Autor Thema: Playmais?  (Gelesen 5812 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Playmais?
« am: 20. November 2012, 19:13:52 »
Teilt ihr mit mir Eure Erfahrungswerte zum Playmais? Hält das tatsächlich oder sind die Konstrukte sehr zerbrechlich?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Playmais?
« Antwort #1 am: 20. November 2012, 19:27:08 »
Es macht Spaß, es hält, aber ich finds mittlerweile nervig, weil meine Kinder das Zeug ständig nur essen.

Zuletzt dachte ich, es klappt mal ohne. Dann haben sie ihre ganzen Kunstwerke Tage später aufgegessen..


Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11190
  • Frei&Wild
Antw:Playmais?
« Antwort #2 am: 20. November 2012, 19:30:26 »
Das kann man essen ? Ürgs - schmeckt doch sicher nach ---- nichts ?
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17402
Antw:Playmais?
« Antwort #3 am: 20. November 2012, 19:36:25 »
iihhh....essen ist ja eklig  ;D
Ich finde Playmais nicht toll  :P Es ist mit zu viel Wasser richtig matschig-eklig und nicht gut zu verbauen und sperrig von den Verpackungen her..... Mein Lieblingsspielzeug ist es mal definitiv nicht  s-:) und freiwillig anschaffen würde ich es nie wieder..... Allerdings fragen meine Kinder auch nie nach....demnach verschwindet es hier langsam Teil für Teil  s-:)


Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:Playmais?
« Antwort #4 am: 20. November 2012, 19:38:12 »
hab grad ne packung heute gekauft für weihnachten, mein großer hat letzte woche das erste mal bei nem freund damit gespielt und war begeistert, er ist 6 1/2  :o  ???

aber gut, wenn er sich das wünscht, und die kleine hat bestimmt auch spass dran, grade jetzt im winter ne gute bastel alternative zum kneten, malen usw.

die dinger kleben wirklich und das nur mit wasser, also keine klebersauereien usw.  ;)



lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Playmais?
« Antwort #5 am: 20. November 2012, 19:49:41 »
@Elenya: naja, also wenn man die Dinger nässt, dann kann man damit schon ordentlich Schweinerei machen  ;D
Meine Kinder haben anfangs eher gemalt als gebastelt mit dem Zeug - wenn sie es nicht grad gegessen haben  s-:)
/Alter: Im Grunde muss man auch erstmal 5-6 Jahre alt werden, um richtige Konstrukte nachzubauen. Ich finds toll, dass dein Sohn es jetzt noch haben will!  :)

@Janny und lotte: Im Ernst, das haben eure noch nie versucht!?? Ja, schmeckt nach nichts und wird vor allem relativ hart im Mund (also wenns zusammengeschrumpft ist). Ich musste ja mal probieren, was meine Kinder da so in den Mund stecken  ;D
Im Grunde ist es auch ungefählich, aber halt voller Lebensmittelfarbe  s-:)

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11190
  • Frei&Wild
Antw:Playmais?
« Antwort #6 am: 20. November 2012, 19:51:49 »
Wir hatten nie Playmais , ich hab davon erst bei EO gelesen .... kannte das nicht mal :)
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4303
  • 👀 Ziemlich unkompliziert 👀
Antw:Playmais?
« Antwort #7 am: 20. November 2012, 20:30:53 »
Wir haben auch Playmais allerdings "bastelt" Mattis damit nicht (das findet er doof) sondern fährt es als Ladung in seinen Anhängern durch die Gegend. Damit werden dann die Tiere gefüttert oder ähnliches.  ;)






Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

lillifee

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3053
  • Kennst Du die Prinzessin Erbse?
Antw:Playmais?
« Antwort #8 am: 20. November 2012, 20:34:42 »
wir haben hier auch schon mit playmais gebastelt.
ja es ist ok, und macht schon spaß...also auch was für ganz kleine händchen, einfach was zusammenkleben, und dabei vielleicht noch spielend farben lernen oder so.
nun hab ich allerdings aussortiert...ich weiß nicht ob ich es noch mal holen würde :) vermisst wird es nicht ;)
Eine Mutter hält die Hände ihrer Kinder für eine Weile, die Herzen jedoch für immer!

"Mama, die Welt ist so wie sie ist" (Vivi 2013)

"Mama, darf ich in deine Nase fassen, vielleicht sehen deine Popel anders aus als meine." (Vivi Sep`2014)

"Mein Hals ist gewürzt" (Vivi 2014)

"Kinder haben andere Gehirne als Erwachsene" (Vivi 2015)

"Liebe ist stärker als krank sein!"(Vivi 2015)

"Wenn ich vielleicht nicht mehr so viel spiele, wachse ich schneller"!

"Mama, ich habe manchmal Knoten im Kopf"!

Cosima

  • Gast
Antw:Playmais?
« Antwort #9 am: 20. November 2012, 20:40:19 »
Mittelprächtiges Spielzeug.

Man kann damit malen: sehr schöne Hintergründe ähnlich Aquarell um später weiter zu malen.
Gut für Jüngere ist das Arbeiten in 2D. Das können 2-3 Jährige. Lappen bereitlegen, nur wenig nass. Kids tupfen mit Playmais auf den Lappen dann kleben. Da gibt es Bilder zum Ausfüllen. Haben meine gerne gemacht.  3D bauen ab 5 bis 6 Jahre. Große Projekte mit Hilfe oder noch später.
Essen?! Naja... muss ja nicht sein... wenn auch ungefährlich! Muss man ja nicht erlauben...

Kauf doch erstmal ne Kleinpackung! Man muss

Cosima

  • Gast
Antw:Playmais?
« Antwort #10 am: 20. November 2012, 20:41:30 »
ja nicht gleich mit dem XXL-Pack beginnen.

LG Cosima

kassi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2310
  • Unser absolutes und langersehntes Wunschkind !
Antw:Playmais?
« Antwort #11 am: 20. November 2012, 20:47:58 »
Unsere hats zum 3 Geburtstag von ihrem Freund geschenkt bekommen und es macht ihr viel Spaß rumzukleben und rumzusauen  :P
Ich finds gut, weniger Dreck als mit Knete!
Wir halten endlich unser großes Glück in den Händen und haben unsere zwei Sternchen 12/2006 und 11/2007 immer im Herzen! Maus geb. 04.11.2009

Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:Playmais?
« Antwort #12 am: 20. November 2012, 20:56:56 »
echt, so ne drecklerei? aber man feuchtet das zeug doch nur an und durchnässt es nicht, hmm ... naja egal ist jetzt schon gekauft  ;)



ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Antw:Playmais?
« Antwort #13 am: 20. November 2012, 21:01:42 »
Meine bauen gerne damit und es macht definitiv weniger Sauerei als Knete oder Fingerfarben ;)

Wir nehmen immer nur einen feuchten lappen und da umgeht man das Rummatschen auch. Gegessen hat es hier auch noch keiner.

Ich würde es kaufen, aber vielleicht wirklich nicht gleich nen Großpack zum Testen.
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Playmais?
« Antwort #14 am: 20. November 2012, 21:03:11 »
Unsere hats zum 3 Geburtstag von ihrem Freund geschenkt bekommen und es macht ihr viel Spaß rumzukleben und rumzusauen  :P
Ich finds gut, weniger Dreck als mit Knete!

 :D :D :D das freut mich/uns!  :D :D :D

zum thema:
wir nutzen es auch und er klebt udn bastelt super gerne damit...
auf die Idee das zu essen kam er bislang noch nicht  ??? aber das würde ich auch untersagen... man ißt ja auch keinen Knet oder anderes  ???


Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Playmais?
« Antwort #15 am: 20. November 2012, 21:21:51 »
Meine Eltern hatten mal eine große Kiste Playmais, und die Kinder (im Alter zw. 3-10) haben alle gerne damit gespielt.
Eine Schweinerei war es nicht - abgesehen davon, dass das Zeug überall untern Tisch verstreut war. Aber es war trocken und daher problemlos aufzusammeln. Gegessen hat es auch keiner.

Ich konnte nur immer mit den fertigen "Kunstwerken" nicht viel anfangen - die standen immer irgendwie im Weg und staubten ein...

Es macht Spaß, es hält, aber ich finds mittlerweile nervig, weil meine Kinder das Zeug ständig nur essen.

Zuletzt dachte ich, es klappt mal ohne. Dann haben sie ihre ganzen Kunstwerke Tage später aufgegessen..
...dann hattest Du das Zeug aber wenigstens nicht mehr ewig rumstehen...  S:D

babbele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1527
Antw:Playmais?
« Antwort #16 am: 20. November 2012, 22:00:31 »
Hier wird gerne damit gebastelt, aber halt keine 3D-Konstrukte, sondern auf Papier frei oder Ausmalbilder. Wasserschüssel gibt es halt keine mehr dazu, mit nassem Lappen reicht völlig :)
Und dass das Zeug aufgegessen wird kann ich schon irgendwie verstehen. Ich bekomm durch den Geruch immer furchtbar Appetit auf Popcorn  :-[
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. F. Picabia


Karlanda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
Antw:Playmais?
« Antwort #17 am: 20. November 2012, 22:05:38 »
Ich bekomm durch den Geruch immer furchtbar Appetit auf Popcorn  :-[

 ;D stimmt - geht mir auch so!!!
(...aber es schmeckt wirklich nicht besonders :P)

schnakchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1465
Antw:Playmais?
« Antwort #18 am: 20. November 2012, 22:22:40 »
Wir finden es toll für erste Bastelversuche - ich feuchte einen Lappen an, lege ein grünes Blatt Papier hin, und Louisa klebt die bunten Dingerchen dann als Blumen drauf. Wir sind sehr stolz auf unsere Kunstwerke :) und planen jeweils eins den Großeltern zu Weihnachten zu schenken.

Perfekt für kleine Grobmotoriker und schnell weggeräumt, wenn die Aufmerksamkeitsspanne dahin ist. Und es macht keinen Dreck - super!



Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Playmais?
« Antwort #19 am: 21. November 2012, 08:42:22 »
Wir hatten mal probehalber eine Packung hier: totaler Reinfall! Vielleicht bin ich auch zu blöd dafür. Entweder es hat nicht gehalten oder die Teile sind zu naß geworden und waren dann eklig-matschig.

Habe dann einfach den Rest zusammengesammelt und der Krippe vermacht. Die Erzieher haben sich gefreut.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Playmais?
« Antwort #20 am: 21. November 2012, 09:45:17 »
Ich hab gerade gestern eine Packung zum Nikolaus gekauft. Mal sehen, was mein Kleiner davon hält. Da er aktuell furchtbar gerne und ausgiebig bastelt, könnte ich mir vorstellen, dass das ankommt. Mal sehen. Ich berichte in 3 Wochen  :)
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Playmais?
« Antwort #21 am: 21. November 2012, 12:27:30 »
/matschen: Ja, mit nem feuchten Tuch gehts schon, aber auch da können sie es recht nass machen, wenn sie feste drücken. Oder meine machen es halt an der Zunge nass, wenn das Tuch nicht feucht genug ist.

/essen verbieten: Ich hab es ihnen sicher nicht als Mittagessen serviert s-:)  Meine Kinder tun aber tatsächlich ab und zu auch mal was, was sie nicht dürfen  s-:)

@Karlanda:  ;D ;D ;D

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Playmais?
« Antwort #22 am: 21. November 2012, 12:32:59 »
Wir basteln damit schon ganz gerne, nur muss ich die Kunstwerke danach schon in Sicherheit bringen. Bekommt die Kleine sie in die Finger, war´s das dann...  ;D

ѕтιηє

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1787
  • ♥ αυѕ ∂єм вαυcн мιттєη ιηѕ нєяz ♥
Antw:Playmais?
« Antwort #23 am: 21. November 2012, 13:42:49 »

Ich konnte nur immer mit den fertigen "Kunstwerken" nicht viel anfangen - die standen immer irgendwie im Weg und staubten ein...

Es macht Spaß, es hält, aber ich finds mittlerweile nervig, weil meine Kinder das Zeug ständig nur essen.

Zuletzt dachte ich, es klappt mal ohne. Dann haben sie ihre ganzen Kunstwerke Tage später aufgegessen..
...dann hattest Du das Zeug aber wenigstens nicht mehr ewig rumstehen...  S:D

 s-kringellach s-kringellach s-kringellach


Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:Playmais?
« Antwort #24 am: 21. November 2012, 16:51:23 »
Meine Gedanken zu Playmais: Es färbt auf alles Mögliche ab, es pappt nicht richtig zusammen, vernünftige Gebilde kriegen die Kinder nicht hin (zumindest meine nicht und ich auch nichts was auch nur annähernd so aussieht wie auf den Bildern). Ist ziemlich teuer und verstaubt bei uns in der Ecke.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung