Umfrage

Ab wann mit dem Töpfchen anfangen???

ab 18 Monate
7 (29.2%)
ab 24 Monate
5 (20.8%)
ab 30 Monate
8 (33.3%)
später
4 (16.7%)

Stimmen insgesamt: 21

Autor Thema: Ab auf´s Töpfchen :))  (Gelesen 5251 mal)

Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Ab auf´s Töpfchen :))
« am: 22. März 2012, 15:47:35 »
Wollte mal wissen, wann ihr bei euren Kleinen mit dem Töpfchen angefangen habt/anfangt. Habt so gar keine Ahnung, wann der richtige Zeitpunkt/ das richtige Alter dafür ist.

LG


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4241
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #1 am: 22. März 2012, 16:14:38 »
Hallo!

Also wir haben gar nicht mit dem Töpfchen / der Toilette angefangen sondern haben darauf gewartet bis Mattis von sich aus den Wunsch äußert dort hinaufzugehen.

Derzeit geht er so 5-6x am Tag und die Windel wird auch immer trockener aber vom Trockensein sind wir noch meilenweilt entfernt.






Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*


Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #2 am: 22. März 2012, 16:24:59 »
Hi,

meine Große war 2 Jahre und 4 Monate alt (Hochsommer), da hab ich angefangen die Windel tagsüber mal für paar Stunden wegzulassen. Aufs Töpfchen wollte sie allerdings nie, sie zog die Toilette vor (mit passendem Toilettensitz natürlich). Tagsüber trocken war sie dann 4 Wochen später!!!

Bei meinem Kleinen werde ich es ab nächstes Jahr Mai rum versuchen. Diesen Sommer darf er natürlich auch im Garten ohne Windel rumdüsen, aber ich wage zu bezweifeln, dass er es dann schon merkt, wenn er muss!!! Jungs sind da nicht so flott, wie die Mädels, zumindest sind das bislang meine Erfahrungen ;) Aber ich mach mir da keinen Stress, bis zum Kiga wird er wohl trocken sein.






dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #3 am: 22. März 2012, 17:41:08 »
Töpfchen gabs nie, Toilette als er wollte, da war er über 3,5
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40176
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #4 am: 22. März 2012, 18:14:22 »
Mir fehlt die Option: Gar nicht! 8)

Wir haben nie das Töpfchentraining in irgendeiner Art und Weise betrieben. Wir haben es mal geschenkt bekommen, es stand hier rum, wir haben es abgegeben.

Unsere Große wollte nie darauf, sie kam vor etwas über einem Jahr auf die Idee von jetzt auf gleich, dass sie keine Pampers mehr braucht, seitdem ist sie trocken und unsere Unfälle in einem Jahr lassen sich an einer Hand abzählen und es bleiben noch mehr als die Hälfte der Finger über ;D

Die Kleine geht dann und wann phasenweise auf die Toilette, dann mag sie wieder nicht und trägt wieder konsequent ihre Pampers. Ich drängel da auf gar nichts, ich fand den Winter zum Trocken werden eh doof 8) jetzt im Frühjahr/Sommer wird sie schwuppdiwupp die Pampers in die Ecke pfeffern, da bin ich mir sicher :)

Beide Mädchen wollten von selbst auf die Toilette, es gab da keine Initiative von uns Eltern.
« Letzte Änderung: 22. März 2012, 18:17:22 von Christiane »



Sveto

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 210
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #5 am: 22. März 2012, 18:36:19 »
2,5 Jahre...
Er fing von alleine an. Wollte plötzlich keine Windel mehr und es gab bisher nur einen Unfall. :)
Es kommt von alleine. Ich bin nicht dafür das zu trainieren. Das führt nur zu Frust auf beiden Seiten. :)

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #6 am: 22. März 2012, 19:06:14 »
Gar nicht.

 Max sagte mit 2 J. und 6 M das er keine Windel mehr möchte, das tags und nachts.
Marie wollte mit 2 J. und 4 M. keine Windel mehr, auch tags und nachts. Seit dem ist sie zuverlässig trocken.





Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
    • Mail
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #7 am: 22. März 2012, 19:31:31 »
Wir sind zwar noch nicht soweit, aber auch hier eine Stimme für gar nicht

Wir haben hier zwar ein Töpfchen im Bad stehen, aber das steht da halt.
Iven kramt es hin und wieder ausm offenen Regal raus (steht ganz unten drin) und setzt sich angezogen drauf und drückt ordentlich..  mit einem breiten Grinsen im Gesicht. Mit nackigem Po also vor dem Baden/Duschen isses aber uninteressant.
Ich lass ihn machen... wenn er soweit ist, wird er es von selbst auf die eine oder andere Weise kund tun.

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Melanie83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 883
  • erziehung-online
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #8 am: 22. März 2012, 20:11:21 »
Hier auch eine Stimme für garnicht. Wir haben zwar auch ein Töpfchen, beide Kinder haben sich zwar auch immer mal drauf gesetzt (allerdings meist nur angezogen), aber sie haben wenn das Töpfchen selber geholt. Jasmin wollte dann mit knapp 3 Jahren keine Windel mehr und war von heute auf morgen trocken. Julian ist jetzt bald 3,5 Jahre und trägt immer noch Windel. Er ist einfach noch nicht bereit dafür und wehrt jeden Versuch die Windel wegzulassen ab. Das Töpfchen steht jetzt schon seit MOnaten unbeachtet in der Ecke, ich denke er wird dann wenn er soweit ist direkt aufs Klo gehen.



satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15119
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #9 am: 22. März 2012, 20:25:16 »
ich werd den teufel tun und ein alter nennen,nur soviel,
das kind bestimmt den zeitpunkt und nicht das alter-dann klappt das auch ganz gut

von allem anderen ha ich noch nie was gutes gehört...das sind dann unfälle und frust vorprogramiert,da fragt man dann ständig:musst du mal? bis die kids genervt sind...und mit "von selber merken" ist man da auch weit weg.....
und dann so tolle ideen wie: nachmittags nimmer viel trinken,nachts aufs klo setzen etc....gaaaaaaaaaaaaanz schlimm find ich das  :-[
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

nicikatze

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 413
  • Unser Pocken-Paule ;-)
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #10 am: 23. März 2012, 00:02:09 »
Bei Paul hat es vor ein paar Wochen angefangen das er gerne auf die Toilette wollte. Ein Töpfchen haben wir hier auch, da geht er auch drauf. Wir haben unten das Töpfchen und oben einen Toilettenring, er nutzt also beides.
Seit 3 Tagen ist er tagsüber windellos und es klappt wirklich super. Gestern hatten wir keinen "Unfall" und heute ist nur in der Spielgruppe was daneben gegangen. Das Abschlusslied darf man einfach nicht verpassen.  s-:) ;D Ich bin super stolz auf ihn und freu mich das es so gut klappt.
Gedrängt hätte ich ihn aber nie zu was. Wir hatten im Winter schon mal eine Zeit wo er zu Hause ohne Pampers war, aber das hörte dann auf einmal wieder auf. Das war dann auch ok so.


Das schlimmste am Tod der Eltern ist, dass man nie weiß, ob sie stolz gewesen wären.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22326
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #11 am: 23. März 2012, 08:13:55 »
garnicht.


Laura war gut 2, das wetter war bombig, sie lief nackig rum und das Pöttchen stand halt irgendwo im Garten...Da setzte sie sich dann von selber rauf (Pipi am Bein runter konnte sie garnicht ab ;D)
Als sie dann zu der Zeit im Laden ne Kaufmannskasse haben wollte hab ich so (halbernst, hatte nicht damit gerechnet, dass es tatsächlich klappt) zu ihr gemeint wenn sie gar keine Pampers mehr braucht, dann würde ich ihr die schenken.

Tja, von dem Tag an brauchte sie Tag und Nacht keine mehr- unfallfrei  s-:) :o


ich hatte garnicht damit gerechnet das Ding SO schnell kaufen zu müssen ;D ;D ;D





Bei Elias jetzt steht das Töpfchen im Bad rum, sodass er es sieht, aber drauf ansprechen tun wir ihn nicht.
Von Zeit zu Zeit fragt er es sich und ist auch stolz wie bolle wenn dann wirklich was drin landet ;D

Er wollte dann auch zuletzt mal keine Pampers mehr anziehen...nix zu wollen aber das ging noch nicht so wirklich und nach 2x Pipi auf den Füssen wollte er die Pampers dann doch lieber wieder anziehen ;D


Ich lass ihn damit in Ruhe, im Sommer werd ich ihn viel ohne Pampers laufen lassen und entweder klappt es dann wie bei der Schwetser quasi von selber- oder halt nicht  ;)


36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

mausebause

  • Gast
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #12 am: 23. März 2012, 08:26:01 »
Helena fing damit von selbst an - allerdings ging sie aufs große Klo - zuverlässig trocken war sie kurz nach ihrem dritten Geburtstag tagsüber, nachts erst später!

sanigirl

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7303
  • Zwei (B)Engel & eine Prinzessin begleiten uns!!!
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #13 am: 23. März 2012, 08:31:48 »
Als Elias so alt war, wie Sam jetzt hat er das große Geschäft nur noch aufs Töpfchen gemacht. Ganz ohne unser Zutun, er wollte es einfach. Vor seinem 2. Geburtstag war tagsüber trocken und mit 2J3M komplett trocken. GAnz ohne unser Zutun oder irgendein Training. (Soviel also dazu, das Jungs da nicht so schnell sind)

Sam zeigt bisher gar kein Interesse am Töpfchen. Am Klo schon eher, aber da macht er statt irgendwelche "Geschäfte" nur Scherze.  ;) Er wird also definitiv nicht so schnell sein wie elias, aber das ist auch okay.

*nova*

  • Gast
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #14 am: 23. März 2012, 20:11:02 »
Alena hat ein Töpfchen, kann damit aber nicht viel anfangen und ich denke das dauert auch noch eine Weile. Sie interessiert sich sehr dafür und weiß, dass da Pipi rein kommt, was sie jedem stolz erzählt ;). Sie hat auch schon öfter verlangt mal drauf zu sitzen. Steht aber wieder auf und sagt "Kommt nichts" und macht dann 2 m weiter auf den Boden *gg* Ihr fehlt denke ich noch die Blasenkontrolle und die kann man nicht erzwingen.
Wirklich ein Töpfchentraining wird es hier denke ich nicht geben. Wenn sie Interesse zeigt, darf sie drauf und es probieren, wenn es nicht klappt oder sie nicht will ist das völlig okay.

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2867
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #15 am: 23. März 2012, 21:37:43 »
Der Große wurde so nach dem zweiten Geburtstag in der Krippe immer aufs Töpfchen gesetzt, irgendwann auch aufs Klo. Er war dann so mit knapp zweieinhalb windelfrei. Trocken würd ich nicht sagen, weil das wirklich nur geklappt hat, wenn wir hinterher waren und ihn regelmäßig auf den Topf gesetzt haben.

Die Kleine geht seit sie eineinhalb ist, immer mal wieder aufs Klo. Aber von sich aus. Sie freut sich auch nen Ast ab, wenn was drin landet.

Aber beim Großen war es schon echt frustrierend. Es ging ja nicht wirklich von ihm aus, und wir haben dann eben mit der Krippe mitgezogen. Es war anstrengend und nervig. So werd ich es nicht noch einmal machen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Mariasmama

  • Gast
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #16 am: 24. März 2012, 11:00:36 »
Ich kann es noch nicht sagen, ich warte da auf Nellas Initiative. Meine Große war mit 2,5 von sich aus windelfrei, dann kam die Trennung von meinem Ex- danach hat es wieder ein halbes Jahr gedauert, bis sie wieder trocken war. Das hat mich damals traurig gemacht, weil ich an ihrer Toilettenverweigerung gemerkt habe, wie sehr es sie mitnimmt. :-[

Giraffe

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6101
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #17 am: 24. März 2012, 11:59:56 »
wir haben auch gewartet, bis das interesse da war bzw. haben wir ihn im sommer halt viel im garten frei laufen lassen.

es hat trotzdem sehr lange nicht geklappt, weil er einfach nicht soweit war (auch wegen entwicklungsverzögerung). eine zeitlang hat es nur dann funktioniert, wenn man ihn gefragt hat und er musste gerade.

na ja und irgendwann ging er selbst aufs. töpfchen haben wir praktisch nicht gebraucht, er war ja schon älter als 3 und groß genug fürs wc. 
sohn * 25. september 2007 spontan bei 25+4 SSW- 900g, 35 cm

anna76

  • Gast
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #18 am: 26. März 2012, 21:20:56 »
Meine Kleine wollte mit 1,5 ab und zu aufs Klo und hat dann mit etwas mehr als zwei beschlossen keine Windel mehr zu tragen. Bis heute mit 2,5  passieren Unfälle aber ich erwarte nichts anderes. Letzte Woche hatte sie einen Magen Darm Infekt, da bekam ich dann die Nachteile vom frühen Windelfrei sein zu spühren. Ihr glaubt nicht, was i.ch für Kämpfe hatte ihr eine Windel anzuziehen.

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Ab auf´s Töpfchen :))
« Antwort #19 am: 26. März 2012, 22:09:02 »
Wir haben bei beiden Kindern mit 1 1/2 angefangen, sie bei jedem Windelwechsel aufs Töpfchen zu setzen.

Bei der Großen ging dann ab und zu was rein und mit ca. 2 J. hat sie bewusst ins Töpfchen gemacht und war mit 2 1/4 tagsüber windelfrei.

Die Kleine sitzt zwar drauf, aber rein geht nichts  :P

Ich werde jetzt im Sommer anfangen, die Windel wegzulassen und einfach probieren, ob sie aufs Töpfchen geht. Wenn nicht, dann ist es auch okay.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung