Autor Thema: Laufrad fahren - Eure Regeln?  (Gelesen 4445 mal)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Laufrad fahren - Eure Regeln?
« am: 02. Oktober 2012, 11:26:28 »
Seit 2 Wochen hat Lina das Laufrad für sich entdeckt. Was ganz beschaulich anfing, wird jetzt zunehmend flotter. Das Rad hat zwar eine Handbremse, aber das bekommt sie natürlich noch nicht koordiniert.
Ich muss sagen, dass mir die Teile nicht so ganz geheuer sind. Wenn ich hier andere Eltern sehe, die hinter ihren heidewitzka davonbrausenden Zweijährigen hersprinten...auweia.  :o
Wie sehen Eure Laufradregeln aus? Auf was achtet Ihr?

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2012, 11:30:15 »
Unsere Regeln waren:

Laufrad gibt es nur mit Helm
Und:
In der Stadt nur direkt neben mir. Kein Vorfahren, kein Zurückbleiben.

Wobei wir kaum in der Stadt waren, meist nur am Feld und Liam war noch nie rasant unterwegs


mausal

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 108
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2012, 11:34:57 »
Unser Kleine ist seid Anfang September damit unterwegs und auch teilweise richtig schnell, hatte aber auch schon ein Jahr das Puky-Wutsch und ist somit aufs Laufrad gestiegen und gleich losgefahren :)

Ich gehe meistens in Grünanlagen spazieren, wo auch keine Autos sind.

Wir haben folgende Regeln

-es wird nur mit Helm gefahren
-es wird in Rufweite geblieben und wenn es an der Straße entlang geht nur neben mir und ich gehe an der Straßenseite (Hab immer Angst, dass er mal umfällt und auf die Straße fällt)
- es wird niemand umgefahren
- es wird sofort stehen geblieben wenn ich "Halt oder Stopp" rufe.

Sollte eine Regel nicht eingehalten werden, dann wird das Laufrad getragen und er läuft an der Hand.

Hab auch immer Angst, dass was passiert :(

Samika

  • Gast
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #3 am: 02. Oktober 2012, 11:36:20 »
Bei Viktoria würd ich gern die Regel "schneller als eine Schnecke sein" einführen. :P Der kann man nämlich während der Fahrt ein neues Laufrad unter den Po basteln. s-:)

Aber ansonsten:
immer mit Helm
bei Zuruf sofort stehen bleiben

Cappa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1584
  • Kinder sind die schönste Erfahrung!
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2012, 11:45:11 »
schließe mich den anderen an.

Nur mit Helm. Ohne Helm wird auch nciht mal im Garten durchgefahren bis zur "Garage" der Räder.

An die Seite fahren und stehenbleiben wenn man ruft das ein Auto kommt.
(Haben ne sehr gering befahrene Strasse und da spielen alle Kids den ganzen Tag!).

Das hat bei Kiara schon gut geklappt und bei Linus auch.
Das Laufrad ist aber eh seit letzter Woche Geschichte :D

Aber auch beim Fahrrad gelten die selben Regeln!
Sandra mit Kiara und Linus

kleines Sternchen 12.2006
großes Sternchen David * † 08.2010

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2012, 11:49:16 »
Wie die anderen. Worauf ich auch noch achte: Das Wort "stopp" gibt es nur in Verbindung mit Laufrad oder sonstigen echten Gefahren (wenn er Richtung Straße läuft z.B.). Für alle anderen Fälle, wo ich gerne hätte, dass er stehen bleibt, rufe ich "Halt" oder "warte mal" oder "Bleib mal stehen", je nachdem. Die werden aber dann auch nicht so geahndet. Bei Stopp ist aber ganz, ganz klar, da MUSS stehen geblieben werden und zwar SOFORT. Ansonsten ist das Laufrad direkt weg, ist er zu Fuß, gibt es ne Ansage und er muss an die Hand/auf den Arm.

Was wir noch üben müssen, ist bremsen. Meine Große ist ja NIE irgendwo runtergefahren, wo sie nicht bremsen konnte. Sprich, bergab war sie immer eher langsamer als geradeaus. Tja, der Kamikaze brettert jetzt ohne Hemmungen noch die steilsten Berge runter. Da weiß ich noch nicht so recht, wie ich ihm das näherbringen kann. Also ich lass ihn natürlich nicht, klar. Aber er schnallt es auch nicht bisher.

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2012, 11:50:59 »
1.) immer mit Helm
2.) anhalten wenn einer von uns "Stop" ruft
3.) nur wenige Meter vorfahren (in Hörweite - ca. 10-15m)
4.) an stark befahrenen Straßen, wo der Gehweg nicht von der Straße per Grünsteifen getrennt ist, wird bei uns geblieben, kein Vorfahren, wenn der Weg breit genug ist, fahren die Kids auf der verkehrsabgewandten Seite
5.) an kleinen Straßen ohne Gehweg wird ganz am Rand gefahren, wenn ein Auto kommt angehalten und sowieso bei uns geblieben, also kein Vorfahren, oder nur 1-3m (bei 2 Kindern kann man ja schlecht neben beiden laufen)
6.) andere Verkehrsteilnehmer werden nicht an- oder umgefahren, im Zweifel wird angehalten
7.) Bergab wird langsam gefahren

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2012, 15:00:03 »
Unsere Laufrad und bald auch Fahrradregeln

1: nur mit Helm
2: Vorfahren nur mit Anweisung bis zu welchem Punkt
3: Immer auf der Seite, die nicht an die Straße grenzt
4: bei Stopp wird sofort gehalten
5: Straßen überqueren nur mit uns (ohne Vorfahren)
6: Bergab wird gebremst
7: andere Verkehrsteilnehmer haben Vorfahrt

Es klappt sehr gut und ich bin gerne mit ihm unterwegs

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40522
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #8 am: 02. Oktober 2012, 16:31:23 »
Das sind mir viel zu viele Regeln. Meine Kinder könnten sie wohl nicht alle so befolgen bzw. hätten sie gar keinen Spaß mehr am fahren. Aber ich spreche da nur für meine Kinder :)

Beim Laufrad (bzw. Fahrrad) gibt es nur zwei Regeln: 1.) Immer mit Helm & 2.) "STOP!" bedeutet sofort unverzüglich stehen bleiben und warten.

Wir wohnen an der Hauptstraße vom Dorf. Sie dürfen auch hier auf dem Bürgersteig fahren, die Große darf auch vorfahren usw. Es wurde nach und nach der Bewegungsraum erweitert.
Situationen wie gemeinsames Straße überqueren setze ich voraus, da es keine Regel ist, die sich auf das Laufrad bezieht sondern hier immer gilt.

Und Bergab zwinge ich ihnen das Bremsen nicht auf. Ich würde ihnen nun nicht den fahrbaren Untersatz entziehen, wenn sie nicht bremsen wollen. Das sind einfach Erfahrungen, die sie dann selbst machen müssen :)
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2012, 16:32:58 von Christiane »


lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #9 am: 02. Oktober 2012, 20:02:36 »
Hier gibt es auch zwei Regeln, Helm (allerdings dürfen meine Kinder im Garten ohne Helm fahren) und es wird gemacht was ich sage  :P

Je nach Situation kann das mal neben mir fahren sein, muss aber nciht. Wenn sie vorfahren, sage ich bescheid, wenns mir zu weit wird. Da unterscheide ich dann auch nochmal "stop" oder "mach bitte langsam" "warte mal kurz"....

Hören sie nicht, fahren sie neben mir, hören sie nochmal nciht, laufen sie.

sonne22

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2955
  • mein kullerkeks wird groß ;-D
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #10 am: 02. Oktober 2012, 20:20:07 »
Also wir sind ziemlich oft mit dem Laufrad unterwegs  :D

Djamil weiß genau, dass er anständig fahren soll. D.h. nicht so schnell, auf andere Leute achten, Helm ist Pflicht und vor allem wenn ich STOP rufe muss er anhalten sonst kommt das Rad weg.

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #11 am: 02. Oktober 2012, 21:04:15 »
Achso, bremsen tut meine Tochter mit den Innenseiten der Füße, vielleicht wäre das etwas, was man besser erklären kann als die Bedienung der Handbremse? Ist allerdings nicht so schuhfreundlich  s-:)

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #12 am: 02. Oktober 2012, 21:24:58 »
Katja. Bremsen tun eigentlich alle Kinder mit den Füssen. UNser Laufrad hat eh keine Bremse. Einfach, weil ich das in dem Alter noch nicht für sinnvoll erachte.

Regel: hier darf KEIN METER ohne Helm gefahren werden.
Neeke hat immer super gehört. stopp war stop und sie würde nie auf die Idee kommen ne Strasse zu überqueren.

Feline: ja, die fährt ja noch nicht wirklich Laufrad, aber das schlimmste. Sie würde glaube ich auf kein Stop hören. Also, wie wir das mit dem Laufrad machen, weiss ich nicht. Ich denke es gibt einen WUtanfall nach dem anderen, weil ich ihr das Laufrad ständig wegnehmen muss  ;D ;D ;D ;D

viel spass noch beim laufrad fahren




Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1029
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #13 am: 02. Oktober 2012, 21:31:25 »
.
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2012, 11:23:51 von Brülläffchen »

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #14 am: 03. Oktober 2012, 11:16:53 »
nur mit Helm. Zuerst ganz langsam und mit der Zeit wurde sie schneller und sicherer. Wenn wir gesagt haben, dass sie anhalten soll, hatte sie ohne Widerrede anzuhalten. Mit der Zeit hat das sehr gut geklappt. Das Bremsen hat sie von ganz alleine gelernt. Laufrad in der Wohnung/Haus gab es bei uns nicht. Überhaupt keinen fahrbaren Untersatz. Auch im Garten gab es nur den Helm. Ohne war das Rad sofort weg.

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #15 am: 03. Oktober 2012, 11:28:36 »
@jette: Also meine Große würde NIE mit den Füßen bremsen, da würde sie ja bewusst ihre Schuhe kaputt machen  ;D Sie kommt mit der Handbremse ganz gut klar, fährt allerdings generell vorsichtig.


Was mich interessieren würde, wie macht ihr das im Garten? Fahren eure da durchgehend? Können sie sich den Helm selbst so anziehen, dass er richtig fest sitzt? ZIehen sie ihn dann immer wieder an und aus, wenn sie fahren/spielen/fahren..?

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #16 am: 03. Oktober 2012, 15:13:49 »
Hallo,

hier gibt es eigentlich auch nur Regeln mit Helm und bei "stop" bleibt man sofort stehen.

Außerdem wird auf Gehsteigen gefahren, sofern vorhanden.  :)

jaceny

  • Gast
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #17 am: 03. Oktober 2012, 18:31:25 »
Hi

Bei uns galt die Helmpflicht - ohne Helm kein Laufrad.
Wenns anfängt zu dämmern, muss er das Licht Vorn-und Hinten anmachen!(Macht er ja sowieso liebend gern)

Anfangs war er noch zaghaft unterwegs, doch auch er wurde rasanter. Auf "Stop" reagiert er nicht, nur auf "Anhalten". Er kennt inzwischen die Stadtwege exakt und hält auch an bestimmte Punkte an, muss aber langsam hinrollen.
Dennoch sag ich mir "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser".
Ich hechte da halt immer hinterher.
Gehwege dürfen nur benutzt werden.
Und ich fahr sowieso meist mit dem CityRoller mit :-) Da fährt er meist dann nebenmir.

Grüße

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #18 am: 04. Oktober 2012, 05:14:16 »
Noch mal zum Bremsen. Unseres hat keine Handbremse.

Er bremst, wenn er bremst, mit den Füßen. Aber bergab lässt er rollen und bis er merkt, dass er bremsen will, ist es zu spät. Ihn komplett fahren zu lassen ist hier keine Option, da die Stellen, wo es bergab geht, einfach zu gefährlich sind (steil, auf Straßen zu, mit Kurve unten, mit Metallzaun unten etc. - da würde er sich beim Hinfallen wirklich verletzen, nicht nur ein wenig weh tun). Lasse ich ihn erst ab der Hälfte fahren, findet er es toll, dass er so schnell wird - und bremst dann erst recht nicht. Ich weiß echt nicht, wie ich ihm das beibringen soll. Die Große konnte es irgendwie einfach.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40522
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #19 am: 04. Oktober 2012, 06:20:41 »
Wir haben auch keine Laufräder mit Handbremsen. Sie könnten sie, hätten sie welche, sowieso nicht bedienen sondern die Sturzgefahr würde noch steigen. Sie bremsen mit den Füßen.


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3073
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #20 am: 04. Oktober 2012, 08:16:59 »
Danke für Eure Erfahrungen!

Aber bergab lässt er rollen und bis er merkt, dass er bremsen will, ist es zu spät.

Genau vor solchen Situationen habe ich halt Bammel. 
Wir werden mal schauen, wie es hier weitergeht. Zum Glück sind hier eher wenige Steigungen.
Die Handbremse sehe ich bei uns eher als unnütze (beim Sturz vermutlich im schlimmsten Fall eher noch gefährliche) Deko, Bis sie die mal bedienen kann, fährt sie vermutlich schon Fahrrad.  :P



Brombeere

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 771
  • erziehung-online
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #21 am: 04. Oktober 2012, 10:10:34 »
Was hier noch gar nicht genannt wurde (vielleicht für euch ne Selbstverständlichkeit?):

nur mit Schuhen!

Meine geht sonst ganz gerne auch barfuß raus (auch auf die Straße). Naja, bei dem Wetter nicht mehr, aber den ganzen Sommer... und da war das echt ne nötige Regel.

Ansonsten nur mit Helm und normale Verkehrsregeln, aber das finde ich nicht laufradspezifisch.

Bergabfahren haben wir immer wieder an harmlosen Stellen geübt, also sie hat es geübt und ich nicht unterbunden. Leicht bergab geht es schon bei uns auf dem Hof, ansonsten ist sie immer wieder Garageneinfahrten rauf/runter, aber entsprechend vorsichtig. An einer kaum befahrenen Straße hab ich ihr auch schon mal erlaubt, ne steilere Einfahrt runterzufahren mit der Ansage, vor der Straße stehenzubleiben, beim ersten Mal war sie vorsichtig genug und hat es geschafft, beim zweiten Mal stand sie mit Laufradlänge auf der Straße und war ganz erschrocken (natürlich hatte ich vorher geguckt, dass kein Auto kommt).

Letztens im Park ist sie ein SEHR steiles Stück runtergerast, da hat sie nicht mehr bremsen können und ist gestürzt. (Meine Mutter wollte ihr sie eigentlich unten zum Bremsen auffangen, aber sie ist etwas früh losgefahren). Hat sich nicht wirklich wehgetan, eher der Schreck. Und danach hat sie dann unaufgefordert geschoben.

Zuz, vielleicht gibt es bei euch ja doch auch einen Park oder so wo ihr üben könnt...



Christina72

  • Neugeborenes
  • *
  • Beiträge: 15
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #22 am: 04. Oktober 2012, 10:31:34 »
Hi

Bei uns galt die Helmpflicht - ohne Helm kein Laufrad.
Wenns anfängt zu dämmern, muss er das Licht Vorn-und Hinten anmachen!(Macht er ja sowieso liebend gern)

Anfangs war er noch zaghaft unterwegs, doch auch er wurde rasanter. Auf "Stop" reagiert er nicht, nur auf "Anhalten". Er kennt inzwischen die Stadtwege exakt und hält auch an bestimmte Punkte an, muss aber langsam hinrollen.
Dennoch sag ich mir "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser".
Ich hechte da halt immer hinterher.
Gehwege dürfen nur benutzt werden.
Und ich fahr sowieso meist mit dem CityRoller mit :-) Da fährt er meist dann nebenmir.

Grüße
Das mit dem CityRoller ist echt eine gute Idee. Ich stehe den Laufrädern trotzdem sehr kritisch gegenüber, wie oft ich die Kleine mit diesen Dingern durch die Gegend flitzen sehe, da wird einem manchmal schon Angst.

Oschi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3842
  • Vollständig !?
    • Mail
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #23 am: 04. Oktober 2012, 13:01:12 »
Das sind mir viel zu viele Regeln. Meine Kinder könnten sie wohl nicht alle so befolgen bzw. hätten sie gar keinen Spaß mehr am fahren. Aber ich spreche da nur für meine Kinder :)

Beim Laufrad (bzw. Fahrrad) gibt es nur zwei Regeln: 1.) Immer mit Helm & 2.) "STOP!" bedeutet sofort unverzüglich stehen bleiben und warten.

Wir wohnen an der Hauptstraße vom Dorf. Sie dürfen auch hier auf dem Bürgersteig fahren, die Große darf auch vorfahren usw. Es wurde nach und nach der Bewegungsraum erweitert.
Situationen wie gemeinsames Straße überqueren setze ich voraus, da es keine Regel ist, die sich auf das Laufrad bezieht sondern hier immer gilt.

Und Bergab zwinge ich ihnen das Bremsen nicht auf. Ich würde ihnen nun nicht den fahrbaren Untersatz entziehen, wenn sie nicht bremsen wollen. Das sind einfach Erfahrungen, die sie dann selbst machen müssen :)

Das unterschreibe ich so !

Bremsen Bergab - müssen & können sie selbst einschätzen!

Vorfahren -- ABER in Sichtweite bleiben!

Helm -- IMMER!
Liebe Grüße von mir & meinen Jungs... 




zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Laufrad fahren - Eure Regeln?
« Antwort #24 am: 04. Oktober 2012, 13:31:56 »
Brombeere: Ja, so kleine Hügel haben wir schon auch. Das Problem dabei: Er kann es zu gut!  ;D Also die kurzen Hügel rast er einfach runter und schafft es wirklich super, das Gleichgewicht zu halten. Er weiß also gar nicht, wozu er bremsen sollte  s-:) Bei den gefährlichen Abfahrten fehlt ihm dann eben diese Fähigkeit. Gefahrenbewusstsein hat er leider gar nicht. Da war ich von meiner Großen echt verwöhnt, das merke ich jetzt erst.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung