Autor Thema: Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???  (Gelesen 5698 mal)

Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« am: 28. Januar 2013, 13:09:07 »
Also ich bin echt am verzweifeln. Vllt kennt ja jemand ein ähnliches Problem. Sobald Luca in seinem Bett liegt und schläft, fängt er (im Schlaf) an zu husten. Die ganze Zeit geht das dann so. Ob er gerade ne Erkältung hat oder nicht, er hustet und hustet. Manchmal bis er brechen muss. Dann holen wir ihn zu uns in s Bett und die ganze Nacht ist Ruhe. Woran kann das liegen? Wir sind zwar 2 Häuser weiter gezogen, aber in seinem Zimmer ist sonst nichts anders. Ein Allergietest hat nichts ergeben. MINIMAL Milben, aber die haben wir ja bei uns im Bett dann auch. Schimmel habe ich beim renovieren keinen finden können. Ich habe schon überlegt, ob es daran liegen kann, dass sein Bett an den Heizungsrohren liegt??? Oder sein Bett zu niedrig ist? (Durch seinen Kleinwuchs ist sein Bett nur knapp 10-15cm hoch vom Boden gemessen). Habt ihr ne Idee?????


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #1 am: 28. Januar 2013, 13:12:30 »
Schimmel musst du ja nicht unbedingt sehen. Es kann sein, dass Schimmel im Gemäuer sitzt. Den siehst du nicht. Ich würde mir da wohl auch Sorgen machen und mir einen Fachmann holen. Es gibt ja auch inzwischen schon einige Hunde, die Schimmel erschnuppern.

Es kann aber auch einfach an der Raumluft liegen. Kannst du die Luftfeuchte messen? Vielleicht über Nacht einfach mal einen Wäscheständer mit Wäsche drin stehen lassen.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2936
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #2 am: 28. Januar 2013, 13:27:05 »
Kannst du nicht mal versuchen, ihn MIT seinem Bett in ein anderes Zimmer zu stellen? Dann könntest du alles was damit zusammen hängt ausschließen (Bettwäsche, Matratze, evtl Himmel...)
Ich reagiere z.B. auf ein bestimmtes Desinfektionsmittel. Auch wenn es vor Tagen mal versprüht wurde. Vielleicht ist es das Lösungsmittel in den Farben, Tapeten... Luftfeuchte ist mir auch als erstes eingefallen. Heizungsrohre wirbeln aber auch Staub auf. Hm, viele Möglichkeiten...
Auf jeden Fall musst du da nachforschen, vielleicht auch mit dem Vermieter (wenn es einen gibt) reden.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #3 am: 28. Januar 2013, 13:32:55 »
Ja, ich könnte sein Bett natürlich mal ins Schlafzimmer stellen und ihn dort schlafen lassen. Zumindest haben wir in allen Zimmern den gleichen Markentyp an Farbe und Tapete. Teppich haben wir im Kinderzimmer und Schlafzimmer, aber auch schon vor dem Umzug. Er hat einen Himmel von Ikea über seinem Bett, der ist relativ neu. Bettwäsche ist auch keine neu. Der Allerdietest zeigte nur eine minimale Reaktion auf Milben, also nichtmal als Allergie eingetragen so schwach. Werde mal alles durch testen. Haben an der Heizung schon so nen Luftbefeuchter und stellen dazu noch immer ne Schale Wasser auf die Heizung. Die Heizungsröhre verlaufen leider direkt am Bett. Aber vllt sind die ja doch schuld. Dem Vermieter/Vermieterin ist sowas völlig egal. Die kümmern sich hier um nix. Leider.


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #4 am: 28. Januar 2013, 13:35:05 »
Dann vielleicht doch verdeckter Schimmel  :-\
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

LadySunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1124
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #5 am: 28. Januar 2013, 14:02:04 »
Wir hatten genau das gleiche :o
Bei uns hat sich das aber einfach irgendwann wieder gelegt s-:) Keine große Hilfe, aber zumindest weißt du, dass andere das Problem auch kennen :P
Ich wusste nicht, dass mein Herz so lieben kann


 
 

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #6 am: 28. Januar 2013, 14:46:39 »
Liegt sein Kopf in euerm Bett höher?

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17400
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #7 am: 28. Januar 2013, 15:00:48 »
War hier auch UNGEFÄHR so...wobei sie eh immer Husten-und Bronchitisbelastet war.....In Hustenzeiten war es oft auch so, dass sie in ihrem Bet nicht mehr aufhörte, bei uns quasi sofort...bis wir mal rausfanden, dass der Tip "kalt schlafen" bei ihr total falsch war....lieber etwas Heizung und dafür ein paar feuchte Tücher (oder Wäsche zum trocknen) ins Zimmer......Bei uns im Bett war sie einfach wärmer und besser zugedeckt....Ausserdem hat der "aufrechte" Weg von ihrem Bett bis in unser Zimmer und ggf. ein sCHluck wAsser dazwischen es auch verbessert......


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #8 am: 28. Januar 2013, 15:46:41 »
Was für einen Luftbefeuchter hat er an der Heizung? ???


Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #9 am: 28. Januar 2013, 16:28:32 »
Diese aus Keramik, die man da halt so dran hängt.


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40525
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #10 am: 28. Januar 2013, 16:46:36 »
Ok.
Die würde ich z.B. nicht nutzen. Weder für das Kinderzimmer, noch für andere Räumlichkeiten. Aber aus reiner Bequemlichkeit, da ich nicht Lust hätte sie täglich zu reinigen & desinfizieren ;D


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53124
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #11 am: 28. Januar 2013, 18:10:52 »
ehrlich gesagt hätte ich spontan auch auf schimmel getippt. genau so hatte ich das selber mal in einer früheren mietwohnung und wir haben den schimmel auch erst bemerkt, als wir ausgezogen sind.

LadySunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1124
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #12 am: 28. Januar 2013, 20:56:56 »
Also was Schimmel angeht, so war das bei uns zumindest nicht der Fall!
Auch temparaturmäßig würde ich mal behaupten, dass beide Zimmer bei uns gleich sind, sie liegen direkt nebeneinander und es läuft außer jetzt im Winter keine Heizung dort hinten (im Winter nur auf 1). Es ist auch komplett neu isoliert worden.
Wir (und auch die Hausärztin, wir waren deswegen bei ihr) dachten erst, es läge an der Matratze, wir sollten einen Matratzenschoner/Handtuch etc. drüberlegen und dann erst das Laken. Aber auch das änderte nichts...
Ich hab es nachher damit begründet, dass es einfach "anders" ist, bei Mama und Papa im Bett zu schlafen. Mit anderen Betten usw. :P
Ich wusste nicht, dass mein Herz so lieben kann


 
 

Lisa Bee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 589
  • erziehung-online
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #13 am: 28. Januar 2013, 21:12:41 »
Noch eine Idee: war denn in letzter Zeit mal was mit dem Magen? MD-Grippe oder sowas?

Vielleicht hat er ein bisschen zu viel Magensäure und im Liegen fließt es in die Speiseröhre und löst Husten aus? Aber das erklärt wahrscheinlich auch nicht, warum es bei Euch besser ist. Außer, er liegt dort durch Eure Kissen wesentlich höher.



Maluga

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 270
  • Luca Gabriel
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #14 am: 28. Januar 2013, 22:09:02 »
Ne, also ne MD-Grippe hatte er nicht. Er liegt bei uns auch nicht höher, da er sein eigenes Kissen mitnimmt zu uns ins Bett. Naja, ich werd mal austesten...


Auch aus den Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen!

kleinJonas

  • Gast
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #15 am: 29. Januar 2013, 06:38:02 »
hast du schon mal ein hygrometer bei euch aufgestellt??? um nach der luftfeuchte in den beiden betreffenden räumen zu gucken?

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13793
Antw:Husten im Kinderzimmer. Ist der Raum schuld???
« Antwort #16 am: 29. Januar 2013, 12:52:23 »
was für eine matratze hat er denn im kinderbett?
Federkern und Kokos sind z.b. auch bei geringer milbenallergie gift




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung