Autor Thema: Kind will in der Kita bleiben  (Gelesen 4870 mal)

Elefantendame

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Eric: 07.01.2011 Mika: 27.10.2014
    • Mail
Kind will in der Kita bleiben
« am: 10. September 2013, 17:34:42 »
Seit gestern sind unsere Kitaferien vorbei und Eric scheint seine Kita in den letzten vier Wochen sehr vermisst haben. Er hat jetzt schon zwei Tage in Folge einen irrsinnigen Wutanfall bekommen, als ich ihn gegen halb vier abgeholt habe. In der Form kenne ich das gar nicht von ihm. Er dreht und windet sich wie verrückt, schreit dabei und heute konnte ich ihm noch nichtmal Schuhe anziehen. Er hat noch die gesamte Autofahrt (etwa 15 Minuten) geschrieen wie am Spiess... Als wir dann wieder zu Hause waren, war alles normal und wir haben einen entspannten Abend

Morgen werde ich ihn einfach später abholen. Ich hoffe, dann gibt es nicht so ein Theater, weil er dann sieht, dass alle Kinder gehen und der Spielraum abgeschlossen wird. Erklären, dass er morgen wieder kommt oder ein Kompromiss nach dem Motto "Du kannst noch 5 Minuten spielen und dann gehen wird" hat übrigens nicht wirklich was gebracht.

Eigentlich ist es ja ein super Zeichen, dass er sich so wohl in der Kita fühlt.  Gleichzeitig fühlt es sich natürlich nicht so nett an, dass er so gar nicht nach Hause will :( und diese krasse Wutanfälle in denen er gar nicht ansprechbar ist, kenne ich auch nicht von ihm.

Die Erzieherin meinte, der Unmut nach Hause zu gehen, wird sich bestimmt wieder legen, wenn er mitbekommt, dass er wieder jeden Tag in die Kita darf. Und bei diesen Wutanfällen denke ich mir, wir sind wohl in der Trotzphase angekommen.

Kennt ihr so ein Verhalten von euren Kindern? Habt ihr noch eine Idee, wie ich ihn aus so einer Wutsituation herausnehmen kann? Erklärungen scheinen in dem Moment an ihm vorbeizugehen...



Frau Wundertoll

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 493
    • Mein Blog
Antw:Kind will in der Kita bleiben
« Antwort #1 am: 10. September 2013, 17:52:03 »
Aber klar kenn ich das.
Durchstehen lautet die Devise. Machen kann man meist nichts.
Erklärungen bringen meiner Meinung nach überhaupt nichts. Man muss auch nicht alles immer groß und breit erklären.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17295
Antw:Kind will in der Kita bleiben
« Antwort #2 am: 10. September 2013, 17:53:57 »
Holst du ihn evtl. in einer ungünstigen Spielphase ab? Also dann wenn er wirklich grad mitten im Spiel ist/beim basteln/singen?Dann könnte es helfen ihn einfach früher oder später abzuholen.....
Oder hat er evtl. Kohldampf (Das wäre bei meinem SOhn die  einzig möglich Erklärung für so ein Verhalten  ;D)....Vielleicht wäre es günstig, wenn die Erzieherin sich so um 15uhr mit ihm noch mal hinsetzen, was essen, zur Ruhe kommen?
eine weitere Erklärung wäre vielleicht einfach, dass er überdreht /müde ist und sich nach Ferien erst wieder an den anstrengenden Kindergarten gewöhnen muss?
 Dann hilft wohl nur: Durchhalten  ;).... Immerhin sind es ja erst 2 Tage..
Allerdings haben mich meine Kinder auch schon aus der Kita wieder weg geschickt weil sie noch spielen wollten  s-:) Sie haben zwar nie so einen Aufstand gemacht, aber mich schon oft sehr strafend angeschaut, wenn ich die Türe rein kam.... Allerdings war das schon um 14uhr beim Abholen. Dann bin ich halt noch mal einkaufen oder spazieren gegangen oder so...und hab sie noch mal 2 Stunden gelassen....das ist vermutlich um 15,30uhr bei euch schwieriger?!
Wenn er aber wirklich einfach nur länger bleiben will, weil er das ganze Spielen so vermisst hat etc. dann würde ich mein Kind (schweren Herzens  ;D ;D) lassen und mir eine Pause gönnen. Ich weiss,d ass man sich nach Arbeitstagen aufs Kind freut und auch noch meint, man muss das Kind sofort abholen, aber offensichtlich will er ja nicht und somit würdest du dir und ihm vielleicht die grösseren GEfallen tun, wenn du noch eine Runde spazieren gehst oder einen Kaffeetrinken und ihn später abholst für die nächsten Tage



Sweety

  • Gast
Antw:Kind will in der Kita bleiben
« Antwort #3 am: 10. September 2013, 19:08:51 »
Ich kenne das aus jedem Anlass - hier heißt es einfach "Augen zu und durch".

Ansprechbar ist mein Sohn dann eh nicht und kompromiss- bzw. erklärungsbereit schon gar nicht. Also müssen wir das einfach abwettern.

hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1019
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Kind will in der Kita bleiben
« Antwort #4 am: 10. September 2013, 20:30:29 »
Wir haben das des öfteren bei der Tagesomi gehabt.....einmal hab ich das sogar auf Video aufgenommen :o Ähmm....ja.....totaler Ausraster trifft es wohl nur geringfügig.
Das ging sogar soweit,das ich es partout nicht hinbekommen habe sie im Auto anzuschnallen...bin dann losgefahren und als wir den Hof verlassen hatten,war sie wieder ansprechbar und ich konnte sie normal anschnallen und alles war wieder gut.

Nimm es nur nicht persönlich.....es geht auch wieder vorbei ;)

Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4211
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Kind will in der Kita bleiben
« Antwort #5 am: 16. September 2013, 19:54:30 »
Vermutlich ist er nach dem langen KiTa-Tag auch ziemlich geschafft, dann ist's halt schwierig, dass er etwas tun soll, was ihm in diesem Moment nicht in den Kram passt. Das hat vermutlich weniger mit damit zu tun, dass er in der KiTa bleiben will und nicht nach Hause möchte, als es auf den ersten Blick erscheint
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

priyatoxin83

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 136
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Kind will in der Kita bleiben
« Antwort #6 am: 19. September 2013, 13:28:29 »
Bei uns ist es im Prinzip auch so. Er fühlt sich sehr wohl da und es ist ja auch ein gutes Zeichen, nur manchmal habe ich schon gedacht, was wohl so manch einer denken mag...ob es bei uns daheim nciht schön ist ;-)

Jedenfalls lasse ich ihn nun eine Stunde länger da und diese Stunde schafft ihn dann wohl so, dass es ausreicht. Danach freut er sich dann regelrecht mich zu sehen (vorher habe ich nciht mal eine begrüßung bekommen) :-D

Elefantendame

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 199
  • Eric: 07.01.2011 Mika: 27.10.2014
    • Mail
Antw:Kind will in der Kita bleiben
« Antwort #7 am: 19. September 2013, 18:12:08 »
Vielen Dank für die Antworten.
 
Ich habe ihn jetzt die letzte Woche immer bis zum Anschlag, d.h. bis um 5 Uhr in der Kita gelassen und ich denke, dass war auch richtig so. Als klar war, dass alle Kinder gehen und die Kita abgeschlossen wird, ist er ohne Probleme/Motzen mit nach Hause gegangen und ich habe auch genossen zwischen drin mal eine Stunde Zeit zu haben.

Müdigkeit ist übrigens keine Erklärung. Er schläft nämlich ziemlich genau bis halb vier, wo ich ihn sonst immer abgeholt habe und eigentlich ist er da immer ausgeschlafen. Sobald wir dann wieder zu Hause sind, ist er ja auch wieder gut drauf.

Jetzt sind wir aktuell wieder im Urlaub und ich denke, ich werde ihn kommende Woche wieder lange in der Kita lassen, weil er bestimmt das Spielen mit Kindern wieder vermisst haben wird. Ich denke er ist jetzt einfach in das Alter gekommen, wo er das Spielen mit anderen Kindern braucht und ich ihm nicht ausreiche.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung