Autor Thema: Mein Bub und seine Freundin  (Gelesen 2580 mal)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Mein Bub und seine Freundin
« am: 02. Oktober 2012, 09:26:39 »
Der Moritz ist ein sehr umgänglich, verständnisvoll und geduldig. Natürlich macht er gern Quatsch, ist mal bockig etc., ganz normal, aber ansonsten ist er wirklich richtig umgänglich.
Nur wenn seine Freundin da ist, dann kenne ich ihn manchmal kaum wieder. Er ist manchmal überhaupt nicht mehr ansprechbar, das geht von ich will's einfach nicht hören bis hin zu dass er mich tatsächlich nicht hört. Das bringt mich hier gerade regelrecht auf die Palme.
Ich finde dann überhaupt keinen Zugang zu ihm. Habt ihr Tipps?
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

Sweety

  • Gast
Antw:Mein Bub und seine Freundin
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2012, 09:35:09 »
Kenn ich - das war die Nachfolge des Verhaltens aus dem Beiß-Thread.

Wir treffen uns mit seinem besten Freund nur und ausschließlich auf neutralem Gelände. Es geht nicht anders.
Es gibt hier für Schlechtwettertage einen Indoor speziell für Kleinkinder und ansonsten Spielplatz.
Auf die Weise lassen sie sich gegenseitig am Leben und wir sind in der Lage, zu ihnen durchzudringen. In den eigenen vier Wänden (egal wessen) geht das momentan absolut gar nicht.
Wenn wir wirklich mal den Versuch machen, bei einem von uns daheim zu bleiben, dann planen wir direkt im Vorfeld eine gerichtete Aktivität, also Fingerfarben malen oder ähnliches. Etwas mit einem gewissen Energieaufwand. Einfach frei spielen lassen geht dann mal nicht.

Esistnureinephaseesistnureinephaseesistnureinephase... *oooooooooooooohm*

 ;D ;D


Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2417
Antw:Mein Bub und seine Freundin
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2012, 10:57:58 »
Diese Phase haben wir auch grad, allerdings wenn kein Kumpel da ist :P!

Ich könnte manchmal auch einfach mit der Wand reden ;D! Manchmal ist er so im Spiel vertieft, manchmal stellt er die Ohren auf Durchzug (so kommt es mir zumindest vor), manchmal hört er mich und regiert trotzdem nicht s-:)!

Sorry, ich bin keine Hilfe, denn den ultimativen Tipp habe ich leider auch nicht!

Ich hoffe, dieses Phase ist bald vorbei :P!

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Mein Bub und seine Freundin
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2012, 11:52:13 »
KEnn ich auch. Nur ihre Freundin ist noch schlimmer  :P

Was hilft, ist, sie direkt aus dem Zimmer zu nehmen, um einzeln in Ruhe mit ihr sprechen zu können. Da kommt sie dann auch sofort runter, ist wieder zugänglich für Argumente und hält sich dann auch an getroffene Abmachungen.

Die Eltern ihrer Freundin machen es genauso, selber Effekt  ;)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4247
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Mein Bub und seine Freundin
« Antwort #4 am: 04. Oktober 2012, 16:54:34 »
Dann hab ich ja wenigstens Leidensgenossen. Ich hänge mir mein imaginäres Schild auf "ich spreche ruhig und freundliche" und sehe es als Geduldstraining. Am Dienstag, der anscheinend unter dem Motto "Wir tun nur das, was die Mama nicht mag" und "Das was die Mama sagt, finden wir sowieso blöd" ablief, hatten wir eine ordentliche Dreier-Aussprache. Seitdem läuft's wieder besser. ;)
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung