Autor Thema: Mein Sohn, 2 Jahre, spricht nicht  (Gelesen 765 mal)

Roxy2506

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 1
  • erziehung-online
    • Mail
Mein Sohn, 2 Jahre, spricht nicht
« am: 02. Oktober 2016, 12:37:18 »
Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet um vielleicht tröstende Antworten zu finden.
Mein Sohn Ben wird in 2 Wochen 2 Jahre alt. am Mittwoch war die u7 und die Ärztin war nicht zufrieden was seine Sprachentwicklung betrifft.
Folgendes: er lautiert sehr viel, zeigt aber nicht auf Dinge, außer wenn er etwas will, dann nimmt er meine Hand und zieht mich dahin oder er bringt mir die Sachen, wie zbsp die Wasserflasche. Auch führt er keine Aufträge aus, wie "hol mir mal den Ball". Allerdings hört er wenn ich seinen Namen rufe, oder sage komm her, bleib stehen, warte, usw. Nein versteht er auch *lol*.
Aber, er spricht keine Wörter, dafür ist er motorisch sehr weit entwickelt, puzzelt viel, klettert usw.
Ich fühle mich sehr unter Druck gesetzt, er ist mein erstes Kind.
Wir haben ein Überweisung zum HNO und ins SPZ bekommen, im Uheft wurde *psychomotorisch retardiert" eingetragen, da er sich nicht wie ein 2 jähriger verhalten würde :-/.
Er geht seit 4 Wochen in den Kindergarten, hat sich sehr gut integriert. Hat viel Energie und Entdeckerdrang
Ach mensch, ich hab Angst das was nicht stimmt, mir wurde schon gesagt er sei nicht normal usw

Liebe Grüße
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2016, 12:43:24 von Roxy2506 »

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8951
Antw:Mein Sohn, 2 Jahre, spricht nicht
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2016, 15:30:53 »
Mein zweiter Sohn war über 2 als er angefangen hat zu sprechen. Und da wurde nie etwas gesagt. Ein Hörtest zu machen ist sicherlich Sinnvoll, gerade wenn er Aufträge nicht erfüllen kann. Aber zu viele Sorgen würde ich mir nun nicht machen :) Kinder konzentrieren sich in ihrer Entwicklung auf eine Sache. Man kann ja nicht alles auf einmal lernen.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Papa

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 121
  • erziehung-online
Antw:Mein Sohn, 2 Jahre, spricht nicht
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2016, 00:54:06 »
Einstein soll erst mit 5 Jahren begonnen haben zu sprechen...

Ich denke, der Hörtest ist sinnvoll. Allerdings kann man, soviel ich weiß, ohne Mitarbeit des Kindes nur das Innenohr testen mittels eines Tympanometers. Damit lassen sich Fehlbildungen oder Entzündungen des Innenohres feststellen. Das eigentliche Hören, also die Reizweiterleitung zum Gehirn, läßt sich nur bei Neugeborenen objektiv feststellen, indem ein EEG aufgenommen wird, während eine Folge von Knack-Signalen über einen Kopfhörer eingespielt wird. Bei älteren Kindern funktioniert das aber nicht mehr.

Aber Du kannst auch selbst testen. Was interessiert Dein Kind? Irgendein Spielzeug, das leise Geräusche macht? Tütenrascheln? Bestimmte Personen, die er kennt? Beobachte seine Reaktionen auf solche Geräusche, die außerhalb seines Blickfeldes stattfinden. Reagiert er bei leisen Geräuschen? Manchmal, immer, nie?
Gruß vom Papa!

Tochter geboren 2008
Sohn geboren 2010

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10582
Antw:Mein Sohn, 2 Jahre, spricht nicht
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2016, 10:52:19 »
Ich kann Deine Sorge gut verstehen, aber ich würde das nicht überbewerten. Unser Sohn ist jetzt 2 Jahre und 3 Monate alt und spricht auch eher wenig. Er quasselt den ganzen Tag, aber man versteht es halt nicht, weil er größtenteils noch in Babysprache spricht. Zwischendrin spricht er immer mal ein paar Worte, die man versteht, aber größtenteils brabbelt er eher noch in Babysprache. Ich sehe andere Kinder im Umfeld im gleichen Alter, die da viel weiter entwickelt sind und mache mir auch hin und wieder Gedanken. Auch, weil er ebenfalls wenig versteht (bzw. verstehen will?). Er macht einfach immer, was er will, selten, was er soll. Aber so langsam kann er kleine Anweisungen wie "bring das mal der Mama/dem Papa" umsetzen und ich habe den Eindruck, er versteht auch mehr.

Meine große Tochter hat erst mit ca 3 richtig angefangen mit Sprechen bzw. hat dann auch erst mit Mehrwortsätzen angefangen. Mittlerweile ist sie 10 und völlig normal entwickelt  ;)
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6361
Antw:Mein Sohn, 2 Jahre, spricht nicht
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2016, 13:05:37 »
M ist 2 Jahre und 4 Monate. Sie spricht zwar viel, es ist aber alles nur sehr undeutlich und Babysprache. Mit viel Fantasie und Übung kann man ein paar Wörter raushören. Mir ist schon früh aufgefallen, dass sie im Vergleich zu den anderen Kindern sehr hinterher ist, auch die Erzieherin hat es bestätigt. Bei uns waren es leider tatsächlcih die Ohren, sie hört schlecht. Ich bin froh, dass wir das so früh gemerkt haben. Solche Dinge wie, sie dreht sich nicht um, wenn man sie ruft etc was ja auf schlechtes Hören hindeuten soll, das ist mir nicht aufgefallen. Es war nur die sehr undeutliche Sprache.
Kind 2011
Kind 2014
...

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
  • ☆☆ Ich liebe das Leben! ☆☆
    • Mail
Antw:Mein Sohn, 2 Jahre, spricht nicht
« Antwort #5 am: 11. Oktober 2016, 12:35:51 »
T. ist jetzt knapp 2 1/2  und von sprechen hält er nicht viel.  s-:) Er kann viele Wörter aber ich glaube bei Weitem nicht soviele wie er können sollte. Dafür kann er schrauben wie ein Großer.  Ich bin aber was die ganze Sache angeht recht entspannt.  Er ist halt wie seine Eltern und sein Bruder - allesamt Spätsprecher.  ;D





Lass Dich nicht unterkriegen, sei frech, wild und mutig - sei einfach wunderbar! *Astrid Lindgren*

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung