt das sie sich entweder problemlos anschnallen lässt oder wir gehen zu Fuss. Tja, Papa ist mit Finn mit dem Auto gefahren und ich bin mit ihr zu Fuss gegangen. Da war sie knapp 3 Jahre und hat danach nie mehr gezickt beim anschnallen, ich musste sie nur fragen ob zu Fuss gehen möchte.  ;)



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9042
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2011, 19:54:35 »
Wie viele andere Kinder hat Kjell das auch herausgefunden. Aber ganz ehrlich, wenn ich bereits einen guten Sitz habe, dann würde ich doch nicht so viel Geld ausgeben um einen neuen zu kaufen. Ich persönlich kann mich zusätzlich aber auch nicht mit den Fangkörpern anfreunden :-\ Ich finde man soll eher versuchen das seinem Kind beizubringen. Im Zweifelsfall wenn Du irgendwo mit ihr hinmöchtest (vielleicht auch ein Ort wo sie gerne hinmöchte und was nur mit Auto zu erreichen ist) dann immer anhalten wenn sie sich rausangelt und ihr erklären. Wenn das nicht klappt, dann ein paar Tage auf das Auto verzichten und sie laufen lassen (natürlich nicht zu lange Strecken) und ihr dann natürlich erklären warum ihr jetzt lauft. Das geht aber nur, wenn sie vom Verständnis schon so weit ist das auch zu verstehen. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Teddy

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 136
  • Keks wir werden dich nie vergessen
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2011, 20:28:36 »
huhu,
meine ziege hat das auch immer gemacht.
Ich bin dann mit ihr zum dorfpolisisten gefahren und der hat mit ihr geschimpft.
wenn sie es jetzt versucht sag ich nur immer die polizei kommt und schimpft.
das hat geholfen
war aber wie gesagt ein dorfpolizist der mich durch meine arbeit kennt...



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2011, 20:35:44 »
@lotte
Bei uns hat der Gurt immer sehr stramm gesessen. Die beiden haben auch immer ohne Winterjacke im Auto gesessen, ich ziehe meine auch immer aus. Aber wahrscheinlich haben wir einfach nur Glück gehabt das unsere beiden nie auf so eine Idee gekommen sind.
Wie gesagt, auf die Idee kommt Klara nicht, aber ich denke sie würde es hinbekommen...der Gurt sitzt so, dass noch ungefähr eine Hand drunter passt zum Brustkorb hin (Jacken hat sie nie an im Auto!!!! Höchstens mal nen FLiespulli...aber im Winter nehme ich sogar Decken mit, damit sie die JAcken ausziehen können  ;))
Ich würde sie ja morgen mal testen lassen, ob sie es klappt sich da zu "befreien", aber ich will sie ja nciht auf dumme Ideen bringen  s-:)


Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2673
    • Mail
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #17 am: 06. Oktober 2011, 22:33:22 »
Ich habe in dem Alter Jonathan mal demonstriert, was passiert, wenn Mama scharf bremst (natürlich war er angeschnallt und ich habe es nicht uebertrieben). Dann habe ich ihm gesagt, dass er durch das ganze Auto fliegen würde, wenn er nicht richtig angeschnallt ist. Hat ihn überzeugt.


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27082
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #18 am: 06. Oktober 2011, 23:36:06 »
Aus genau dem Grund habe ich vor ein paar Tagen auf der Autobahn-Abfahrt mit Warnblinker angehalten und wir haben Monsieur erneut angeschnallt.
Das war das zweite Mal und das obwohl wir ohne Jacke echt fest ziehen.

Wir werden einfach weiterhin konsequent anhalten, ihn wieder richtig anschnallen und fertig.



Lilifee

  • Gast
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #19 am: 07. Oktober 2011, 21:21:15 »
Hab hier auch so ein kleines Biest, dass sich dauernd abschnallt. Enger geht nicht mehr, muss jetzt auch eine Kordel drübermachen, anders geht's nicht mehr!

jaceny

  • Gast
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #20 am: 08. Oktober 2011, 15:50:00 »
Hi

Wir haben den MaxiCosi Priori X.

Fast jedes Kind macht das, egal in welchem Kindersitz. (Auch später noch das Abschnallen)
Sie testen ihre Grenzen aus.

Ich achte darauf, wenn Kilian das macht - ist er piepsmäuschen still. Ich halte egal wo rechts an (Sicherheit geht vor!) und ermahne ihn und sag, wenn er das nicht anlässt tut es ihm ganz arg weh.(Gelogen ist es ja nicht)
Die Phase hat ca vor 3 Monaten angefangen, ist auch nicht jedesmal so, nur manchmal.
Allerdings jetzt wo er ne Jacke im Auto anhatt klappt das dann natürlich nemme so gut/leicht  S:D

Ich sag einfach die Ruhe bewahren ... ansonsten viell die Gurte miteinander verbinden, aber selbst das haben se nach ner gewissen Zeit raus, wie das funktioniert. Dumm sind Kinder nunmal nicht  :-X

Wir haben das (4 Kinde) von Kleinkindalter bis Schulalter gemacht, meinten meine Eltern.
Als wir älter waren haben se die "Ausschnallmonster" aus'm Auto rausgeholt und sind losgefahren - ohne uns :-) Einmal gemacht und niewieder haben wir uns ausgeschnallt.
(War auf der Alp auf ner Landwirtschaftsstraße und wir waren alle über 8 Jahre)



Sehe das nicht ein mir X Sitze zu kaufen und er macht das bei jedem ...  s-:)

Kathrin + Jonas

  • Gast
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #21 am: 09. Oktober 2011, 14:02:30 »
Wie ich sehe bin ich nicht alleine mit dem Problem  S:D. Das macht mir Mut!

 Nein, mal im Ernst. Ich habe auch darüber nachgedacht einen anderen Sitz zu kaufen aber ich sehe es irgendwo auch nicht ein. Diese Sitze mit dem Fangkörper sind für mich nicht so vertrauenserweckend und ich mag/kann nicht so viel Geld dafür ausgeben. In den letzten Tagen hat sie es nun nicht mehr gemacht. Was nicht heissen soll das es nicht bald schon wieder passiert  :). Ich werde weiter beobachten und wenn nötig ermahnen und ansonsten halte ich eben an bei der Fahrt.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #22 am: 10. Oktober 2011, 12:33:43 »
Ich finde hier von "nicht einsehen" zu reden ganz schön hart  :-\
Es geht hier immerhin um Leben oder Tot  :-\
Ein kurzer Moment aus dem Gurt geschlüpft, du am Steuer schaust deswegen(!) kurz nach hinten, oder schimpfst und schon hängst am nächsten Baum  :-\

Gerde in so einem Moment, indem du dann vielleicht etwas sauer oder nervös wirst, dich umschaust, mit ihm redest oder anderweitig auf sein Abschnallen reagierst ist, die Unfallgefahr immens hoch!

Eine Sekunde unangeschnallt reicht für einen tödlichen Unfall. Da ist "nicht einsehen" irgendwie eine seltsame Haltung.

Und für das Leben meines Kindes hab ich IMMER Geld...und wenn ich dafür einen Monat von trockenen Nudeln lebe! Den alten Sitz verkaufen, da hat man schon etwas Startkapital für den neuen.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #23 am: 10. Oktober 2011, 13:57:14 »
Ich sehe es wie Nipa: Anhalten. Und beim 2. Mal androhen, dass man umkehrt, wenn sie das noch mal macht. Und dann natürlich auch genau das tun. Bei uns hat das geholfen - sie hat sich zwar nicht abgeschnallt, aber laut geschrien (aus purem Übermut) während der Fahrt, so dass ich  jedesmal zusammengezuckt bin. Das war mir auch zu gefährlich.
Und: Wenn möglich einfach auf das Auto verzichten. Ich weiß ja nicht, wie ihr wohnt, aber die meisten können ja doch ganz gut auf Bus/Rad/Buggy  umsteigen. Oder den Einkauf auf die Zeit legen, wo der Papa da ist und dann ohne Kind fahren. Auto fahren ist für Kinder eben auch einfach doof.

Kathrin + Jonas

  • Gast
Antw:Römer Kindersitz 9-18 kg, Malea pellt sich aus den Gurten .... :-((
« Antwort #24 am: 10. Oktober 2011, 22:25:59 »
@ Scarlet Rose

Genau auf Grund solche Beiträge mag ich hier garnicht mehr schreiben und tue es nahezu nciht mehr. Ich habe nicht nach deiner persönlichen Meinung gefragt sondern ob jemand einen Tipp hat wie ich den Gurt stabilisiere o.ä. Ich bin alleinerziehend mit 2 Kindern und habe nicht das Geld für einen weiteren Kindersitz. Desweiteren kann ich nicht 1 Monat Nudeln essen wie du es so lustig vorschlägst.
Als Malea schons sehr früh nicht mehr im Maxi Cosi fahren wollte und einen Riesen Trubel gemacht hat wurde mein Beitrag hier im Forum auch auseinander genommen. ich solle einen Reboard Sitz kaufen. Das ginge ja sonst wohl gar nicht etc. etc. Ich bin verantwortungsbewusst und denke über alles 1000 mal nach, deswegen auch dieser Thread. Aber werde ich das lieber sein lassen hier...  ???
Danke an alle die mir nette Tipps gegeben haben.

bye bye


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung