Autor Thema: .  (Gelesen 5361 mal)

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« am: 29. Juni 2014, 19:23:14 »
.
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 22:03:53 von Brülläffchen »

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8729
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #1 am: 29. Juni 2014, 20:06:21 »
Wir haben ein Nintendo DS - quasi für die ganze Familie, wir spielen alle mal damit.
Die Kleine ist vor kurzem 4 geworden und kommt schon super damit zurecht. Einfache Spiele kann sie schon allein bedienen, ich schätze seit sie 3 oder 3 1/2 ist.

Ich denke also schon das es etwas für ihn sein könnte, es gilt eben die richtigen Spiele auszuwählen. ;)


Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3320
    • Mail
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #2 am: 29. Juni 2014, 20:23:54 »
Hier ist auch eine Nintendo DS Fraktion  S:D

Iven (wird im August 4 jahre alt) darf  jeden Samstag meinen DS 30 Minuten haben, und zwar als Belohnung, wenn er sein Zimmer tip-top aufgeräumt hat. Er kommt damit klasse zurecht und spielt damit Mario Kart  ;D

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #3 am: 29. Juni 2014, 20:35:47 »
.
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 22:04:05 von Brülläffchen »

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39861
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #4 am: 29. Juni 2014, 20:43:13 »
Ich würde keinen kaufen s-pfeifen

Weihnachten auf einer Finca auf Mallorca. Wie kann man sich da langweilen? :D
Autofahrten - sie sind zu Zweit hinten im Auto. Wie kann man sich da langweilen? :D
Flugreise sind weniger als drei Stunden, es gibt Malzeug, es gibt was zum Snacken, noch ein Buch oder ein Reisespiel und schon ist man wieder im Landeanflug :D

Aaaaaber - weder meine 4jährige, noch meine 5,5jährige können einen Nintendo DS bedienen. Sie können auch mein Handy und mein Tab nicht bedienen, lediglich mit dem V-Tech Storio2 kommen sie zurecht. Ich sehe daher keinen "Sinn" für uns in einer solchen Anschaffung und sie haben auch noch nie danach gefragt, eventuell wäre es dann anders :)

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #5 am: 29. Juni 2014, 20:47:54 »
.
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 22:04:20 von Brülläffchen »

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14976
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #6 am: 29. Juni 2014, 21:27:10 »
ich kanns nicht lassen ,es muss raus:
wenn ein vierjähriger nicht in der lage ist sich mit spielen und malen ,mit den eltern UND einem geschwisterteil mal 2-3 stunden in einem FLIEGER ( was doch toll und spannnend ist) zu beschäftigen so finde ich so ein "ruhig stell spielzeug" absolut unangebracht und würde eher mal zu traditinellen "normalen" klassischen dingen raten
und was ist daran schlimm sich mal zu langweilen?
und sorry: weihnachten,finca,malle....da bin ich bei christiane : wie kann das langweilig sein?

ergo: NEIN,ein kidn in dem alter braucht sowas nicht,wenn das andere kind 3 jahre älter ist sieht es schon wieder anderst aus-aber auch da muss das jüngere kind lernen das es nunmal einen alterunterschied gibt und punkt
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Sonne1978

  • Gast
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #7 am: 29. Juni 2014, 22:24:58 »
Ich finde Langeweile wichtig, weil Kinder dann gefordert sind, sich eine Beschäftigung zu suchen, selbst kreativ zu werden. Ich gebe gern Anregungen, aber E-Spielzeug in dem Alter? Definitiv nein. Da bin ich inhaltlich komplett bei satti (ob Du's glaubst, oder nicht ;D).
Natürlich beschäftigen sich unsere auch gern mal mit unseren Smartphones, wenn sie denn dürfen, aber selbst das ist auf langen Autofahrten nach 20 Minuten laaaaangweilig. Die Mädchen spielen "Tiere raten", "ich sehe was, was Du nicht siehst", "ich packe meinen Koffer", machen komische Grimassen, hören Musik oder Hörspiele oooooder... langweilen sich ;D

*edit* Von den Großeltern gab's in den letzten Jahren Kinder-Laptops, einen Storio, Tiptoi mit zwei Büchern. Alles war zum Zeitpunkt des Schenkens top angesagt. Also... *rechne*... ungefähr 2-3 Wochen. Seitdem verstauben die Teile im Schrank.
« Letzte Änderung: 29. Juni 2014, 22:28:01 von Sonne1978 »

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #8 am: 29. Juni 2014, 22:32:14 »
.
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 22:04:29 von Brülläffchen »

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14976
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #9 am: 29. Juni 2014, 22:37:14 »
er bekommt mit 4 nen laptop zum geburtstag und du fragst nach nem ds? muss ich das verstehen?dann kauf doch noch ne psp oder so dann kann er überall 20 min daddeln und dann kommt das nächste dran  s-:)

was soll den an weihnachten auch "los" sein? hier ist nie was "los" ausser das wir zusammen sind,basteln,backen,spiele spielen,gammeln etc

sorry aber wenn du nicht weisst was du mit deiner familie über weihnachten anfangen sollst wundert es mich nicht das dein kind auch nix mit sich anzufangen weiss
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Sonne1978

  • Gast
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #10 am: 29. Juni 2014, 22:43:47 »
Warum fliegt Ihr denn dann nach Mallorca, wenn Du ganz offensichtlich gar nicht so heiß auf den Urlaub bist? Dann erspart Euch doch allen den Stress und bleibt ganz spießig Zuhause und langweilt Euch da?

Once

  • Gast
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #11 am: 29. Juni 2014, 23:04:34 »
würde es bei uns ziemlich sicher nicht geben. nein. wenn ich ehrlich bin, hab ich auch ein wenig vorurteile eltern gegenüber die ihren kleinen Kindern schon Minikonsolen in die Hand drücken.
Also: Vermutlich kaufen wir in drei Jahren selbst eine und ich werde eines besseren belehrt.  :P

Sweety

  • Gast
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #12 am: 30. Juni 2014, 11:27:08 »
Öhem... wieso kann man sich zu zweit hinten nicht langweilen? Samma Christiane hast du nicht mal aus genau diesem Grund diese portablen DVD-Player abgelehnt und dann doch angeschafft? ;) ;D

Ich finde, man kann sich auf der Rückbank trefflich langweilen, allein, zu zweit, zu dritt.
Genauso in einer Finca auf Mallorca, die ja letztlich auch nichts anderes ist als ein Haus. Wenn man sich also im eigenen Haus langweilen kann, kann man es auch in einem anderen.
Und im Flugzeug in dem Alter erst recht. WAS ist daran denn bitte spannend? Besonders auf einem Flug innerhalb Europas? Start und Landung... sofern man nicht druckempfindlich ist. Okay. Start und Landung sind spannend. Aber sonst? Auf diesen 2-4-Stundenflügen kann man kaum die Gänge langlaufen, weil ständig die Saftschubser mit ihren tonnenschweren Wagen auf- und abmarschieren. Mit 'nem Jumbo fliegt man meist auch nicht solch kurzen Strecken, also ist auch nicht wirklich der Platz da. Hat man Pech, sind noch griesgrämige Mitreisende am Start, die sich aufregen.
Und die Zeiten, da eine nette Stewardess den Kindern das Cockpit zeigen durfte, sind definitiv vorbei.

Bei uns wird es das mit Sicherheit auch geben. Und wenn es hilft - why not?
Ich wette, vor 50 Jahren gab es das gleiche Geschrei über Malzeug oder anderes Spielzeug. Hatten unsere Großeltern ja schließlich auch nicht auf Reisen gebraucht :P

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17182
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #13 am: 30. Juni 2014, 11:53:01 »
öhm....sogar ich kann mich im Auto langweilen ...und im Flugzeug auch ...ich habe mit 21 Jahren mal einen Mann neben mir so verrückt gemacht im Flugzeug, dass er den Platz gewechselt hat, weil meine Freundin und ich nur am nerven waren, weil uns langweilig war  ;D Und Autofahrten waren mein Horror als Kind...und wir waren sogar zu viert und haben uns nach spätestens 4 Stunden angeödet.... Und ich konnte nicht mal Gameboy spielen (ich hatte zwar einen, der kam raus,als ich 9 war , aber mir wurde übel beim Autofahren davon)...Was hätte ich drum gegeben die heutigen Möglichkeiten zu haben UND wenn mir nicht übel wird...Kein Lesen, Kein TV, kein Mp3, kein Nintendo.....
ABER wir sind damals auch immer 15-20 Stunden in den Urlaub gefahren, muss ich sagen..... Wegen Kurzstrecken unter 4 Stunden und einer so kurzen Flugreise würde ich nun nicht so ein teures Teil kaufen
die Frage ist ja: Wie siehst du es generell mit dem Nintendo?Man kauft den ja nicht für einen Urlaub und einen Flug.....
Hier gibt es bisher z.b. keinen. ABER sie dürfen dann mal mit dem ipad spielen...allerdings kein eigenes besitzen..... und somit auch keinen eigenen Nintendo..... Vielleicht bekommt der Große mit 9 einen.....
Notwendig nein, sicher nicht..... Aber oftmals eben doch eine Erleichterung etwas zu haben...wir haben z.b. für eine lange Fahrt mal einen tragbaren DVD player angeschafft und es war die entspannteste Fahrt überhaupt..... Und ich werde den bei unserer Fahrt in die Kur im Herbst sicher auch nutzen..... Allerdings eben nicht im normalen "Alltag" ....Und der Nintendo wäre halt dann ja ein gEschenk für den Alltag.
Wenn es dir wirklich nur um die paar Situationen (Auto, Flug, Feiertage) geht, würde ich drauf verzichten und das Geld anders investieren. Generell bin ich auch kein Freund solcher Konsolen...aber das musst du ja fuur euch entscheiden!
Wobei ich mich auch grad frage, warum man in den Urlaub fliegt, wenn es so dröge und öde klingt  ;D Mag grad falsch rüberkommen, aber du klingst total unbegeistert  ;D Aber das ist ein anderes Thema....


hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1009
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #14 am: 30. Juni 2014, 13:20:50 »
Von mir auch ein definitives Nein.....ich würde auch der großen keinen schenken. Wenn, dann würde ich auch eher zur Familienvariante tendieren und das wöchentlich festmachen. In besonderen Situationen kann man das ja dann ausweiten. Und ausserdem braucht die Große das Ding ja nicht in Dauerbeschäftigung, so das sie das ja mal "abgeben" kann.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39861
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #15 am: 30. Juni 2014, 13:53:56 »
Wir hatten den DVD Player ausgeliehen für eine sehr lange Fahrt, weil wir mit viel Stau gerechnet hatten. Er lief 30 Minuten, wurde nach der Reise wieder abgegeben und bis heute - ein Jahr später - nicht vermisst, trotz vieler langer Fahrten ;)

Wir haben es also getestet und festgestellt, dass es nichts für uns ist :)

MaMa76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4104
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #16 am: 30. Juni 2014, 19:51:01 »
Wir haben den vom Grosse hier liegen und Jaaaaa, Marie darf gelegentlich damit spielen. Ganz selten, sie fragt nicht oft danach. Aber es gibt Spiele die Kinder in dem Alter gut hinbekommen. Und ob sie dann nun mit meinem Handy rumdaddelt, wie viele Kinder, oder den Nintendo mit nem süssen Lilliefee nutzt, ist dann doch auch egal.

Es wird oft ein riesen Aufriss wegen den Nintendos in nem bestimmten Alter gemacht, aber überall haben Kleine Kinder, auch unter 4 Jahren, Mamas oder Papas Handy in der hand.



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2857
    • Tierärzte Ochsenhausen
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #17 am: 30. Juni 2014, 20:38:12 »
wenn es nur ein Gerät werden sollte, dann würde ich das wohl eher nicht einem der Kinder schenken, sondern entweder beiden zusammen, noch eher aber einfach keinem von beiden, sondern als "Familiengerät" kaufen und dann eben festlegen, wer wieviel damit spielen darf.

Ich fand es als Kind (jüngstes von dreien) sehr übel, den Launen meiner Schwester ausgesetzt zu sein, wenn ich was von ihr leihen musste.

Sehe ich das richtig, dass so ein Teil weit über 100 Euro kostet  :o Dann würde ich definitiv nur eins für beide kaufen. Naja, genauer würde ich gar keins kaufen, aber das sage ich jetzt...
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #18 am: 30. Juni 2014, 20:39:46 »
.
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 22:05:35 von Brülläffchen »

Sonne1978

  • Gast
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #19 am: 30. Juni 2014, 21:06:01 »
Wäre es keine Alternative, ein paar interessante Apps aufs Smartphone zu laden, um die Kinder übergangsweise zu beschäftigen?

Wg. der familiären Probleme: Entschuldige bitte meine Taktlosigkeit.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2207
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #20 am: 30. Juni 2014, 22:58:23 »
Zitat
Danke für eure generelle Meinung, ob ich ihn überhaupt kaufen sollte oder nicht, auch wenn gar nicht danach gefragt wurde.  8)

 ???  Genau das hast du doch aber gefragt  ???

Ich persönlich würde in dem Alter so ein Teil nicht holen, sondern eher verschiedene Spiele-Apps auf mein Tablet laden.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5757
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #21 am: 30. Juni 2014, 23:21:53 »
Ich glaube meine zwei wissen gar nicht was das ist & wofür es gut ist. Also behaupte ich mal, denn davon gesprochen haben sie noch nie & auch der Wunsch nach so einem Teil kam bisher nie auf.

Ich wäre auch eher für die Spiele-App-Variante.
Und nein, hier würde es wohl selbst wenn gewünscht noch kein Nintendo DS, Laptop etc geben. Sie schauen wenn mal am Handy eine Folge Barbapapa etc oder spielen darauf Memorie oder - Tochterkinds Lieblingsbeschäftigung mit dem Handy - fotografieren alles was sie entdecken.  :)

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8729
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #22 am: 01. Juli 2014, 11:01:37 »
Bei uns hat keiner ein Smartphone wo die Kinder mal dran spielen könnten, Tablets etc. ebenfalls Fehlanzeige. Hier spielen die Kinder wirklich nur ab und an mal am Nintendo DS, das wars mit elektronischen Spielgeräten. Ich denke es kommt nicht drauf an wo sie genau spielen, sonder einfach wie oft, wie lange und was.

Unsere zwei lieben am DS die Prinzessin Lillifee Vorschulspiele und das Mal- und Zeichenlernprogramm am meisten. Da kann ich wirklich nix schlimmes dran finden.

Ich glaube viele haben gleich sinnfreie Daddelspielchen im Kopf, wenn sie das Wort Nintendo DS hören.


Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1023
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #23 am: 01. Juli 2014, 14:45:03 »
.
« Letzte Änderung: 07. August 2014, 22:05:53 von Brülläffchen »

July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1267
Antw:Mit 4 1/2 Jahren einen Nintendo DS?!
« Antwort #24 am: 01. Juli 2014, 15:12:28 »
.
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 23:10:09 von July »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung