Autor Thema: Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...  (Gelesen 15381 mal)

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7594
    • Mail
Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« am: 15. November 2011, 19:32:36 »
hatte gerade eine Unterhaltung mit einer Bekannten, und sie war ganz aufgebracht dass ihre Tochter im Kiga von einem Jungen im Gesicht gekratzt wurde..

Die beiden waren wohl am Maltisch und laut Aussage ihrer Tochter hat er sie geärgert sie hat ihm dann einen Strich aufs Blatt gemalt und er hat sie dann gekratzt ....

Nun will sie im Kindergarten dem Jungen ein paar Takte erzählen....

Ich find das ganze übertrieben weil es meiner Meinung nach normal ist dass sich Kinder im Kiga auchmal in die Haare kriegen und es geht ja schliesslich nur um einen Kratzer...
Abgesehen davon wär ich als Mutter des Jungen doch recht sauer.. wenn irgendeine Mutter meint sie müsste sich mein Kind vorknöpfen...

Ich habe gesagt ich würde lediglichnachfragen was genau passiert ist im Kiga... mehr nicht...

Wie würdet ihr das handhaben?

Edit : es handelt sich um einen Kratzer der noch nicht mal blutet!
« Letzte Änderung: 15. November 2011, 19:34:41 von schwarzesgiftal »
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1702
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #1 am: 15. November 2011, 19:35:36 »
Ja genauso...

Kinder sind Kinder.... die streiten sich und vertragen sich....

zudem denk ich werden die erzieher schon mit den Kids gesprochen haben, das man eben nicht kratzt....

Kinder müssen doch lernen mit eiander klar zu kommen und das können sie am besten im kiga und ja uach in solchen situationen

lg Bine


bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #2 am: 15. November 2011, 19:37:32 »
Ich habe gesagt ich würde lediglichnachfragen was genau passiert ist im Kiga... mehr nicht...

JA, so würde ich das auch machen, wenn dieses Ereignis mein Kind den ganzen Tag zu schaffen machen würde.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #3 am: 15. November 2011, 19:37:53 »
Ich wäre auch nicht begeistert, wenn nun eine fremde Frau wie eine Furie auf meine Tochter zustürmt und sie zur Schnecke macht.
Sie könnte mich ansprechen, ich kann mit meiner Tochter darüber sprechen - und gut ist.

Ich bin normalerweise schon auf Bettinas Seite. Sie schreibt immer gerne, dass Erziehung nicht nur Arbeit der Eltern ist und auch andere gerne mal etwas sagen dürfen/können. Mir fehlen gerade die schönen Worte, die Bettina immer verwendet.

In dem Fall denke ich allerdings:
Es ist während der Kindergartenzeit passiert und demnach werden die Erzieher/innen sicherlich kompetent in die Situation eingegriffen haben und ja, auch beiden Kindern dazu etwas gesagt haben.

Der eine darf nicht das Eigentum des anderen zerstören (auf das Blatt malen) und der andere darf nicht körperlich gegen den "Zerstörer" vorgehen (Kratzen).
Sowas gehört in den Aufgabenbereich der Erzieher/innen. In meinen Augen.

Unsere Erzieherinnen informieren einen als Elternteil (egal ob Täter oder Opfer ;)) über die Situation, damit man es nochmal mit den Kindern besprechen oder hinterfragen kann, aber ich käme auch als "Opfermutter" nicht auf die Idee auf "fremde Kinder loszugehen", das liegt gar nicht in meinem Interesse.

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #4 am: 15. November 2011, 19:41:19 »
Unsere Erzieherinnen informieren einen als Elternteil (egal ob Täter oder Opfer ;)) über die Situation, damit man es nochmal mit den Kindern besprechen oder hinterfragen kann, aber ich käme auch als "Opfermutter" nicht auf die Idee auf "fremde Kinder loszugehen", das liegt gar nicht in meinem Interesse.

Zudem weiss das "Täterkind" wahrscheinlich gar nicht mehr, welche Situation gemeint ist, wenn die fremde Mutter ihn am nächsten Tag zur Rechenschaft ziehen würde.
Eine vernünftige Erklärung wird sie so oder so nicht von dem Kind bekommen!  :-\

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10561
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #5 am: 15. November 2011, 19:42:05 »
Ich sehe das wie Christiane und finde die Reaktion überzogen. Meine Tochter kommt ganz oft nach dem KiGa und sagt, dass XY sie geschubst hat oder gestossen oder Sand nach ihr geschmissen hat..... genauso ist sie aber auch nicht ohne, das weiss ich von den Erzieherinnen. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, mir die jeweils anderen Kinder vorzuknöpfen. Wozu? So lange es nicht ausartet, können die Kinder gut ihre Konflikte untereinander klären und das übrige liegt in der Hand der Erzieherinnen, die immer wieder schlichten und sich die Kinder zur Brust nehmen, wenn es zu heftig wird.
  
 
Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7594
    • Mail
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #6 am: 15. November 2011, 19:44:36 »
Zudem weiss sie ja nicht mal was genau passiert is schliesslich kennt sie ja nur die Version die ihr ihre Tochter erzählt hat ...
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #7 am: 15. November 2011, 19:45:40 »
Ich wäre auch nicht begeistert, wenn nun eine fremde Frau wie eine Furie auf meine Tochter zustürmt und sie zur Schnecke macht.
Sie könnte mich ansprechen, ich kann mit meiner Tochter darüber sprechen - und gut ist.

Ich hatte diese Situation letztes Jahr, als eine Mutter meine Große im Kindergarten in der Garderobe vor mir (!) zur Schnecke machte. MEine Tochter war sehr verstört :-[ und ich erst, ich wusste gar nicht wie mir geschieht, weil ich das einfach nicht fassen konnte. Zumal ich daneben stand. Sie hätte jedes Problem (im übrigen waren die Vorwürfe unhaltbar und unwahr) mit mir klären können, nein sie ist meine Tochter angefahren. Ich musste wirklich um meine FAssung ringen.

Also Kind "ein paar Takte" erzählen ist ein absolutes Unding für mich. Wenn deine Freundin Klärungsbedarf hat würde ich es über die Erzieherinnen machen oder der anderen Mama ein Mail oder einen Brief schicken und um ein Gespräch bitten.

2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 860
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #8 am: 15. November 2011, 19:56:21 »
Es wurde ja nicht gekratzt sondern der Junge hat ihr mit dem Stift eins drübergezogen. Gut dass es nicht ins Auge gegangen ist. Ist nicht das erste Mal. Nur waren es da kleinere Kratzer wo cih nichts gesagt habe.
Und der Junge war schon oft auffällig.
Die Erzieherinnen haben die ganze Situation gar nicht gesehen. Wie schön oder?
Von wegen Blatt wegnehmen un der Strich den sie ihn drauf hat.
Ja sie hat ja dann geweint und ist zur Erzieherin hin.
Daraufhin wurde der Junge auch geschimpft. Sie soll sich jetzt von dem fernhalten. Und ich knöpfe mir den wohl vor und erzähl dem mal paar Takte.
Anbei ein Foto. Wenn das harmlos sein soll???

[gelöscht durch Administrator]

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #9 am: 15. November 2011, 19:58:30 »
Japp ein harmloser Kratzer , der passiert wenn mehrere Kinder auf einem Haufen sind.......
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1702
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #10 am: 15. November 2011, 19:59:53 »
ein ganz normaler Kratzer....

der am ersten tag immer so arg aussieht grad in dem bereich.....

und die erzieher können net immer und überalle die augen haben......

lg Bne

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7594
    • Mail
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #11 am: 15. November 2011, 20:00:33 »
Wie gesagt ich find das ned dramatisch und die Erzieherinnen haben den Jungen ja scheinbar eh geschimpft.. also frag ich mich was du da wie eine wildgewordene wildsau einmarschieren willst und mit dem Jungen reden willst...

Versteh ich ehrlich nicht... ich find manchmal sollte man Kinder sowas auch unter sich regeln lassen ohne dass immer gleich mama einmarschiert ... zudem war es ja in der Kigazeit somit Erzieherinnensache ... und die haben ja geschimpft
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #12 am: 15. November 2011, 20:01:18 »
 s-:) Mann, man kann es auch übertreiben, echt!  :P
Klar, nicht schön, passiert aber eben...
Aber deswegen jetzt ein Fass aufzumachen wäre mir persönlich wirklich zu doof!




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #13 am: 15. November 2011, 20:01:36 »
Ok, ich bin hier raus. Ein Aury-Thread vertrag ich heute Abend nicht.

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11151
  • Frei&Wild
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #14 am: 15. November 2011, 20:02:15 »
Ok, ich bin hier raus. Ein Aury-Thread vertrag ich heute Abend nicht.

*lol*
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

piglet

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10684
  • Frau Mutter!
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #15 am: 15. November 2011, 20:03:24 »
Wie wird denn Dein "vorknöpfen" aussehen? ???
♥ A & I ♥
Spielsachenverkaufsthread
Klamottenverkaufsthread
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mein Nähblog: http://ellumundpimpessin.blogspot.de/

JaJoJoJa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2019
  • *JoJo02*
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #16 am: 15. November 2011, 20:11:14 »
Sorry..ABER LÄCHERLICH...

mein Sohn würde wahrscheinlich nur von Fremden beschimpft werden wenn man wegen einem Kratzer so´n Fass aufmacht..

Meiner Tochter wurde damals in der Kita in Fingerkuppe geschnitten mit einer Schere absichtlich..
Das hab ich die Erzieher und der Mutter des Jungen regeln lassen..

Was soll das bringen wenn da ne wildfremde vor dem Kind steht und es sich vorknöpft?
Du bist ein Wunderkind, auch wenn niemand außer mir das sieht, die Leute sind für Wunder blind!Du bist einer aus einer Million, es ist Gott seine Welt, doch es ist deine Version. <3


Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30108
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #17 am: 15. November 2011, 20:12:17 »
*schulternzuck*
Sehr erwachsen
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

iphi

  • Gast
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #18 am: 15. November 2011, 20:18:37 »
Ahhhhhh hahaha ich wußte nach dem ersten Satz wer diese gestörte Mutter ist  ;D ;D ;D

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17163
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #19 am: 15. November 2011, 20:19:29 »
ich würde übermorgen die Mama vorknöpfen, die sich MEIN Kind vorknöpft (was auch immer das heisst)  :o :o :o Das geht  gar nicht....
Erzieher fragen und es mit denen klären (wenn es gehäuft passiert oder sehr schlimm ist), OK - aber andere Kinder ansprechen und erziehen , wenn man NICHT mal mitbekommen hat was passiert ist? Käme mir nie in den Sinn!Wenn du die Erzieher fragst, weisst du ja auch , wie diese reagiert haben dem Jungen und deiner TOchter gegenüber (und vermutlich haben die ja acuh mitbekommen, wie das ganze entstanden ist)

Ob die Verletzung harmlos ist oder nicht , tut dabei in meinen augen absolut nichts zur Sache! Es ist nicht Sache der Mütter so was im Nachhinein zu regeln  ??? Zumal ich nicht weiss, was man da erwartet  ??? ein Erklärung? eine persönliche Entschuldigung? Das Versprechen es nie wieder zu tun?Ich sehe den SInn ehrlich gesagt nicht  ???
Ich würde 1. meiner Tochter erklären, dass man anderen nicht weh tun und seine Reaktion insofern nicht richtig war, ABER man auch nicht andere Bilder zerstört und das der Kratzer sicher bald verheilt ist....
und 2. ggf. die Erzieher ansprechen und nachfragen was passiert ist (was ich aber schon heute getan hätte beim abholen...der Kratzer fiel ja sicher direkt auf) UNd es die ERzieher und Eltern regeln lassen (ich bin ja in der Kita nicht dabei)


Zwergenwunder

  • Gast
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #20 am: 15. November 2011, 20:26:16 »
Ich hatte vor einiger Zeit einen Thread aufgemacht...da ging es im Prinzip ums Gleiche nur andersherum...es g ing da nämlich um eine Mutter die sich einfach meinen Sohn vorknöpfte, hinter meinen Rücken....  :P Da ging es um ein harmloses Hauen, von dem nicht mal die Erzieher was wussten, aber nun gut....anderes Ding, gleiches Prinzip.

Die Mutter ist jetzt meine beste Freundin, im ironischen Sinne.....   :P nachdem mein Sohn nämlich so verstört war,....und absolut nicht verstand warum er mit seiner liebsten Freundin nicht mehr spielen darf (Mutter hatte es ihm verboten, Erzieher meinten aber alle, die zwei sind herzallerliebst immer zusammen) habe ich den Spieß umgedreht und das Kindergartenspiel auch mal gespielt und bin dann selber an die Erzieher....

Was ich damit sagen will, wegen nem Kratzer im Gesicht...wer weiss wieviele Kratzer deine Tochter anderen schon verpasst hat, von denen du nichts weisst, einfach weils nur Kratzer sind. Es ist keine Fleischwunde und wenn sich zwei Kids mal in die Haare bekommen ist das halt mal so und da kann kein Wachhund daneben stehen und laut anfangen zu bellen  s-:)

Wie würdest du reagieren wenn du erfährst das eine fremde Mutter deine Tochter rundgemacht hat? Warscheinlich genauso wie du jetzt reagierst, wie eine Furie! Klär die Sache mit der Erzieherfraktion im Kiga, frag erst mal was da genau los war und lass das andere Kind in Ruhe. Es sind KINDER, keine Monster!

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 860
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #21 am: 15. November 2011, 20:29:55 »
Manche haben hier ja wirklich einen Schaden. Möchte diejenigen mal sehen was sie sagen, wenn deren Kinder ein Auge ausgestochen wird oder so. Kann ja mal passieren nicht so schlimm. Also HIER findet das keiner harmlos. Weiß echt nicht was bei euren Kindern normal ist. Kratzen, beißen, die anderen mit Scheren verletzen. Ist ja prima.
Ja mein Mann hat sie abgeholt. Dem ist es natürlich nicht aufgefallen. Ich hab dann gleich angerufen bei der Erzieherin ist ja klar. Sie hat es auch erklärt und sie hat auch mit der Mutter des Jungen gesprochen. Aber ob es was nützt? Wenn er schon länger auffällig ist dann wird es das wohl nicht. Deswegen übernehme ich das lieber selber. Ich werde es dem Jungen erklären dass es richtig Ärger gibt, falls er meine Tochter noch mal anrührt. Und das mit so Nachdruck, dass ihm sein "Das hab ich gemacht weil ich böse bin" aber vergeht. Habe schon oft von Eltern gehört dass es mit ihm Ärger gibt. Und wie gesagt es war ja nicht das erste Mal. Aber ich muss ja schliesslich verhindern, dass Schlimmeres passiert. Und meiner Tochter habe ich angeraten, sich von ihm fernzuhalten und wenn er sie ärgert sofort zur Erzieherin zu gehen. Kann ich ja froh sein dass in diesem Falle die Erzieherinnen mehr Verständnis aufbringen als die meisten hier. Auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass da eher eingegriffen worden wäre.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 39816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #22 am: 15. November 2011, 20:32:08 »
Meine Tochter war keine zwei Wochen im Kindergarten, da war sie schon verletzt. Sie darf dennoch noch die Einrichtung besuchen und wer es war weiß ich bis heute nicht, die Kinder (inkl. meiner Tochter :P) haben sich dazu ausgeschwiegen, sie werden schon wissen wieso.

Ob ich mal ein Bild raussuche? War auf jeden Fall kein harmloser Kratzer dieser Art und auch sehr Augennah.

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #23 am: 15. November 2011, 20:34:01 »
oh man, ohne Worte. Du kannst doch nicht das Kind zur Schnecke machen, rede mit der Mutter!!!

Aury

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 860
Antw:Kind wurde im Kiga von anderem Kind im Gesicht gekratzt...
« Antwort #24 am: 15. November 2011, 20:34:14 »
@Zwergenwunder: Nee meine Tochter hat noch kein Kind einen Kratzer verpasst. Nicht mal geschubst. Geschweige denn gebissen etc. Weil sie ordentlich erzogen ist.
Die Erzieher müssten eigentlich versuchen mal zu gucken wo die HIntergründe sind, warum dieser Junge immer auffällig ist. Ob es Probleme zu Hause gibt etc. Und da auch besonders drauf achten. Wenn jemand meinem Kind was sagt ist das in Ordnung. Wenn es berechtigt ist? Wieso nicht. Und ich reagiere nicht wie eine Furie sondern bin ganz ruhig und bestimmt. Und die Mutter kann ja gerne zu mir kommen, dann frage ich sie gleich mal was bei ihrer Erziehung falsch läuft und je nachdem wie sie drauf ist gibt es weitere Reaktionen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung