Autor Thema: laufrad zum 2. geb?  (Gelesen 5593 mal)

Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
laufrad zum 2. geb?
« am: 04. Januar 2013, 20:03:36 »
n abend!
ist noch ein wenig hin der 2 geburtstag aber ich schau und überleg grad trotzdem...findet ihr ein laufrad wäre ein gutes geschenk? welches ist da gut?puky?was gibts für unterschiede? und meint ihr es wird überhaupt genutzt (bobby car steht hier so gut wie unbespielt in der ecke)?
fragen über fragen...
 s-:)
wie ist/war das bei euren kindern?
lg
gaga





Wechselflügler

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2231
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2013, 20:08:47 »
J. hat sein Laufrad zum 2.Geburtstag bekommen.

Erst stand es ungenutzt rum (ca.2 Wochen), dann sah er die Nachbarskinder / andere Kinder mit Lauf-bzw.Fahrrädern - plötzlich war es interessant.

Den Dreh hatte er schnell raus. Mittlerweile saust er damit rum, als hätte er nie was anderes getan.

Wir haben das kleinste Puky gekauft, weil alle anderen irgendwie zu groß waren, obwohl unser Zwerg eigentlich eher groß ist.

Ich würde das Kind auf jeden Fall probesitzen / fahren lassen.
 

*Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
  Die Sterne der Nacht
  die Blumen des Tages und
  die Augen der Kinder*   (Dante Aligheri)


sarah-lukas

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4716
  • Ich liebe meine Kinder
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #2 am: 04. Januar 2013, 20:10:16 »
Lilly hat ihres zum 3. Geburtstag bekommen und wie faehrt regelmäßig damit. Wir haben eine von ratzfatz und sind bis jetzt ganz zufrieden.





lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #3 am: 04. Januar 2013, 20:10:53 »
Laufrad gab es hier auch zum 2. Geburtstag und wurde viel genutzt. Oder sagen wir: vom Großen nicht so, da er es später bekam, da wurde es dann aber nicht mehr viel benutzt, da er schon zu groß war....hatten dann überlegt ein größeres zu holen, haben uns dann aber für ein Fahrrad zum dritten Geburtstag entschieden.
Die Kleine bekam ihr Laufrad mit 2 und es wurde super viel benutzt...ab 3 parallel zum Fahrrad bis es dann letztendlich komplett zu klein war  ;)
Wir hatten eins von Puky....glaube da gibt es verschiedene Größen? Wir sind damals ins Geschäft probieren gegangen, was passt....ich kann jedenfalls Puky empfehlen....Der Große hatte eins aus HOlz - das war totaler Mist.....ausserdem hatten wir noch ein Ratz fatz (oder so ähnlich  ???) das war noch schlechter....und mit 2 auch noch eine Ecke zu gross....ab 3 wurde es zwar benutzt (als das Puky langsam zu klein wurde und das Fahrrad noch nicht so interessant war), aber die Bremse war innhalb kürzester Zeit hinüber und es war auch weit weniger "stabil" als das Puky (schneller am wackeln).....OK war es auch -also fahrbar, aber empfehlen würde ich von allen 3 nur das Puky (ohne Bremse) uneingeschränkt


Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #4 am: 04. Januar 2013, 20:14:40 »
Mein Sohn hat sein Laufrad auch zum 2. Geburtstag bekommen. Ist ebenfalls das kleinste von Puky.

Allerdings ist er eine Schissbuxe und hat sich ewig nicht drauf getraut. S:D Auch jetzt schleicht er damit eher, als dass er richtig fährt. ;)

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #5 am: 04. Januar 2013, 20:14:52 »
Ja!!

Meiner konnte 2 Monate vor seinem Geburtstag Laufrad fahren. Ich wollts nicht erst im Oktober schenken, damit er noch Zeit hat damit zu fahren.

Wir haben das Puky LR1 Br und er liebt es.
Es war von der Größe vollkommen in Ordnung und wächst jetzt schön mit  :).
Das BobbyCar wird immer mal wieder in der Wohnung benutzt. Er nimmt es längst nicht so gerne wie das Laufrad. Mit knapp 2 ist er noch weniger BobbyCar gefahren. Das ist ja auch schwer und anstrengend auf der Straße s-:).



*nova*

  • Gast
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #6 am: 04. Januar 2013, 20:24:22 »
Alena ist auch nicht gerne Bobby Car gefahren und Puky ist schon sehr teuer wenns dann nicht befahren wird.
Wir haben dann auf einem Fahrzeuge-Markt für gebrauchte Fahrzeuge geschaut und haben, in unserem Fall, einen
fast neuen Puky Roller für die Hälfte es normalen Preises bekommen.
Falls es bei euch sowas gibt - gucken kostet ja nichts und man kann dort ja auch Probefahren

Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #7 am: 04. Januar 2013, 20:31:33 »
danke schonmal fr die schnellen antworten  :-*

@nova; und ist sie das laufrad dann denn lieber gefahren als das bobby car?





*nova*

  • Gast
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #8 am: 04. Januar 2013, 20:33:49 »

@nova; und ist sie das laufrad dann denn lieber gefahren als das bobby car?


Wir haben zwar einen Roller, aber nein :( sie lässt Roller und Dreirad nach 5 m stehen und ich bin heilfroh dass ich nichts neues hab

Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #9 am: 04. Januar 2013, 20:38:43 »
 :-\ hrm.. also meine tochter setzt sich auch hauptsächlich auf das bobby car oder möchte, dass die puppe damit fährt bzw. das wir sie darauf "ziehen"( wir haben da so n band dran).

sie ist vom typ her auch eher vorsichtig und manchmal ein bischen schreckhaft unterwegs. vorallem wenn etwas ganz neu für sie ist.
 s-:)

ich denke wir testen sowas mal im laden und schauen ob sie sich überhaupt dafür intressiert.
geht denn roller /dreirad ab zwei auch schon? find das irgendwie so früh oder irre ich mich?
 ???





lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #10 am: 04. Januar 2013, 20:44:58 »
hier wurde das bobby car auch bei beiden so gut wie nie benutzt  ;) Es war wirklich eine der unsinnigsten Anschaffungen überhaupt.....Laufrad - zumindest bei der Kleinen, Roller, Fahrrad waren aber immer total beliebt und viel genutzt..... Leider hilft da ja oftmals nur ausprobieren -auch wenn es natürlich teuer ist...ich habe aber auch alles gebraucht gekauft -ausser das Laufrad....Roller von Puky auf dem Basar z.b. für 3 Euro  ;) Der andere Roller als Erbstück aus der Verwandtschaft.....und das Laufrad habe ich für (glaube ich) ca. 60 Euro neu gekauft, dann aber für 30 euro -nachdem es wirklich viiiiel benutzt war- wieder verkauft...selbst das doofe Holzlaufrad ging noch für 8 Euro weg (und hatte nur 10 gekostet) und das von Ratz fatz hat selbst ohne Bremse noch 10 Euro gebracht  ;)...... Ich würde mal nachschauen, ob du was gebruacht übernehmen kannst (Freunde? Familie?) die Dinge sind ja quasi unkaputtbar - grad von Puky....unser einer Roller wird derzeit von bestimmt dem 4. Kind benutzt und kann sicher noch ein paar Kinder überstehen  ;) Wenn du es also neu kaufen musst und es nicht genutzt wird ist der Wiederverkaufswert oft auch noch ganz schön gut


Dreirad finde ich mit 2 schon zu spät  ??? und würde keins mehr holen.....Roller auf jeden Fall  :D Wobei wir zuerst einen 4rädrigen von Big hatten bzw einen 3rädrigen von Puky....so ab 1,5-2 Jahre wurden die benutzt.....mal mehr, mal weniger.....und irgendwann ab 3-4 dann einen normalen Roller mit 2 Rädern (vorher hat er von der Grösse her auch nicht gepasst)


*nova*

  • Gast
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #11 am: 04. Januar 2013, 20:46:12 »
Wir haben halt ein Dreirad mit Schiebestange. Alena konnte etwa mit 2Jahren und 4 Monaten alleine fahren. Ich habe es halt oft als Buggy-Ersatz genutzt. Man kann ja auch dieses Trittbrett mit kaufen, dann müssen dieKinder die Füße nicht auf die Pedale stellen.
Dreirad wird am ehesten genutzt, weil ich das im Nofall an der Stange heim schieben kann.
Roller muss ich immer heim tragen.
Alena hat einen kleinen Roller ab 2 Jahren. Sie kann auch fahren, aber bei ihr ist es einfach so, dass sie nach maximal 5 Minuten absteigt und ich darf das Teil dann heim schleppen.

Smiley

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 257
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #12 am: 04. Januar 2013, 20:56:00 »
Johanna hat ihr Laufrad auch zum zweiten Geburtstag bekommen und es wurde/wird immer noch gerne genommen. Ich find es super, seit sie das hat kann man endlich mal zügig mit ihr spazieren gehn, sie ist richtig flott unterwegs und hält auch mal ne Stunde locker durch.
Außerdem ist es eine prima Vorübung für das Fahrradfahren.

Das Bobbycar wurde hier auch nur in der Wohnung benutzt, draußen nie, würd ich auch nicht mit nem Laufrad oder Fahrrad vergleichen.

Achja, wir haben ein Pucky mit Bremse, aber bisher ist die Bremse absolut überflüssig, sie bremst immer mit den Füßen und kriegt das Bremsen mit der Hand noch gar nicht hin, hat da irgendwie nicht genug Kraft in der Hand dafür.
 


                       

hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #13 am: 04. Januar 2013, 20:57:10 »
Ich würds auch wirkjlich im Laden ausprobieren!

Wir wollten auch eins fürs Hildchen holen, und beim ausprobieren, haben wir gemerkt, das geht noch gar nicht bei ihr...ist alle paar Zentimeter einfach umgefallen!



Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #14 am: 04. Januar 2013, 21:05:46 »
leon hat seins auch zum 2. geb bekommen, ist damit gefahren und hingefallen und dann hat er es erst mal 6 monate lang nicht mehr angesehen  s-:)

mit 2 1/2 ist er dann wie ein weltmeister gefahren, und die kleine fährt jetzt auch schon sehr schon damit seit sie ca. 2 1/2 ist

aber beide kinder sind voll auf fahrzeuge, bei uns wird alles gern gefahren dreirad (mit schiebestange echt praktisch :) ), laufrad, trettraktor, roller, fahrrad mit stützräder (fährt lenny bereits auch schon, mal sehen mit was sie im frühling mehr fährt) und das bobby car wird selbst vom großen noch ab und zu benutzt obwohl er garnicht mehr weiß wohin mit den füssen  s-:)



Miau °gaga°

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 710
  • ° junimond und maikätzchen °
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #15 am: 04. Januar 2013, 21:08:10 »
ab wann sagt man denn dreirad?  ???





hectorundhilde

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3080
  • ...unser kleiner Kobold! :-)
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #16 am: 04. Januar 2013, 21:12:25 »
ab wann sagt man denn dreirad?  ???

Also Pia sitzt seit fast 6 Monaten auf ihrem und lässt sich durch die Gegend schieben...seit ungefähr 4 Wochen kommt sie an die Pedale und trampelt auch selbst :D



Elenya

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4782
  • Knutschebär und Knutschemaus
    • Mail
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #17 am: 04. Januar 2013, 21:25:16 »
wir nutzten das dreirad mit schiebestange seit dem die kinder 1 1/5 jahre alt sind, war unser buggy ersatz, für den kigaweg, zum spazieren gehen mitnehmen, bei ausflügen usw.

selber tretten konnten meine kids so zwischen 2 1/2 und 3



Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 703
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #18 am: 04. Januar 2013, 21:45:52 »
Finn-Jonas fährt mit dem Laufrad mittlerweile echt weite Strecken wenn wir spazieren gehen. Er fährt sehr sicher und oft auch schnell.
Die Handbremse nutzt er wenig - er kann aber auch bei starken Abhängen sehr gut mit den Füßen bemsen.
Seinen Roller nimmt er so gut wie gar nicht und mit dem Dreirad hat er`s auch nicht. Findet er beides schwieriger als Laufrad...



Sweety

  • Gast
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #19 am: 04. Januar 2013, 23:28:10 »
Gab's hier auch zum zweiten Geburtstag und stand erstmal ein Vierteljahr unbenutzt in der Ecke rum, da mein Sohn noch eine heiße Liebesaffäre mit dem Bobbycar am Laufen hatte ;D

Aber dann!

Also ja, prinzipiell spricht da nichts gegen, wenn das Interesse da ist.
Man kann das ja mal austesten bei Spieldates :)

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #20 am: 05. Januar 2013, 14:58:50 »
Unsere Kleine hat das Laufrad ihrer großen Schwester bekommen, als sie 2 Jahre alt war. Ein Puky LR 1. Sie konnte gleich super damit fahren, obwohl sie sonst ein kleiner Angsthase ist  ;)

Als sie 2 1/2 war, wollte sie dann lieber mit dem Fahrrad fahren und das Laufrad wurde dann nicht mehr benutzt. Mal sehen, ob sie es im Frühjahr wieder für sich entdeckt  ;)

Bobby Car ist sie übrigens auch nie gefahren, nur den Bobby Scooter, und den fährt sie jetzt noch.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

LadySunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1124
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #21 am: 05. Januar 2013, 15:04:42 »
Maira hat an Ostern, also mit 1 3/4 Jahren, den Puky Wutsch gekriegt, auf dem sie sofort fahren konnte.
Ein Laufrad hat sie an ihrem 2.Geburtstag bekommen. Das stand lange rum, weil der Puky Wutsch einfach noch aktuell war. Seit ca. 2 Monaten fährt sie nun das Laufrad (Kettler) und findet das super! Und sie ist auch ne Schissbuxe s-:) Man muss ihr erstmal was hinstellen und sie selber erkunden lassen. Das kann auch Wochen oder Monate dauern, bis sie es dann wirklich nutzt.
Ich wusste nicht, dass mein Herz so lieben kann


 
 

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2821
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #22 am: 05. Januar 2013, 15:17:32 »
Unser Großer hat sein Laufrad (no name) mit 3 bekommen, davor ist er mit dem Bobby Scooter rumgefahren.

Die Kleine ist motorisch ziemlich fit und hat aus diesem Grund kein Laufrad bekommen, die wär uns zu schnell und auf das vom Großen passt sie zum Glück noch nicht.
Als Alternative gab es ein Dreirad. Das ist erstmal ihre Herausforderung.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Steffielein

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1651
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #23 am: 05. Januar 2013, 15:30:01 »
....
« Letzte Änderung: 19. Mai 2014, 21:16:11 von Steffie84 »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17188
Antw:laufrad zum 2. geb?
« Antwort #24 am: 05. Januar 2013, 16:57:35 »
ab wann sagt man denn dreirad?  ???
Weiss ich ehrlich gesagt gar nicht  ;D Aber ich würde mit 2 keins mehr holen, wenn man noch keins hat....mag aber uach einfach an meiner eigenen Erfahrung liegen: DAnn, wenn ein Dreirad passt, kann es eigentlich nur mit Schiebestange benutzt werden und dann wenn es alleine genutzt werden kann, wird es eigentlich schon uninteressant und zu klein bzw. es gibt "sinnvollere" Fahrzeuge......Hier wurde es ab 1-1,5 bis ca.  2,5 überhaupt benutzt..... Allerdings auch nicht gern und regelmässig, da ich es immer unpraktisch fand  ;)
klar, bei Oma und Opa (da steht eins) setzen sie sich auch heute noch drauf  ;D
und mit Schiebestange fand ich es auch nie ideal..... Aber gut, auch da hilft sicher nur austesten  ;) 


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung